LG 55EG9109 - Menüführung langsam!

+A -A
Autor
Beitrag
SuiGeneris
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Dez 2015, 11:57
Moin,

ich habe seit ein paar Tagen den LG 55EG9109 hier 'rumstehen und überlege noch, ob ich ihn behalte.

Ein negativer Aspekt ist mir allerdings aufgefallen, nämlich die doch sehr träge, zähflüssige Menüführung!

Beispielsweise will man ein Feld rechts von der aktuell markierten Position auswählen; man drückt also auf die "Pfeil-nach-rechts"-Taste der Fernbedienung. Es passiert: nichts.
Vielleicht habe ich ja nicht richtig gedrückt, glaubt man, oder das Signal war unterbrochen, also drückt man ein zweites, ggfs. drittes mal auf die Taste.
Es passiert im ersten Moment wieder nichts, danach "springt" die Markierung mit einem Mal gleich um zwei, drei Felder weiter und man darf wieder zurück steuern...

Immerhin, wenn der Fernseher einmal verstanden hat, dass er jetzt erst einmal auf "Pfeiltasten-Befehle" hören soll, geht es etwas schneller (sprich: die erste Verzögerung ist meistens die größte).

Ich denke, sowas kennt jeder.... bei diesem Fernseher ist es mir aber stark aufgefallen und in einer Amazon-Rezension wurde Gleiches berichtet (allerdings bezogen auf den Vorgänger 930V, wenn ich mich recht erinnere).

Ich wundere mich allerdings, dass man darüber in Testberichten nichts liest, soweit ich das überblicke...?

Habt Ihr denn ähnliche Erfahrungen oder habe ich einfach Pech mit meinem Modell (das wohl eine Art Ausstellungsstück war)?
SuiGeneris
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 30. Dez 2015, 20:28
So, nun kann ich selbst weitere Informationen dazu liefern, da ich gerade den Kundendienst von LG angerufen habe.

Dort sagte man mir, das Problem sei bekannt, die Menüführung sei leider stark verzögert. Das sei aber derzeit normal.
Angeblich solle Anfang 2016 ein Update kommen und das beheben. Ob das aber wirklich kommt und was es dann tatsächlich bewirkt, könne man jedoch nicht versprechen.

Für mich ist die Entscheidung klar, ich muss den Fernseher zurück geben. Die Menüführung ist zu nervig, das will ich mir nicht jahrelang antun.
Wenn es mal einen 60" FHD OLED mit geringem Input-Lag und zügiger Menüführung gibt, kaufe ich den gerne!


[Beitrag von SuiGeneris am 30. Dez 2015, 20:29 bearbeitet]
owujike
Stammgast
#3 erstellt: 30. Dez 2015, 21:08
Na dann wünsche ich dir auch noch viel Spaß mit deinem nächsten Ferseher
und dem super schnellen Menü. So wenn du so einen findest.
Das Bild schein ja für dich nicht so wichtig zu sein.

Ich mache in der zwischen Zeit das, was der Ferseher machen soll.................Fernsehen

P.S. Kannst gerne bescheid geben, welches Gerät "schneller" und gleichzeitig ein
vergleichbar gutes Bild für 2000,- liefert.
SuiGeneris
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 03. Jan 2016, 11:08

owujike (Beitrag #3) schrieb:
Na dann wünsche ich dir auch noch viel Spaß mit deinem nächsten Ferseher
und dem super schnellen Menü. So wenn du so einen findest.
Das Bild schein ja für dich nicht so wichtig zu sein.

Ich mache in der zwischen Zeit das, was der Ferseher machen soll.................Fernsehen

P.S. Kannst gerne bescheid geben, welches Gerät "schneller" und gleichzeitig ein
vergleichbar gutes Bild für 2000,- liefert.

Dann nutzt du deinen Fernseher also wie in den 90er Jahren, nur zum Fernsehen. Kann man ja auch machen, muss jeder selbst wissen. Ich persönlich hole aus meinem TV lieber noch zahllose weitere, "smarte" Vorteile raus.
Artchi
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jan 2016, 19:56
@owujike! Komisch, Panasonic-TVs haben trotz tollem Bild auch eine schnelle Menüführung!

@SuiGeneris! Ja, wenn du den internen TV-Tuner, interne Smart-Funktionen usw. benutzen willst, ist das natürlich nicht akzeptabel. Da würde ich auch auf ein anderes Modell oder Marke umsteigen.


[Beitrag von Artchi am 04. Jan 2016, 19:56 bearbeitet]
owujike
Stammgast
#6 erstellt: 04. Jan 2016, 21:16
Meiner Meinung nach ist die Geschwindigkeit des 55EG9109 absolut o.k..
Einstellungen, Youtube usw. alles gut. (Schulnote 2-)
Senderwechsel bei internem Tuner etwas langsamer (Schulnote 3)

Man kann gut mit leben. Für schnelle Finger ist es aber nichts.

Sony ist kein Stück besser. Senderwechsel Schulnote 3-
Samsung etwas schneller. (je nach Model)

Der 55EG9109 ist mein 4ter TV in 2015 und im Vergleich mit den
Anderen LCDs schlägt sich der 55EG9109 sehr gut. (gerade vom Bild her)

Da sind mir die Umschaltzeiten relativ egal.

Ich habe jedenfalls mein Gerät gefunden.

Eine LCD (Pannesonic) Krücke kommt mir nicht ins Haus
Ray-Blu
Inventar
#7 erstellt: 06. Jan 2016, 21:20
Wichtig ist (besonders beim EC930V), dass man die aktuelle Software/Firmware installiert hat und wenn man in den erweiterten
Einstellungen
unter Allgemein die Hilfe zu Einstellungen deaktiviert kann man noch einen Tick mehr Performance herausholen.
miramanee
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Jan 2016, 04:08
da hast Du einen Aston Martin Vanquish (bestes Bild) ist ja eigentlich das wichtigste am Fernsehen und dich stören die Umschaltzeiten ist wie mein Wagen schaltet nicht in 0,02 Sekunden.

ps: ich habe einen 930v und muss sagen das OS ist das beste von allen Anbietern auf dem Markt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vergleich LG 55EG910V - LG 55EG9109
rasputin87 am 31.01.2017  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  2 Beiträge
LG 55EG9109 Pixelproblem
Cpetrick97 am 22.09.2016  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  2 Beiträge
LG 55EG9109, Preis angemessen?
Pleiteheinzi am 22.11.2016  –  Letzte Antwort am 27.11.2016  –  5 Beiträge
Betriebsstundenzähler LG Oled 55EG9109
Mike1980 am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 08.01.2017  –  2 Beiträge
LG 55EG9109 5.1 Ton?
skoschke am 19.02.2017  –  Letzte Antwort am 08.03.2017  –  6 Beiträge
Unterschied LG 55EG9109 zu 55EC940V?
Replect am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  3 Beiträge
LG 55EG9109 und Retro Konsolen
beafrank am 11.03.2016  –  Letzte Antwort am 04.06.2016  –  9 Beiträge
LG 55EG9109/LG 55EG9209 Einstellungs-Thread
michi26 am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 20.09.2017  –  158 Beiträge
LG 55EG9109 Probleme mit 5 GHz WLAN
luke2083 am 05.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.12.2016  –  8 Beiträge
LG 55EG9109 langsamer als der 55EC930V ?
jb80cgn am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 18.01.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2015
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 29 )
  • Neuestes MitgliedOrglmeister
  • Gesamtzahl an Themen1.452.134
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.628.972

Hersteller in diesem Thread Widget schließen