Autoradio Pioneer DEH-X7800DAB Probleme mit Verkehrsfunk

+A -A
Autor
Beitrag
Andy.K
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Nov 2017, 00:12
Ich habe mir das bezeichnete Autoradio einbauen lassen und bin erstmals von Sachsen nach Bayern damit gefahren, Musik via Bluetooth hörend.
In den Einstellungen war eingestellt, dass TA (Verkehrsfunk) sowohl via DAB+ als auch FM möglich ist (lt. Beschreibung soll aber DAB Vorrang genießen). Bis weit hinein in den bayrisch/fränkischen Raum bekam ich noch aller 30 min Verkehrsfunknachrichten von einem MDR-Sender. Weiter südlich kamen keine Meldungen mehr. In Nürnberg musste ich einen neuen Suchlauf nach einem DAB-Ensemble starten, automatisch hat das Radio offenbar im DAB-Bereich gar nichts gemacht. Es kamen aber auch keine Nachrichten von FM-Sendern.

Ich teilte das Problem meinem Händler per Email mit. Er meinte, bei DAB ging das Suchen offenbar nicht so automatisch wie im FM-Bereich mit RDS. Ich solle unter den TA-Einstellungen mal "RDS ONLY" einstellen. Das habe ich dann auch gemacht und in Nürnberg auf eine FM-Taste BR3 programmiert. Auf der Heimfahrt kamen dann alle 30 min auch Verkehrsfunknachrichten von BR3 (FM), während ich Musik über Bluetooth hörte, auch noch ein längeres Stück in den sächsischen Raum hinein. Weiter weg kamen dann gar keine Meldungen mehr. Bei meinem alten VW-Radio rcd210 war das kein Problem, dann wurde eben automatisch nach anderen Sendern gesucht, die Verkehrsfunk anbieten (der Sender selbst ist mir ja gar nicht so wichtig).
Ich habe keine Ahnung warum das nicht funktioniert.

Meine Einstellungen im Radio sind wie folgt:
FM Setting: Music
BSM: FM1
Regional: ON
Local: OFF
TA-Setting: RDS TA ONLY
AF: ON
NEWS: OFF
SEEK: MAN
System: AUTO PI: OFF

unter DAB - Functions: S-FOLLOW: ON, SOFTLINK: ON

Unter FM1 fest einprogrammiert unter Taste 1: MDR auf einer Frequenz Raum Dresden, unter Taste 6: Bayern3 mit einer Frequenz Raum Nürnberg

Anmerkung: Als ich wieder in Dresden ankam und in der Zwischenzeit auf DAB+ umgeschaltet hatte, schaltete sich das Radio dann plötzlich mal auf FM auf Verkehrsfunk um (Sender, der auf Taste1 programmiert ist).

Ich wäre ja schon froh, wenn das wenigstens mit FM (nicht DAB) wieder richtig läuft und nicht so unzuverlässig wie jetzt. Vielleicht liegt es doch an den Einstellungen. Es war heute genau nach 14.00 Uhr Raum Chemnitz, als überhaupt keine Verkehrsfunknachricht kam, obwohl eigentlich genügend Sender mit ausreichend Empfang hätten vorhanden sein müssen, die das auch regelmäßig senden.

Abgesehen davon verstehe ich sowieso nicht recht, wie das ganze mit Verkehrsfunk über DAB funktioniert. Man bewegt sich etwa im Raum Sachsen mit einem Landesensemble (überwiegend MDR-Sender) und einem bundesweiten Ensemble. Man bewegt sich sodann nach Bayern, wo das Sachsen-Ensemble natürlich dann nicht mehr ausgestrahlt wird. Das Bayern-Ensemble wurde aber vorher nie gesucht, während der Fahrt sollte dies doch dann automatisch erfolgen und einen ähnlichen Sender, der dann angeboten wird (z.B. statt MDR1 dann Bay1) ?????


