Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Wenn ihr nur noch ein lied hören dürftet.

+A -A
Autor
Beitrag
The_Chosen_One
Stammgast
#1 erstellt: 07. Apr 2013, 18:27
... und das nur noch ein mal.
Welches Lied wurdet ihr euch anhören?
Und warum würdet ihr genau das Lied hören?

Ich finde das ist mal eine Interesante Frage.
man hört soviel musik aber welcher track soll/darf euer lezter sein.

Bei mir ist es ganz eindeutig Dream Theater - Metropolis Part 1 (the miracle and the sleeper)
warum? Weil dieses lied mein ganzes musik denken komplet geändert hat. und das direkt beim ersten mal.

bin mal gespannt auf eure songs
gruss torsten
Klas126
Inventar
#2 erstellt: 27. Apr 2013, 23:00
boah ein Song das ist richtig schwer...micht z.b. hat DT auch extem beeinflusst... aber das war wie Judas Priest eine Band die mich zum Metal gebracht hat bzw. DT dann zum Prog Metal.

Also warscheinlich Fates Warning - ''Life in Still Water'' bei dem Song musste ich ein paar mal Weinen...

aber ich hätte auch noch 20 andere Songs im Kopf ^^ die den Platz auch ein nehmen könnten...

Aber da haben wir es mal wieder, Progressive Metal sind menschliche Gefühle in Musik umgewandelt.
Siebbi
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Apr 2013, 21:02
Hallo

Pantera - Domination!

Aber die Wahl fiel mir sehr, sehr schwer!

Der schon vor Wochen günstig erworbene 5fach Pantera-Alben-Pack läuft schon gefühlte Jahre über meine Anlage. Selbst wenn ich nicht zu Hause bin, ohne irgendwelche "Terror-Knöpfe" in den Ohren, auch in meinem Kopf. Und ich habe noch immer nicht genug. Meine Besucher, die dann auch leider mithören müssen, halten mich schon für krank. Ist mir aber egal!

Sorry, gehe mal eben die CD wechseln. Die Vorherige ist gerade zu Ende.
ZeeeM
Inventar
#4 erstellt: 30. Apr 2013, 22:17
Mike Oldfield - Amarok
MarkusNRW
Inventar
#5 erstellt: 30. Apr 2013, 22:23
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 02. Mai 2013, 07:47
KT
Stammgast
#7 erstellt: 02. Mai 2013, 07:48
Paul & Fritz Kalkbrenner - Sky and Sand
Deep6
Stammgast
#8 erstellt: 02. Mai 2013, 09:25
Death - 1,000 Eyes
PLOS
Inventar
#9 erstellt: 03. Mai 2013, 15:43
led zeppelin - stairway to heaven

würde (vielleicht) ja passen
tjs2710
Inventar
#10 erstellt: 03. Mai 2013, 15:48
Bryan Ferry - Jealous Guy
jaffles
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Mai 2013, 21:48
Robert Plant & Alison Krauss: Your long journey

Gruss
Thomas
reuter15
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Mai 2013, 11:25
Pink Floyd - The great gig in the sky.
Wahrscheinlich.
-marvin-
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Mai 2013, 11:34
Barcelona - Freddie Mercury+ Montserrat Caballé
Kater.Karlo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Mai 2013, 11:37
also gehe mal von dem Song aus, dass ich mir nach der Grabrede für mich wünschen würde ...

AC/DC highway to hell ... *Joke

aber damit könnte ich mich anfreunden ! ... und ALLE sollen so machen ...

http://www.youtube.com/watch?v=LniY0pDQGaE
Der_NIK
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Mai 2013, 11:47
Lindsey Stirling - Crystallize
Desmarees
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Mai 2013, 11:54
... We always did feel the same
We just saw it from a different point of view ...

Bob Dylan, Tangled Up In Blue (möglichst in einer der Versionen aus den frühen 90ern)
Meshugge
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Mai 2013, 14:33
Kann mich nicht entscheiden zwischen

before the dawn

oder

borknagar

Aber eigentlich würde ich mit einem Lied niemals auskommen. Das wäre ein Alptraum
Kater.Karlo
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Mai 2013, 15:17
stell es dir als das LIED vor, dass nach deiner Grabrede gespielt wird

DEIN LieblingsSong halt !
Meshugge
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 10. Mai 2013, 15:28
Dann hab ich aber nix mehr davon
PLOS
Inventar
#20 erstellt: 10. Mai 2013, 15:29
Kater.Karlo
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 10. Mai 2013, 15:46
OK, dann hab ich nur noch ein Argument ! ...

http://www.youtube.com/watch?v=TV5wEYmPC1M
Mick@HiFi
Stammgast
#22 erstellt: 10. Mai 2013, 16:10
Hüb'
Inventar
#23 erstellt: 12. Mai 2013, 12:14
Hot Water Music - It's Hard to Know


