Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

IFA 2016: METZ Novum Twin R OLED-TV mit integrierten 1TB-Festplattenrecorder

+A -A
Autor
Beitrag
celle
Inventar
#1 erstellt: 08. Jul 2016, 07:31
Nach Loewe stellt nun auch eine weitere deutsche Premiummarke seinen OLED-TV vor. Natürlich auch mit LG-Panel, aber trotzdem sollten beide Marken für den ein und anderen eine lukrative Alternative darstellen und etwas Bewegung in den Markt bringen. Preislich auf Niveau der E6-Serie von LG und m.E. muss LG da preislich noch nachbessern. Immerhin bieten beide deutschen Hersteller mehr Komfortfunktionen und zudem wird in der Preisklasse großen Wert auf Design und Image gelegt und da sehe ich Metz, als auch Loewe jetzt besser aufgestellt.


Den Novum Twin R bietet Metz mit 140 und 165 Zentimeter großen Bildschirmen an (55 und 65 Zoll), beide mit Ultra-HD-Auflösung – also 3840x2160 Bildpunkten statt 1920x1080 (Full HD). Mit dem prinzipbedingt gigantischen Kontrast und den ebenfalls OLED-typisch brillanten Farben ist der Metz theoretisch auch HDR-fähig. Genaueres dazu wollte das Unternehmen bei der Produktvorstellung noch nicht verkünden. An der Fernbedienung und am Menü erkennt man weiterhin die Handschrift von Metz. Große und klar erkennbare Menükacheln für die Wahl externer Zuspieler und andere Funktionen vereinfachen die Bedienung, in der Produktvorstellung fiel außerdem die blitzschnelle Reaktion des Fernsehers positiv auf. Typisch für Metz ist auch der eingebaute Videorecorder: Auf einer internen, 1 Terabyte großen Festplatte lassen sich TV-Sendungen aufnehmen. Die TV-Empfänger für Kabel, Satellit und Antenne baut Metz jeweils doppelt ein, damit der Nutzer ein Programm aufnehmen und ein anderes anschauen kann – per Satellit auch Ultra-HD-Sender. Für Unterhaltungselektronik zuständig ist die Metz Consumer Electronics GmbH. Entwicklung und Produktion finden in Deutschland statt.

Metz will sein neues Flaggschiff Novum Twin R im September 2016 in den Handel bringen. Die 140 Zentimeter große Variante soll 5.000 Euro kosten, die technisch identische 165-Zentimeter-Version voraussichtlich 7.000 Euro. Diese Preise bewegen sich in der gleichen Region, in der auch LG seine Ultra-HD-OLED-Fernseher verkauft.


http://www.computerb...Twin-R-15656791.html
celle
Inventar
#2 erstellt: 08. Jul 2016, 07:35
Hier auch mit Foto:

http://satvision.de/...ed-55-65-twin-r-3834

Leider auch hier noch keine Infos ob 3D enthalten ist oder nicht.


[Beitrag von celle am 08. Jul 2016, 07:43 bearbeitet]
mentox76
Inventar
#3 erstellt: 08. Jul 2016, 13:24
Preislich mit LG und Loewe auf Augenhöhe...
Filou6901
Inventar
#4 erstellt: 08. Jul 2016, 17:54
Werde ich mal beobachten ..... finde den Metz und auch den LOEWE schon sehr schick, passt die Technik , funktioniert alles , wäre es eine Überlegung wert !
hagge
Inventar
#5 erstellt: 09. Jul 2016, 09:24
Also ich finde das mit Metz und Loewe richtig gut. Da diese preislich auf einem Level mit LG liegen, aber das Drumherum vermutlich besser ist, könnten das richtig gute Geräte werden und die beiden Marken mal wieder ein bisschen Aufschwung bekommen. Wäre ihnen zu gönnen.

Gruß,

Hagge
corcoran
Inventar
#6 erstellt: 09. Jul 2016, 11:13
Besonders der Loewe mit seiner beweglichen Soundbar, seinem Style und Features hat es mir angetan.......
Wandert damit nach ganz oben auf meiner Favoritenliste!
kalle1111
Inventar
#7 erstellt: 11. Jul 2016, 01:01
Sehr interessant. Je mehr Hersteller OLED TV's auf den Markt bringen, desto besser.
9000h
Stammgast
#8 erstellt: 11. Jul 2016, 09:25
Hi,



Besonders der Loewe mit seiner beweglichen Soundbar, seinem Style und Features hat es mir angetan.......


ich für meinen Teil finde das Überflüssig, wie sich das in der Praxis bewährt wird sich noch Zeigen.

