Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


kabelradio über pc aufnehmen

+A -A
Autor
Beitrag
Jim_B
Neuling
#1 erstellt: 28. Okt 2006, 13:31
hallo,

ich möchte kabelradio über den pc aufnehmen. eigentlich dürfte das doch kein problem sein? ich hab versucht, über ein chinch - klinke kabel ein signal auf den pc zu bekommen, leider vergeblich. was mache ich falsch? bitte helft mir

gruß

jim
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 28. Okt 2006, 17:15
Hi Jim, man muss doch erstmal wissen, was Du genau gemacht hast, wenn man Dir sagen soll, was daran falsch war. Also: Welche Geräte, welche Verbindungen, welche Ein- und Ausgänge, welche Software usw.

Gruß Silberfux
digger85
Neuling
#3 erstellt: 28. Okt 2006, 20:32
hast du ein kabelanschluss?? bekommst du radio über kabel, oder über antenne?
und wie wolltest du da was über cinch machen?
wenn würde das in den line-in rein...

einige tv karten haben auch eingebaute radiotuner...

und es gibt ein programm:
google mal nach clipinc....da kannst du dann auch radiosender hören!

(falls das jetzt illegal sein sollte, sorry!! Hatte das auch aus einem anderem forum!)
Jim_B
Neuling
#4 erstellt: 29. Okt 2006, 11:45
hi, also ich empfange radio in meinem verstärker über kabel. jetzt möchte ich das signal auf meinen pc leiten. mit adobe audition 1.5 nehme ich auf. als eingang am pc nehme ich den line in. ich hab gelesen, dass ich den kopfhörereausgang beim verstärker als ausgang benutzen muss. hab jetzt allerdings kein klinke to klinke kabel, deswegen ist meine frage, ob ich auch irgend nen chinch auasgang nehmen könnte? ist der kopfhörerausgang von der qualität genauso hoch wie nen chinch ausgang?
chilman
Inventar
#5 erstellt: 29. Okt 2006, 11:52
ich würde den ausgang für ein kassettenlaufwerk nehmen...
wahrscheilich als tape out oder tape record bezeichnet...
der wird höchstwahrscheinlich in cinch ausgeführt sein.
den kopfhörerasugang würde ich nicht nehmen, da ist der pegel nicht wirklich genormt ud vom lautstärke regler abhängig.
d.h. du müsstest schon relativ weit aufdrehen, nur nicht zu weit, weils sonst übersteuert..
da ist der tape out einfacher, der sollte 1V normpegel haben, der dann einigermassen zum line in passen müsste...
silberfux
Inventar
#6 erstellt: 29. Okt 2006, 14:44
Hi, der Line out, Rec out oder Tape out ist besser geeignet als der Kopfhörerausgang, der neben dem Lautstärkeregler auch noch von der Klangregelung beeinflusst wird.

Gruß Silberfux
Jim_B
Neuling
#7 erstellt: 29. Okt 2006, 19:54
hab den tape out genommen, funktioniert alles super! danke an alle


[Beitrag von Jim_B am 29. Okt 2006, 20:13 bearbeitet]
silberfux
Inventar
#8 erstellt: 29. Okt 2006, 20:44
Freut uns, Jim, hier wirst Du meistens geholfen

Gruß Silberfux
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
aufnehmen
Dj_Roum am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  2 Beiträge
über Soundcarte (UCA202) aufnehmen
frankmehlhop am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 30.07.2012  –  5 Beiträge
Von UKW auf PC aufnehmen
Phil-HIPP am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  3 Beiträge
Analoge Musikkassette über Computer aufnehmen
maxruf am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 05.07.2010  –  2 Beiträge
Komische Störgeräusche beim Aufnehmen von Platten über den PC
Justwritinmyname am 11.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.10.2014  –  10 Beiträge
Mit Pc-Soundkarte von Stereoanlage aufnehmen
Celimaniac am 16.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.06.2007  –  6 Beiträge
Audio von Receiver mit PC aufnehmen
haiflosse am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  2 Beiträge
Sprache am Pc als mp3 aufnehmen.
FieseLiese am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  3 Beiträge
Von externer Aufnahmequelle auf PC aufnehmen
Mütze11 am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 30.08.2006  –  5 Beiträge
aufnehmen von musik
Sunshine_live am 09.02.2006  –  Letzte Antwort am 09.02.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAcrion
  • Gesamtzahl an Themen1.345.660
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.371