Lösung für Wandbefestigung LG 65EG9609

+A -A
Autor
Beitrag
Stefan31470
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Aug 2015, 17:47
Hallo zusammen,

wir haben uns einen 65EG9609 zugelegt, sind aber ärgerlicherweise auf eine Wandhalterung angewiesen, die dazu sogar noch schwenkbar sein sollte. Der Verkäufer hat Mist erzählt, von wegen VESA, ich habe nicht sorgsam genug im Web recherchiert, die spätere Stellungnahme von LG war wieder mal nur Gewäsch. Da saß ich nun, hatte sogar schon eine Schwerlast-Halterung gekauft, die nun nicht passen wollte. Kurzerhand habe ich es mit Eigenbau versucht. Das Ergebnis möchte ich Euch nicht vorenthalten:

Ich habe zwei 30 cm Stücke einer Alu-Schiene von 20 x 5 mm mit doppelseitigem Klebeband verdoppelt und vier exakte Bohrungen von je D=6,5 mm eingebracht, und zwar je im Abstand der oberen und unteren Befestigungspunkte. Das war die einzig erforderliche zusätzliche Arbeit, und sie muss so sorgfältig wie möglich ausgeführt werden (ich habe eine Ständerbohrmaschine mit Drehzahl 1060 Upm verwendet). Das Ergebnis passte exakt auf die unteren Befestigungspunkte.

Angefertigte Schiene

Die Schrauben für die Trageschienen der Wandhalterung sind nur durchgesteckt. Hier noch einmal ein Detail zur Verdeutlichung. Der Fernseher blieb vorsorglich bei diesem Probelauf noch auf dem Ständer fest montiert.

Detail

Die Schienen der Wandhalterung sitzen perfekt, der Wandhalterung „DQ Colossus Heavy Duty“ sind kleine Distanzstücke (für die obere Befestigung) beigelegt. So dass die Schiene auch nicht auf der Verkleidung aufliegt. Flugs wurde auch noch der Träger probehalber montiert und machte einen sehr vertrauenerweckenden Eindruck.

Mit Trageschienen Wandhalterung

Mit Befestigungsrahmen

Seitenansicht:

Seitenansicht

Die Halterung konnte auf die Wand getackert werden.

Wandhalterung

Fertig. Frontalansicht:

Frontansicht

Und nach dem Verschwenken zur Seite:

Verschwenkt

Beste Grüße
Stefan


[Beitrag von Stefan31470 am 26. Aug 2015, 17:55 bearbeitet]
miramanee
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Aug 2015, 02:58
echt super gemacht :-)
kroe
Gesperrt
#3 erstellt: 28. Aug 2015, 08:18
Sehr gut gemacht. So ähnlich hatte ich auch bereits eine Lösung gebastelt. Bin aber dann doch vorerst von OLED weg und habe mir den 9509 gekauft. Aber auch hier musste ich, trotz 4x Gewinde auf der Rückseite, die Schiene, wegen der unteren Wulst, kürzen. Dann bin ich zum 8609 gewechselt und erneut muss ich die Schiene modfizieren (die Löcher passten nicht überein und ich musste diese etwas vergößeren).

Ich habe diese Halterung hier...

http://www.tectake.d...m-schwenkbar-neigbar

Was mich bei der Halterung jetzt wundert, ist der Preis. Ich habe die damals für 90,- Euro gekauft. Und iwann später gab es sie schon für 70,- Euro. Warum die jetzt so teuer ist, weiß nicht.

Bei LG ist es zum Kotzen, was die unter "VESA" verstehen.

Was mich jetzt bei Deiner Lösung wundert, ist, dass doch die unteren Gewinde mit den oberen Gewinde vertkal nicht in einer Flucht liegen. So zumindest habe ich das in Erinnerung. Wie hast Du sie dennoch in einer Flucht setzen können? Ah, ich glaube jetzt sehe ich es. Die beiden mittleren Schrauben, die die Alu-Schiene befestigen, das sind die beiden Gewinde, die ich meinte, welche nicht in einer vertikalen Flucht mit den oberen Gewinden liegen. Ausgeglichen hast Du die Flucht mit den beiden äußeren Bohrungen und dann von hinten eine Gewindeschraube durchgeschoben, richtig? Clever

Noch ne Frage,...unten wo die selbsgebastelte Doppel-Alu-Schiene horizontal über die Metalle in den Einbuchtungen liegen, sind die schon im TV drin oder hast Du die auch selber setzen müssen? Aber soweit ich das sehe, sind das die Halterungen für den Fuß, oder?