CU
9000h
bfi_ghter
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 11. Jul 2016, 14:37
So langsam nimmt OLED Fahrt auf..

http://www.areadvd.d...ernseher-mit-hdr-an/
celle
Inventar
#10 erstellt: 12. Jul 2016, 07:54
Passives 3D ist dabei und da Skyworth in China DolbyVision unterstützt, sollte es auch beim deutschen Modell der Fall sein.


Metz’ OLED TV will be available in 55” and 65” sizes, both with Ultra HD, 10-bit and HDR (high dynamic range). The panels are expected to be sourced from LG Display. Metz says that the TVs will also support 3D, using passive 3D technology.


http://www.flatpanel...owfull&id=1468300667
Bremer
Inventar
#11 erstellt: 12. Jul 2016, 13:26
Wow, dann wird der Loewe sicher auch passives 3 D unterstützen. Optisch gefällt mir der Loewe etwas besser, auch das er mit Wandhalterung ausgeliefert werden soll spricht für den Loewe. Beim Metz sind der PVR mit 1 GB HDD und die zwei CI Ports wiederum höchst interessant. Ich bin gespannt auf die IFA wie lange nicht!
-Blockmaster-
Inventar
#12 erstellt: 15. Jul 2016, 21:46

celle (Beitrag #10) schrieb:
Passives 3D ist dabei und da Skyworth in China DolbyVision unterstützt, sollte es auch beim deutschen Modell der Fall sein.
Von Chassis her dürften Welten zwischen dem Skyworth Modell und Metz liegen. Bei solchen Vergleichen wäre ich also Vorsichtig
Es ist jedoch richtig das der Prozessor im Metz (SX7) Dolby Vision unterstützt.
-Blockmaster-
Inventar
#13 erstellt: 18. Jul 2016, 15:08
Hab mal geschaut, die Skyworth OLEDs (S9300 und S9-I), basieren wohl auf dem MSD6A928 Prozessor von MStar.
-Blockmaster-
Inventar
#14 erstellt: 24. Jul 2016, 08:09
Hier gibt es noch ein paar bessere Bilder vom Metz:
http://www.dday.it/r...to-allifa-di-berlino
Joachim_drechsler
Inventar
#15 erstellt: 24. Jul 2016, 08:45
Ahh, der Standfuß vom Sony ist wieder da...... Gefällt mir sehr gut. Der große Rest des Designs ist praktisch nicht vorhanden. Rahmen zu schmal um gut auszusehen. Aber das Bild wird's schon richten.
Bin mal gespannt auf die Bildunterschiede zwischen LG, Loewe und Metz. Das Warten auf andere Hersteller hat sich für mich jetzt schon gelohnt, denn nicht alles im Innern der beiden Neulinge ist von LG.
Hoffe auch das die neuen Oled,s wieder vermehrt in die kleineren FACHGESCHÄFTE wandern, statt von den bocklosen Nichtswissern rausgehauen zu werden.
Desweiteren hoffe ich das Oled-Geräte von Metz und Loewe dann auch von einem der dortigen Mitarbeiter
kalibriert werden können. Eigentlich ein MUSS.


[Beitrag von Joachim_drechsler am 24. Jul 2016, 09:30 bearbeitet]
grz84
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 28. Jul 2016, 17:01

Bremer (Beitrag #11) schrieb:
Beim Metz sind der PVR mit 1 GB HDD und die zwei CI Ports wiederum höchst interessant. Ich bin gespannt auf die IFA wie lange nicht!

