Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


opt. Digitalkabel

+A -A
Autor
Beitrag
martin
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 15. Jan 2004, 10:02
Hi,

mein CDP hat einen optischen Digi-out. Aber nicht so einen Toslink-Stecker, sondern so eine Art 'Mini-BNC'.
Kann mir jemand sagen, wie die Bezeichnung genau lautet?

Danke und Grüße
martin
cr
Moderator
#2 erstellt: 15. Jan 2004, 10:05
Optischer 3,5mm-Klinkenstecker?
Hat dieselben Maße wie ein Klinkenstecker, aber vorne in der Spitze die Optofaser.
martin
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Jan 2004, 11:19
Hi cr,

könnte sein. Dann hätte der Verschluss nur eine Funktion für die Staubkappe. Werde ich heute abend mal mit einer 3,5mm Klinke testen. Danke.
martin
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Jan 2004, 14:46
@cr

Passt
cr
Moderator
#5 erstellt: 16. Jan 2004, 14:55
Ist mir auch erst vor ein paar Wochen zum ersten Mal untergekommen.
stadtbusjack
Inventar
#6 erstellt: 16. Jan 2004, 15:08
Sind bei TOS-Link-Kabeln nicht für gewöhnlich Adapter-Stücke für LWL-Klinke dabei? Bei meinem Oehlbach waren welche dabei.
cr
Moderator
#7 erstellt: 16. Jan 2004, 15:16
Unterschiedlich. Bei mir waren eben zuletzt erstmalig welche dabei. Was diese Klinken bringen, ist mir aber nicht ganz klar. Sie sind zwar etwas dünner, aber dafür auch doppelt so tief, sodaß sich ihr Vorteil auch bei Minikomponenten in Grenzen hält.
stadtbusjack
Inventar
#8 erstellt: 16. Jan 2004, 15:32
Wozu es gut sein soll, ist mir auch ein Rätsel, aber aus irgendeinem Grund haben manche portablen Geräte sowas. Vielleicht liegt es dadran, dass die Hersteller bei der Klinekn-Buchse auf die Schutzkappe verzichten können.
hifi-privat
Inventar
#9 erstellt: 16. Jan 2004, 15:43

Wozu es gut sein soll, ist mir auch ein Rätsel, aber aus irgendeinem Grund haben manche portablen Geräte sowas. Vielleicht liegt es dadran, dass die Hersteller bei der Klinekn-Buchse auf die Schutzkappe verzichten können.


Hi,

der Vorteil ist ganz einfach. Eine Buchse - zwei Funktionen.
Die Buchse kann sowohl für den LWL, als auch als elektrischer Line-In genutzt werden. Ich meine bei meinem Sharp MD Porti ist das so. Schaue aber nochmal nach - sobald die Sintflut hier nachlässt verlasse ich das Büro und kann zu Hause nachschauen.
martin
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Jan 2004, 16:04
Hi,

habe mir jetzt ein Adapterkabel TOS-link-Klinke bestellt. Beiliegende Adapter kenne ich von meinen TOS-link-Kabeln gar nicht. Ein solides Kabel ist mir auch lieber.

Etwas anderes: Ich könnte auch den XLR-Ausgang (AES/EBU) vom CDP nehmen. Angeschlossen werden soll übrigens ein Behringer 2496 Ultracurve. Ein Freund nimmt dazu ein normales Mikrofonkabel. Jetzt habe ich gesehen, dass es dafür spezielle Kabel gibt: Digitale Steuerkabel LWL-AES/EBU XLR

Dazu steht:
"WICHTIG:
Der Einsatz eines Standard-Mikrofonkabels ist aufgrund von Daten und Informationsverlusten (hervorgerufen durch den "Skin Effekt") nicht ratsam. Datenverlust verursacht im Lichtsektor den Totalstau von Signalübertragungen bspw. in der Steuerung von Scanner-Anlagen."

Was ist davon zu halten? Kabellänge wäre nur 2,50m.

Grüße
martin
hifi-privat
Inventar
#11 erstellt: 16. Jan 2004, 17:40
So,

habe gerade nochmal nachgeschaut. Das ist tatsächlich ein 2 in 1 Eingang am Porti, wie von mir beschrieben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Digital Optical Out: Welcher Stecker ?
Ralfii am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  2 Beiträge
Control IN/OUT-Kabel
clubbi1974 am 02.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.02.2013  –  3 Beiträge
Digitalkabel 50 oder 75 Ohm
azeiher am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  2 Beiträge
Wandler Toslink zu Koaxial
guugix am 24.04.2013  –  Letzte Antwort am 24.04.2013  –  3 Beiträge
Scart-Stecker als Audio-Out??
Pfandleiher am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  4 Beiträge
Mini Verstärker
Denon am 19.07.2004  –  Letzte Antwort am 21.07.2004  –  4 Beiträge
Bezeichnung gesucht für Sanyo-Gerät
Ilona_Wiese am 03.06.2014  –  Letzte Antwort am 04.06.2014  –  7 Beiträge
Toslink zu Stereo - Wandler
*Allgäuer* am 24.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  12 Beiträge
Mini Ersatz Poti für Cassetten-Radio
TDI-Schorsch am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  2 Beiträge
Adapter gesucht: Mini-XLR (Male ) auf Cinch!
katylied am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedviktor.kislovskij
  • Gesamtzahl an Themen1.344.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.497