Bluray hat nun dank Sony wohl verloren

+A -A
Autor
Beitrag
cr
Inventar
#1 erstellt: 12. Jan 2007, 02:42
http://www.heise.de/newsticker/meldung/83524

So der Bericht stimmt:
Bei Sony müssen echt die Superstrategen am Werk sein
(Betamax, MemoryStick MagicGate, MP3-Ignoranz, Rootkit, Akkus ....)
Granuba
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2007, 02:52
Das könnte wirklich ein Stolperstein sein!

Harry
cr
Inventar
#3 erstellt: 12. Jan 2007, 05:23
Ich frage mich, was das eine Plattenpresse angeht, was sie pressen sollen, soferne nicht gegen rechtliche Vorschriften verstoßen wird.
Hörbert
Moderator
#4 erstellt: 12. Jan 2007, 18:58
Hallo!

Ich denke was Sony will oder nicht will, wird leztlich egal sein. Entscheidend wird sein was sich auf dem Endverbrauchermarkt für Computer abspielen wird. Wie schon bei MP3 und anderem wird das "Rechnergeeigneteste" Medium sich durchsetzen. Da die Speichergröße der HD DVD geringer ist als die der Blue Ray wird sie als Speichermedium nicht so interessant sein wie Blue Ray, zumal es da schon erste Blue Ray Brenner gibt.

MFG Günther
cr
Inventar
#5 erstellt: 13. Jan 2007, 14:46
Und weiteres Echo zum Sonys Bluray-Strategien :

http://futurezone.orf.at/it/stories/164262/

Sollten sich die Gerüchte über Sony bestätigen, dann wäre das eine enorm kurzsichtige Entscheidung", so Medienanalystin Helen Davis Jayalath, Senior Analyst Video bei Screen Digest.

"Die Unterhaltungsindustrie für Erwachsene hat seit jeher eine wichtige Rolle für die Etablierung technologischer Plattformen gespielt. Das war beim Formatstreit zwischen VHS und Betamax sowie bei der Verbreitung des Internets so", meint Jayalath.

Ein selbst verschuldeter Boykott des Blu-ray-Formats durch Sony könnte wie beim Betamax-Format dafür sorgen, dass der Konzern erneut den Kürzeren beim Etablieren eines neuen Formats zieht.
cr
Inventar
#6 erstellt: 16. Jan 2007, 02:14
Anscheinend doch nicht wahr, zumindest wird es von der Bluray Association dementiert
http://www.heise.de/newsticker/meldung/83727
Rene19k76
Stammgast
#7 erstellt: 16. Jan 2007, 10:59
Jetzt hab ich auch mal eine Frage:

Lohnt es sich dann überhaupt noch eine PS3 zu Kaufen (wollt ich nämlich im März machen...) ???

Nicht das wir (ich bin ja sicher nicht der einzige der eine PS3 will ) auf einem Gerät sitzenbleiben, für das es irgendwann keine Medien mehr gibt (oder zumindest nur seeehr wenig Spiele oder Filme)

Gruß,

Rene
cr
Inventar
#8 erstellt: 16. Jan 2007, 16:01
Ich würde deine Frage im Konsolen-Unterforum stellen, da wirds eher Antworten geben.
Schneewitchen
Inventar
#9 erstellt: 28. Jan 2007, 01:03

sasquatsch schrieb:
Jetzt hab ich auch mal eine Frage:
Lohnt es sich dann überhaupt noch eine PS3 zu Kaufen (wollt ich nämlich im März machen...) ???
Nicht das wir (ich bin ja sicher nicht der einzige der eine PS3 will ) auf einem Gerät sitzenbleiben, für das es irgendwann keine Medien mehr gibt (oder zumindest nur seeehr wenig Spiele oder Filme)
Gruß Rene


599 Euro für eine PS3 sind wohl gut angelegt.
Selbst wenn es irgend wann keine Blu-Ray Medien mehr geben sollte, lassen sich noch PS2-Spiele,DVDs,CDs und SACDs darauf abspielen.
Reset
Gesperrt
#10 erstellt: 31. Jan 2007, 00:24

cr schrieb:
Bluray hat nun dank Sony wohl verloren


Schön wär's jedenfalls.

