Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welches 2.1 Soundsystem?

+A -A
Autor
Beitrag
CandleWaltz
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 18. Nov 2006, 21:59
Hi Leute,

welches 2.1 System für den PC könnt ihr mir denn empfehlen?
Ich benutze es zu 65% Musik (Rock/Metal) und zu 35% PC-Spiele.
Ausgeben möchte ich ca. 150€.
Und man sollte es an einen MP3-Player anschließen können, das wäre gut.

Danke schonmal
sellinghausen
Stammgast
#2 erstellt: 19. Nov 2006, 15:22
Hallo

Also ich hätte da drei Vorschläge für dich.

1. Wenn du nicht nur am PC Musik hörst (also noch eine "normale" Anlage hast), dann kauf dir für < 50€ ein 2.1 System z.B. von Logitech oder Creative. Das reicht für Spiele alle mal.
Den Rest des Geldes investierst du dann in einen guten Kopfhörer zum Musikhören am PC.

2. Ebenfalls wie bei 1. eine 2.1 System für < 50€ und für den Rest des Geldes versuchst du einen (gebrauchten) Verstärker/Reciever und ein Paar Stereo Boxen zu bekommen.
(Wenn Musikhören mit einem 2.1 System für dich OK ist, sollte es eine Anlage für < 100-120€ wohl auch tun)

3. Du kaufst dir das Teufel Concept E für 99€ oder das CEM-PE für 160€ (+ Versand). Da kannst du ja zur Not auch den Center und die Rears weglassen, wenn du kein Platz dafür hast.
Für Spiele top und wenn mal nen Film auf dem Rechner läuft auch super.
Nur beim Musikhören ist das so eine Sache, da muss man mal probehören und selbst entscheiden ob das für einen reicht.


Ich selbst habe das CEM-PE und bin eigentlich ganz zufrieden. Hab mir aber zusätzlich noch ein paar gute Sennheiser Kopfhörer zugelegt, über die ich die meiste Zeit Musik höre.

Evtl. hilfts dir ja.

mfg sellinghausen

Edit: Zu Punkt 2.: Kannst natürlich auch das 2.1 ganz weglassen und benutzt nur eine Verstärker/Lautsprecher Kombi die du am PC anschließt. Wäre ja noch besser.


[Beitrag von sellinghausen am 19. Nov 2006, 15:27 bearbeitet]
CandleWaltz
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 20. Nov 2006, 17:19
Das mit dem Teufel CE wäre keine schlechte Idee, allerdings habe ich gehört, dass nur der Bass der rechten Spur über den Subwoofer wiedergegeben wird, menn man es als 2.1 System benutzt, was für mich dann nicht in Frage käme.
CandleWaltz
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 21. Nov 2006, 10:15
Ich hab mir mal 3 verschieden Systeme rausgesucht.
Welches davon würdet ihr nehmen und warum?

Teufel Concept C
Logitech Z-2300
Abit iDome D500
sellinghausen
Stammgast
#5 erstellt: 21. Nov 2006, 13:27
Hallo

Also das Abit iDome D500 würde ich schonmal ausschließen. Für einen Preis von knapp 190€ bekommst du da nur einen Subwoofer mit ´nem 13cm Chassi.
Das da kein richtiger Bass rauskommen kann sollte wohl nachzuvollziehen sein. Besonders im Vergleich zu dem Teufel und Logitech Sub´s.
Fazit: Für die gebotene Leistung, viel zu teuer.

Die anderen Systeme sind beide nicht schlecht. Jeder Hersteller hat da seine Vorteile.

Allerdings würde ich das Concept C nicht nehmen. Eher das Concept E. Das ist günstiger, hat einen stärkeren Subwoofer und lässt sich dank der integrierten Upmix Schaltung auch an einem MP3 Player etc. betreiben. Einziger Nachteil -> keine Fernbedienung. Dafür aber 5 Satelliten, also auch für Filme und Spiele mit 5.1 geeignet.
Natürlich kannst du auch nur die beiden Front Satelliten anschließen.

Ob nun Teufel oder Logitech ist eher ´ne Geschmackssache. Von der Leistung her sind sich die Systeme wohl ebenbürtig.

Der Teufel Sub ist klangmäßig besser, der Logitech Sub "drückt" etwas mehr.

Die Teufel Satelliten sind ebenfalls klangmäßig besser, da es ein 2-Wege System ist. Besonders im Hochtonbereich. (Berichte über kreischende Höhen kann ich persönlich nicht bestätigen) Logitech bietet hier nur 1 Lautsprecher in den Satelliten, allerdings bewältigen diese den Mitteltonbereich besser.

Das Teufel System ist günstiger, dafür hat das Logitech eine Kabelferbedienung.

Optisch muss jeder selbst entscheiden, wobei mir das Teufel besser gefällt.


