Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie bekomme ich DD 5.1 Ton aus Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
Chicken_Wing
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2010, 20:28
Hallo zusammen,

der Titel ist vielleicht etwas unglücklich gewählt.

Hier ist mein Problem:

Ich habe einen PC mit dem P5KPL-AM SE Mainboard. Zusätzlich habe ich eine ATI Radeon 5450 mit HDMI Anschluss. Diesen möchte ich auch nutzen.

Was muss ich anstellen um über PowerDVD oder VLC Dolby Digital über meinen Verstärker zu hören?

PC verbunden über die HDMI Schnittstelle ( Grafikkarte ) mit Plasma Bildschirm.

Einen SP/DIF Anschluss habe ich leider nicht. Wie komme ich nun vom PC über die eingebaute Soundkarte zu meinem Yamaha Verstärker, damit ich Filme mit Dolby Digital oder DTS vielleicht hören kann.

Vielen Dank für die Antworten.

Chicken Wing
plastikohr
Inventar
#2 erstellt: 01. Jan 2011, 00:54
Hallo, HDMI überträgt auch Ton.

Hast du schon mal in der Sytemsteuerung > Audio > Wiedergabe
High Def Audio mit rechtsklick auf Standart Audio Gerät gestellt?
Chicken_Wing
Neuling
#3 erstellt: 02. Jan 2011, 19:28
Hallo,

das hab ich bereits ausprobiert, leider ohne Erfolg!

Der PC geht in den TV, aber der Sound für das TV kommt vom Receiver.....
Wenn ich nun 3 mal Klinke in die Buchsen des PC stecken würde (blau,rosa,grün) und diese jeweils auf 2 Cinchkabel gehen würden (also 6 Kabel für den Receiver) und diese dann in den Multi CH Input (oben links) stecke, habe ich denn dann Dolby Digital????

RXV350

Wenn ja, welche Ausgangsquelle stelle ich am Receiver ein?

Viele Grüße
Chicken Wing
Chicken_Wing
Neuling
#4 erstellt: 04. Jan 2011, 11:31
keiner eine Idee?
dasPepale
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Jan 2011, 12:58
Moin,

am einfachsten wäre es, den Fernseher über den Digitalausgang (wenn vorhanden) mit dem Digitaleingang des Receivers zu verbinden. Dann laufen die Audiosignale aller mit dem TV verbunden Geräte über den Receiver.

Ob die Lösung mit dem MultiChannel funktioniert kann ich nicht sagen. Dazu müsste der PC das Signal decodieren und dann ausgeben. Der Receiver muss dazu auf MultiChannel eingestellt werden.
GGf muss diese Einstellung einem Eingang im Setup zugewiesen werden (so ist es bei meinem Onkyo).

Gruß
Bernd
Chicken_Wing
Neuling
#6 erstellt: 04. Jan 2011, 15:09
Danke für die Antwort, doch leider hat mein Plasma keinen SPDIF, das wäre natürlich das einfachste........kann ich denn nix mit dem HDMI Kabel anfangen, welches ich an die Radeon 5450 und dem Plasma verbunden habe? Es gibt doch auch HDMI Audio, oder etwa nicht? Der Plasma ist allerdings, wie gesagt, mit dem Receiver verbunden.
Also, 1x Klinke auf 2x Cinch habe ich im Multi CH drin und das funktioniert auch, allerdings wenn ich die Buchsen im Receiver wechsel und auch am PC funktioniert nix.......Es funktionieren nur die Surroundboxen hinten, egal wie ich es stecke.....Wollte mir die anderen Kabel erst kaufen, wenn ich weiß, das das funzt.....

Hat so etwas noch niemand ausprobiert?

Gruß
Chicken Wing
dasPepale
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jan 2011, 16:25
Moin,

wenn über Multichannel ein Ton aus dem Receiver kommt, ist das doch schon mal ein Anfang.
Allerdings sollte der Ton aus den Frontlautsprechern kommen, wenn die Kabel dort angeschlossen sind.

Das aus den anderen Anschlüssen des PCs nichts kommt könnte daran liegen, dass

a. das System merkt, dass an den Frontbuchsen nichts angeschlossen ist

b. das auszugebende Signal nur Stereo ist.

An sich sollte der Anschluss über MultiChannel so funktionieren. Unser Teufel Concept E ist auch so angeschlossen.
Allerdings muss dem PC noch mitgeteilt werden, dass er mit einem entsprechenden Receiver verbunden ist. Dazu muss in den Einstellungen der Soundkarte und ggf. des Players auf 5.1 gesetzt werden, da ansonsten ein Downmix auf Stereo erfolgt.

Gruß
Bernd



Edit:

ich habe mir eben mal das Manual von dem Board angesehen.
Die drei Anschlüsse dienen bei entsprechender Konfiguration als 6-Kanal Ausgang.

Ich gehe aber mal davon aus, dass im Treiber oder der Software noch etwas eingestellt werden muss. Leider kann ich dir da aber nicht weiterhelfen.

Grundsätzlich ist es aber so, dass der Anschluss so funktioniert. Voraussetzung ist aber, dass der Rechner das Signal bereits decodiert hat.

Wie ist denn dein Fernseher an den Receiver angeschlossen?

Gruß
Bernd


[Beitrag von dasPepale am 04. Jan 2011, 17:49 bearbeitet]
Chicken_Wing
Neuling
#8 erstellt: 05. Jan 2011, 01:24
Hallo,

mein Fernseher ist per der Scart mit der Kabelbox verbunden. Die Kabelbox ist per Toslink mit dem Receiver verbunden.
Der Fernseher ist via HDMI Kabel mit der Grafikkarte mit dem PC verbunden. Ton, wie gesagt, bin ich noch am basteln.

Gruß
Chicken Wing
dasPepale
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 05. Jan 2011, 07:42
Moin,

da weder der Fernseher noch der PC einen Digitalausgang haben, sehe ich den Anschluss über MultiChannel als einzige Möglichkeit.

Gruß
Bernd
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Soundkarte an DD-Verstärker und 5.1 Pc-Boxen?
Booum am 01.03.2004  –  Letzte Antwort am 01.03.2004  –  2 Beiträge
Aureon 5.1 fun-kein DD-keinDTS
labac am 09.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  3 Beiträge
DD + Dts
Tranci am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 28.03.2010  –  4 Beiträge
Wie bekomme ich guten Sound aus meinem PC?
troglo am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  10 Beiträge
flac 5.1 nach DD 5.1 konvertieren
hififreak2 am 18.11.2011  –  Letzte Antwort am 19.11.2011  –  4 Beiträge
Hilfe! Wie bekomme ich Dolby rein!!
Berserker02 am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  3 Beiträge
Ton immer aus beiden Rearboxen
HalloMann am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 18.06.2004  –  14 Beiträge
Club 3D Theatron DD 7.1, PCI 5.1 über Optisch?
Bingobongo007 am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  9 Beiträge
Digital Ton
imprecator am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  3 Beiträge
DD 5.1 Ton über SPDIF-Eingang aufnehmen
Fronzl_(ger) am 19.06.2004  –  Letzte Antwort am 21.06.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 64 )
  • Neuestes Mitgliedsb500
  • Gesamtzahl an Themen1.344.794
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.654.944