Die Welt brauch nichts wo Sony draufsteht. Auf DRM-Müll wie Bluray kann die Welt auch verzichten.
AVSOUNDDIGITAL
Gesperrt
#11 erstellt: 02. Feb 2007, 21:28

Reset schrieb:

cr schrieb:
Bluray hat nun dank Sony wohl verloren


Schön wär's jedenfalls.

Die Welt brauch nichts wo Sony draufsteht. Auf DRM-Müll wie Bluray kann die Welt auch verzichten.


Endschludigung, aber ich muss was loswerden.

Also wir brauchen dich auch nicht als Mensch auf dieser Welt und so sorten leute die so ausagen machen das man nichts braucht von sonst noch was wie auch immer.

Wenn man so leuten sagen würde man braucht euch nicht, das würdet ihr auch nicht gefallen. Das gleiche gilt Sony, die wollen auch nicht so angredet werden.
Was ihr nicht wollt wollen andere auch nicht.

Immer das ablästern. Foren sind nur leute oder die meisten die nur probleme haben und lästern müssen und probleme haben.

Auf die dieser Welt von Milliarden von Menschen.
Gibt es genug die Technik Medien nutzen von Herstellen die auf dem Markt kommen.


Die Welt brauch nichts wo Sony draufsteht.
Doch man brauchen die sehr wohl die Sony geräte.
Genauso wie auch die anderen Hersteller, auch die machen DRM.

Bluray ist besser als HD DVD.
Auch wenn es schon HD DVD mit 50GB gibt, ist Bluray mit 25GB auch mit 50GB trotzdem besser.


[Beitrag von AVSOUNDDIGITAL am 02. Feb 2007, 21:35 bearbeitet]
Reset
Gesperrt
#12 erstellt: 03. Feb 2007, 00:42

AVSOUNDDIGITAL schrieb:
(...) Endschludigung, aber ich muss was loswerden.

Also wir brauchen dich auch nicht als Mensch auf dieser Welt und so sorten leute die so ausagen machen das man nichts braucht von sonst noch was wie auch immer.


Nun, ich habe mir gerade einige deiner Postings durchgelesen und dieses hier bestätigt meine Annahme: Deine Aussagen sind grösstenteils unfundiert, wenig differenziert und zeugen allgemein weder von intensiver, kritischer Beschäftigung noch von Intellekt.

Wenn du etwas loswerden willst, kannst du das tun, ich glaube aber nicht, dass du meinen Einwand verstanden hast. Auch glaube ich nicht, dass du meine Position verstanden hast.


AVSOUNDDIGITAL schrieb:
Immer das ablästern. Foren sind nur leute oder die meisten die nur probleme haben und lästern müssen und probleme haben.


Dass es gute Gründe gegen Blue-Ray und HD-DVD gibt, ist dir wohl entgangen. Ich bin ziemlich neophil und für gute Neuerungen eigentlich immer zu haben. Nur zählen weder Blue-Ray noch HD-DVD dazu.

Formatezoo, DRM, alte oder minderwertig proprietäre Codecs etc.


AVSOUNDDIGITAL schrieb:
Die Welt brauch nichts wo Sony draufsteht.
Doch man brauchen die sehr wohl die Sony geräte.
Genauso wie auch die anderen Hersteller, auch die machen DRM.


Natürlich, unbedingt. Ich habe - wohl im Gegensatz zu dir - das Verhalten von Sony in den letzten 10 Jahren intensiv beobachtet. Von der alten Qualität ist nicht viel übrig, dafür gibt es Kundengängeleien, DRM soweit das Auge reicht, unanständige Preise, Rootkits etc. Die Problematik dass Sony meist auf proprietären 'Scheiss' wie MD, SACD und Konsorten setzt, nicht zu vergessen.

Also - was bietet Sony, was ein anderer Hersteller nicht auch bietet?