[Beitrag von Andy.K am 01. Nov 2017, 00:16 bearbeitet]
Andy.K
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Jun 2018, 16:35
So ich muss das Gerät nun zurückgeben. Habe es nochmal mit anderen Einstellungen (AF, Regional, ...) versucht, aber auch dieses Mal bekam ich nach 60 min (bzw. in einem anderen Frequenzgebiet) weder von FM noch von DAB irgendwelche Verkehrsnachrichten, irgendwann verschwand das "TP" im Display (während ich über Bluetooth Musik hörte). Das Gerät ist offenbar nicht in der Lage, im Hintergrund nach neuen Verkehrsfunksendern zu suchen und dann die Nachrichten zu bringen. Somit ist die Verkehrssicherheit stark beeinträchtigt, wenn ich mal an Nachrichten zu Falschfahrern denke, sodass ich jedem nur abraten kann, dieses Autoradio zu kaufen. In mehr als einem halben Jahr habe ich jetzt über Änderungen in den Einstellungen dieses Problem nicht lösen können, mein Verkäufer hat es zudem über den Pioneer-Support versucht und dort auch keine sinnvollen Ergebnisse erzielen können.
zuckerbaecker
Inventar
#3 erstellt: 12. Jun 2018, 16:43
Danke für die Rückmeldung
LexusIS300
Inventar
#4 erstellt: 12. Jun 2018, 18:43
Nach über acht Monaten kann man das problemlos zurückgeben?
Andy.K
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jun 2018, 11:03
Nun, die gesetzliche Gewährleistungspflicht beträgt 2 Jahre. Nach einem halben Jahr hat man als Verbraucher zwar die Beweislast, dass ein Mangel von Anfang an vorhanden war, aber das liegt in diesem Fall ja auf der Hand. Das Radio hat ja nicht erst im Verlaufe der Zeit die Fähigkeit zu einem ordentlichen Verkehrsfunk verloren. Außerdem habe ich den Händler ja bereits kurze Zeit nach dem Kauf auf den Mangel hingewiesen, habe sozusagen mir nur noch weitere Fahrten (Tests mit geänderten Einstellungen) vorbehalten.

Wir haben uns jetzt auf den Austausch gegen ein Kennwood X7200DAB verständigt, in der Hoffnung, dass es dann bei diesem mit dem Verkehrsfunk klappt. Er meinte aber, so richtig könne er keinen Hersteller empfehlen, es gäbe überall Macken bzw. lässt die Qualität nach. Kennwood sei früher mal gut gewesen, seit dem Zusammenschluss mit JVE habe er aber auch schon regelmäßig Kennwood-Geräte zurückbekommen, weil nach 3..4 Wochen die Einstellungen weg waren und man das regelmäßig neu erstellen musste. Ich kann da nur hoffen, wobei mir immer noch lieber ist, wenn ich alle paar Wochen ein paar Einstellungen reproduzieren muss als völlig blind ohne zuverlässigen Verkehrsfunk durch die Gegend zu fahren. Über Alpine haben wir auch gesprochen, aber auch da sollen die Geräte früher zuverlässiger gewesen sein, das neueste mit DAB hat wiederum die Eigenart, dass bei DAB nicht alle Sender in einer Liste stehen, sondern man erst von Mix zu Mix hangeln muss. Man kann das in den Bewertungen bei Amazon nachvollziehen, man findet ja kaum noch ein Radio mit Bewertungen von über 4,0 Sternen.


[Beitrag von Andy.K am 13. Jun 2018, 11:09 bearbeitet]
Joze1
Moderator
#6 erstellt: 13. Jun 2018, 12:15

Andy.K (Beitrag #5) schrieb:
Man kann das in den Bewertungen bei Amazon nachvollziehen, man findet ja kaum noch ein Radio mit Bewertungen von über 4,0 Sternen.


Das ist richtig, die Qualität der Radios hat massiv abgenommen. Das liegt aber auch am Preis, den die Nutzer bereit sind, zu zahlen. Wenn man sieht, was da für niedrige Margen auf den Geräten für die Händler drauf sind, wundert man sich, dass es überhaupt noch Hersteller gibt, die Autoradios entwickeln. Aber Blaupunkt und Konsorten sind ja schon lange über den Deister gegangen oder wurden von Heuschrecken aufgekauft, die Billig-Hardware unter einem altbekannten Namen verscherbeln.
Früher haben qualitativ hochwertige 1-DIN-Radios mal richtig Geld gekostet, waren schnell und einfach im 4-stelligen Bereich. Heute findet man mit Mühe und Not eins, welches über 300 € kostet...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme DEH-80PRS
UclaBruins am 27.07.2015  –  Letzte Antwort am 27.07.2015  –  2 Beiträge
Pioneer DEH-4600BT mit Subwoofer - Richtige Einstellungen ?
FroggieKill am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 09.02.2015  –  6 Beiträge
pioneer deh-6500dab usb fehler
hellboy3206 am 17.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  2 Beiträge
Pioneer DEH 4500BT Problem
micha_ am 05.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  3 Beiträge
Pioneer DEH-4800BT Telefongespräch
benjamin120201 am 26.01.2017  –  Letzte Antwort am 05.02.2017  –  3 Beiträge
Hilfe bei Pioneer Autoradio "amp error"
Apfelbauer am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 24.07.2013  –  7 Beiträge
Pioneer DEH-P5100UB wie einstellen ?:(
dannny11 am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  8 Beiträge
Pioneer DEH -X5600BT USB Anschluss
/Johnny/ am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  4 Beiträge
Pioneer Deh - 7300 BT / Strom?
Technoente94 am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 19.01.2014  –  8 Beiträge
Pioneer DEH-1700UB Subwoofer Eingang
JarleM am 17.03.2015  –  Letzte Antwort am 18.03.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.217 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedLottoAgemi
  • Gesamtzahl an Themen1.414.795
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.934.406

Hersteller in diesem Thread Widget schließen