Hat der Loewe auch. Und übrigens lassen sich bei Metz und Loewe die Aufnahmen auch problemlos kopieren und an anderen Geräten abspielen.
matzenhh100
Neuling
#17 erstellt: 28. Jul 2016, 23:19
Den Bild 7 gibt es jetzt als Vorbestellen auf der Löwe Seite 1300,- günstiger!!
mentox76
Inventar
#18 erstellt: 29. Jul 2016, 00:24
Nein, der Rabatt gilt für das Zubehör.. da kannst du bis zu 1300€ sparen - steht da ganz klar geschrieben.
berti86
Stammgast
#19 erstellt: 29. Jul 2016, 19:08

-Blockmaster- (Beitrag #13) schrieb:
Hab mal geschaut, die Skyworth OLEDs (S9300 und S9-I), basieren wohl auf dem MSD6A928 Prozessor von MStar.


Falsch.
Beim Skyworth S9-I wird ein Chipsatz von Realtek verwendet der RTD2999.
Bestehend aus Quad Core 64 Bit ARM Cortex-A53 als Prozessor, die GPU ist ein IMG6110 Six Core. Arbeitsspeicher 2GB DDR3.
http://y.tt/21398800070en.html

Dies zusammen gibt's nur als Board.
Hier Video:
https://www.youtube.com/watch?v=SgZSkCdYiGA


[Beitrag von berti86 am 29. Jul 2016, 19:11 bearbeitet]
-Blockmaster-
Inventar
#20 erstellt: 29. Jul 2016, 21:13
Für den S9300 stimmt es aber auf jeden Fall. Direkt auf der Skyworth Webseite wird der Prozessor abgebildet (MStar MSD6A928):
http://shop.skyworth.com/goods/get_1154.html?
celle
Inventar
#21 erstellt: 02. Aug 2016, 09:44
Ein vorläufiges Datenblatt gibt es hier:

http://www.radio-fer...161_srcset-large.jpg
http://www.radio-fernsehen-hifi-lehwald.de/produkte

DolbyVision ist noch nicht gelistet, aber ein eigenes HDR-Logo.


[Beitrag von celle am 02. Aug 2016, 09:45 bearbeitet]
-Blockmaster-
Inventar
#22 erstellt: 04. Aug 2016, 12:50
Gibt ein neues Image-Video von Metz. Der Novum taucht auch (Bruchstückhaft) auf:
https://www.facebook...os/1041231952636658/
celle
Inventar
#23 erstellt: 30. Aug 2016, 20:15
Neue Pressemitteilung mit Bildern:

http://www.metz-ce.d...6-05-novum-oled.html
Filou6901
Inventar
#24 erstellt: 30. Aug 2016, 20:25
Also bin wirklich schon auf einen Vergleich gespannt, mit dem Loewe Bild7 oder einem LG Oled !
Hansi_Müller
Inventar
#25 erstellt: 31. Aug 2016, 09:04
Die Festplatte sollte eine Option sein. Wer IP TV hat (Swisscom) braucht keine Festplatte.
celle
Inventar
#26 erstellt: 01. Sep 2016, 15:28
celle
Inventar
#27 erstellt: 04. Sep 2016, 11:16
von_Braun
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 04. Sep 2016, 11:21
Sehr schön, am "Heck" wunderschöne VESA Aufnahmepunkte.

Viele Grüße
celle
Inventar
#29 erstellt: 04. Sep 2016, 19:46
Nun auch im Metz-Katalog 2016/2017 detailliert beschrieben:

http://www.metz-ce.d..._Katalog_DE_2016.pdf
Hansi_Müller
Inventar
#30 erstellt: 05. Sep 2016, 10:01

celle (Beitrag #29) schrieb:
Nun auch im Metz-Katalog 2016/2017 detailliert beschrieben:

http://www.metz-ce.d..._Katalog_DE_2016.pdf


Wenn die Informationen richtig lesen, kann der Mediaplayer kein H265 abspielen.
-Blockmaster-
Inventar
#31 erstellt: 05. Sep 2016, 12:23
Ist sicherlich nur vergessen worden die Liste zu aktualisieren.
sunday2
Stammgast
#32 erstellt: 07. Sep 2016, 12:44
Ich habe inzwischen von meinem gestrigen Besuch am Metz/Skyworth-Stand auf der IFA ein Video erstellt. Wegen der extremen Nebengeräusche in der Halle sind die Interviewpartner trotz Nachbearbeitung von mir teilweise schlecht zu verstehen. Daher habe ich einen Teil des Videos auch neu vertont.

Trotz dieser Einschränkungen gefällt es euch hoffentlich trotzdem. Wer möchte kann auch gern unter dem Video auf meiner YT-Seite eine Frage oder Anmerkung hinterlassen.