(Alternativ Brahms 1. Sinfonie :D)


[Beitrag von Hüb' am 12. Mai 2013, 12:15 bearbeitet]
peacounter
Inventar
#24 erstellt: 12. Mai 2013, 12:24
absolut undenkbar!

dann würde ich das eine lied vermutlich nur noch alle paar monate hören und dann nichtmal zuende.

weil es grandios gemacht ist und thematisch sicherlich auch noch sehr bald passen würde evtl: das hier

oder irgendwas gaaaaaanz extrem langes wie "the beat goes on" von vanilla fudge (wenn man das als ein einziges stück bezeichnen darf).

oder so ein komplett durchgängiges john-zorn-konzert.
da ist im prinzip keine einteilung in stücke gegeben, deswegen müßte das evtl ja auch als lücke in der vorschrift "nur EIN stück" durchgehen.

aber wirklich im ernst:
absolut undenkbar!
Marshal!
Neuling
#25 erstellt: 14. Mai 2013, 12:39
Hallo zusammen,
also für mich das Lied des tages: Peace - Depeche mode
Es pass mir total

Peace will come to me
Peace will come to me

https://www.youtube.com/watch?v=QqpN1Dtjqos
kimotsao
Inventar
#26 erstellt: 14. Mai 2013, 12:51
hallo

the places you find love, Quincy Jones

http://www.youtube.com/watch?v=7U87dNVH_oM
Goodman_
Stammgast
#27 erstellt: 23. Mai 2013, 11:22
Hallo Torsten!
Eine sehr schöne Idee diesen Thread hier reinzustellen, meine ich. Das hat mich sehr berührt! Sehr schön deshalb, weil ich auch schon öfters in diese Richtung gedacht habe.
Weil ich aber eine Reihe meiner Lieblings-Songs schon soo oft gehört habe (und hoffentlich noch lange hören kann), bin ich gedanklich noch einen Schritt weitergegangen: Was möchte ich als meinen letzten Gruß an alle in der Aussegnungshalle Versammelten musikalisch übermitteln? Insbesondere den allerengsten Menschen, wie Familie und Freunde.
Ein gerade in unserer Nähe wohnender verstorbener Freund nahm mit 2 seiner offensichtlichen Lieblingslieder Abschied, die über CD-Player und Lautsprecher den Raum erfüllten. Auch eine Art Botschaft und letzter Gruß der ankam....

Seitdem stehen auch meine (es sind nämlich auch zwei) Abschieds-Songs aus der Swing-Ära fest:

- Der eine speziell für meine Frau und Kinder:
"Memories Of You" - an der Klarinette zwar nicht Benny Goodman, sondern ein finnischer Goodman-Verehrer Namens Antti Sarpila.

- Der zweite für alle:
"Good-Bye" . Auch bekannt geworden durch Benny Goodman. Aber in einer (deutsch) gesungenen Version von Anna Larsen
mit dem "King Of Swing Orchestra". Durch den deutschen Text hören alle Anwesenden, was zum Ausdruck gebracht werden soll: Letztlich ein Wiedersehen!

Gruß Blacky


[Beitrag von Goodman_ am 23. Mai 2013, 13:14 bearbeitet]
*inear*
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 23. Mai 2013, 11:32
John Miles - Music
peacounter
Inventar
#29 erstellt: 23. Mai 2013, 11:49
uiuiui...

bei mir wär das vermutlich eher sowas wie "ace of spades" oder der letzte song jedes motörhead-konzertes:
overkill, der in der live-version mit ein paar minuten rückkopplungspfeifen am ende auch ne aussage wär.

aber ich kenn ja nicht mal den begriff "aussegnungshalle" und christlich verabschiedet werd ich sicher auch nicht.

ist aber ne schöne idee:
auf was sollen die leute feiern, wenn sie dem topf mit asche tschüß sagen und nochmal an mich denken?

wenn's dann doch nicht motörhead wäre, ginge vielleicht "a day in the life"?
wär ja auch n statement, irgendwie....
und wenn ich so drüber nachdenke, sogar lieber von jeff beck als von den fab four.
klick

oder auch nur ganz schwülstig "imagine" (...imagine theres no heaven... above us only sky...)
ich glaub fast, der wär's.... besser und hoffnungsvoller kann man's eigentlich nicht sagen.

aber morgen denk ich vermutlich wieder ganz anders und nehm thrash-metal oder redemption-song von marley.
EIN stück geht einfach nicht!!!!

edit: OMG, marco!!!! bei dir trink ich ab jetzt keinen jacky-cola mehr. du bist anscheinend mehr so der prosecco-typ, was?


[Beitrag von peacounter am 23. Mai 2013, 11:57 bearbeitet]
*inear*
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 23. Mai 2013, 12:25
@Felix

Ich hab den Jacky-Cola bei uns auf der Messe eingeführt!

