Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompakte Anlage inkl. IPod Dock, Tuner & CD Player

+A -A
Autor
Beitrag
rainer230461
Neuling
#1 erstellt: 17. Feb 2009, 14:54
Hallo alle miteinander,

habe gesehen, dass hier wirklich Leute mit viel Ahnung sind, und fänd es toll, wenn Ihr mir einen Tip geben könnt was ich Anschaffen soll.

Bedingungen: Receiver+Tuner+CD-Player+IPod-Dock => möglichst klein und kompakt und jetzt kommt wahrscheinlich das Problem :-( Ich habe bis jetzt eine uralte Bose Anlage mit Cubes und einer Bass-Box (Lifestyle10), bin damit grundsätzlich auch nicht unzufrieden, da Music bei mir "nur" nebenbei läuft und meine Ansprüche nicht sehr hoch sind, d.h. die LS sind so gut wie nicht zu sehen und die Anlage steht im Schrank,gibt es mit den o.g. Anforderungen eine mögliche Alternative, kann ich die alten LS von Bose anwas neues anschliesen ??

Bin leider absolutes Greenhorn auf dem Gebiet, und wäre für jeden guten Tipp dankbar


[Beitrag von rainer230461 am 17. Feb 2009, 15:26 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 17. Feb 2009, 16:28
mein Tipp in Sachen Bose:

Bei nicht all zu hohen Ansprüchen reicht evtl sowas:
http://www.hifi-regl...ocraft_micro_330.php
rainer230461
Neuling
#3 erstellt: 17. Feb 2009, 16:51
... erst mal ganz lieben Dank für die schhnelle Antwort! Das Teil erfüllt eigentlich schon alle Anforderungen von der Bequemlichkeit her - aber "nicht so hohe Ansprüche" sollte ich vielleicht nochmal genauer definieren. Ich setze mich nicht bewußt vor die Anlage im bestimmten ausgerichteten Winckel zu den LS, und höre ein ganz bestimmtes Konzert oder Interpreten oder Still oder oder oder aber ich möchte schon mal von ca 450 CD's (50% davon auf IPod) eine raussuchen die "reinwerfen" und den glücklichen Umstand geniesen, keine Über oder Untermieter zu haben. Problem: ich habe eben keine Lust auf "Technik" im Wohnzimmer, heißt deshalb auch: bitte keine 2 m Türme Lautsprecher, (auch wenn Sie noch so nett mit dem gleichen Stoff bezogen aus dem die Gardinen sind *G*) und war deshalb eben vor Jahren, in erster Linie wg. der LS-Abmessungen auf BOSE gekommen. Dein Vorschlag mit "a bisserl" mehr Wumm dahinter und nicht auffallenden Boxen : Das WÄRS!! Hoffe nur du sagst mir jetzt nicht "Das Leben ist kein Wunschkonzert, und ich soll weiter träumen" Vielleicht besteht ja die Hoffnung bei all dem "Wissen" hier meinen Vorstellungen noch etwas näher zu kommen.

Auf jeden Fall schon mal im vorhinein Lieben Dank!
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 17. Feb 2009, 17:03
für etwas mehr Wumms hat Yamaha sowas im Programm http://www.hifi-regler.de/shop/regal-subwoofer/ klein und niedlich....... Der Vorteil gegenüber Bose ist hier das hamonischere und geschlossenere Klangbild. Da die Boxen Fullrange laufen und der Sub schon bei unter 100Hz abgeschnitten werden kann, muss dieser nicht wie bei Bose bis weit in den Mittelton mitarbeiten und ist somit kaum zu orten...


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 17. Feb 2009, 17:04 bearbeitet]
rainer230461
Neuling
#5 erstellt: 17. Feb 2009, 17:30
ok - dann hätten wir das mit den "tiefen" tönen mit hilfe von dem SUB von Yamha schon gelöst, aber 1. Kann ich den an die vorher von dir empfohlene Anlage einfach dranhängen ? und hat die dann auch genug Leistung ? und 2. was mach ich mit den "hohen" tönen (Hochtönern :-)) Sorry, aber auf dem techn. Gebiet, hab ich wie gesagt null check. Merci vorab
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 17. Feb 2009, 17:34
Ja, es ist ein aktiver Subwoofer mit eigenem Verstärker und die Kleine Pianocraft hat einen speziellen Subwooferausgang. Die Anderen Lautsprecher werden ganz normal an die Lautsprercherterminals der Hauptanlage angeschlossen
rainer230461
Neuling
#7 erstellt: 17. Feb 2009, 17:58
ok, das mit dem SUB ist dann klar, aber was meinst du mit "...die anderen Lautsprecher" sind das dann die die mit deer "Pianocraft" mitgeliefert werden ? und gäbe es denn dann hier event. die möglichkeit diese gegen "kleine" satelitten auszutauschen ?
merci für Antwort
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 17. Feb 2009, 18:19
Ja, ich mein genau die mitgelieferten LS. Wenn Du einigermaßen brauchbaren Sound haben möchtest, geht es nicht viel kleiner. Die Boxen sehen auf dem Foto nur so groß aus. In Realität nehmen sie nicht mehr Platz im Bücherregal weg als zwei dicke Lexika nebeneinader. Gehe mal in dén nächsten Geizsaublödmarkt und sieh/hör dir das Ganze an....


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 17. Feb 2009, 18:22 bearbeitet]
rainer230461
Neuling
#9 erstellt: 18. Feb 2009, 08:32
...alles klar. Erst mal vielen Dank für die Hilfe Werde deinen Rat befolgen, und mir die ganze Sache mal an-sehen, -hören.

Einen schönen Tag und schöne Grüße!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche neue Anlage (iPod Dock, Internet Radio, CD Player, Radio)
pringler am 25.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage inkl. iPhone Dock
duck-trio am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  4 Beiträge
Suche Stereo-Anlage mit integriertem iPod-Dock
BU5H1D0 am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  4 Beiträge
Verstärker inkl. CD-Player
Jens101 am 07.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  4 Beiträge
Suche Anlage fürs Wohnzimmer mit Ipod Dock / Dock Anschluss
Entenhausen2 am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 03.04.2009  –  4 Beiträge
Verstärker/Anlage mit Ipod-Dock gesucht
LiK-Reloaded am 27.12.2008  –  Letzte Antwort am 29.12.2008  –  9 Beiträge
Suche Micro-Anlage mit iPod-Dock
skuehnen am 13.09.2010  –  Letzte Antwort am 13.09.2010  –  3 Beiträge
Anlage mit iPod Dock
WhitePawn am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  4 Beiträge
Nubert nuBox 311 + kompakte Anlage?
Mezzo_Man am 28.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  6 Beiträge
CD-Player + iPhone Dock ohne Lautsprecher
Babap88 am 20.05.2011  –  Letzte Antwort am 21.05.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedchristoph.edelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.344.996
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.073