AVSOUNDDIGITAL schrieb:
Bluray ist besser als HD DVD.
Auch wenn es schon HD DVD mit 50GB gibt, ist Bluray mit 25GB auch mit 50GB trotzdem besser.


Das ist deine Aussage. Es gibt diesbezüglich auch andere Ansichten.

Abgesehen davon, gibt es bei den hochauflösenden Medien noch ganz anderer Probleme.
AVSOUNDDIGITAL
Gesperrt
#13 erstellt: 05. Feb 2007, 19:14
Doch ich habe Sony beobachten in den letzen jahren.
Was mich am meisten stört, das Sony nicht mehr so viele Hifi geräte auf dem Markt bringen wie früher.
Was die Qualität angeht, hat sich Sony schon verbessert in der entwicklung.

Ich habe die Sony MD vor 10 jahren angeschafft.
Die HiMD habe ich vor 2 jahren angeschafft.
CD-Brenner habe ich 1999 angeschafft.
Den ersten DVD Brenner ende 2003.
Den ersten Double DVD-Brenner ende 2004
Den bis jetzt letzen DVD-Brenner 2006

Ich habe von Sony 2MD und 2HiMD Walkmans.
Sony DVD-Player ab 2006

Ich habe noch andere Sony geräte, mit denen bin ich zufrieden.

Ob ich mir Bluray Player, Brenner zulege und das Medium weis ich noch nicht.

Ich werde die Sony Medien MD und HiMD noch lange besitzen, sind einfach geil die MD und HiMD.

Ich habe seit kurzem eine Sony Flash player NW-S703F.
Ich finde klanglich ist der Player sehr gut.
Und vorallem auch die Ohrhörer die bei dem Player dabei sind mit Noise Cancelling, sind auch super mit recht guten klang bin wirklich begeistert.
Vor 10 jahren gab es überhaupt nicht von Sony so gute Ohrhörer.
Es gibt Akuelle Sony Produkte die besser sind, als vor 5, 10 Jahren.
Sony verbessert ihre produkte und geräte schon nach, und entwickelt weiter mit neuen technologien.

Für mich ist Sony auch heute noch, recht gut.

Ich beobachte Sony sehr wohl.
Sony ist für jeden tag ein großes thema, es gibt keinen tag wo Sony für mich unwichtig ist.
Reset
Gesperrt
#14 erstellt: 05. Feb 2007, 20:33

AVSOUNDDIGITAL schrieb:
Doch ich habe Sony beobachten in den letzen jahren.
Was mich am meisten stört, das Sony nicht mehr so viele Hifi geräte auf dem Markt bringen wie früher.
Was die Qualität angeht, hat sich Sony schon verbessert in der entwicklung.


Besser? Seit den alten ES-Geräten hat die Qualität aber nicht wirklich zugenommen - von einigen Ausnahmen abgesehen. Die aktuellen Player sind nicht mehr gleich gut gebaut wie die alten.

Nur leider - übrigens ein zusätzlich Kritikpunkt an Sony - gibt es kaum Ersatzteile. 4-5 Jahre alter Player, irgendetwas defekt, da stehen die Chancen schlecht.


AVSOUNDDIGITAL schrieb:
Ich habe die Sony MD vor 10 jahren angeschafft.
Die HiMD habe ich vor 2 jahren angeschafft.


MD ist ein Abstellgleis.


AVSOUNDDIGITAL schrieb:
CD-Brenner habe ich 1999 angeschafft.


Hatte ich auch einmal so ein Ding. 8x SCSI. Wahr der wohl lausigste Brenner den ich je hatte.


AVSOUNDDIGITAL schrieb:
Den ersten DVD Brenner ende 2003.
Den ersten Double DVD-Brenner ende 2004
Den bis jetzt letzen DVD-Brenner 2006


So eine Krücke "Sony-NEC" habe ich aktuell auch im Rechner drin. Nur noch eine Frage der Zeit, bis ich das Ding entsorge. Taugt nicht viel, viel zu laut.