Prosecco sicher nicht ;0)

Von Haus aus Rockmusiker und dem Energy-Jazz genauso verfallen.

"Music" hat einen ganz besonderen Stellenwert, denn Musik selbst verbindet einen auch mit Erlebtem.
Aber ja.. John Miles hab ich jetzt schon zig Male bei der Nokia und Aida-Night live gesehen sowie fotografiert und mag den Song, auch wenn ich sonst handfestere Musik höre. ;=)


[Beitrag von *inear* am 23. Mai 2013, 12:32 bearbeitet]
the_det
Stammgast
#31 erstellt: 23. Mai 2013, 12:35
Moin,

bei mir wäre es Rift von Phish. Warum?
Weil es DAS Lied ist. Da ist alles drin, was man so braucht. Tolle Gesangssätze, prima Soli, schöner Aufbau. Quasi eine Westentaschensymphonie (wobei der Begriff eigentlich für Beach Boys - Good Vibrations reserviert ist )

Grüße
Det
peacounter
Inventar
#32 erstellt: 23. Mai 2013, 12:36
jaja... da redest du dich nicht mehr raus

ok, jacky-coke trink ich weiter bei dir und slick auch....


aber zum thema "lied für die urne":
da dürfte auch blck hole sun dabei sein.

wenn's mir wichtig genug wäre, würd ich jetzt jeden monat nen 5er zurücklegen, damit ein paar coole jungs meine ascheverwehung dann mal adäquat untermalen.

is es mir aber nicht.
kehrt mich doch unter den teppich!
Goodman_
Stammgast
#33 erstellt: 23. Mai 2013, 13:08
Hallo peacounter!
"Aussegnungshalle" ein Gebäude im Friedhof, in dem sich erst mal alle, die von Dir einmal Abschied nehmen wollen versammeln und speziell dafür gebaut. Im Prinzip bräuchte man dieses Gebäude eigentlich nicht. Die endgültige Verabschiedung findet am Grab statt! Die Reden könnten ja genauso gut gleich am Grab gehalten werden. Asche zu Asche heißt es dann dort noch und das speziell ist materiell gemeint. Materieller geht es kaum!. Ich würde es anders ausdrücken: Materie wird ganz einfach wieder zu Materie. Die Seele geht einen anderen Weg und das ist, was von uns ewig bleibt.
"Hi-Fi der anderen Art" !

Ich grüße Dich
B l a c k y
peacounter
Inventar
#34 erstellt: 23. Mai 2013, 13:18
ich glaub, bei uns hieß das leichenhalle.

obs ne seele gibt und wo die hingeht werd ich dann sehen, wenns soweit ist.
aber grundsätzlich find ich die idee nicht blöd, ne partymucke für die hinterbliebenen zu arrangieren.

mit ein bischen augenzwinkern kann man da sicher viel an schmerz rausnehmen und denen die sache erleichtern.
thomsen1512
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 02. Jun 2013, 14:57
Unitopia - Tesla

13:21, sehr abwechslungsreich, schöne Stimme, wunderbarer Song
Bestdidofan
Inventar
#36 erstellt: 02. Jun 2013, 15:11
Moin

Ich würde wahrscheinlich Don't Let Me Be Misunderstood von Santa Esmeralda wählen erstens mag ich das Lied sehr, und zweitens dauerts über 10 Minuten

Schöne Grüße

Bestdidofan
peacounter
Inventar
#37 erstellt: 02. Jun 2013, 15:18
und drittens denkt man dabei ans tor des monats, oder was?
möööp!!!

guck doch mal wie schön das original ist: nina simone

edit:
asche auf mein haupt!
ich hab grad gemerkt, dass ich den thread offensichtlich garnicht richtig versatnden hatte!
es ging nicht darum , dass ich ab jetzt nur noch ein lied, dieses aber immer wieder, hören darf (was für eine absurde idee111), sondern darum, dass ich mir eins aussuchen soll, nach welchem ich nie wieder musik hören darf, ja?

ich blödkopp hab nicht richtig gelesen!

also dann würde das hier auf jeden fall in die engere auswahl kommen
nicht nur, weil es eines meiner absoluten lieblingslieder ist, sondrn auch und gerade wegen dem schlußakkord, der einen abschied von der musik irgendwie für mich vorstellbarer macht.

vielleicht auch sometimes it snows in april, das eine ähnliche wirkung hat, aber ich denke doch eher das eben erwähnte beatles-stück.


[Beitrag von peacounter am 02. Jun 2013, 15:27 bearbeitet]
HiFi_Addicted
Inventar
#38 erstellt: 07. Jun 2013, 03:06
Hmm... Billy Talent - Nothing To Loose ... Emo at it's best IMHO ein guter Abgang

Justus_Liebig
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 10. Jun 2013, 09:54
Hmmm,

"Fly me to the Moon" von Frank Sinatra....

