Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Reciever (mit digital Out) -> Soundkarte (Creative Xtreme Gamer) -> Teufel Concept G THX 7.1

+A -A
Autor
Beitrag
Balli_85
Neuling
#1 erstellt: 24. Apr 2008, 20:19
Einen schönen guten Abend!

Ich bin zum ersten Mal hier, in diesem Forum. Da ich leider kein passendes Thema über die "Suche" finden konnte, fang ich mal an mein Problem zu schildern.


Ich möchte gern den digitalen Audioausgang meines Receivers nutzen, um in meiner Wohnung das Dolby Digital Signal mit der nachfolgenden Peripherie nutzen zu können.

Meine Peripherie:

-Receiver (Digitalbox mit optischen Digitalausgang)
-Rechner (...mit Creative X-Fi Xtreme Gamer Soundkarte)
-7.1 Aktiv Boxensystem( Teufel Concept G THX 7.1)

Ich habe den Receiver mit der Soundkarte verbunden (über optisches Kabel) und die Soundkarte mit meinem 7.1 Boxensystem.

Ich weis das meine Soundkarte ( Creative Xtreme Gamer ) keinen digitalen optischen Input hat, sondern nur einen Output. Jedoch steht in den Produktspezifikationen meiner Soundkarte, dass eine Durchleitung von Mehrkanalton über den digitalen Output möglich ist.
Darunter verstehe ich, dass das digitale Signal des Receivers über die Soundkarte zu meinen Lautsprechern duchgeleitet werden kann. Lieg ich da richtig oder total falsch?
Ich habe es noch nicht geschafft eine Durchleitung vom Receiver hin zu den Lautsprechern zu bekommen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir bei meinem Problem helfen könntet!
Haiopai
Inventar
#2 erstellt: 24. Apr 2008, 20:32
Moin Bali und willkommen im Forum .

Da verstehst du leider das falsche

Die Spezifikationen sagen nur aus ,das über den digitalen Ausgang der Soundkarte Mehrkanalton ausgegeben werden kann .
Das ist keine Selbstverständlichkeit ,es gibt auch 5.1 Karten ,die 5.1 nur über ihre analogen Ausgänge ausgeben können und der digitale Ausgang nur Stereo .

Das alles bezieht sich aber nur auf Signale des Computers ,eine Durchschleiffunktion ist damit nicht gemeint .

Günstigste Möglichkeit für dich wäre eine Teufel Decoder Box ,um mehrere Quellen anschließen zu können ,wobei du dann bei max . 5.1 landest .

Ansonsten ein dementsprechender AV Receiver .

Gruß Haiopai
rille2
Inventar
#3 erstellt: 25. Apr 2008, 07:46

Haiopai schrieb:
Da verstehst du leider das falsche

Die Spezifikationen sagen nur aus ,das über den digitalen Ausgang der Soundkarte Mehrkanalton ausgegeben werden kann .
Das ist keine Selbstverständlichkeit ,es gibt auch 5.1 Karten ,die 5.1 nur über ihre analogen Ausgänge ausgeben können und der digitale Ausgang nur Stereo .


Die X-Fi kann auch nur Stereo am Digitalausgang Ausnahme sind bereits kodierte Dolby Digital- oder DTS-Datenströme z.B. vom einem Software-DVD-Player, die sie einfach am Digitalausgang ausgibt, d.h. einfach nur weiterleitet.


@Balli_85
Wieso schliesst du nicht das Concept G an den Receiver an? Der hat wahrscheinlich bessere Vesrtärker verbaut. Die Soundkarte kannst du dann digital und evtl. noch analog - wenn der Receiver einen Mehrkanal-Eingang hat - für Spiele anschliessen.
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 25. Apr 2008, 07:59

rille2 schrieb:

Die X-Fi kann auch nur Stereo am Digitalausgang Ausnahme sind bereits kodierte Dolby Digital- oder DTS-Datenströme z.B. vom einem Software-DVD-Player, die sie einfach am Digitalausgang ausgibt, d.h. einfach nur weiterleitet.


@Balli_85
Wieso schliesst du nicht das Concept G an den Receiver an? Der hat wahrscheinlich bessere Vesrtärker verbaut. Die Soundkarte kannst du dann digital und evtl. noch analog - wenn der Receiver einen Mehrkanal-Eingang hat - für Spiele anschliessen.


Moin ,ich hab mich da einfach auf seine Angaben verlassen ,aber gut wenn sie vorcodierte Datenströme digital ausgeben kann reichts ja ,manche können ja nicht mal mehr das .

Mit Receiver meint er denke ich einen Sat Receiver ,so hab ich das zumindest verstanden ,sein Vorhaben scheint zu sein das digitale Signal des Sat Receivers über die Soundkarte an die Lautsprecher zu bringen und das haut nicht hin .

Gruß Haiopai
rille2
Inventar
#5 erstellt: 25. Apr 2008, 08:41

Haiopai schrieb:
Mit Receiver meint er denke ich einen Sat Receiver ,so hab ich das zumindest verstanden ,sein Vorhaben scheint zu sein das digitale Signal des Sat Receivers über die Soundkarte an die Lautsprecher zu bringen und das haut nicht hin .


Ich dachte an AV-Receiver Er kann natürlich den Receiver auch analog anschliessen, evtl. Über einen Scart-Cinch-Adapter, wenn er keine extra Cinchbuchsen hat.


[Beitrag von rille2 am 25. Apr 2008, 08:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Decoderstation für Teufel Concept G THX 7.1
Dekvii am 18.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  2 Beiträge
teufel concept g thx 7.1
graf-chris am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  9 Beiträge
problem mit teufel concept g thx 7.1
shroombab am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2006  –  7 Beiträge
Teufel Concept G 7.1 THX Anschlussproblem?
commander_25 am 16.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2005  –  2 Beiträge
PC Teufel Concept G THX 7.1 oder besseres?
gerDman am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  5 Beiträge
Teufel Concept E 300 Digital + Creative xTreme Music + Kabel?
möööp am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  3 Beiträge
creative gigaworks s750 vs. teufel concept g
u_will_Cry am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 11.03.2004  –  3 Beiträge
Logitech Z-5500 oder Teufel Concept G THX 7.1
Andre84 am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 10.01.2006  –  4 Beiträge
PC(XFI) + T-Home Box an Teufel Concept G THX 7.1 anschließen
campari am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  2 Beiträge
Medionlaptop MD 96500 + Teufel Concept g 7.1 THX = :|
brummbääär am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 13.10.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedJochi123
  • Gesamtzahl an Themen1.345.875
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.889