Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Händler im Raum Frankfurt, Heildelberg gesucht!!!

+A -A
Autor
Beitrag
christof.d
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Nov 2004, 20:53
Hallo,

seit einer Woche durchkämme ich das Forum auf der Suche nach passenden LS. Jetzt wollte ich die LS beim Händler anschauen und anhören. Wohne paar Kilometer vom Frankfurt entfern, bin aber öfters in Raum Mannheim-Heildelberg.
Bitte um eine Händler-Empfehlung.

Christof
muke
Stammgast
#2 erstellt: 05. Nov 2004, 22:23
Check das mal, sehr empfehlenswert
http://www.klingtgut-lsv.de/

mark
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Nov 2004, 11:23
Hallo,

auf jedenfall sehr empfehlenswert! Hat eine sehr grosse Auswahl wenn es um Boxen geht.

Markus
christof.d
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Nov 2004, 13:52
Danke, danke,

er ist in der Nähe von Heildelberg, Paßt ja gut, bin Mittwoch oder Donnerstag in der Nähe

Chrisotof
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 06. Nov 2004, 14:21

christof.d schrieb:
Danke, danke,

er ist in der Nähe von Heildelberg, Paßt ja gut, bin Mittwoch oder Donnerstag in der Nähe

Chrisotof



Hallo,

mach aber auf jeden Fall einen Termin! Wichtig!

Markus
christof.d
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Nov 2004, 14:37
Mit dem Termin wird es schwer sein , auf die Minute genau kann ich nicht kommen, ich werde den Händler zuerst kontaktieren und alles mit ihm abstimmen.

Ich habe mir die Homepage angeschaut, er hat die Boxen, die bei mir in Frage kämen.

Ist das so eine Art Privat-Studio? Auf den Bildern sieht es so aus, als wäre das bei jemanden im Dachgeschoß! Vielleicht täusche ich mich.

Christof
muke
Stammgast
#7 erstellt: 06. Nov 2004, 14:49

Auf den Bildern sieht es so aus, als wäre das bei jemanden im Dachgeschoß! Vielleicht täusche ich mich.

Richtig, so siehts bei Volker unterm Dach aus. Und wenn Du da hoch gehst, sag dem Hasen nen Gruss von mir

Mark
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Nov 2004, 15:08

christof.d schrieb:

Ich habe mir die Homepage angeschaut, er hat die Boxen, die bei mir in Frage kämen.


Hallo,

jep. Es ist in Wohnraumatmosphäre. Was ja sehr viel Sinn macht.
Welche Boxen kommen denn für dich in Betracht?

Markus
christof.d
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 06. Nov 2004, 16:19
Diamond 9, Monitoraudio Bronze, eventuell Diamond 8
oder ich lass mich bei der Vorführung überraschen?
Siehe auch mein Beitrag "Entscheidungsprozess bei LS-Kauf, Erfahrungsbericht"

Christof
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Nov 2004, 16:59
Hallo,

OK. Viel Spass beim Hören!

Markus
frage
Stammgast
#11 erstellt: 06. Nov 2004, 20:09
Hallo,

es gibt natürlich im Raum Frankfurt noch wirklich gute Alternativen:

Raum Ton Kunst (City)
Hifi Profis (City)

oder in Ludwigshaven:

Hirsch und Ille

Alle 3 Händler haben eine recht große Auswahl und machen auch sehr gute Preise.

Es führt zwar keiner der genannten die Monitor Audio, aber dafür kannst Du dich mal in Sachen B&W, Kef, Dynaudio, Canton, HGP, Sonus Faber, Infinity, Canton, Elac, Dali...usw. quer durch das Sortiment hören.

Somit kannst Du dir auch mal einen Eindruck der anderen Hersteller machen und mit den bereits gehörten vergleichen.

Gruß
Frank
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 07. Nov 2004, 11:48
Hallo Frank,

von den genannten höre/lese ich aber auch schon stellenweise negatives in Punkto Beratung. Und grade wenn es um das gen. Budget geht wird man stellenweise leider nicht angeguckt. Oder hat sich das total gebessert?

Markus
Braintime
Stammgast
#13 erstellt: 07. Nov 2004, 13:20
Hi,

guckstDu
http://www.highend-audio.de/handel/handel6.htm

Hab jetzt mal nicht selektiert, empfehlen kann ich Claus Bücher und da Musica in Erlensee (soweit ich weiß ist der aber in eine andere Straße umgezogen, war länger nicht mehr da).

Grüße

Klaus
christof.d
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 07. Nov 2004, 14:00
Danke für die Antworten. Je länger man sich mit dem Thema beschäfzigt, desto eher kommt Lust auf die teueren Boxen, hehe.
Daher jetzt ganz simple Frage, ist es auch in dieser Branche üblich, dass die Fachhändler gewissen Spielraum haben, um den Kunden "ein gutes Angebot" zu unterbreiten?

Ja ich weiß, geiz ist nicht immer geil, aber fragen kann ich doch oder?


Christof
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 07. Nov 2004, 14:41

christof.d schrieb:
Danke für die Antworten. Je länger man sich mit dem Thema beschäfzigt, desto eher kommt Lust auf die teueren Boxen, hehe.
Daher jetzt ganz simple Frage, ist es auch in dieser Branche üblich, dass die Fachhändler gewissen Spielraum haben, um den Kunden "ein gutes Angebot" zu unterbreiten?