Die Vergleiche der beiden Systeme basieren natürlich auf meinem persönlichen Empfinden.
Verglichen hab ich mein CEM-PE mit dem Z-680 von meinem Kumpel. Aber ich denke dieser Vergleich lässt sich auch auf die oben genannten Systeme übertragen.

mfg sellinghausen


EDIT: Bei der Upmix Schaltung bekommen Subwoofer und Center ein Monosignal.


[Beitrag von sellinghausen am 21. Nov 2006, 13:34 bearbeitet]
CandleWaltz
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Nov 2006, 15:44
Danke für deine sehr ausführliche Berichterstattung.
Also fällt der iDome schon mal weg. Schade, sah ganz vielversprechend aus.


sellinghausen schrieb:
EDIT: Bei der Upmix Schaltung bekommen Subwoofer und Center ein Monosignal.
Sorry, bin nicht so in der MAterie drin. Was bedeutet das denn?

Du hast noch geschrieben, dass ich vom Teufel Concept E einfach die paar Satelliten weglassen soll.
Hier im Forum habe ich gelesen, dass wenn man das Concept E dann eben als 2.1 System laufen lässt, die Klangeigenschaften schlechter werden und dass nur noch das Signal rechts auf den Subwoofer übertragen wird.
Stimmt das? Ansonsten wäre es nichst für mich.

Und welche der Geräte kann man denn definitiv an einen MP3-Player anschließen?
a'ndY
Inventar
#7 erstellt: 21. Nov 2006, 17:03

CandleWaltz schrieb:


sellinghausen schrieb:
EDIT: Bei der Upmix Schaltung bekommen Subwoofer und Center ein Monosignal.
Sorry, bin nicht so in der MAterie drin. Was bedeutet das denn?


Versteh ich irgendwie auch net ganz, jeder Lautsprecher bekommt nur eine Mono Signal... was sollte denn ein Lautsprecher mit nem Stereo Signal?



CandleWaltz schrieb:

Und welche der Geräte kann man denn definitiv an einen MP3-Player anschließen?


Alle (da alle der aufgelisteten Systeme über Miniklinke am Rechner hängen, und der Kopfhörer Ausgang eines MP3-Players ist ebenfalls Miniklinke, daher gibts da keine Probleme... außer dass viele MP3-Player, besonders die billigen USB Sticks, über einen grausigen Audiochip verfügen, was man auch deutlich hört)
sellinghausen
Stammgast
#8 erstellt: 22. Nov 2006, 00:33
Guten Abend oder sollte ich Nacht sagen...

Das mit dem Monosignal bei der Upmix Schaltung hab ich selbst auch nur auf der Teufel Seite gelesen. Was das genau bedeutet, auch keine Ahnung.
So genau weiß ich da net bescheid

Vielleicht kann hier ja sonst einer den Unterschied zwischen einem Mono und einem Stereo Signal erklären (wenn es einen gibt). Gibt ja kompetente Leute hier.

Ob bei dem Concept E der Klang schlechter wird, wenn man nur die Front LS anschließt, kann ich nicht sagen.
Bei meinem CEM-PE höre ich allerdings keinen Unterschied.

Ansonsten, wäre es denn so schlimm 5 LS stehen zu haben?

Gruß sellinghausen
CandleWaltz
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 22. Nov 2006, 11:03

sellinghausen schrieb:
Ansonsten, wäre es denn so schlimm 5 LS stehen zu haben?
Ne, wäre sogar ganz cool für Spiele oder Filme, nur leider bekomme ich die hinteren beiden Lautsprecher nicht hingestellt, da mein Schreibtisch so komisch steht, da ist das nicht möglich.

Aber nochmal meine Frage. Wird nur das Rechte Signal auf den Subwoofer übertragen, wenn ich das Concept E als 2.1 System betreibe?
sellinghausen
Stammgast
#10 erstellt: 22. Nov 2006, 12:56
Hallo nochmal

Also ich denke das beste wäre, wenn du es irgendwie schaffst Platz für die 5 Satelliten zu schaffen.
Du kannst auch die beiden Rears nicht hinter dich, sondern rechts und links neben dich stellen. Ist zwar nicht das Optimum, geht aber zur Not auch. Eigene Erfahrung, hatte auch mal das Platzproblem. Hab dann dann die Rears mit auf den Schreibtisch gestellt.

Ungefähr so wie hier, musst dir das halt nur auf einem Schreibtisch vorstellen.


Upmix Schaltung: Mono heißt ja eigentlich das nur 1 Kanal wiedergegeben wird. Also könnte das mit dem rechten Kanal ja hinkommen. Wär ja blöd.
Oder wird bei Upmix der linke und rechte Kanal auf einen einzelnen Kanal gemischt?
Evtl. mal bei Teufel nachfragen.

