Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Eure Hilfe betreffend einer Piano Craft, bitte!

+A -A
Autor
Beitrag
peach7up
Stammgast
#1 erstellt: 28. Sep 2006, 11:40
Hi!

Ich habe eine Piano Craft neu und stelle fest, dass mein Verstaerker ein sehr leises Brummen/Surren von sich gibt. Dies ist praktisch nur am Geraet zu hoeren.

Mir ist es aber aufgefallen, weil ich die Anlage auf einer recht hohlen IKEA-Holzkommode betreibe und das Geraeusch dadurch resonanzverstaerkt wird. Die Anlage selbst steht dann noch unter einer schmalen "Holzbruecke", die das Geraeusch scheinbar zusaetzlich verstaerkt. Das ganze hat sich schon entschaerft, weil ich ein Buch unter die Anlage gelegt habe, aber durch die Holzbruecke hoert man auch in ca. 15-20 cm Entfernung noch ein Geraeusch. Ohne das Buch konnte man das Surren auch aus einer groesseren Entfernung hoeren.

Ich habe Yamaha zunaechst geschrieben, dass ich auch noch aus einer Distanz von 60-80 cm ein Surren vernehmen koennte (das war ohne Buch, als die Kommode selbst als Resonanzkoerper wirkte). Daraufhin erhielt ich als Antwort, die Geraeusche aus dieser Entfernung seien nicht mehr normal.

Dann kam ich auf die Idee mit dem Buch und nun sind die Geraeusche schon viel geringer.

Trotzdem moechte ich wissen, ob es normal ist, dass der Verstaerker ueberhaupt ein paar Geraeusche (vom Trafo oder so) abgibt, denn nun hat mich Yamahas Aussage verunsichert, ob da ueberhaupt ein Geraeusch sein sollte.

Ich moechte nicht die Anlage wieder komplett abbauen und zurueckschicken, wenn es mit der naechsten nicht anders sein wuerde. Das will ich auch dem Haendler nicht zumuten. Leider war auch die FB kaputt und da bekomme ich heute eine Freeway-Marke fuer, damit ich ihm die zuschicken kann. Die Anlage ist ganz neu, habe sie erst seit gestern.

Koennte mal jemand, der oder die auch eine Piano Craft besitzen, am besten die E-810, in einem leisen Raum ohne Musik an dem Verstaerker lauschen!? Ich gebe zu, dass das schwachsinnig klingt- wer hoert Musik auf diese Art und Weise. Nur moechte ich wissen, ob das Grundgeraeusch normal ist, denn bei mir wird es ja leider, durch die Art wie die Anlage steht, noch verstaerkt und nervt dann schon.

Ich hoffe sehr, dass Ihr mir helfen koennt.

Ciao
Albus
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2006, 07:16
Morgen,

ein derartiges Gerät darf nicht brummen oder gar surren, auch nicht bei Aufstellung in einer Holzkonstruktion mit Luftraum. Höchstwahrscheinlich ist der Netztransformator reichlich lose, sodass die Vibrationen auch per Fingerauflegen merklich sind. Ein Reklamationsfall im Rahmen der Garantie.

MfG
Albus
BeastyBoy
Inventar
#3 erstellt: 02. Okt 2006, 22:22
wenn das Geräusch merklicb besser wird wenn du eine Hand auf das Gerät legst ist es definitiv ein Grund zum Austausch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Piano Craft E330 / iphone 4g
uhren1965 am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  3 Beiträge
Yamaha Piano Craft 640 und Phonobetrieb
HonkyTonk* am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  2 Beiträge
schaltplan yamaha piano craft 200
99zion am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 18.11.2003  –  2 Beiträge
Yamaha Piano Craft 320 - selbst Stufe 1 zu laut - wie bekomm ich die Anlage leiser?
Dreamweaver am 07.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  6 Beiträge
Bitte um Eure Hilfe, -passt das zusammen?
flormann am 26.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  5 Beiträge
Projektvorstellung, bitte um Hilfe
Janstoch am 24.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe
sirus am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.11.2003  –  2 Beiträge
Hilfe bitte. Kenwood m_505 USB
annalina am 27.02.2008  –  Letzte Antwort am 27.02.2008  –  2 Beiträge
Hilfe beim Aufbau einer TOA Anlage benötigt.
The_Lord_Pinky am 12.04.2011  –  Letzte Antwort am 18.04.2011  –  3 Beiträge
Hilfe
Jafp23 am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedKroly
  • Gesamtzahl an Themen1.345.244
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.829