AVSOUNDDIGITAL schrieb:

Ich beobachte Sony sehr wohl.
Sony ist für jeden tag ein großes thema, es gibt keinen tag wo Sony für mich unwichtig ist.


Dann dürften dir all die negativen Punkte ja nicht ganz unbekannt sein...
cr
Inventar
#15 erstellt: 05. Feb 2007, 21:02
Wieder zurück zum Thema.
Nachdem die ursprüngliche Aussage, daß Sony sich weigert, oben angeführete DVDs zu pressen, teilweise in Medien als nicht zutreffend dargestellt wurde, habe ich in der Cash (Schweizer Finanzzeitung) von letzter Woche ein ausführliches Interview mit einem der großen P-Produzenten gelesen, der das schon so bestätigt.
bmf_de
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Feb 2007, 21:46
"Sportfilme" (Pornos) sind mittlerweile gesellschaftsfähig. Einige der "Stars" treten in verschiedenen Shows auf - oder haben ihre eigenen (über die Qualität der Sedungen wollen wir hier bitte nicht diskutieren). Vor 10 Jahrenwäre so etwas undenkbar gewesen.
Manche Pornos können sogar sehr unterhaltsam sein (Sachsen Paule).

Der seriösen Pornoindustrie den Rücken zu zeigen halte ich für falsch. Die wenigsten Menschen (Männer) schauen Pornos, aber jeder kennt Gina, Kelly und wie sie alle heissen - schon komisch.

Unmoralisch finde ich diese Art des Films schon lange nicht mehr. Die Nachrichten auf Pro7, RTL, usw. zeigen mittlerweile Exekutionen,Leichenteile, usw. Das Leid anderer Menschen zu zeigen ist wohl momentan IN - dann lieber doch einen flotten Sportfilm, wo wenigstens einige bei den Dreharbeiten Spass hatten.
Passat
Moderator
#17 erstellt: 06. Feb 2007, 02:09

Reset schrieb:
Die Problematik dass Sony meist auf proprietären 'Scheiss' wie MD, SACD und Konsorten setzt, nicht zu vergessen.


Die SACD war als Nachfolger der CD gedacht und wurde genauso wie die CD von Sony und Philips gemeinsam entwickelt. Nur wird in der Diskussion um die SACD immer nur auf Sony herumgehackt und Philips dabei völlig vergessen.


Reset schrieb:

Also - was bietet Sony, was ein anderer Hersteller nicht auch bietet?


Z.B. dieses Jahr als Neuheit den Bluetooth-Audioadapter HWS-BTA 2 W. Damit kann man per Bluetooth Musik in die Anlage bringen und auch aus der Anlage heraus. Und passende Bluetooth-Kopfhörer bietet Sony auch an. Und mit Tasten am Kopfhörer kann man auch Bluetooth-Geräte steuern, wie z.B. Handys, MP3-Player....

Mini-Anlagen mit eingebautem Bluetooth gibts auch von Sony.

Wo sind die anderen Hersteller?

Sony war schon immer innovativ und hat schnell auf neue Technologien gesetzt.
Das sich nicht alle davon durchsetzen ist das Riskio, wenn man immer bei den ersten Firmen ist, die auf neue Technologien setzt.
Und die MD war alles andere als erfolglos. Das Konkurrenzformat DCC war ganz schnell wieder verschwunden, die MD gabs jahrelang. Und gäbe es kein MP3, wäre auch heute noch die MD das gängige Aufnahmemedium.

Grüsse
Roman
Reset
Gesperrt
#18 erstellt: 06. Feb 2007, 20:02

Passat schrieb:
Die Problematik dass Sony meist auf proprietären 'Scheiss' wie MD, SACD und Konsorten setzt, nicht zu vergessen.

Die SACD war als Nachfolger der CD gedacht und wurde genauso wie die CD von Sony und Philips gemeinsam entwickelt. Nur wird in der Diskussion um die SACD immer nur auf Sony herumgehackt und Philips dabei völlig vergessen.


Richtig, Philips ist bei der Missgeburt SACD der andere Elternteil.