Ja ich weiß, geiz ist nicht immer geil, aber fragen kann ich doch oder?


Christof


Hallo,

im übrigen gibt es noch in Frankfurt und Umgebung:
www.sas66.de
www.imagecom.de
Claus Bücher wurde ja schon genannt

Natürlich kann man fragen. Da aber jeder Händler autonom ist, so wie du bei deinen Gehaltsgesprächen gibt es dazu kein pauschales Urteil, was dich weiterbringt.

Spielraum wovon?
Der eine Händler zeichnet anders aus als ein anderer, weil er eine leicht andere Kalkulation hat. Und somit gilt für beide nicht der gleiche Spielraum. Andere Händler schlagen massiv drauf um dir einen sehr guten Spielraum zu suggerieren. Darauf fallen auch sehr viele gerne immer wieder herein.

Denn für die meisten Verbraucher in Deutschland definiert sich der Wert eines Produktes über seinen UVP (nicht über seinen Effektivpreis, welcher durch Wettbewerb und Kalkulation entsteht/entstanden ist)

Markus
frage
Stammgast
#16 erstellt: 07. Nov 2004, 18:54

Markus_P. schrieb:
Hallo Frank,

von den genannten höre/lese ich aber auch schon stellenweise negatives in Punkto Beratung. Und grade wenn es um das gen. Budget geht wird man stellenweise leider nicht angeguckt. Oder hat sich das total gebessert?

Markus


Hallo Markus,

klares ja.

Bei Raum Ton Kunst stehen mittlerweile sogar die Yamahas aus der 396 Serie herum. Auf meine Nachfrage sagte man mir, dass man damit auf das Kaufverhalten einiger Kunden reagiert habe. Es gibt nunmal auch Kunden, die "nur" ein Budget von unter 1000 Euro für eine Komplettanlage zur Verfügung haben.

Wovor man allerdings niemals geschützt ist, sind die Vorlieben des Verkäufers. Dies trifft aber auf fast jeden Händler zu, ist ja hier im Forum nicht anders. Da wird dann schon mal voreingenommen geurteilt.

@christof

Ich suche mir immer die Upe. raus und vergleiche dann mit dem Angebot. Du kannst bei jedem Händler verhandeln, das ist absolut legitim und mittlerweile fast Pflicht.

Ein Händler der dabei mit dem Kopf schüttelt, würde ich auf seiner Ware sitzen lassen. Manchmal bieten sie auch anstatt eines Nachlasses ein gutes LS Kabel und dazu noch ein hochwertiges Chinch Kabel an.

Gruß
Frank
christof.d
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 07. Nov 2004, 19:30

Ich suche mir immer die Upe. raus und vergleiche dann mit dem Angebot. Du kannst bei jedem Händler verhandeln, das ist absolut legitim und mittlerweile fast Pflicht.


@Frank
UVPs habe ich mir schon besorgt, die Idee ist gut, so habe ich zumindest eine Anhaltspunkt.
Ich denke, der Händler ist eher bereit entgegenzukommen, je mehr man ausgeben will

Christof
frage
Stammgast
#18 erstellt: 07. Nov 2004, 20:27

christof.d schrieb:

Ich suche mir immer die Upe. raus und vergleiche dann mit dem Angebot. Du kannst bei jedem Händler verhandeln, das ist absolut legitim und mittlerweile fast Pflicht.


@Frank
UVPs habe ich mir schon besorgt, die Idee ist gut, so habe ich zumindest eine Anhaltspunkt.
Ich denke, der Händler ist eher bereit entgegenzukommen, je mehr man ausgeben will

Christof


Also bei R-T-K in Frankfurt haben sie mir schon ohne nachzufragen gute Preise angeboten. Und das obwohl ich mich schon für den Kauf entschieden hatte.

Es kommt hierbei natürlich ganz auf Dein auftreten an. Immer Höflich und zuvorkommend geben. Ich habe mir mittlerweile angewöhnt, dem Verkäufer nicht zu häufig zu wiedersprechen. Ich gebe ihm ganz klar das Gefühl, dass er der Fachmann ist und ich auf sein Wissen angewiesen bin. Dann frage ich ganz nebenbei und ein wenig schüchtern, ob da noch was am Preis zu machen sei. Wenn es passt ist es gut, ansonsten muß man dem Ganzen ein wenig nachdruck verleihen.

Winke aber niemals mit dem Ausdruck eines Internetshops, dass wäre sehr unklug.

Gruß
Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
händler im raum frankfurt
Baierle am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  4 Beiträge
LP12 Probleme - Händler dazu im Raum Frankfurt?
Suburban am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  7 Beiträge
Händler im Norden von Frankfurt
Solidox am 13.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  19 Beiträge
Händler-Tipp gesucht
manuma am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  3 Beiträge
Händler-Suche im Raum GI, FFM, HU...
vibromatic am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.11.2005  –  7 Beiträge
Händler in und um Frankfurt (a. M.) gesucht
dimebag_darrell am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  2 Beiträge
Händler im Raum Ravensburg
Robert107 am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  2 Beiträge
Händler
Thomas am 22.11.2002  –  Letzte Antwort am 22.11.2002  –  2 Beiträge
Händler Raum Bodensee
musicfan97 am 17.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  2 Beiträge
Infinity-Händler Raum Stuttgart
Sunking am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 15.10.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedF3k0
  • Gesamtzahl an Themen1.346.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.350