Kenwood DDX4017DAB

+A -A
Autor
Beitrag
A.Dynamite
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Aug 2017, 10:57
Folgende Probleme mit Kenwood DDX4017DAB...

1.) Meine zuletzt gehörter Song kommt zwar sobald ich den Schlüssel drehe, aber wenn ich im Ordner neu Navigieren will, fängt dieser immer bei dem ersten Ordner an (nicht in diesem wo zuletzt der Song lief...-muss also erst den Ordner wieder suchen).

Woran könnte das liegen?

2.) Geht das Radio ohne Schlüssel drehen nicht an (an aus und stecken lassen geht)?

3.) Spielt er mir keine DVD´s/Mp4 ab. Es kommt wärend der Fahrt immer ein Blaues Display mit der Aufschrift Parken.
Also, parken...-selbe Problem! Solange der Zündschlüssel steckt verlangt er, ich solle Parken...-Zündschlüssel raus, Radio geht nicht an!
Kann also keine DVD´s/Mp4´s schauen!?

CanBus-Adapter ist drin

Hoffe auf hilfereiche Antworten.

Danke im voraus!


[Beitrag von A.Dynamite am 18. Aug 2017, 10:58 bearbeitet]
Harmanator
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2017, 09:52
Hallo,
das DDX4017 scheint ja kein populäres Produkt zu sein, bei den vielen Antworten die bis jetzt gekommen sind.

zu 1. Das ist leider nicht zu ändern, und nur die Hersteller wissen wieso sie das nicht vernünftig programmieren.
Vielleicht kommt ja mal ein Update ...

zu 2. Es reicht, den Schlüssel nur eine Stellung weiter zu drehen, es muss also nicht auf "Zündung" stehen.
Wenn du ganz ohne Schlüssel hören möchtest, musst du das rote Pluskabel vom Radio auch an Dauerplus anschliessen.
Das ist allerdings nicht empfehlenswert, das das Radio keinen richtigen Aus-Schalter hat und dir somit unter Umständen die Batterie leer zieht.
Um das zu verhindern könntest du einen Schalter dazwischen klemmen.
Ich würde aber beim Schlüssel bleiben.

Zu 3. MP4 kann das Radio nicht, egal von welchem Medium.
Das du während der Fahrt kein Video schauen kannst, ist eine Sicherheitsfunktion des Radios.
Videowiedergabe funktioniert nur mit angezogener Handbremse.
Aber warum soll der/die BeifahrerIn darunter leiden?
Schliess einfach das hellgrüne Kabel an Masse an.

Seit gestern habe ich auch dieses Radio und bin vom Klang und den Einstellmöglichkeiten her sehr zufrieden.

Was allerdings gar nicht geht, ist das elendig lahme Scrollen durch den Inhalt auf dem USB-Speicher!
Das ist echt ein Witz, jedesmal rund eine Sekunde zu warten, bis die nächsten 3 Zeilen angezeigt werden.

Wer leidet noch unter diesem Problem und hat vielleicht eine Lösung gefunden?

Der Händler meinte, nicht mehr als 16 GB anzuschliessen würde helfen.
Soll das ein Witz sein?
Wir haben 2017 und mein altes Pioneer hatte keine Probleme mit 64 GB.
Matth82
Stammgast
#3 erstellt: 30. Sep 2017, 08:54
Das DDX5016 hatte schon die gleichen Probleme. Habs leider gebraucht gekauft ansonsten hätte ich es wieder zurück gegeben.
Harmanator
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2017, 16:28
Es gibt eine neue Firmware! Klick!

Vielleicht wird damit alles besser ...
Harmanator
Inventar
#5 erstellt: 06. Dez 2017, 10:11
Leider hat sich nicht wirklich was verbessert.

Mein nächstes Autoradio werde ich im Laden ausgiebig testen.
A.Dynamite
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 19. Apr 2018, 16:03
Ich benötige nun für das Radio eine DAB Antenne, aber hab keine Ahnung welche.
Hab meist schlechten Radioempfang.
Es gibt ja Aktiv und Passiv. Was empfiehlt ihr mir und wie schließe ich es an?
Wenn ich diese bestelle
benötige noch irgendetwas dazu oder einfach Anschließen und fertig?
Car-Hifi
Inventar
#7 erstellt: 19. Apr 2018, 18:30
Tach auch,

welche Antenne hast Du denn bis jetzt verbaut? Und wie ist diese angebaut?

