Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Asus Xonar DGX Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Ravisher
Neuling
#1 erstellt: 27. Jan 2015, 20:41
Hi,
undzwar habe ich folgendes Problem:
Am Backpanel sind 2 Audioeingänge ein grüner und ein schwarzer, ich möchte meine Kopfhörer und Lautsprecher beide am Backpanel anschließen, jedoch funktioniert der schwarze Audioeingang nur wenn ich auf 4 Lautsprecher stelle, dann läuft der Sound aber gleichzeitig über die Kopfhörer. Ich kann auch nur zwischen dem grünen Audioeingang oder dem Frontpanel wechseln, welches jedoch leiser ist.

Gibt es eine Möglichkeit nur die Lautsprecher anzuhaben ohne Lautstärkeverlust und ohne immer umstöpseln zu müssen?
Firschi
Stammgast
#2 erstellt: 28. Jan 2015, 10:01
Ich nehme mal an, du sprichst von Ausgängen an deiner Karten.

Der grüne Ausgang ist normalerweise der für die Front- bzw. die rechten und linken Lautsprecher bei einem Stereo-Aufbau. Mit dem schwarzen Ausgang werden die seitlichen Lautsprecher bedient. Schließt du also 2 Geräte, ein Boxenpaar und einen Kopfhörer, gleichzeit daran an und aktivierst die 4 Lautsprecher Betriebsart, wird an keinem der beiden Geräte echtes Stereo ausgegeben.
Ravisher
Neuling
#3 erstellt: 28. Jan 2015, 15:33
Erstmal danke für deine Antwort.
Seh ich das also richtig, wenn man zB keine Frontblende hat, hat man nur einen Stereo Audioausgang?
Firschi
Stammgast
#4 erstellt: 28. Jan 2015, 16:52
Man hat einen analogen Ausgang, der ein Stereo-Signal ausgeben kann, richtig.

Vielleicht gibt es gemoddete Treiber (Uni-Xonar?), die daran etwas ändern. Bei meiner ehemaligen STX hat mich das in Ermangelung physischer Anschlüssen nie interessiert. Bei den X-Fi's früher gab es mal einen, womit man auf sämtlichen Audioausgängen das selbe Stereo-Signal ausgeben konnte.

Was passiert denn, wenn du am grünen Anschluss hinten die Boxen und vorne das Headset anschließt?
Ravisher
Neuling
#5 erstellt: 28. Jan 2015, 18:02
Wenn ich vorne die Kopfhörer anschließe sind diese leiser als wenn ich sie hinten anschließe und das stört schon wenn ich zB. Musik hören will.
Vielleicht kann jemand anderes noch etwas zu diesem Uni-Xonar Treiber sagen?
Firschi
Stammgast
#6 erstellt: 28. Jan 2015, 18:31
Einige Treiber lassen es zu, das Ausgabegerät z.B. an der Front z.B. auf Kopfhörer zu setzen. Das würde zu einer höheren Lautstärke führen. Immerhin hast du echtes Stereo bei dieser Variante. Was für einen Kopfhörer benutzt du?


Ravisher (Beitrag #5) schrieb:
Vielleicht kann jemand anderes noch etwas zu diesem Uni-Xonar Treiber sagen?


Klar, der HIER


[Beitrag von Firschi am 28. Jan 2015, 18:40 bearbeitet]
Ravisher
Neuling
#7 erstellt: 28. Jan 2015, 19:18
Beyerdynamics DT-770 Pro 80 Ohm habe ich. In dem Audio Center habe ich ja auf Frontpanel Kopfhörer geschaltet, ist trotzdem im Vergleich zum Backpanel leiser.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Asus Xonar DGX Software Problem
foacc1 am 21.04.2016  –  Letzte Antwort am 25.04.2016  –  2 Beiträge
Asus Xonar DGX vs ESI Prodigy X-Fi NRG
Esa_Loca am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 21.02.2014  –  3 Beiträge
Asus Xonar D1 Lautstärkeregelung Problem
th3n0ob am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  3 Beiträge
Asus Xonar ST Bassmanagement?
DasNarf am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  9 Beiträge
Asus Xonar DS
kore am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  2 Beiträge
ASUS Xonar DX Optical Out Problem
slidaniel am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  5 Beiträge
iTunes Problem mit der Asus Xonar DX
the_arsonist am 19.02.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  2 Beiträge
Razer Leviathan + ASUS Xonar SPDIF Problem
tobi/ am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 08.09.2016  –  5 Beiträge
EMV / Brummschleifen - Problem - Asus Xonar D2X
Astrong am 18.10.2016  –  Letzte Antwort am 20.10.2016  –  3 Beiträge
Asus Xonar
Tezzor am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 26.04.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • beyerdynamic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedPeppi_65
  • Gesamtzahl an Themen1.345.138
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.962