Neue HDMI-DVD Player außer Tevion 8000 mit diesen Zoran 888 Multimedia Chip

+A -A
Autor
Beitrag
Kino_Joe
Inventar
#1 erstellt: 06. Mai 2006, 17:54
Hallo!!
Leute
Welche neue Player außer Tevion 8000 diesen Zoran 888 Chip bekommen,wird man noch sehen.
Hier der Zoran 888 Link:
http://www.zoran.com/Vaddis-R-888

Mit der Firmware kann man da noch viele Funktionen aktivieren.

Gruß:Kino Joe
R1co
Stammgast
#2 erstellt: 06. Mai 2006, 18:33
Servus Joe,

hätte ich die Zeit gehabt wäre ich dir zuvorgekommen.

Auf alle Fälle habe ich mir schon Mittags die Infos zum Zoran 888 durchgelesen.

Alle DVD-Player bis 200,- € hatten bislang die Vorgängerchips vom 888. Schaut man sich die Player mit Faroudja Chip an, die 300,- € und mehr kosten, ist es doch wirklich unglaublich, dass ein so guter Chip in einem Tevion 8000 so günstug angeboten wird.

Ich bin wirklich schon gespannt, was da noch von anderen Herstellern an Playern kommt die den Zoran 888 verbaut haben. Was Hersteller wie Philips, Panasonic, Sony und Pioneer für ihre Player wohl verlagen werden?
fenrye
Inventar
#3 erstellt: 06. Mai 2006, 20:54
möglich wären die neuen samsung player,die letzte modell-reihe hatte ja auch nen zoran drinnen!
R1co
Stammgast
#4 erstellt: 06. Mai 2006, 21:12
Ja, da stellt sich wirklich die Frage ob in den Samsung einer drin ist. Andererseit habe ich damals unter anderem auch den HD850 gestestet, der hatte ein schelchteres Bild über HDMi als mein NoName über YUV.
Außerdem hat mir mal ein Verkäufer gesagt er hat keine gute Erfahrungen mit Samsung-Playern gemacht. Naja....
fenrye
Inventar
#5 erstellt: 06. Mai 2006, 21:19
ok,in den staaten haben die neuen samsungs nen faroudja drin,aber das war glaub ich bei den vorgängern auch so,nur in europa soll da zoran drin sein!
das6Mio$ohr
Stammgast
#6 erstellt: 06. Mai 2006, 22:27

ok,in den staaten haben die neuen samsungs nen faroudja drin


Auch in den USA wird nur der 960er mit DCDi angekündigt.
Der 860er hat das DCDi Logo nicht.Der wird dann wohl wieder ein en Zoran bekommen.
fenrye
Inventar
#7 erstellt: 06. Mai 2006, 22:29
oh,ich dachte die hätten auch nen faroudja drin,dann hab ich mich verguckt...hab aber genau nur beim 960er und beim 1080er geguckt
burki_111
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Mai 2006, 22:33
Hi,
der von mir erst erwähnte Arcam DV-137 wird auch den Zoran benutzen.
--> http://www.hifiproline.com/Manuals/DiVA%20DV137%20flyer.pdf .
Gruss
Burkhardt
Kino_Joe
Inventar
#9 erstellt: 07. Mai 2006, 09:18
Hallo!!
burki_111
Danke für den Link.
Den Arcam DV-137 gibt es ab Ende Mai beim Grobi.
http://www.grobi.tv/...alte/arcamdv137.html
Da sieht man,was alles noch mit dem neuen Zoran 888 Multimedia-Chipsatz möglich ist.

Man kann schon gespannt sein,welche neue DVD Player diesen Zoran 888 Multimedia-Chipsatz noch verwenden.

Gruß:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 07. Mai 2006, 09:30 bearbeitet]
R1co
Stammgast
#10 erstellt: 07. Mai 2006, 13:46
Ja, da bin ich umso mehr gespannt drauf.

@Kino_Joe

Hast du das Bild deines S97 nach dem Firmware Update mit Hilfe deines Kozertes (siehe S97-Forum) mit dem Tevion schon verglichen? Gibt es deiner Meinung nach Abzüge bei der Quali im Tevion?