Metz Novum Video
Filou6901
Inventar
#33 erstellt: 07. Sep 2016, 13:01
Sieht ja sehr gut aus !
Hast du von dem Loewe auch ein Video !
celle
Inventar
#34 erstellt: 07. Sep 2016, 14:24
ötzled
Hat sich gelöscht
#35 erstellt: 07. Sep 2016, 14:31
Wollts grad posten

Es geht langsam voran in Sachen OLED. Rumgepfuscht werden kann nur mit böser Absicht. OLED ist einfach gut (nein natürlich nicht perfekt ;)).
zftkr18
Inventar
#36 erstellt: 07. Sep 2016, 14:31
Einen Vorteil hat Metz. Sie wechseln nicht jedes Jahr ihr Portfolio. Mal sehen wie der 65er in den Tests abschneidet und wie die Haltbarkeit des Panels in einem Jahr aussieht. Da ich für Anfang 2018 die Anschaffung des nächsten TV's plane, kann es bis dahin auch ein OLED sein.

Und warum dann nicht auch mal einen Metz.

Gruß Klaus
sunday2
Stammgast
#37 erstellt: 07. Sep 2016, 16:39

Filou6901 (Beitrag #33) schrieb:

Hast du von dem Loewe auch ein Video ! ;)


Ich habe am Stand von Loewe auch diverse Szenen gefilmt und mit Mitarbeitern gesprochen.Jetzt muss ich das umfangreiche Material (auch von Panasonic, Samsung, Sony usw.) erst einmal sichten und dann nach und nach ein Video erstellen. Das schöne Wetter bremst mich momentan etwas.

Wenn man nicht nur ein paar Schwenks mit dem Smartphone einfach hochlädt sondern das ernsthaft bearbeitet, dann ist das eine zeitintensive Angelegenheit. Den Metz habe ich vorgezogen, weil er mir besonders gefallen hat. Das könnte mein nächster TV werden, wenn er demnächst im Preis fällt. Einige Tests werde ich auch erst einmal abwarten, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die sehr überzeugend ausfallen werden.
Filou6901
Inventar
#38 erstellt: 07. Sep 2016, 16:46
OK, vielen Dank , dafür hat man natürlich Verständnis !!!
Wo würde denn,deiner Meinung nach, der größte Unterschied zum Bild 7 liegen , was einen Metz zum Favoriten erklären würde?
von_Braun
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 07. Sep 2016, 17:00
Für mich hat der Metz gegenüber dem Loewe den Vorteil, das er mit einer normalen Wandhalterung nach VESA an die Wand gehängt werden kann, siehe die vier Schrauben am Heck.

Metz Katalog: VESA 40 cm × 40 cm

Viele Grüße


[Beitrag von von_Braun am 07. Sep 2016, 17:02 bearbeitet]
Dirk_Z3
Gesperrt
#40 erstellt: 07. Sep 2016, 17:03
Es soll bei Loewe aber auch demnächst einen VESA Adapter für den bild 7 geben.
Filou6901
Inventar
#41 erstellt: 07. Sep 2016, 17:06
Stimmt,habe ich auch gehört/gelesen ! Dirk73
Und rein vom Bild her,wie war hier dein Eindruck ?


[Beitrag von Filou6901 am 07. Sep 2016, 17:07 bearbeitet]
ötzled
Hat sich gelöscht
#42 erstellt: 07. Sep 2016, 18:22
2.000 Hz Metz.Vision klingt auch viel versprechend, das stinkt eigentlich nach einer BFI-Integration kombiniert mit MCFI.

Edit: Hab mal auf der Page von Metz recherchiert und das steht zur Bewegungswiedergabe allgemein:


Das sogenannte Blinking/Scanning-Backlight schafft zusätzlich eine deutlich verbesserte Wahrnehmung von Bewegungsabläufen.


http://www.metz-ce.d...sche-perfektion.html


[Beitrag von ötzled am 07. Sep 2016, 19:18 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#43 erstellt: 07. Sep 2016, 19:42
Das ist eine Beschreibung für ein LCD.
Abwarten und Tee trinken. Datenblätter sind geduldig.
Schön wenn er es hätte. Nur glauben mag ich erst daran, wenn es nachgewiesen wurde.

