logitech Z-5500 bzw Z-5450?

+A -A
Autor
Beitrag
marcusfor86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2007, 00:52
1)was haltet ihr denn vom logiztech z5500 oder z5450 kann ich denn da auch meinen sat receiver anschließen. da steht zwar mit optical in aber nirgends steht dass es auch für einen sat receiver geeignet ist.

2) ich möchte gerne meinen tv daran anschließen. dieser hat einen tv out (chinch) . ist es möglich mittel y stecker den asugang zu nutzen mit dem z5450?


3) hat der z5450 oder z5500 einen all channel stereo modus?


[Beitrag von marcusfor86 am 14. Mrz 2007, 01:12 bearbeitet]
funGus
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Mrz 2007, 10:18
Servus,

ich hatte den Vorgänger. Das Z-680 (was sich meiner Meinung nach deutlich besser anhört als das Z-5500). War eigentlich immer zufrieden damit, bis ich "vernünftige" LS bekommen habe Zum Filme schauen ist es aber eigentlich ideal geeignet. Das Z-680 hat einen optischen, einen coaxialen und einen Anschluss für den PC. Also nix mit SAT-Receiver über Cinch Mit dem Z-680 konnte ich 2x2 Stereo hören. Sprich über die front und die Rear Lautsprecher. Das hat sich auch gar nicht mal so schlecht angehört. Wenn du allerdings Musik über das System hören willst, dann solltest du dich nach was anderem umschauen
marcusfor86
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mrz 2007, 17:10
ja ich möchte gerne musik über das system hören...
naja mein sat receiver hat nen optical out deshalb müsste es gehen...

aber mich würde mal interessieren ob noch jmd anderes ne meinung dazu hat wie der klang ist wenn man musik über die logitech systeme hört...

und obs nen all channel stereo modus gibt...
Below
Inventar
#4 erstellt: 14. Mrz 2007, 20:59
Alle Systeme mit so arg kleinen Satelliten haben die gleiche Schwäche wenn es um Musik geht. Die Mitten sind einfach sehr mager. Den Tieftonbereich übernimmt der Sub, für eine gute Mittenwiedergabe sind die Satelliten allerdings zu klein.

Das wird dann gerade bei Musikwiedergabe deutlich. Die System sind eben für Computerspiele und DVD ausgelegt.
Kampfhamster
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Mai 2007, 09:43
hallo zusammen,

hier ein paar - rein subjektive - eindrücke von mir zum logitech z 5450-system.

hatte zuerst ein kleines 5.1 system von canton (das mit den mini-würfeln) und habe da doch deutlich klangfülle und auch den bass vermisst. als receiver nutz(t)e ich übrigens einen denon 1802, dvd-player ist ein denon 3000 sowie ein allesfresser von medion und ein weiterer von cyberhome (der mag nämlich auch +DL ;-).

habe danach meinen beiden alten teufel m 200 für front li und re wieder aktiviert sowie einen größeren center - ebenfalls von canton - dazugekauft. als rear taten weiterhin - auch aus platzgründen - die zwei kleinen canton ihren dienst.
fazit: war irgendwie o.k., aber auch nicht so richtig berauschend; wie gesagt, das ohr gewöhnt sich an manches ...

dann: geburtstag im april und das z-5450 system - eigentlich für den pc beschafft - zum ausprobieren an den dvd-player angeschlossen und sowohl mit dvd (z.b. hdr 1 - die einleitung mit dem ganzen gequatsche aus dem off oder black hawk down) als auch mit cd über einen älteren marantz cd-player probiert und ... w o w !!!

unser wohnzimmer hat insgesamt ca. 35 qm, der zu beschallende teil für die anlage hat ca. 20 qm.
fazit (wie gesagt: rein subjektiv!):
1. ungemein homogener klang.
2. sehr gut verständliche sprachdialoge über den center.
3. ungemein druckvoller, warmer bass.
4. tierisch laut, wenns sein muss.

ergebnis:
- den 1802 ausgebaut und - vorerst - in rente geschickt. junior kann sich in ein paar jahren drüber freuen.
- den marantz cd-player fest eingebaut.
- die teufel-ls ebenfalls zwischengelagert (die klingen m.e. nur gut, wenn sie mit dem ebenfalls noch vorhandenen, älteren marantz-vollverstärker betrieben werden. habe den eindruck, dass die moderneren verstärker einfach nicht genugt druck für diese "älteren" ls bringen).
- den canton-center auch ab ins zwischenlager.

