Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Focal Chorus 807V/806V und Sony Sony TA-FA1200ES

+A -A
Autor
Beitrag
spindoctor
Neuling
#1 erstellt: 10. Jun 2007, 11:12
Ich möchte eine Sony TA-FA1200ES Digitalverstärker zusammen mit zwei Focal 807V oder 806V betreiben. Die 807 hat 160W max und 110W RMS, die 806 120W max und 80W RMS Leistung. 8 Ohm.

Sieh auch
http://www.in-akusti...9524904_78089943.pdf

Beim TA-FA1200ES ist mir nicht ganz klar was er eigentlich für eine Ausgangsleistung hat. Zu einem heißt es die Ausgangsleistung sei 2 x 100 W (8 Ohm) dann wieder Stereo 8 Ohm (W) 2 × 80,0 und weiter Ausgangsleistung (RMS 20-20.000 Hz) Stereo 8 Ohm (W) 2 × 70,0. In der Bedienungsanleitung stehen dann wieder 110KW bei 8 Ohm.

Sieh auch
http://www.sony.de/v...ry=HFC+Amplifier#tab

und

http://www.sony.de/s...ernalLinkType=manual

Stereoplay vom März kommt noch auf ganz andere Werte.

Siehe auch
http://www.stereopla...stp0307SonyKombi.pdf

Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher ob der Verstärker stark genung für die 807V ist, oder ob seine Leistung nicht besser zu der etwas schwächeren 806 V passt. Wenn ich das richtig sehe gilt Heute nicht mer, daß Boxen in etwa die doppelte Leistung der Verstärkers haben sollten, sondern der Verstärker gerade im unteren Bereich mehr Leistung haben sollte um so nicht an seinem Limit arbeiten zu müssen.

Wäre sehr nett wenn mir jemand einen Rat geben könnte.

Gruße

Jan
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Jun 2007, 16:13
Hallo und willkommen,

die gemessene Leistung bei stereoplay betrifft die Musikleistung, das ist die kurzfristig erreichte Leistung des Verstärkers.

Niedriger ist die Dauerleistung. Da gibt´s die DIN-Leistung, gemessen anhang eines 1kHz Dauertons. Ca. 1/3 niedriger als die DIN-Leistung ist die RMS-Leistung. Gemessen über ein breites Frequenzspektrum von 20 Hz - 20 kHz.

Die Leistung des Verstärkers reicht auch für Standboxen. Du kannst bedenkenlos die etwas größere 807V nehmen. Die größere Membranenfläche des Mittel-/Tieftöners und das größere Gehäusevolumen ggü. der 806V dürften bzgl. Klang Vorteile bringen.

Gruß
Robert
Rhodan
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jun 2007, 16:22
Hallo Jan,

die Leistung ist nur ein Parameter - oft nicht sooo entscheidend.
Im Stereo-Focal-Fred hat jemand berichtet, dass er sich eine Alto Utopia hat vorführen lassen - an einer Vincent Vor-Endkombi. Ließ zu wünschen übrig (ging mir übrigens bislang auch so - klingen irgenswie lahm).
Dann hat der Verkäufer auf einen schwächeren Creek umgestöpselt - angeblich wie Tag und Nacht.

Der Sony wirds bestimmt tun, auch wenn er evtl. "nur" 40 W Sinus haben sollte.

Grüße
spindoctor
Neuling
#4 erstellt: 13. Jun 2007, 12:29
Danke für die Hilfe!!
Gruß
Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FOCAL Chorus 806V
Lorenzo1210 am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  2 Beiträge
Stereoverstärker (bis 1000E) für Focal Chorus 807V und Gegenvorschläge zu genannten LS (bis 1500)
j4ni am 07.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  10 Beiträge
Sony TA-F645R
jan_hendrik* am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 11.01.2016  –  3 Beiträge
Sony TA-FA5ES Verstärker
Oerficus am 28.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  14 Beiträge
Lautsprecher bis 1300 für Sony TA-F770ES
Anbeck am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  10 Beiträge
Sony TA-F830ES &CDP X33ES
schlecke am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  2 Beiträge
Sony TA-N 55 ES
JanHH am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.09.2004  –  2 Beiträge
Alternative zu Sony TA-N80ES ?
Zulu110 am 01.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  4 Beiträge
Suche Lautsprecher - Sony TA-F345
jimbo89 am 23.04.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2014  –  5 Beiträge
Sony TA-FE600R mit Lautsprechern
maniberd am 01.04.2012  –  Letzte Antwort am 03.04.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.751