Entscheidend ist es auch einen der kommenden Playern auszuwählen wo auch Firmware Updates vorhanden sein werden, bis der Zoran komplett ausgeschöpft wird.
Kino_Joe
Inventar
#11 erstellt: 07. Mai 2006, 14:15
Hallo!!
R1co
Du hast Dich da verlesen,nicht ich habe das Diana Krall Konzert angesehen sondern ein AREA-DVD Forum USER.

Ich habe ein anderes Konzert angesehen und konnte beim HDMI-720p Bild keinen großen Unterschied zwischen den Playern erkennen.

Das HDMI-Bild des Zoran 888 Chip kommt mir sogar besser vor.
Es ist reine Geschmacksache.

Gruß:Kino Joe
R1co
Stammgast
#12 erstellt: 07. Mai 2006, 15:23
Was sagst du zum Kommentar von "VOICE999" im Tevion 888-Thread?

Hat der eine Ahnung?

Das Design und der Preis des Arcam DV-137 sind für mich mangelhaft - klobiges Design und ca. 2000,- €.

Hoffe, dass weitere Player mit dem Zoran 888 nicht in dieser Preisklasse angeboten werden, dann gebe ich lieber gut 300,- € für was anderes aus.


[Beitrag von R1co am 07. Mai 2006, 15:30 bearbeitet]
Kino_Joe
Inventar
#13 erstellt: 07. Mai 2006, 16:43
Hallo!!
R1co
Zu solchen Kommentaren sage ich gar nichts mehr.

Der Preis des Arcam DV-137 ist bei dieser Ausstattung-Qualität nicht zu hoch.

Aber ich warte auf die HD-DVD/Blu-ray Player.

Gruß:Kino Joe
R1co
Stammgast
#14 erstellt: 07. Mai 2006, 17:38
Servus K_Joe,

gut für meine Verhältnise brauche ich aber einen solchen Player nicht.

Wenn ich du wäre würde ich dann noch ein halbes Jahr länger warten, wegen den ganzen Kinderkrankheiten.

Da Pioneer und Panasonic vor kurzem noch Player rausgebracht hat, darf man wohl auf keinen Player mit Zoran 888 von denen hoffen, oder?

Greetz

r1co
Kino_Joe
Inventar
#15 erstellt: 20. Mai 2006, 22:28
Hallo!!
Leute
Der nächste DVD-Player mit dem Zoran 888 Multimedia-Chip:
Muvid 208 mit USB 2.0 - HDMI.

Näheres mit Fotos,im Forum dvdboard.de

Gruß:Kino Joe
R1co
Stammgast
#16 erstellt: 24. Mai 2006, 18:27
55,- € Gerät! Komisch.
Kino_Joe
Inventar
#17 erstellt: 24. Mai 2006, 18:55
Hallo!!
R1co
Wieso ist das komisch ?
Es kann doch ein jeder darüber froh sein,daß es so gute günstige DVD Player gibt.

Gruß:Kino Joe
grabber
Stammgast
#18 erstellt: 24. Mai 2006, 19:09
Nun, wegen Bildern vom Muvid braucht niemand Board-Hobben.

Bitte schön:

So, das Testgerät des Muvid 208 HDMI ist eingetroffen.

Der Test wird erfahrungsgemäß noch ein paar Tage bis zum Release reifen, deshalb gleich hier und aktuell mal ein paar erste Bilder und Details:



Der Muvid 208 wirkt etwas erwachsener als der bauähnliche Tevion 8000, das liegt in erster Linie an den fehlenden runden Ecken des Players, der Muvid lässt sich optisch einfacher in einen "Turm" mit vorhandenen Geräten integrieren.




Die Verarbeitung lässt sich am ehesten mit der von Lenco oder Xoro vergleichen, also guter Standard, nichts wackelt, alles sitzt vertrauenserweckend fest.



Wie bei den Slim-Line Modellen üblich, hat auch der Muvid einen dieser superdünnen Trays, die zwar fragil aussehen, aber keinerlei Beeinträchtigung in der Funktion darstellen. Der Tray bewegt sich mit einem Affenzahn, das ist schon mal die erste sportliche Höchstleistung



Verglichen mit dem Tevion 8000 fehlen dem Muvid an der Front die Skip-Tasten, der zweite Kartenschacht für die "größeren" Kartenformate und die regelbare Kopfhörerbuchse. Dafür hat der den echten Ausschalter dort, wo er hingehört und wo ihn jeder bedienen kann: Vorn links.