Warum muss es denn für einen MP3 Player geeignet sein? Evtl. könnte man ja da eine andere Lösung finden.

mfg sellinghausen


[Beitrag von sellinghausen am 22. Nov 2006, 12:59 bearbeitet]
CandleWaltz
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 22. Nov 2006, 13:17
Danke für das Bild, aber bei mir geht das nicht mal ansatzweise so.
Wenn ich es so haben wollte, wie man es normalerweise hinstellt, müsste ich mein Zimmer komplett umräumen. Und "nur" wegen einem Soundsystem? Never! Das ist mir dann doch etwas zu viel.

Wegen MP3-Player: Da ich sehr gerne mit Kumpels Musik höre, wo das leider nicht geht (Keller, Terrasse, ...) möchte ich das Teil eben gerne an meinen MP3-Player anschließen.

Ich sehe gerade, dass das Concept C ja nur über USB angeschlossen wird. Kann man das auch Miniklinke an Miniklinke anschließen?
Brauch ich dann ja wahrscheinlich ein extra Kabel.
a'ndY
Inventar
#12 erstellt: 22. Nov 2006, 13:27

sellinghausen schrieb:

Das mit dem Monosignal bei der Upmix Schaltung hab ich selbst auch nur auf der Teufel Seite gelesen. Was das genau bedeutet, auch keine Ahnung.
So genau weiß ich da net bescheid

Vielleicht kann hier ja sonst einer den Unterschied zwischen einem Mono und einem Stereo Signal erklären (wenn es einen gibt). Gibt ja kompetente Leute hier.


Wer zu faul ist zu suchen, Auszug von der Teufel HP:

"Verfügt Ihre Soundkarte nur über einen 3,5 mm-Stereo-Klinkenausgang, schließen Sie diesen mit Hilfe eines 3,5 mm-Mini-Klinke-Cinch-Adapters an die Front-Eingänge In R/L am Subwoofer an. Bei einem solchen Anschluss geben durch eine integrierte "Upmix"-Schaltung im Concept E Magnum die vier Satellitenlautsprecher ein Stereo-Signal, der Center und der Subwoofer jeweils ein Mono-Signal wieder."


Ich schätze Teufel sehr, aber das ist ja echt sowas von dumm ausgedrückt... ich denke Teufel meint folgendes:

Lautsprecher / Kanal vom Stereo
L = L
R = R
LS = L
RS = R
C = L + R
Sub = L + R für f < Übergangsfrequenz

Vorne also das ganz normale Stereobild, hinten ebenfalls, der Center bekommt links + rechts (als Mono Downmix, du kannst ja in einem Kabel kein Stereo Signal übertragen), und der Sub macht einfach was er sonst auch macht. Das ganze gibts übrigens auf jeder Creative Soundkarte, heißt dort CMSS
sellinghausen
Stammgast
#13 erstellt: 22. Nov 2006, 14:00
@Bonehunter22

Danke für die Erklärung.

@CandleWaltz

Wenn Ihr mal im Keller oder so Musik hört, ist ein MP3-Player natürlich schon passend, aber willst du echt immer das Sound-System mitschleppen?
Ich mein, das hat man ja nicht mal so in der Tasche.

Das Concept C kannst du auch über einen Chich Anschluss betreiben. Adapter Chich -> Klinke liegt bei.


[Absurde Überlegung an]
Wenn du schon das Sound-System mitschleppst, könntest du ja auch noch einen kleinen DVD-Player mit integriertem Decoder mitnehmen. DVD-RW und ab geht´s.
Keine Anschlussprobleme mehr!
[Absurde Überlegung aus]

mfg sellinghausen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welches 2.1 system am pc ?
audi_haiza am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  9 Beiträge
Welches 2.1 Set?
Bubti am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.12.2004  –  4 Beiträge
Welches Pc Soundsystem für ein 15m² Zimmer?
JtoBK5 am 14.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  5 Beiträge
2.1 PC Lautsprecher für Musik und Spiele
tk1524 am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  5 Beiträge
Günstiges 2.1 pc-system?
Rising_Hate am 13.09.2006  –  Letzte Antwort am 16.09.2006  –  8 Beiträge
Welches 2.1 System könnt ihr mir empfehlen? Teufel Motiv 2 muss leider gehen
arturihno am 05.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.11.2008  –  3 Beiträge
Welches Soundsystem für den PC!
NEMESIS66 am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 28.03.2009  –  7 Beiträge
2.1-Lautsprechersystem an PC anschließen
langpascal am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  10 Beiträge
Suche 2.1 Soundsystem für PC
Xaven85 am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  10 Beiträge
Welches 2.1 System?
Jonathan123 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitgliedhar5880
  • Gesamtzahl an Themen1.345.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.784