OLED65E8LLA SAT Anschluß

+A -A
Autor
Beitrag
alex242
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Jan 2019, 21:30
Hallo,
ich habe seit kurzem og. OLED und das Problem, dass ich nirgends etwas finde wie ich den SAT-Anschluss so einstellen kann, dass ich beide Tuner nutzen kann, um z.B.: auf der vertikalen Ebene schauen und auf der horizontalen aufnehmen.
Hat jemand einen Tipp ? Die Anleitung des Fernsehers von der LG Seite hilft da 0,0.

Gruß Ratber
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 07. Jan 2019, 22:59
Hast du 2 Sat-Kabel an den Anschlüssen Sat-Main und Sat-Sub?

Oder verwendest du Unicable?


[Beitrag von hgdo am 07. Jan 2019, 23:00 bearbeitet]
alex242
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 08. Jan 2019, 21:02
Hallo,
ich habe nur 1 Sat Kabel am Hauptanschluß, kein Unicable. Bei den vorherigen Receivern mit Doppeltuner funktionierte zumindest das schauen eines anderen Senders bei Aufnahme, wenn dieser nicht auf der gleichen Ebene lag.
Ich finde hier überhaupt keine Einstellmöglichkeit um das Signal z.B.: durchzuschleifen.
hgdo
Moderator
#4 erstellt: 09. Jan 2019, 00:08

alex242 (Beitrag #3) schrieb:
Bei den vorherigen Receivern mit Doppeltuner funktionierte zumindest das schauen eines anderen Senders bei Aufnahme, wenn dieser nicht auf der gleichen Ebene lag.

Ganz sicher nicht, sondern nur, wenn beide Sender auf der gleichen Sat-Ebene lagen.

Wenn der TV nicht intern durchschleifen kann, könntest du mit einem Verteiler Erfolg haben, indem du daran beite Sat-Eingänger anschließt. Aber auch dann gehen immer nur 2 Sender einer Sat-Ebene.
Schahn
Stammgast
#5 erstellt: 09. Jan 2019, 10:30
LG schaltet intern die Tuner nicht zusammen, selbst bei Auswahl von Unicable nicht. Ein simpler SAT-ZF-Verteilerblock tut es aber. Das was @hgdo im Vorbeitrag sagte, bleibt dann natürlich trotzdem bestehen.

mfg, Schahn
alex242
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 09. Jan 2019, 13:17
@hgdo:Du hast natürlich recht, wenn sie auf gleicher Ebene liegen.
@ Schahn: Gute Info, dann brauch ich auch nicht nach möglichen Einstellungen zu suchen. Hast du vielleicht eine Empfehlung für einen preisgünstigen, aber qualitativ guten SAT-ZF-Verteilerblock.
Ich möchte hier nicht viel investieren, da geplant ist im März wieder Sky mit dem Sky Q-Receiver zu bekommen, was das Problem dann beheben würde.
Danke Euch.
Ratber
Schahn
Stammgast
#7 erstellt: 10. Jan 2019, 12:56
Sowas halt... Dazu dann noch zwei kürzere Koaxkabel mit F-Steckern.

Oder sowas zum Aufstecken auf die SAT-Anschlussdose, allerdings braucht man dann zwei lange Kabel zum TV.

mfg, Schahn


[Beitrag von Schahn am 10. Jan 2019, 12:59 bearbeitet]
alex242
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Jan 2019, 14:39
Danke Dir, habe mir gleich mal bestellt, aber die Technisat Variante.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OLED E8PLA in Deutschland nutzen?
Tuki98 am 28.04.2019  –  Letzte Antwort am 28.04.2019  –  6 Beiträge
LG OLED 65C97 EARC Problem, PC Anschluß
Alderrusse am 26.06.2019  –  Letzte Antwort am 26.06.2019  –  2 Beiträge
LG Oled Pastelfarben Kantenschärfe
Predator_ am 26.04.2017  –  Letzte Antwort am 07.05.2017  –  2 Beiträge
LG Signature OLED - Glaswand
BlueSkyX am 18.02.2019  –  Letzte Antwort am 19.02.2019  –  5 Beiträge
Lg oled c7v
gunnag am 07.10.2017  –  Letzte Antwort am 07.10.2017  –  2 Beiträge
LG OLED W8 Fernbedienung
mucruler am 29.05.2019  –  Letzte Antwort am 29.05.2019  –  2 Beiträge
55C8PLA Twin Tuner Funktion (hier Sat)
Humlebäcker am 06.06.2019  –  Letzte Antwort am 06.06.2019  –  2 Beiträge
LG OLED 65 B7D als Monitor nutzen
CouteX am 06.12.2017  –  Letzte Antwort am 16.12.2017  –  8 Beiträge
LG B6D OLED einige Fragen!
Leon44 am 17.01.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  6 Beiträge
LG OLED B7D Problem
elwoodblues1985 am 13.06.2018  –  Letzte Antwort am 14.06.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.306 ( Heute: 44 )
  • Neuestes Mitglieddarkc
  • Gesamtzahl an Themen1.461.531
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.793.550

Hersteller in diesem Thread Widget schließen