Yamaha Receiver 1065 mit Kenwood 7030 verbinden! Hat einer ?

+A -A
Autor
Beitrag
popelinchen_24
Neuling
#1 erstellt: 13. Dez 2016, 10:27
Hallo Hififreunde
Kann Mir mal einer helfen. Besitze einen Yamaha Receiver rx 1065 und Einen Kenwood Equalizer 7030 .
Wie kann Ich die Komponenten verbinden,und was muss mein Receiver gestellt werden ?
Danke im vorraus. : :
rumper
Inventar
#2 erstellt: 13. Dez 2016, 10:31
Was versprichst du dir davon? Welche Lautsprecher werden angeschlossen?
popelinchen_24
Neuling
#3 erstellt: 13. Dez 2016, 10:55
Hallo .Danke erstmal für die Reaktion.Angeschlossen habe Ich ELAC Lautsprecher 68.2. Ich möchte einfach
nur den Equalizer anschliessen.Ob das Klanglich was bringt ,wird sich zeigen.Ist auch ein bischen für die Optik.Ausserdem habe Ich den Kenwood Equalizer günstig erworben.Kannst Du da helfen ?
steelydan1
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2016, 16:52
Hallo

1) Da der RX-V1065 weder auftrennbar ist (PreOut/MainIn) noch über Tape Monitor verfügt kann man den Equalizer nicht vernünftig anschliessen.
2) Sinn macht der Equalizer sowieso nicht da der Yamaha RX-1065 über ein eigenes Einmesssystem (YPAO) verfügt.
popelinchen_24
Neuling
#5 erstellt: 13. Dez 2016, 18:21
Danke Leute ,hab Ich den Equalizer wohl umsonst gekauft.Ich hab noch die Hoffnung gehabt Ihn über den Blue -Ray oder meinen Kabel Deutschlandrecorder zu steuern . Schade .... Trotzdem Danke.
Passat
Moderator
#6 erstellt: 13. Dez 2016, 18:52
Ja, ein Equalizer ist bei allen AVRs der letzten knapp 10 Jahre überflüssig, da die einen Equalizer schon eingebaut haben.
Auch der RX-V1065 hat einen Equalizer eingebaut und der ist sogar viel leistungsfähiger als der externe Equalizer.

Grüße
Roman
popelinchen_24
Neuling
#7 erstellt: 13. Dez 2016, 19:04
Danke steelydan und Passat .Hab Ich wohl was umsonst gekauft. : :Selbst über den Kabel Deutschland keine Möglichkeit den Equalizer anzukoppeln, Ich mein wenigstenzt wegen Optik ???
Passat
Moderator
#8 erstellt: 13. Dez 2016, 19:37
Wenn du die optische Zappelei haben willst, dann geht es zumindest für die analog (per Cinch) angeschlossenen Quellen (also Phono, AV5, AV6, Audio 1, Audio 2) und Radio (und afaik auch für den DOCK-Anschluß):
Audio-Out mit dem Eingang des Equalizers verbinden.

Grüße
Roman
popelinchen_24
Neuling
#9 erstellt: 14. Dez 2016, 19:26
Danke Passat,ist denn ja wenigstens etwas.
popelinchen_24
Neuling
#10 erstellt: 15. Dez 2016, 22:13
Hallo Passat .Hab das so angeschlossen wie Du geschrieben hast,passiert aber Nix. Kein Scherz .Eine Ahnung woran das nun nicht funktioniert?
Passat
Moderator
#11 erstellt: 15. Dez 2016, 22:28
Audio out des Yamaha (nicht Pre-Out!) mit Amp In des Kenwood verbinden.
Tape am Kenwoof auf off
Mic-Mixing-Drehregler auf Source drehen
Am Display-Knopf auf Spectrum analyzer Display umstellen.

Jetzt müsste da etwas im Display des Kenwood zappeln, wenn Musik z.B. vom Radio spielt.

Grüße
Roman
steelydan1
Inventar
#12 erstellt: 15. Dez 2016, 22:28

für die analog (per Cinch) angeschlossenen Quellen (also Phono, AV5, AV6, Audio 1, Audio 2) und Radio

Hast du gelesen und verstanden?
Wenn deine Zuspiel-Geräte per HDMI oder Digitalkabel(Toslink) am AVR angeschlossen sind passiert .... gar nix.


[Beitrag von steelydan1 am 15. Dez 2016, 22:29 bearbeitet]
popelinchen_24
Neuling
#13 erstellt: 15. Dez 2016, 23:03
Hab schon verstanden Steelydan .Hab mein Blue-Rayplayer auf Cinch umgestellt.Kann Ich im Moment bloss nicht ausprobieren,meine Weiberbande ist gerade im Diskutiermodus! Mach Ich später,wenn die fertig sind.
popelinchen_24
Neuling
#14 erstellt: 17. Dez 2016, 16:56
Hallo Passat/Roman ,Ich bin"s schon wieder. Sorry hab das genauso angeschlossen wie Du es beschrieben hast ! Aber Ich bekomme den Equalizer nicht auf Spectrum Equalyzer umgestellt. Bleibt immer auf Graphic Equalizer stehen ,egal was Ich mache. Demo und alle anderen Schalter und Knöpfe funktionieren. Zeigt bloss keine Reaktion .......Ratlos!!!
steelydan1
Inventar
#15 erstellt: 17. Dez 2016, 18:05
Hallelujah, lass das nutzlose Ding einfach weg.
popelinchen_24
Neuling
#16 erstellt: 17. Dez 2016, 18:23
Hallo steelydan.Nö...Seh Ich nicht ein.Entweder ist das Ding kaputt,oder Ich zu Blöd.
Passat
Moderator
#17 erstellt: 17. Dez 2016, 23:38
Display 1 mal gedrückt = Graphic EQ-Anzeige
Noch einmal Display drücken = Zappelanzeige
noch einmal Display drücken = Demo

Grüße
Roman
popelinchen_24
Neuling
#18 erstellt: 18. Dez 2016, 20:19
Hallo Passat ,danke für die Hilfe. Da denkt man an nix Böses und dann kauft man ein defektes Gerät bei E-Bay.Was für ein Arsch .Defenitiv Defekt!!! trotzdem dANKE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop mit Yamaha Receiver verbinden
mmmjuan am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 29.08.2011  –  4 Beiträge
Yamaha Receiver 1065
Mario9413 am 21.08.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2011  –  2 Beiträge
AVR 1065 + Subwoofer
mars91 am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2010  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 1065 / USB-Stick
aldente13 am 04.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.12.2009  –  2 Beiträge
Yamaha AV Receiver RX-V357 mit Netbook verbinden
everback1986 am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 450 Soundreciver und Yamaha BDS 1065 kombinierbar?
Flairwolf am 15.01.2014  –  Letzte Antwort am 15.01.2014  –  4 Beiträge
Fernseher mit Yamaha Receiver verbinden! [Gelöst1]
Immortal_Fury am 13.06.2016  –  Letzte Antwort am 13.06.2016  –  3 Beiträge
Einstellungsproblem Yamaha RX V 1065
Bärbel68 am 20.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  4 Beiträge
Yamaha V674 mit Napster verbinden
fabregas am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX-V450 und TV verbinden
manuel_joy am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAllrad4x4
  • Gesamtzahl an Themen1.376.916
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.226.054