betreibe jetzt das z-5450-system mit einem dvd-player (optisch), einem dvb-t-receiver (koax) und dem marantz cd-player (stereo) und bin vollauf zufrieden.

ich bin mir darüber im klaren, dass es sicherlich einige ls gibt, die noch mehr druck machen könnten und vielleicht auch in den mitten etwas besser klingen. dann müsste ich aber sowohl für einen neueren receiver als auch für die ls einen geldbetrag ausgeben, der für mich nicht in einem angemessenen verhältnis zum ergebnis steht.
ich kann mich auch des eindruckes nicht erwehren, dass sich der ein oder andere einfach nicht traut, ein derartiges ls-system an seiner "tollen" anlage zu betreiben. schadet ja vielleicht dem image (so kleine lautsprecher ...) ...

noch etwas zu den anschlüssen des z-5450:
2 optische und 1 elektrischer digitaleingang sind vorhanden.
die 3 analogen stereo-eingänge für 5.1 können per schalter auch einzeln "freigeschaltet" werden, so dass man 3 weitere, einzeln zu betreibende stereo-eingänge über cinch erhält.
beim stereo-eingang kann ich dann entweder klassisch stereo hören oder das signal auf 5.1 (prologic music bzw. kino) aufpeppen lassen. klingt im übrigen auch nicht schlecht!

für weitere infos zum z-5450 empfehle ich, einen blick auf die homepage des herstellers zu werfen. da ist alles umfangreich beschrieben.

viel spaß noch wünscht der
kampfhamster
weirdmeister
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Mai 2007, 22:12
hab das 5500er und hör fast nur elektronische musik und das macht es sehr gut,die bässe sind der hammer,ich habe mal 3 solche test cds damit "behört"..der einzige nachteil ist das die höhen etwas muffig sind,hab den pc über klinke drann,den lcd über optical,coax frei,den plattenspieler über line vom pc durchgeschleift (geht auch wenn pc aus ist)
djmuzi
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Mai 2007, 22:41
Du kannst dich auch bei Teufel (www.teufel.de) mal umschauen. Zur Zeut gibts das Modell "Concept E Magnum Power Edition" Hier raussuchen zum Sonderpreis von 139,- Euro. Um das System voll nutzen zu können brauchst du allerdings einen Receiver (Onkyo 504), da haben Logitech einen Vorteil mit dem integrierten dts/DD-Decoder und den vielen Anschlüssen. Der Receiver kostet allerdings 177,- Euro bei www.hirschille.de hier. Mit rund 320,- bist du nicht wesentlich teurer als mit einem Z-5500, hast aber dank des Receivers eine noch größere Anschlussvielfalt und das ganze klingt dank vollwertigem Receiver richtig gut. Und das 2x2 Stereo klingt im Verhältniss zum Richtigen DolbyProLogic II erbärmlich. Ein all-Stereo bietet der Receiver trotzdem auch.
a'ndY
Inventar
#8 erstellt: 06. Mai 2007, 23:04
djmuzi hat mit allem recht, aber PL II bietet das Logitech auch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Logitech Z-5500
herbynger am 26.10.2007  –  Letzte Antwort am 27.10.2007  –  9 Beiträge
Logitech Z-5450
Nobi-Geesthacht am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 16.03.2006  –  2 Beiträge
LOGITECH Z - 5450, FRAGEN
davidn am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 27.03.2007  –  2 Beiträge
Logitech Z-5450 Fragen
R3 am 07.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  4 Beiträge
LOGITECH Z-5450 ABER WELCHE SOUNDKARTE?
stephan123456 am 31.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.06.2007  –  6 Beiträge
Z-5450 THX Wireless oder Z-5500
ComX am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  5 Beiträge
Logitech z-5500
uNIx am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  11 Beiträge
LOgitech z-5500 Digital
lilain am 30.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.12.2004  –  10 Beiträge
Logitech Z-5500 - Rauchen?
St!v3 am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  5 Beiträge
Logitech Z-5500 Satelliten
Breity am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 28.04.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 46 )
  • Neuestes Mitgliedpachito
  • Gesamtzahl an Themen1.382.769
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.163

Hersteller in diesem Thread Widget schließen