Hisense H65MEC5550 schaltet sich von selbst an ?

+A -A
Autor
Beitrag
lordsyrano
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jul 2017, 08:40
Hallo und guten Morgen zusammen,
ich bin seit Anfang April diesen Jahres Besitzer des Hisense H65MEC5550 und bin auch super zufrieden mit dem Gerät.
Leider stört mich eine Sache ganz gewaltig!
Hin und wieder schaltet sich das Gerät selbstständig ein (nachts) und bleibt dann auch an bis ich irgendwann aufstehe und es bemerke...
Angeschlossen habe ich eine VU+ Uno 4k, sowie eine PS4 Slim und eine Bose Soundtouch 300 via HDMI. Alle Geräte unterstützen HDMI CEC.
Ich nutze eine Logitech Harmony und schalte damit den TV, die Bose und den Satreceiver (VU+) ein bzw. aus.
Weiß einer woran das liegen könnte? Wenn sich der TV mal wieder selbstständig eingeschaltet hat, dann sind die VU+ und die Bose Soundtouch 300 ausgeschaltet bzw. auf Standby...
Weiß einer woran das liegen könnte?
Softwareversion vom TV: H0328
sking
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Jul 2017, 22:38
eventuell weckt die vu+ oder die ps4 den tv auf wenn z.b. nen update geladen wird...
und die gehen nach dem update wieder auf standby. aber durch ein neu start wird halt kein ausschaltsignal via hdmi cec gesendet.
uli_fant
Neuling
#3 erstellt: 14. Aug 2017, 09:22
Hallo zusammen,

habe das gleiche Problem mit einem H43NEC5205 im Büro/Gästezimmer.
Vermute mittlerweile, dass es sich um ein Softwareproblem handelt, an das Gerät sind keine anderen Geräte per HDMI oder ähnlich angeschlossen, was eine Einflussnahme hier ausschließt.
Gibt es evtl. weitere Nutzer denen dieses Problem aufgefallen ist?

Danke und VG
uli
Glutamatfrei
Stammgast
#4 erstellt: 18. Jan 2018, 16:00
Habe ein ähnliches Problem mit dem TV:
Jeden morgen um 5.00h geht er an und startet die Soundbar mit. Dann kommt drei Sekunden Ton (Radio?) und dann geht alles wieder aus. Dabei war das Problem eine zeitlang weg und nun ist es wieder da.
Wenn ich die Zeit am TV ändere, dann kann ich den Fehler reproduzieren z.B. auf 4.59h stellen, ausmachen und nach einer Minuten geht er wieder an.
CEC ist aus, kann es am HBB liegen oder EPG? Letzteres lässt sich leider nicht deaktivieren.
uli_fant
Neuling
#5 erstellt: 18. Jan 2018, 16:18
Hi,

habe das Gerät zwar nicht mehr – der Supportmitarbeiter empfahl mir unter der Hand, ich solle das Gerät besser zurückschicken, da man den Fehler nicht beheben können (stand Sept. 207). Habe dann aber selbst ein wenig geforscht und rausgefunden, dass es tatsächlich ein Softwarefehler ist. Es gibt wohl einen Firmware-fix, den habe ich aber erst erhalten als das Gerät schon wieder weg war...
Sollte ich installieren und dann mal Feedback geben... etwas misteriös, wenn ich die Datei (ca. 700MB) noch habe, stelle ich die natürlich gerne zur Verfügung, Nachricht bitte via PM.

uli
Glutamatfrei
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jan 2018, 09:55
@ uli fant: Hi, kannst du den Fix posten oder mir senden? Vor einer Weile habe ich dich mal per PM angeschrieben, kam aber leider nichts. Danke.
plata77
Neuling
#7 erstellt: 23. Mai 2018, 16:27
Hallo zusammen - ich habe das selbe Problem. Punkt 5 Uhr schaltet sich der Fernseher ein, bleibt ein paar Minuten an und schaltet sich dann wieder ab - dadurch, dass ich einen Receiver über HDMI inkl CEC-Steuerung angeschlossen habe, wird das Ganze erst bemerkbar. Der Receiver schaltet sich nämlich mit an (mit typischem Relais-Klacken) und vermutlich je nach zuletzt eingestelltem Kanal kommt dann auch Ton.
Der Fehler lässt sich durch manuelles Einstellen der TV-Uhrzeit auf z.B. 4:59 Uhr und nachfolgendes Abschalten auch tagsüber reproduzieren.
Wer hat eine Lösung? Ich bin der Überzeugung, dass dieses Verhalten erst mit der Firmware H1110 kam.
decor03
Neuling
#8 erstellt: 22. Aug 2018, 16:33
Hallo,

hab das selbe Problem. Punkt 5 Uhr morgens! Hinten am TV hab ich LED Streifen die leuchten dann natürlich, der Bildschirm bleibt schwarz und unten links on/off Power blinkt rot/blau. Dauert ein paar Sekunden und er schaltet wieder ab...

Software-Version: V00.01.00a.H1110


[Beitrag von decor03 am 22. Aug 2018, 16:35 bearbeitet]
TTMann
Neuling
#9 erstellt: 16. Jan 2019, 01:45
Gleiches Problem mit der gleichen Firmware auf meinem H55MEC3050.
Nachdem ich über das Kontaktformular keine Antwort bekommen habe, habe ich das jetzt mal direkt an support@hisense geschrieben.
Ich hoffe mal, dass eine aktuellere Firmware das Problem behebt.
Vorher hatte ich eine G-Firmware und da gab es das Problem nicht. Musste aber updaten, weil sonst die Harmony nicht vernünftig mit den HDMI-Eingangswechsel lief.


[Beitrag von TTMann am 16. Jan 2019, 01:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hisense H65mec5550 vs. H65m5500
Devilpey am 17.04.2016  –  Letzte Antwort am 21.03.2019  –  3615 Beiträge
Hisense H65MEC5550 Audioausgang
DNow41 am 16.12.2016  –  Letzte Antwort am 02.01.2017  –  4 Beiträge
HISENSE H65MEC5550 oder HE65KEC730
sDAB am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 17.11.2016  –  3 Beiträge
Hisense h65mec5550 AUDIO und Apps
Yomashi am 02.07.2016  –  Letzte Antwort am 30.10.2017  –  10 Beiträge
Hisense H65MEC5550 Youtube App Fehler
grazzor744 am 24.12.2016  –  Letzte Antwort am 16.03.2017  –  5 Beiträge
Hisense H65MEC5550 und Denon AVR-X1100W
Mr.Vain712 am 13.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  2 Beiträge
Hisense H65M5500/H65MEC5550 Einstellungen, Firmware, Tipps & Tricks
Chrack am 26.06.2016  –  Letzte Antwort am 18.04.2019  –  803 Beiträge
Hisense H65MEC5550 Timeshift Probleme und Aufnahme Probleme
jovili am 14.08.2017  –  Letzte Antwort am 16.09.2017  –  11 Beiträge
kein 2160p mit VU+ Uno 4k an Hisense H65MEC5550
Merlin0770 am 16.12.2016  –  Letzte Antwort am 28.12.2018  –  7 Beiträge
Tonausgabe Cinch von H65MEC5550 über Teufel 2.1
ahelling72 am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 18.11.2016  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.722 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedsiggorr
  • Gesamtzahl an Themen1.445.393
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.504.987

Hersteller in diesem Thread Widget schließen