Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kleine Anlage fürs Bad mit evtl zusätzlich Funk für Badewannenlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Luckpf
Neuling
#1 erstellt: 09. Jun 2013, 16:16
Hallo Ihr,

das Bad meiner Eltern ist fertig. Nun soll Musik her.

Es sieht so aus.

Es hängen 2 Lautsprecherkabel aus der Decke. wir wollen AUFPUTZ Lautsprecher die auf die Decke drauf geschraubt werden, da nicht viel platz ist.

Diese Lautsprecher Kabel führen AUS dem Raum auf ein Sideboard. Auf diesem Sideboard sind Anschlüsse für 2 Lautsprecher montiert. Hier soll es Möglich sein, eine kleine Anlage hinzustellen mit der ich RADIO und CD (evtl noch aux in oder USB) anhören kann. Eigentlich alles was ein Autoradio kann^^.

D.h. für 2 Lautsprecher + einen kleinen Verstärker mit dem das zusammen passt wäre optimal.

EIN PROBLEM: Zusätzlich Badewannen Lautsprecher

Wir haben eine Badewanne mit integrierten Unterwasserlautsprecher bekommen. Leider wurde es verpennt die KAbel raus an das Sideboard zu ziehen. deshalb ist der Anschluss für den Badewannenlautsprecher im Bad. JETZT meine FRAGE: Ist es möglich diesen noch irgendwie mit zu integrieren. Ich dachte da an ein art Funksystem. der Weg vom Sideboard (also von der Anlage) bis zu den Badewannenanschluss beträgt 3m. Ist es möglich eine Analge zu finden und ein zusätzliches System, das mir die Musik über 2 Deckenlautsprecher + über Funk an die Badewannenlautsprecher übermittelt? Leider weiß ich nicht die Daten der Badewannenlautsprecher, da die Bedienungsanleitung verschlampt wurde aber es handelt sich um eine "handelsübliche" mit Lautsprechern. Ist dies möglich ohne Tonversatz o.ä. ?

Vielen Dank für eure Hilfe! Wenn das mit der Badewanne nicht klappt auch egal. Hauptsache mit den Deckenlautsprecher. Der Klang sollte schon gut sein, kein krachen!

Danke

MfG Lukas
yanfa
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 09. Jun 2013, 21:09
Hallo,

ein Funksystem ist möglich. Ich habe lange gesucht, habe analoge FM-Transmitter dem Händler zurückgegeben. Nun funkt bei mir ein Audioengine.
http://www.amazon.de...cm_cr_pr_product_top
Die Übertragung erfolgt am Sender und Empfanger über einen 3,5mm Klinkenstecker. Also sollte in der Nähe der Badewanne noch ein kleiner Verstärker angeschlossen werden. Auch den gibt es:
http://www.amazon.de...oliid=I30AYLHJYHKD9O

Zu diesem Verstärker kann ich nichts sagen. Hab ich hier im Forum erstmalig entdeckt.

Viele Grüße!
Yanfa
Luckpf
Neuling
#3 erstellt: 10. Jun 2013, 06:37
Ok aber geht das zusätzlich zu den Deckenlautsprechern? Ich möchte ja das beide System gleichzeitig laufen d.h Deckenlautsprecher und Funklautsprecher in der Badewanne. Aber vielen Dank mal mit dem Funksystem.
yanfa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Jun 2013, 10:46
Ja, das würde funktionieren. Dazu ist es wichtig, dass die zukünftige Minianlage mit REC-Out bzw. Line-Out ausgestattet ist. Dort kann man dann per Cinch-Klinke-Kabel an den WLAN-Stick gehen. Da dieser ein eigenes USB-Netzteil zusätzlich braucht (eigentlich zwei, es ja noch einen Empfänger), sollte man bei Ebay solche nachkaufen (USB-Typ A). Die ganz billigen übrigens sind nicht zu empfehlen...
Ein Kopfhörerausgang reicht nicht aus. Also auf einen zusätzlichen Ausgang achten. Es gibt Anlagen mit Klinkenausgang, dann nimm halt ein Klinke-Klinke-Kabel für den Stick.
Und fast hätte ich es vergessen. Der erwähnte Miniverstärker braucht eibenfalls zusätzlich ein Netzteil!

Die Badewannenlautsprecher werden über die Audioengine nun per Klinkenstecker betrieben und zeitgleich laufen die Deckenboxen. Es gibt keine hörbaren Verzögerungen. Bitte beachte, dass Du in Badewannennähe zwei Netzteile und somit 230Volt positionierst. Also absolut wasserdicht verstauen und trotzdem für Lüftung der Netzteile sorgen.

Wie teuer soll denn die Anlage sein und welche Maße sind zu beachten?

Gruß Yanfa
PS: Es gibt z.Zt. viele digitale Funksysteme, meines war damals äußerst preiswert und es gab kaum Alternativen. Mit anderen Worten: Es muss nicht unbedingt so ein Stick sein, sie sind zumindest sehr klein und gut zu verstecken. Meines befindet sich IM Badradio.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Anlage fürs Bad
check0 am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  4 Beiträge
Musiklösung fürs Bad gesucht
Grüfelo am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  9 Beiträge
Anlage mit Deckenlautsprechern fürs Bad
joemicoud am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  23 Beiträge
Funk-Mikro für Stereo-Anlage
LouisCyphre123 am 24.11.2015  –  Letzte Antwort am 24.11.2015  –  8 Beiträge
Hifi fürs Bad
x_19 am 22.04.2007  –  Letzte Antwort am 30.04.2007  –  12 Beiträge
Kompaktanlage fürs Bad
Orange-Blade am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  13 Beiträge
Eine kleine günstige Stereonalge mit Funk Lautsprechern ?
Hias_84 am 10.11.2014  –  Letzte Antwort am 10.11.2014  –  6 Beiträge
Suche Kompaktanlage fürs Bad bis 100?
Acoustico am 16.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  6 Beiträge
kleine Anlage für Praxis
El-Loco1977 am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  8 Beiträge
Kabelloses Stereo fürs Bad gesucht!
Moe78 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 16.01.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.441
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.514