Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Software für HD Filme

+A -A
Autor
Beitrag
mx34
Stammgast
#1 erstellt: 24. Jan 2009, 07:32
Hi, ich habe mir einen Panasonic TH 42 PX 80 EA bestellt, für das schöne Gerät hab ich mir gleich ein HDMI zu DVI Kabel mitbestellt.

Nun brauch ich aber bestimmte Software um meine HD Filme die ich auf der Festplatte habe zum laufen zu bekommen.

Hier mein PC
CPU: "Intel Pentium 4" 3.00GHz 512KB L2 Cache
RAM: 1,5GB
Mainboard: Micro-Star International co., LTD MS-7048
Grafikkarte: ATI Readon HD 3850
Festplatte: 1520GB

Die Filme sind mit der Endung .mkv also 720p und 1080p.

Hoffe ihr könnt mir einen geeigneten Player und ein geeignetes Codec hierfür geben. (VLC Player ausgeschlossen der nimmt keine anderen Codec)

Danke schon mal im voraus.
gr1zzly
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2009, 15:34
Hi.

Mkv ist nur ein Container (wie avi auch), kein Codec. Um diese Container öffnen zu können, bauchst du den Haali Media Splitter, auch Matroska Splitter genannt.

Dann sollte es auch mit VLC funktionieren. (Zu mindestens tut es das bei mir, habs gerade mal getestet).

Falls es nicht geht, probier mal den Media Player Classic (hat nichts mit dem Microsoft Media Player zu tun). Das MPC Projekt wird seit Ende 2006 unter dem Namen MPC Homecinema weitergeführt, da findet man auch eine aktuelle Version, mit integrierten Decodern für H.264 und VC1 (Das sind die Codecs, die meist für HD Videoinhalte verwendet werden)

Grüße
Chris
mx34
Stammgast
#3 erstellt: 24. Jan 2009, 16:56
Danke dir dann werde ich den WMP nehmen den hab ich eh schon auf m Rechner, möchte halt die bestmögliche Software. VLC is bis vor 1,5 Jahren Top gewesen, doch kann er meiner Meinung nach seinen Thron nicht mehr verteidigen.

Ich hab da was von ffdshow gehört aber noch nicht testen können, is der gut ?
gr1zzly
Inventar
#4 erstellt: 24. Jan 2009, 18:16
Den Windows Media Player meinte ich aber nicht
Der Media Player Classic ist ein Opensource Projekt und hat nichts mit dem WMP zu tun.
Ein anderer sehr mächtiger Player ist der Zoom Player Pro, der kostet aber etwas, und bietet in meinen Augen ggnüber dem MPC HC keine wirklichen Funktionsvorteile.

ffdshow ist ebenfalls kein Player, sondern eine Sammlung von freien Codecs. Darüber hinaus bietet ffdshow vielfältige Optionen zur Nachbearbeitung des Bildes, sogenanntes postprocessing.
Sehr fähiges Tool, sollte auf jedem MultimediaPC installiert sein.
Mehr Codecs braucht man eigentlich nicht, irgendwelche All-in-One Codec Packs sind normalerweise nicht nötig.
Da du einen P4 hast, der SSE fähig ist, nimm einenSSE-Build. Revision 2527 ist identisch mit der auf der Webseite genannten (stabilen) Beta 6.

Zum Thema ffdshow und Postprocessing möchte ich dir diesen Link nicht vorenthalten: FFdshow Walkthrough: Basic, Intermediate, Advanced Configurations.
Allerdings möchte ich dir nicht allzuviel Hoffnung machen, mit einem P4 ist bei HD-Material kaum postprocessing möglich. (Ich hab es selbst auf einem P4 2,4 GHz probiert und es war eine einzige Diashow).

Um das nochmal zusammenzufassen: Du brauchst
1) einen Player ("Frontend")
MPC HC oder den Zoom Player Professional
2) Codecs/Splitter
ffdshow tryouts beta 6
Haali Media Splitter
Das wars schon.