[Beitrag von kroe am 28. Aug 2015, 08:22 bearbeitet]
Stefan31470
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Aug 2015, 08:55
Genau, die Befestigungspunkte sind schon da. Nur dass es sich nicht um die Befestigungspunkte des Fußes (M4) handelt, sondern um solche, die für die LG spezifische Wandhalterung vorgesehen sind (M6). Die oberen Befestigungspunkte liegen 200 mm auseinander, die unteren 120 mm. Man zeichnet also bei einer 300 mm langen Schiene die Mitte ein und setzt von dort aus nach links und rechts je zwei Bohrungen 6,5 mm im Abstand von 60 und 100 Millimetern. Für die beiden mittleren löcher sollte man sich keine Toleranz größer als 0,5 mm in der Horizontalen gestatten.

Beste Grüße
Stefan
Biokrieger
Stammgast
#5 erstellt: 04. Feb 2016, 09:42
Sind die Aufhängungspunkze bei dem 55EG9109 identisch? Dann kann ich mir schonmal die untere Alu Schiene basteln.
Gruß Bio
Stefan31470
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Feb 2016, 10:27
Da kann ich Dir beim besten Willen nichts zu sagen, scheinen aber nicht identisch. Entweder die Besitzer des Geräts helfen Dir weiter, oder Du beschaffst einfach schon einmal eine Aluleiste. Die Restarbeiten sind in ein paar Minuten erledigt, wenn Du Zugang zu einer Standbohrmaschine hast.

Gruß
Stefan


[Beitrag von Stefan31470 am 04. Feb 2016, 16:28 bearbeitet]
maniker
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Feb 2016, 16:08
Beim 55EG9109 brauchst Du die Aluschienen nicht.
Die unteren Befestigungspunkte sind unter den Oberen. Nicht nach innen versetzt wie beim 65EG9609.

MfG
Biokrieger
Stammgast
#8 erstellt: 04. Feb 2016, 22:41
Na das ist ja mal ne Info. Danke...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
55EC930V Wandbefestigung
Tarabus am 06.08.2015  –  Letzte Antwort am 12.10.2015  –  18 Beiträge
Frage zur WandBefestigung des W7
Exid3nt am 03.10.2017  –  Letzte Antwort am 28.07.2018  –  8 Beiträge
Alternative LG Fernbedienung für LG OLED TVs?
StardustOne am 06.09.2016  –  Letzte Antwort am 19.03.2018  –  27 Beiträge
Anschluss LG OLED B6V - Rückkanal für Ton?
huskiehuskie am 09.07.2016  –  Letzte Antwort am 09.07.2016  –  2 Beiträge
Problem LG C8 Farbtemperatur
Sxsx90 am 25.08.2019  –  Letzte Antwort am 26.08.2019  –  3 Beiträge
LG OLED LG OLED65C8LLA oder LG OLED 65E8
ToMicPa68 am 14.02.2019  –  Letzte Antwort am 14.02.2019  –  2 Beiträge
LG 65c6d
hottl111 am 04.12.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  2 Beiträge
Garantie LG
tribal-sunrise am 12.03.2017  –  Letzte Antwort am 02.09.2017  –  18 Beiträge
Tonaussetzer beim LG Oled 55B6D
Acci62 am 28.01.2017  –  Letzte Antwort am 20.03.2017  –  2 Beiträge
Vergleich LG 55EG910V - LG 55EG9109
rasputin87 am 31.01.2017  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedWladimir_Koslowski
  • Gesamtzahl an Themen1.453.855
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.663.639

Hersteller in diesem Thread Widget schließen