Passat schrieb:

Reset schrieb:
Also - was bietet Sony, was ein anderer Hersteller nicht auch bietet?


Z.B. dieses Jahr als Neuheit den Bluetooth-Audioadapter HWS-BTA 2 W. Damit kann man per Bluetooth Musik in die Anlage bringen und auch aus der Anlage heraus. Und passende Bluetooth-Kopfhörer bietet Sony auch an. Und mit Tasten am Kopfhörer kann man auch Bluetooth-Geräte steuern, wie z.B. Handys, MP3-Player....


Müsste es imho auch von anderen Herstellern geben.


Passat schrieb:
Sony war schon immer innovativ und hat schnell auf neue Technologien gesetzt.


Das stellt auch niemand in Abrede, wobei auffällig ist, dass Sony nur dort "innovativ" war, wo sie die Kunden mit DRM und Kopierschützen gängeln konnten. Bei CD-Rekordern, MP3-fähigen Abspielgeräten etc. waren sie mitnichten innovativ. Wenn man bedenkt, dass das restriktive DRM in ihrer HiMD-Software erst etwas gelockert wurde, als das Format massiv an Boden verlor...


Passat schrieb:
Das sich nicht alle davon durchsetzen ist das Riskio, wenn man immer bei den ersten Firmen ist, die auf neue Technologien setzt.
Und die MD war alles andere als erfolglos. Das Konkurrenzformat DCC war ganz schnell wieder verschwunden, die MD gabs jahrelang. Und gäbe es kein MP3, wäre auch heute noch die MD das gängige Aufnahmemedium.


Richtig, wobei Sony eine immense Marktmacht hat resp. hatte. Aber zum Glück hat sich MP3 durchgesetzt, ein ver-drmtes Sony-System weniger.
AVSOUNDDIGITAL
Gesperrt
#19 erstellt: 09. Feb 2007, 16:13
Bluray hat nun dank Sony wohl verloren.

Nein eben nicht. Man soll doch ganz einfach die Bluray geräte und die medien kaufen, aber Sony kann nicht dafür.
Aber die kunden die alles weit und breit ignorieren.

Die Bluray ist besser als die DVD und eine gute weiter endwicklung.
Es passt einfach mehr drauf und Bild und Ton kann bei Bluray noch besser sein als bei der DVD.
Aber die DVD ist auch nicht so schlecht in der Qualität es gibt hochwertige DVDs und normale DVD mit einfache Qualität, kommt auf den Film drauf an.
Nicht bei jedem film braucht man die Höchste Qualität, bei machen schon. Oder noch viel besser als die besten DVDs, da kann man bei Bluray noch mehr rausholen an der Qualität.
AVSOUNDDIGITAL
Gesperrt
#20 erstellt: 12. Feb 2007, 19:53
Sony feiert den Sieg der Bluray.

Von wegen verloren

http://www.heise.de/newsticker/meldung/85135/from/rss09

Ich finde es gut das auch mal technik von Sony gewinnt.
Ich bin immer für Sony, das die gewinnen. Sony ist auch bedeutender als andere Marken, und noch viel größer.

Für mich ist.

Mit Sony fühlt man sich am coolsten geilsten und am besten, und noch ist man Stolz das man Sony geräte besitzt.
Schon alleine Sony geräte zu haben, fühlt man sich stark cool besser am besten und geilsten.
Reset
Gesperrt
#21 erstellt: 12. Feb 2007, 20:53
Bei deinem sinnlos dahingestammelten Geschreibsel fällt mir nur noch eines ein:

cr
Inventar
#22 erstellt: 13. Feb 2007, 00:27

Ich bin immer für Sony, das die gewinnen. Sony ist auch bedeutender als andere Marken, und noch viel größer


Sorry, dann schau dir den langfristigen Sony Börsenkurs an, dann weißt du, wos langgeht.
cr
Inventar
#23 erstellt: 13. Feb 2007, 02:09
Sony feiert vermeintlichen Sieg der Blu-ray Disc über die HD DVD

http://www.heise.de/newsticker/meldung/85135


Der Artikel endet mit folgender Feststellung:

>>Kritiker aber lehnen die Schlußfolgerungen des Blu-ray-Lagers unter anderem deshalb ab, weil im Januar 25 Blu-ray Discs, allerdings lediglich 11 HD DVDs neu erschienen sind. Sony Home Entertainment hat in den USA gerade den Film "Rocky Balboa" alias Rocky VI für den 20. Marz exklusiv auf Blu-ray Disc angekündigt.<<
cr
Inventar
#24 erstellt: 13. Feb 2007, 02:18
Der Kursverlauf tut echt weh und sagt einfach alles.