Servus
ötzled
Hat sich gelöscht
#44 erstellt: 07. Sep 2016, 19:49
Ich weiß, dass das eine Beschreibung für ein LCD ist. Trotzdem bezieht sich deren technisches Lexikon auf alle Geräte.

2000 Hz kriegt man ohne Backlight Blinking/Scanning kaum hin oder woher sollen die vielen Hz rühren.

Ja natürlich abwarten, was bleibt einem anderes übrig. Trotzdem Vorfreude ist die schönste Freude.


[Beitrag von ötzled am 07. Sep 2016, 19:52 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#45 erstellt: 07. Sep 2016, 20:05
Ich bin gespannt, was der Unterschied zwischen mecaVision und MetzVision sein wird. ;-)
So gesehen passt das Lexikon nicht wirklich. Schreibfehler oder Kundenverarsche?

Servus
sunday2
Stammgast
#46 erstellt: 07. Sep 2016, 20:35

Filou6901 (Beitrag #38) schrieb:

Wo würde denn,deiner Meinung nach, der größte Unterschied zum Bild 7 liegen , was einen Metz zum Favoriten erklären würde?


Das ist ähnlich wie bei von Braun, nur dass es bei mir um den Tischfuß geht. Der gefällt mir besser. Diese Motoren, die den Löwe bewegen, sehen zwar als Effekt im ersten Moment ganz nett aus, sind aber letztlich (für mich) nur unnützer Klimbim. Außerdem kostet selbst der Tischfuß bei Löwe extra, wenn ich das richtig verstanden habe. Auch von dem Stoff hinten beim Löwe bin ich nicht so begeistert.

Beim Bild kann ich seriös nicht beurteilen, ob es Unterschiede gibt. Da müssten die Geräte schon nebeneinander stehen.

Was ich aber weiß ist, dass mir das Bild bei Metz (und auch beim Löwe) besser gefallen hat als beim Panasonic 954 vor einem Jahr. Da bin ich ja wegen meiner Kritik (u.a. Versaufen von dunklen Bildinhalten) von einigen hier ziemlich angefeindet worden.

Vermutlich legen aber Metz und auch Löwe einfach mehr Wert darauf ihre Geräte passend einzustellen als Panasonic. Für mich gehört das aber bei einer ordentlichen Präsentation eines gehobenen Geräts dazu.
ötzled
Hat sich gelöscht
#47 erstellt: 07. Sep 2016, 20:59
BFI ist dabei, basta. Man muss auch mal optimistisch sein in diesem Lande und nicht immer so miesepetrig alles sehen.
sunday2
Stammgast
#48 erstellt: 07. Sep 2016, 23:44

Hansi_Müller (Beitrag #30) schrieb:


Wenn die Informationen richtig lesen, kann der Mediaplayer kein H265 abspielen.


So steht es auch bei mir in der Broschüre. Wenn man mein Video aber genau anschaut, dann entdeckt man bei 0'49 min die Info, dass der Mediaplayer ein H.265 Video abspielt. Etwas anderes macht eigentlich auch keinen Sinn, da Aufnahmen in UHD in diesem Codec abgespeichert werden.
ötzled
Hat sich gelöscht
#49 erstellt: 08. Sep 2016, 13:51
Freu mich immer noch auf die 2000Hz, ich bin gespannt auf erste Berichte dazu.
Bobby15230
Stammgast
#50 erstellt: 20. Sep 2016, 08:22
Wenn der Kalender nicht lügt, gehen wir nun so langsam auf Ende September zu. Darum meine Frage:
Ist der Metz OLED eigentlich schon in der Auslieferung und irgendwo in "freier Wildnis" zu bestaunen?

Gruß Bobby
celle
Inventar
#51 erstellt: 20. Sep 2016, 08:41
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Metz Novum 55 kaufen
Kalle_zwo am 02.02.2018  –  Letzte Antwort am 10.10.2018  –  22 Beiträge
IFA 2017: neuer Wallpaper-OLED-TV von Metz
celle am 11.08.2017  –  Letzte Antwort am 01.09.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.129 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedDarkmninya
  • Gesamtzahl an Themen1.419.777
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.033.177

Hersteller in diesem Thread Widget schließen