Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Die perfekten Boxen für meinen Technics SA-GX130

+A -A
Autor
Beitrag
Erdenfreund
Neuling
#1 erstellt: 19. Jun 2011, 20:19
Moin, moin!

Ich hoffe, ich bin hier im richtigen Forum bzw. im richtigen Bereich gelandet
Und zwar, suche ich Boxen, die ordentlich mit meinem Technics SA-GX130 laufen.
Da ich mich zum erstenmal damit auseinander setze, bin ich recht Ahnungslos, auf was ich genau achten soll...

Die Boxen sollen hübsch laut sein können, und natürlich saubere Höhen wie Tiefen bringen.

Da die Anleitung nicht mehr vorhanden ist ( Receiver ist ein Erbstück meines Uropas ) kann ich nur Daten aus dem Netz nehmen, und hoffen, das diese korrekt sind


VERSTÄRKER
• Ausgangsleistung nach DIN: 2x 60 Watt
• Gesamtklirrfaktor: 0,5%
• Dämpfungsfaktor: 40
• Geräuschspannungsabstand: 80dB
• Frequenzgang: 10 Hz – 40 kHz
• Bassregler: 50 Hz, + 10 dB bis – 10 dB
• Höhenregler: 20 kHz, + 10 dB bis – 10 dB
• Eingänge: Phono, CD, VCR, Tape, Kopfhörer
• Lautsprecher Impedanz: 4 – 16 Ohm
TUNER
• UKW Wellenbereich: 87,5 – 108,00 MHz
• MW Wellenbereich: 522 kHz – 1611 kHz

ALLGEMEINE DATEN
• Leistungsaufnahme: 200 Watt
• Netzspannung: 50 / 60 Hz, 230 Volt


wär klasse, wenn ihr mich bei meiner Suche unterstützen könntet

liebe Grüße, milix2x
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2011, 07:42
Hallo und willkommen im Forum,



Da ich mich zum erstenmal damit auseinander setze, bin ich recht Ahnungslos, auf was ich genau achten soll...


Das macht nichts, jeder hat mal angefangen......


Und zwar, suche ich Boxen, die ordentlich mit meinem Technics SA-GX130 laufen.


Nun, der Löwenanteil vom Klang einer Anlage wird auf der Hardwareseite vom Lautsprecher im Zusammenspiel mit der Raumakustik "gemacht". Da spielen dann Dinge wie die Raumgröße, die Einrichtung und der Boxenstandort eine Rolle. Eingequetscht im Regal braucht man andere Boxen als wenn sie frei im Raum stehen sollen. Die Bevorzugte Musikrichtung und der gewünschte Abhörpegel sind auch wichtige Kriterien. Und natürlich das Budget...

Die Elektronik spielt bei den heutigen digitalen Medien die zweite Geige. Dein Technics Receiver sollte den Löwenanteil der am Markt befindlichen Einstiegslautsprecher locker antreiben können


auf was ich genau achten soll...


Auf Lautsprecher in deinem Budgetrahmen, die in deinem Raum, für deine Musik in deinen Ohren den besten Klang liefern.

Diese Lautsprecher zu finden wird aber ohne eigene Hörerfahrung nichts. Wir können dir zwar sämtliche Hersteller und deren Produkte aufzählen, das hilft dir aber nicht wirklich weiter. Du solltest daher am besten mal die örtlichen Händler abklappern und dir einige Lautsprecher anhören. dann kannst DU uns sagen was dir gefallen könnte und dann finden wir gemeinsam schon das richtige für dich...

Gruß
Bärchen
Erdenfreund
Neuling
#3 erstellt: 20. Jun 2011, 11:13
Heyho,

muss Ich denn garnicht auf die technischen Daten achten?
Ich mein, der hat nen Ausgang von 60Hz, bedeutet das nich, das ich definitiv 60Hz Boxen brauche?
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2011, 11:56

muss Ich denn garnicht auf die technischen Daten achten?


Njein...... Es gibt zwar unter den Lautsprechern ein paar Exoten mit denen viele Verstärker Probleme bekommen, die sind aber in den Gefilden in denen wir uns bewegen, es geht wohl, wenn ich das richtig sehe, um eine günstige Einstiegsanlage für ein Jugendzimmer, erfahrunggemäs nicht zu erwarten.

Der alte Technics ist zwar nicht gerade ein Leistungsbolide, aber die brauchen eh die wenigsten Lautsprecher. Wir werden es bei den Lautsprechern wahrscheinlich mit den üblichen Kandidaten zu tun haben. Magnat Monitor, Heco Victa, Canton GLE o.ä. Diese Lautsprecher sind, was ihren Leistungsanspruch an den Verstärker anbelangt, völlig unkritisch und dein Receiver wird mit denen keinerlei Probleme haben. Auch viele der heutigen Einstiegsgeräte spielen in der gleichen Leistungsklasse.....

Achte also auf dein Budget und deine eigenen Ohren, dann klappt das schon.
Erdenfreund
Neuling
#5 erstellt: 20. Jun 2011, 12:14
Okey, stimmt, Jugendzimmer
Außerdem nehm ich den guten auf manche Partys mit^^

Okey, dann weiß ich erst einmal Bescheid.
Vielen Dank für deine Hilfe, hat mir schon sehr geholfen

liebe Grüße, milix2x
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Technics SA-GX130 & Heco MC 22 = Liebe?
Bigfoot1058 am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  2 Beiträge
Technics SA-160 Lautsprecher
Der_Jonas_1337 am 13.04.2015  –  Letzte Antwort am 13.04.2015  –  3 Beiträge
Lautsprecher für Technics SA-160
Der_Jonas_1337 am 14.04.2015  –  Letzte Antwort am 16.04.2015  –  7 Beiträge
Neue Boxen für meinen alten Technics
Facelift am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2006  –  16 Beiträge
Kaufberatung für Technics SA-AX530
stoppage am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  2 Beiträge
Ersatz für Technics SA-DX850
Maexle2016 am 18.09.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  6 Beiträge
Canton Ergo RC-L, Technics SA-DA10
bighope am 11.10.2003  –  Letzte Antwort am 17.01.2004  –  57 Beiträge
Welche Fronspeaker an Technics SA-DX 750
Rene_Quell am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 02.06.2012  –  5 Beiträge
Technics SA-GX 130 Stereo Receiver
bboehmi am 29.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  2 Beiträge
Technics SA-EX510 mit NuBox381
HDV_xD am 29.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hifonics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedC-Relyoh
  • Gesamtzahl an Themen1.345.451
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.711