Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony Shake und Samsung Gigasound

+A -A
Autor
Beitrag
Haivieh-Anlage
Stammgast
#1 erstellt: 03. Nov 2014, 12:12
Sony Shake, Samsung Gigasound, LG High Power und ähnliche neue Stereoanlagen.

Was ist davon zu halten ? Welche sind empfehlenswert ? Etwa Sony Shake 99 ?

Hallo liebe Hifi-Community,

in letzter Zeit habe ich beim schlendern durch einige euch sicher bekannten Elektrogroßmärkte sehr auffällige Stereoanlagen gesichtet. Anscheinend gibt es einen neuen Trend weg von Brüllwürfeln hin zu Riesenboxen mit LED-Tieftönern, die bei Membranbewegungen discomäßig flackern. Das Ganze lässt sich über Bluetooth steuern und erinnert mich an Partyboxen von Raveland. Da Sony ja auch sehr teure Hifi-Sachen wie die Esprit oder ES-Reihe hergestellt hat, würde mich eure Meinung zu diesen neumodischen Stereoanlagen interessieren. Besitzt vielleicht sogar jemand so eine Anlage ? Welche Höreindrücke hat die Anlage hinterlassen ?

MFG

Haivieh-Anlage
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 03. Nov 2014, 13:10
naja, die Rezensionen bei Amazon sagen ja einiges über diese Anlagen
Ich denke das man einen 14 jährigen BumBumBass Höhrer damit glücklich machen kann
Mit echtem Hifi hat das wohl wenig zu tun
wenn ich nur die Watt Angaben lese.....
Haivieh-Anlage
Stammgast
#3 erstellt: 04. Nov 2014, 16:58
@ #2

sind diese neumodischen Anlagen deiner Meinung nach PA-tauglich ... Dauerdiscopegel im 35 qm Wohnzimmer ?
Die Sony Shake 99 kostet über 1500 Euro und wird in Deutschland mit 4800 Watt beworben.
Diese Wattzahl scheint aber austauschbar zu sein. In anderen Ländern wird die Sony Shake 99 mit - Achtung festhalten - 52.600 Watt angegeben !?!
Die kleineren und günstigeren Sony Shake mit etwas weniger "Power", aber immer noch völlig übertrieben.
Ich hatte Sony immer für einen der seriöseren Hersteller von Unterhaltungselektronik gehalten.

Von LG gibt es ein Modell, das zwar mit weniger "Power" angepriesen wird, ich meine, es waren 3200 Watt.
Dafür geht das Volumen der LG-Riesenboxen in die Richtung Magnat Vintage 770.

Für mich wirken diesen neuen LG High Power, Sony Shake und Samsung Giga Sound Anlagen als würde man LED-Boxen von Raveland mit passender Elektronik zum Bose-Tarif angeboten bekommen.

Vielleicht findet sich ja noch jemand hier im Hifi-Forum, der meinen Ersteindruck dieser neumodischen "Superanlagen" widerlegen kann und mit einem dieser Soundsysteme voll zufrieden ist, insbesondere vom Preis/Leistungsverhältnis.

Gibt es außer Sony, LG und Samsung noch andere Hersteller, die etwas vergleichbares im Programm haben ?

Raveland ist ja eher (Hobby-) PA.

MFG

Haivieh-Anlage
Cogan_bc
Inventar
#4 erstellt: 04. Nov 2014, 17:00

sind diese neumodischen Anlagen deiner Meinung nach PA-tauglich


das fragst Du nicht im Ernst ?
die Teile haben mit PA so viel zu tun wie ein Polo mit der Formel 1
Haivieh-Anlage
Stammgast
#5 erstellt: 04. Nov 2014, 17:13
@ #4

ich war nur recht beeindruckt von dem martialischen Design, insbesondere der über 1500 Euro teuren LG-Anlage mit Riesenboxen.
Die Plastikoptik dieser Sony, LG und Samsung-Anlagen gefiel mir dagegen eher nicht.

Welcher Preis wäre für so ein Ungetüm, das für um die 1500 Euro angeboten wird denn angemessen, als Komplettanlage ... 1000 Euro .... 500 Euro oder eher noch weniger ?
Cogan_bc
Inventar
#6 erstellt: 04. Nov 2014, 17:24
da müßte man sich die Teile mal genau ansehen und hören um da was festzulegen
Irgendwie glaube ich aber nicht das Du hier im Forum jemand findest der sowas zu Haus stehen hat...
....und das dann auch noch zugibt
Haivieh-Anlage
Stammgast
#7 erstellt: 05. Nov 2014, 23:36
mir ist gerade aufgefallen, dass die LS-Boxen der Samsung MX-HS8000 so aussehen wie die unteren Tieftongehäuse der Heco P 115 und 120.
Diese sehr unkonventionell aussehenden Heco-Boxen hatten Anfang der 1980er irgendwas zwischen 2000 und 3000 DM gekostet - ich glaube sogar pro Stück ... das geht dann ja in die High-End Ecke.
Ich meine mal gelesen zu haben, dass in diesen Heco-High-End-LS Piezo-Hochtöner verbaut waren.
Piezos in High-End-Boxen ... einfach grotesk ... aber vielleicht waren Piezos ja mal trendy.
Ob andere LS-Hersteller wohl auch Piezos in Hifi-oder gar High-End-Boxen verbaut hatten ?
Dadof3
Inventar
#8 erstellt: 06. Nov 2014, 08:58
Aus dem Datenblatt des Sony Shake:
* Output Power (Total) 4800 Watt
* Power Consumption Operational 700 Watt

Ich denke, ich werde mal ein paar Tausend Stück davon kaufen und damit die Energieprobleme dieser Welt lösen.
Cogan_bc
Inventar
#9 erstellt: 06. Nov 2014, 11:25
welch nobles Ziel
Haivieh-Anlage
Stammgast
#10 erstellt: 06. Nov 2014, 21:15
@ #8

... denk aber auch an die Samsung Gigasound und LG High-Power, da kriegste mehr Watt pro Euro :-)
Ob man wohl noch irgendwo die gute alte Schneider Disco 95 her bekommt ... könnte man bestimmt für 50 Euro dazu kaufen ... :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Shake-33 oder Samsung MX-HS8000???
Tobi419 am 27.09.2014  –  Letzte Antwort am 11.11.2014  –  7 Beiträge
MP3-Player: Samsung oder Sony?
scfjunkie am 10.04.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  2 Beiträge
Soundbar oder 2.1 Set für Samsung LED 32"
Brainchild am 03.05.2010  –  Letzte Antwort am 03.05.2010  –  3 Beiträge
Samsung oder LG TV?
Weezer' am 16.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  2 Beiträge
Mikroanlage Samsung v. Panasonic
Valiant80 am 30.07.2009  –  Letzte Antwort am 30.07.2009  –  2 Beiträge
Sony und Canton
20_Sebastian_00 am 08.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  6 Beiträge
Sony + Wharfedale ???
Diego am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 20.12.2004  –  2 Beiträge
Sony Verstärker??
shaubner am 23.04.2003  –  Letzte Antwort am 24.04.2003  –  2 Beiträge
Welchen Sony?
hanswurscht1 am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 17.07.2005  –  19 Beiträge
Samsung HT BD 1255-Kaufentscheidung
B1982B am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.751