Grüße Chris


[Beitrag von gr1zzly am 24. Jan 2009, 18:16 bearbeitet]
Solitaris
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Jan 2009, 20:07
Naja... läuft mit haali auch im WMP
gr1zzly
Inventar
#6 erstellt: 24. Jan 2009, 21:00
Natürlich tut es das. Aber wenn man von seiner Playersoftware etwas mehr erwartet, als das reine Abspielen, stößt man mit dem WMP schnell an seine Grenzen. Außerdem ist der MPC wesentlich schlanker.

mx34 schrieb ja:
[ich] möchte halt die bestmögliche Software
Und da gehört der WMP in meinen Augen nicht dazu

Grüße
Chris
MasserT
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jan 2009, 22:30
www.cccp-project.net

Das sollte so ziemlich alles abspielen. Und du musst dich auch nicht rechtfertigen, was du abspielst. Es ist nur verdächtig, wenn man "...Die Filme sind mit der Endung .mkv also 720p und 1080p..." schreibt, es passiert nix wenn du das nicht sagen würdest (z.B. der PC explodiert nicht). Ach ja, blu-ray player oder hd-dvd player laufen, glaube ich, UNTER 24P, ALSO MUSST DU, UM DIE ORGINALEN ANSCHAUEN ZU KÖNNEN, DEN TV AUF 24P STELLEN.
mx34
Stammgast
#8 erstellt: 27. Jan 2009, 06:11
So, hab mich jetzt mal ein wenig schlau gemacht

Core AVC
und ffdshow

Jetzt nur meine Fragen:
Core AVC soll ja angeblich schlechter aussehen, aber weniger Performance erfordern.

Beim ffdshow is das ja genau umgekehrt sieht besser aus und verbraucht mehr Performance.

Was denkt ihr davon ?
Core AVC oder ffdshow
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 27. Jan 2009, 12:54
ich seh da keinen unterschied in der bildqualität.
mx34
Stammgast
#10 erstellt: 27. Jan 2009, 16:30
Also Core AVC wegen der Performance ?
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 27. Jan 2009, 17:17
bei deinem ziemlich schwachen prozessor auf jeden fall, ffdshow wird bei 1080p wohl sehr ruckelig.
mx34
Stammgast
#12 erstellt: 27. Jan 2009, 17:35
gut dann werd ich mir das Programm mal besorgen =)
gr1zzly
Inventar
#13 erstellt: 27. Jan 2009, 19:00
Du hast doch eine ATI HD 3850.
Die kann 1080p Material doch in Hardware decodieren, also sollte die CPU-Leistung kaum eine rolle spielen.

Außerdem würde ich generell immer erstmal die kostenlose Software ausprobieren, und schauen, ob du damit hinkommst. Wenn du dann nicht zufrieden bist, kannst du immer noch Geld investieren.

Und: Den Haali Media Splitter brauchst du immer noch. (Weil der in deiner Aufzählung jetzt nicht auftauchte)

Grüße
Chris


[Beitrag von gr1zzly am 27. Jan 2009, 19:04 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#14 erstellt: 27. Jan 2009, 19:13

Die kann 1080p Material doch in Hardware decodieren, also sollte die CPU-Leistung kaum eine rolle spielen.


ja, wenn er blurays direkt abspielt oder level 4.1 .mkvs, ansonsten funktioniert die hardwarebeschleunigung nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Software für bitperfekte Audiowiedergabe bei Musik, DVD und HD(mkv's)
uNkwald am 03.02.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  2 Beiträge
Audiogeräte spezifischer Software zuteilen
Ruetkueppchen am 15.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  2 Beiträge
Software für Soundeinstellungen des Gigabyte-onboard-sound
florifantasy am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 19.10.2007  –  2 Beiträge
Software Echtzeit-EQ für alle Windows Outputs
Super-Sound am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.05.2015  –  11 Beiträge
DVD Software für PC´s BILDPROBLEME !!!
tetzlaf1 am 31.03.2006  –  Letzte Antwort am 31.03.2006  –  6 Beiträge
pc für hd
Nick-82 am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  2 Beiträge
WMV HD
Saschman00 am 23.05.2005  –  Letzte Antwort am 23.05.2005  –  2 Beiträge
Software Subsonicfilter?
nebulahfrost am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  2 Beiträge
office Laptop für HD ausreichernd?
Bioxx am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 17.05.2007  –  4 Beiträge
Suche Software für SPDIF
brendli am 24.08.2003  –  Letzte Antwort am 24.08.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • Bose
  • Auto-Sound

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.042