AVSOUNDDIGITAL
Gesperrt
#25 erstellt: 13. Feb 2007, 19:46

Reset schrieb:
Bei deinem sinnlos dahingestammelten Geschreibsel fällt mir nur noch eines ein:



Mein schreiben ist überhaupt nicht sinnlos.
Bitte meine Signatur beachten.

Noch ein Link, über Sony's erfolg der Bluray
http://www.digitalfernsehen.de/news/news_134512.html

Ich finde schön das Sony Bluray Sieger ist, und HD-DVD an 2.Platz ist.
Die Bluray hat schon paar vorteile, gegenüber der HD-DVD.


Für mich ist

Mit Sony fühlt man sich am coolsten geilsten und am besten, und noch ist man Stolz das man Sony geräte besitzt.
Schon alleine Sony geräte zu haben, fühlt man sich stark cool besser am besten und geilsten.

Ich finde nicht das man meine Seelische Empfinden, für falsch sieht und mir nicht recht gibt.

Ich wünsche aber das leute genauso Sony empfinden, wie ich.
Das man schon alleine das man Sony geräte hat, und gekauft hat schon sich, besser am collsten und stärker fühlt, als wenn man andere geräte anderer marke kauft.

Ich finde nicht sinnlos geschrieben wenn man Sony gut findet.
Ich sehe es nicht ein das man nicht schreiben darf das man Sony gut findet.
Aber ich sehe es auch nicht ein das alle gegen meine meinung sind, und alle Sony nicht gut finden.
Es müssen doch user hier geben die mir auch recht geben.
Und Sony auch gut finden.

Aber es gibt auch die rest die Welt, die masse wird mehr sein als hier in forum. Und diese Millionen die nicht hier im Forum schreiben, kaufen genug Sony produkte.


[Beitrag von AVSOUNDDIGITAL am 13. Feb 2007, 19:49 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#26 erstellt: 13. Feb 2007, 19:51

AVSOUNDDIGITAL schrieb:
Noch ein Link, über Sony's erfolg der Bluray
http://www.digitalfernsehen.de/news/news_134512.html

Gelesen hast Du ihn aber nicht?
Oder nicht verstanden?

Dadurch, dass Du alles doppelt und dreifach schreibst, wird es weder richtiger, noch "überzeugst" Du irgendjemanden von Deiner Meinung (die Du gerne vertreten darfst).
Eher im Gegenteil...



Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony DAT-Bänder
augurex am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  3 Beiträge
Produziert Sony wieder Audiokassetten?
elysio am 28.07.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2013  –  6 Beiträge
Hilfe! SONY JA3ES
ninjafahrer am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2006  –  4 Beiträge
Minidisc 1GB auf Sony MDS JA 555 ES?
maruapula am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 21.03.2006  –  6 Beiträge
Sony Net MD MZ-N707
der7tezwerg am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  2 Beiträge
Sony DTC-690 Repeat Funktion
Stetter am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  5 Beiträge
Dat: Sony DTC-55ES
newqer am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 29.10.2005  –  2 Beiträge
Sony HDR-HC1E Camcorder
Olli86 am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.04.2006  –  3 Beiträge
Lautstärke SONY MZ-N710
harco am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 23.03.2007  –  2 Beiträge
SONY DAT TCD-D7 und xlr mikrofon
matze-s-l am 16.07.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.747 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedSachsthomas
  • Gesamtzahl an Themen1.417.495
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.987.521

Hersteller in diesem Thread Widget schließen