Die USB2.0 ist integriert, womit der Muvid 208 der erste Player mit diesem Detail in der Budgetklasse ist.



Die Anschlüsse hinten sind soweit fast komplett, ein Quervergleich zum Tevion zeigt, das hier der VGA-Anschluß und der optische Spdif fehlen, es muss mit dem coaxialen Spdif Vorlieb genommen werden.



Im Inneren zeigt sich ein anderes Mainboard, als im Tevion vorhanden. Der Zoran Vaddis 888 glänzt aber auch auf diesem.



Die Fernbedienung wirkt in Ihrer Aufteilung durchdacht. Aufgrund der unterschiedlichen Formgebung der Tasten lassen sie sich auch im Dunklen gut bedienen.



Soweit ein erster Ausblick auf den Muvid 208.


[Beitrag von grabber am 24. Mai 2006, 19:13 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#19 erstellt: 24. Mai 2006, 19:13
Wird man den Muvid denn dann auch allgemein kaufen können oder ist das auch wieder nur so eine Postenware wie der Tevion?
Kino_Joe
Inventar
#20 erstellt: 24. Mai 2006, 19:19
Hallo!!
dharkkum
Den Muvid 208 HDMI kann man Online kaufen.

Derzeit nur Per @Mail zu bestellen.
info@telepoint-online.de

http://www.telepoint...tID=www.telepoint.de

Gruß:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 24. Mai 2006, 19:34 bearbeitet]
grabber
Stammgast
#21 erstellt: 24. Mai 2006, 19:20

R1co schrieb:
55,- € Gerät! Komisch.


Nun, momentan sind leider beim einzigen aktuellen Anbieter 99€ fällig.

Warum Zoran einen Chipsatz, der konzeptionell mal im Mid-Range angekündigt wurde, jetzt ausgerechnet mit Budget-Playern hier einführt, kann ich mir auch nicht erklären.

Naheliegend ist vielleicht der Zusammenhang mit der ebenfalls neuen Xvid-Zertifizierung. Bislang ist die, mit Blick auf GMC bei Xvid, nur für den ZV 888 möglich.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/72939
grabber
Stammgast
#22 erstellt: 24. Mai 2006, 19:22

dharkkum schrieb:
Wird man den Muvid denn dann auch allgemein kaufen können oder ist das auch wieder nur so eine Postenware wie der Tevion? :?


Der Muvid ist keine Postenware. Soweit ich informiert bin, baut Muvid gerade ein Händlernetz auf. Kleinere Fehler wurden auch recht fix mit einem Update beseitigt, das scheint also zu funktionieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ab 15.05.gibt es den TEVION 8000 HDMI-neuen Zoran 888 Multimedia Chip auch beim Hofer in Österreich
Kino_Joe am 09.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  6 Beiträge
HDMI Signal Tevion 8000 DVD
HumanMuelltonn am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 23.08.2006  –  4 Beiträge
Probleme Tevion DVD 8000
ajengels am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 04.07.2008  –  3 Beiträge
Tevion 8000 HDMI
brown_sugar am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  3 Beiträge
Betrifft Tevion dvd 8000
otty1960 am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  6 Beiträge
Tevion DVD 8000 aber DVD 7000erhalten
BMWDaniel am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 01.06.2006  –  18 Beiträge
Probleme mit Tevion DVD 8000
Johannes88 am 01.05.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  2 Beiträge
Zoran-Chip im Samsung HD850 deaktivierbar ?
El-Nebuloso am 14.07.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  35 Beiträge
Hilfe dringend: TEVION 8000
ciero am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  5 Beiträge
TEVION 8000- Titelmenü von DVD unvollständig
net-simon88 am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 25.11.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.870 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedsteven_malkovich
  • Gesamtzahl an Themen1.528.920
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.092.614

Top Hersteller in DVD-/DVD-A/SACD-Player Widget schließen