Yamaha RXV677, LG BR, PS4 Ton Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Future30
Stammgast
#1 erstellt: 18. Sep 2015, 19:03
Hallo zusammen,

gleich vorne weg, ich hoffe das ist das richtig Forum. Wenn nicht bitte ich um Entschuldigung.

Zum Thema:

Ich habe einen Yamaha RXV677 sowie eine PS4 und einen LG BP420 BR Player. Beide Geräte sind via HMDI am AVR angeschlossen.

Meine LS sind HECO Celan GT 702 sowie GT Center

Folgendes Problem habe ich:

Als ich die letzten beiden Tage mir mal Harry Potter auf BR wieder anschauen wollte, hatte ich die Wahl ob über PS4 oder LG.

Dabei ist mir aufgefallen, dass der LG nur die beiden Stand LS ansteuert, der Center aber stumm bleibt. Jetzt könnte ich natürlich über die Sourround Einstellung Pro Logic wählen, aber dann kommt alles irgendwie verfälscht rüber und der ganze Ton überweigend aus dem Center und so gut wie ncihts mehr aus den Stand LS.

Dann habe ich die BR in die PS4 eingelegt. Die PS4 erkennt IMMER, auch im Home Menü alle 3 LS.
Als ich die BR gestartet habe hat er alle 3 LS angesteuert. Die Sprachen kamen aus der Mitte, alles andere war linear auf alle 3 LS verteilt. Ich kann z.b. auch kein Sourround code auf der fb wählen, es geht nur Straight, was ja aber auch am besten ist.
Dann ist mir noch aufgefallen, dass ich bei der PS4 zwischen PCM linear und BITSTREAM wählen kann. Bitstream ist dabei wesentlich lauter und wirkt irgendwie als wären die Effekte viel "heftiger".

Woran liegt das nun, dass der BR Player nur 2 LS ansteuert, die PS4 aber automatisch alle. Wie gesagt wenn ich beim BR Player künstlich Sourround aktiviere wirkt alle unharmonisch.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 18. Sep 2015, 19:32
Tonausgabe auf Bitstream stellen im Player
Future30
Stammgast
#3 erstellt: 18. Sep 2015, 19:44
Ah hab jetzt gesehen das man im LG Menü ja noch separat die Einstellungen ändern kann.

Jetzt habe ich zur Quaswahl

PCM Stereo
PCM Mehrkanal
DTS Neukodierung
Bitstream

Wo liegt da eigentlich genau der Unterschied bei den genannten?
Ich konnte bei Bitstream feststellen, dass der gesamte Ton aufeinmal VIEL lauter war.


[Beitrag von Future30 am 18. Sep 2015, 19:54 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 18. Sep 2015, 20:07
Future30
Stammgast
#5 erstellt: 18. Sep 2015, 20:22
Ok scheinbar gibt es so gut wie keinen Unterschied zu Dolby Digital und DTS, außer das bei DTS noch der Subwoofer separat angesteuert werden kann.

PCM scheint aber der am hochwertigste Modus zu sein, so wie ich das verstanden, da hier eine viel höhere Datenrate übertragen wird?
Ist das so richtig?

Bezogen auf den Player nochmal:
DTS Neucodierung ist jetzt klar, da wird das Signal in ein DTS signal umgewandelt.
Ist dan Bitstream Dolby Digital, oder was kann man sich darunter vorstellen?

Bin leider nciht so Technikversiert
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V381 Problem mit Ps4 Pro
Koalabrut am 12.12.2016  –  Letzte Antwort am 26.06.2017  –  6 Beiträge
Yamaha AV-Receiver mit PS4
schmali3 am 15.12.2015  –  Letzte Antwort am 17.12.2015  –  5 Beiträge
yamaha rx-v479 und ps4
lampe! am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  4 Beiträge
Yamaha DSP Z11 kein Ton
derhund125 am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 09.11.2011  –  2 Beiträge
RXV677/RXV777 - Zone2 - Gemeinsame Lautstärkeregelung
Skol666 am 02.02.2015  –  Letzte Antwort am 02.02.2015  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V573 - Ton über HDMI Out?
MarsiHansen am 26.01.2016  –  Letzte Antwort am 26.01.2016  –  2 Beiträge
Yamaha V563 HDMI Problem
hesiro am 06.11.2009  –  Letzte Antwort am 07.11.2009  –  3 Beiträge
Ton Problem mit Toslink bei YAMAHA RX V-773
Ossy0-8-15 am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.02.2013  –  9 Beiträge
Yamaha 475 HDMI ARC Problem
ExXoN.uk am 16.05.2014  –  Letzte Antwort am 16.05.2014  –  3 Beiträge
Yamaha rx v 459 ton Problem
Raveline18 am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedSpeakingHedge
  • Gesamtzahl an Themen1.376.749
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.614