Die verlinkte Antenne gefällt mir persönlich nicht. Der Empfang wird sicher gut sein, sofern die Antenne ordentlich verbaut wird. Allerdings wird sie im angeklebten Zustand aussehen, als ob sie gleich wieder abfällt. In dieser Art habe ich schon einige Antennen gesehen. Es ist schlicht nicht möglich, die Klebefläche des "schwarzen Kastens" hundertprozentig plan auf die Scheibe zu kleben. Mir sind Antennen lieber, bei denen Streifen und Elektronik einzeln verarbeitet werden. Die Optik ist deutlich angenehmer.

Was spricht aus Deiner Sicht eigentlich gegen die Antenne vom selben Hersteller wie das Radio?
A.Dynamite
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Apr 2018, 19:04
Momentan ist die drin wo mit dem Can-Bus kam oder die Originale.
Meinst du mit der die zum Radio dazugehört.
Bei Amazon unter "wird oft zusammen gekauft"
diese?
Car-Hifi
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2018, 19:07
Ich habe mir eben nochmal den Link Deines CAN-Bus-Adapters angesehen. Momentan ist da keine DAB-Antenne dabei …

Ja, diese Kenwood-Antenne sieht, zumindest für meinen Geschmack, deutlich angenehmer aus.
A.Dynamite
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 22. Apr 2018, 12:30
Car-Hifi
Inventar
#11 erstellt: 22. Apr 2018, 15:30
Nimm mir meine direkten Worte bitte nicht übel: wenn es um die Suche nach den billigsten Dingen geht, bist Du bei mir an der falschen Adresse. Mir sind Funktion, Optik und Langlebigkeit wesentlich wichtiger, als den letzten Euro zu sparen. Wir reden hier von 12 € Unterschied …

Ich habe Dir gesagt, welche Antennen mir persönlich besser gefallen. Was Du draus machst, ist Deine eigene, freie Entscheidung.
A.Dynamite
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 22. Apr 2018, 17:35
Ok super, des passt.
Dann ist die von ebay nicht so gut und entscheide mich für die bei Amazon.
Harmanator
Inventar
#13 erstellt: 04. Okt 2018, 18:14
Habe jetzt erst gesehen, das es seit August ein neues Firmware Update gibt. Klick!
Matth82
Stammgast
#14 erstellt: 05. Okt 2018, 08:18
Haben die Updates denn was gebracht und funktioniert jetzt alles so wie es soll?
Harmanator
Inventar
#15 erstellt: 05. Okt 2018, 09:43
Komme erst heute nachmittag dazu, die zu installieren.
Hoffnung mache ich mir allerdings keine.
Das das Teil so lahm auf Eingaben reagiert, liegt wohl an der lahmen verbauten Hardware (Prozessor).

Dennoch erstaunlich, das nach einem Jahr überhaupt noch was kommt.
Harmanator
Inventar
#16 erstellt: 05. Okt 2018, 16:26
Update erfolgreich durchgeführt.

Keine fühlbaren Verbesserungen.
Matth82
Stammgast
#17 erstellt: 06. Okt 2018, 06:34
Bestätigt mich als Kenwoodbesitzer nur weiter in meiner Meinung, Kenwood ist einfach nur noch Schrott und absolut nicht mehr zu empfehlen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KDC-W6534U Display aus
Matscher0810 am 30.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2016  –  62 Beiträge
Kenwood KMM-264 speichert meine Einstellungen nicht
westcoastsieder am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 14.04.2015  –  6 Beiträge
Kenwood BT73DAB - Update Probleme
Spocki_3 am 14.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.08.2015  –  5 Beiträge
Neues Radio (Geräusch Aus Hochtöner)
4.9.0-Polo6n2 am 22.06.2014  –  Letzte Antwort am 23.06.2014  –  2 Beiträge
Car Receiver Obergrenze der zu lesenden Ordner
Fellumee am 14.07.2016  –  Letzte Antwort am 19.07.2016  –  5 Beiträge
Radio geht nach einer Weile einfach aus.
tricked am 21.01.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  16 Beiträge
Kenwood DPX305U geht nur mit Zündungsplus
expayyy am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 22.02.2014  –  3 Beiträge
Kenwood DDX3023++Iphone 3GS spielt keine Musik über USB- kein Ton
kalli2000 am 21.12.2016  –  Letzte Antwort am 21.12.2016  –  4 Beiträge
Kenwood Mask
herb1176 am 19.11.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  2 Beiträge
Rauschen ab Werk - Kenwood BT92SD
OatmealMan am 11.07.2016  –  Letzte Antwort am 11.07.2016  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.599 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedakrause
  • Gesamtzahl an Themen1.463.640
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.834.805

Hersteller in diesem Thread Widget schließen