Aus 3,5mm Klink Opticausgang machen?

+A -A
Autor
Beitrag
Fkallstar
Neuling
#1 erstellt: 07. Nov 2008, 04:43
Hey Leute,

hab da mal ne verständnis frage. Also ich hab das Problem das mein Reciever brummt wenn ich ihn über Cinch mit dem Signal vom PC versorge.

Toslink/3,5mm Adapter

Kann ich mit diesem Teil nun mit einem Optickabel von meinem PC zu meinem Reciever?

Weiter frage.

Ist Toslink/SPDIF/Optic jetzt alles der selbe Schnulli oder wie?

Wenn ihr jetzt denkt ob ich völlig beklopt bin, ja denkt es hauptsache ich bekomm ne nette Antwort und bin nachdem ich mich Peinlich gemacht habe danach auch schlauer

Gruss Daniel und schonmal danke für eure Antworten.

P.S.: Einmal am Tag blamieren stärkt den Charakter
Don_Josh
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Nov 2008, 14:27

hab da mal ne verständnis frage. Also ich hab das Problem das mein Reciever brummt wenn ich ihn über Cinch mit dem Signal vom PC versorge.


Ich kann nur dazu was sagen, da ich genaus das gleiche Problemchen hatte.
Soundkarte -> Y-Adpeter -> Cinchkabel -> Receiver (brummt)

Hab mir dann diesen Mantelstromfilter gekauft und alles paletti.

Soundkarte -> Y-Adapter -> Mantelstromfilter -> Cinchkabel -> Receiver (brummt nicht)
silberfux
Inventar
#3 erstellt: 07. Nov 2008, 17:43
Hi,

also wenn Dein Receiver einen optischen Digitaleingang hat, kannst Du ihn mit Hilfe des Adapters und eines optischen Digitalkabels anschließen. Der Brumm sollte dann weg sein.

Zu den Bezeichnungen: Kennst Du Google ? Da gibst Du einfach mal SPDIF ein und bekommst die perfekte Antwort.

Ein Mantelstromfilter hat übrigens auch bei mir die Brummstörungen, die offenbar vom Kabelanschluss kommen, auch bei analoger Tonübertragung beseitigt.

Gruß von Silberfux
Fkallstar
Neuling
#4 erstellt: 07. Nov 2008, 17:54
Merci Jungs.

By the Way Google sagt mir was, aber warum einer Suchmaschine vertrauen wenn man hier qualitativ hochwertige Antworten erwarten könnte

LG Daniel
macone
Stammgast
#5 erstellt: 07. Nov 2008, 18:29
weil google so ziemlich alles weiß

...zumindest an gängigen informationen!
cr
Moderator
#6 erstellt: 08. Nov 2008, 00:49
Zusammengefaßt

1) der Verstärker muß einen optischen Digitaleingang (SPDIF) haben.
2) Die Soundkarte muß in der elektrischen Klinkenbuchse einen optischen Digitalausgang integriert haben (manche haben das, andere nicht und noch andere haben einen eigenen optischen Ausgang).

Wenn also 1+2 erfüllt sind, kann man sich ein passendes Kabel Optokabel zulegen (wenn nicht, kann man sich auch eines zulegen, aber es nützt nichts. Dann hilft ein Ausgangsübertrager, auch Mantelstromfilter genannt).
silberfux
Inventar
#7 erstellt: 08. Nov 2008, 18:34
Hallo Daniel,

ich gebe hier gern zu jeder Frage meinen Rat, so weit ich dazu in der Lage bin. So zu Deiner ersten Frage. Ich setzte dabei voraus, dass Du einen optischen Digitalausgang hast. Aber wenn das, was Du sonst noch fragst, bei Google, Wikipedia o.ä. umfassend erklärt wird, muss man doch nicht für Dich hier einen gesonderten Besinnungsaufsatz eintippen. Dafür hast Du sicherlich Verständnis, gelle?

Gruß von Silberfux


[Beitrag von silberfux am 08. Nov 2008, 18:36 bearbeitet]
Fkallstar
Neuling
#8 erstellt: 08. Nov 2008, 18:45
@silberfux: Jup verstanden

An dem Digital ausgang scheitert es nämlich aber ich denke mal da gibt es keine Möglichkeit an meiner Soundkarte einen Digitalausgang anzubringen? z.b. mit einem Adapter oder mit einer art box hab sowas von Creativ gesehen aber wird nur in den USA vertrieben

Gruss Daniel
roedert
Stammgast
#9 erstellt: 08. Nov 2008, 19:08
Was hast du denn für eine Soundkarte - falls sie onboard auf dem Mainboard ist welches Mainboard. Manche Mainboards können einen optionalen Digitalausgang anschließen. Wenn es eine einfache viell. darüber nachdenken sie gegen eine mit Digitalausgang zu ersetzen.
Wenn das alles nicht geht hilft oben genannter Mantelstromfilter - sowas gibts auch im KFZ-Zubehör.

Gruß Tilo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3,5mm Klinke <> Mono-Cinch
CaptainProton am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  4 Beiträge
3,5mm klinke digital out ?
Schiriki am 02.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  4 Beiträge
2xCinch-Klinke (3,5mm) Kabel
Rias2 am 11.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  5 Beiträge
Suche 4-poligen 3,5mm Klinkenstecker
Peedi am 27.09.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  4 Beiträge
Headset/Lautsprecher 3,5mm Klinke Switch
Carnologe am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.03.2008  –  2 Beiträge
Wie DIN 5pol.->4 Cinch->3,5mm?
K3 am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  3 Beiträge
Lautstärkeregler zwischen Soundkarte und 3,5mm Klinke?
j.jackson am 12.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  2 Beiträge
Welche Soundkarte mit Digital Out (3,5mm Klinke)?
moepy am 24.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  13 Beiträge
S/PDIF - Ausgang in der 3,5mm Klinke (?)
kbasa am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  3 Beiträge
USB-Stecker auf 3,5mm Klinke-Buchse
b1ng am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder839.106 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglied#Kev1988#
  • Gesamtzahl an Themen1.398.258
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.624.606