Ja, es gibt tausend Songs aber es war nur dem einen, dem Einzigen gefragt.

Tom
david_della_rocco
Stammgast
#40 erstellt: 10. Jun 2013, 10:11
Das wäre bei mir auf jeden Fall

Revocation - Enter The Hall

Ist der erste Track auf deren zweitem Album, also das Intro.
Würde vom Namen her sehr gut zur Situation passen.

"This is what i wanna hear when i enter the hall"

Unbedingt anhören.
Gruß Samuel
aasgard
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 10. Jun 2013, 12:08
Sopor Aeternus - Interlude The Quiet Earth

Wenn schon morbide, dann keine halben Sachen!


[Beitrag von aasgard am 10. Jun 2013, 12:33 bearbeitet]
_dentaku_
Stammgast
#42 erstellt: 12. Jun 2013, 22:52
Depeche Mode: somebody
Justus_Liebig
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 13. Jun 2013, 12:03
"Summer is gone" von Carmen McRae.
ippahc
Inventar
#44 erstellt: 20. Jan 2014, 09:44
moin,

ich hatte mir für Heute vorgenommen mir eure Ewig Lieder mal an zu hören ,
das ging erstaunlich schnell

die meisten ,die ich nicht schon seit Jahren aus dem Radio kenne
und mich so dran gewöhnt habe.

waren einfach so schlecht das ich nach 10 Sek. das nächste anmachen konnte!

schade ich dachte "hier" entdecke ich mal richtig gute Musik


Welches Lied wurdet ihr euch anhören?
Und warum würdet ihr genau das Lied hören?


also so vor 25 Jahren habe ich mal 8-9 Tage ein Alkohol Entzug gemacht ,
als ich nach ein Paar Std. keine Energie mehr hatte auf zu stehen ,
drückte ich auf wiederholen und es kam den Rest der Zeit nur noch...

Led Zeppelin - All of My Love
http://www.youtube.com/watch?v=z0DAnu5Sq6k

da mich das aber in keinster weise störte ,
kann ich mir vorstellen das es "das" sein könnte!

ich fing in der Zeit mit Lesen von Klassikern an,
Möwe Jonathan , Der Fänger im Roggen usw.

das ist aber jetzt lange nicht das beste Lied der Welt,
und auch nicht unter den Top Ten meinen Lieblingsliedern

in diesem sinne


PS. bin sehr gespannt was noch kommt
the_det
Stammgast
#45 erstellt: 20. Jan 2014, 10:14

ippahc (Beitrag #44) schrieb:
waren einfach so schlecht das ich nach 10 Sek. das nächste anmachen konnte!

schade ich dachte "hier" entdecke ich mal richtig gute Musik

dann hast Du meinen Vorschlag wohl nicht gehört

Grüße
Det
elchupacabre
Inventar
#46 erstellt: 20. Jan 2014, 10:17
Loreena McKennit - Bonnie Portmore

Ich hab das Lied sicher schon tausendmal gehört, nicht im Radio, von CD, als MP3, als FLAC und jedesmal wieder läuft mir ein Schauer über den Rücken.

Dazu kommt, dass es mich niemals nervt, nicht wie andere Lieder, welche zwar in manchen Situation, bei manchen Gefühlsstimmungen klasse sind, aber sonst eher nerven, oder nur als Hintergrundbeschallung geeignet sind.

Für mich ist das DAS Lied!
ippahc
Inventar
#47 erstellt: 20. Jan 2014, 10:27

the_det (Beitrag #45) schrieb:

dann hast Du meinen Vorschlag wohl nicht gehört

Grüße
Det


Doch ,so 45 Sek.


Loreena McKennit - Bonnie Portmore


an so etwas denke ich schon eher bei der Überschrift.
peacounter
Inventar
#48 erstellt: 20. Jan 2014, 10:45
also ziegenlutscher... wir verstehn uns ja meist recht gut aber bei dem song (kannte ich nicht, mußte erstmal googeln), kräuseln sich mir die fußnägel.
ich habs schnell mal durchgezappt, aber alle snippets die ich gehört habe waren in etwa gleich zäh.
wenn ich da live dabei gewesen wäre und nicht rausgekonnt hätte, hätte ich vermutlich das hier gedacht.

ist ohnehin eins meiner absoluten lieblingslieder und wäre neben "a day in the life" auch ein heißer kandidat für das letzte stück im leben.
einerseits weil es einfach einer der großen smash-hits von uncle frank ist, andererseits ist die verlinkte version auch schön lang und nicht zuletzt wäre es auch themtisch sehr passend um eine bis ans lebensende musiklose zeit einzuleiten

nebenbei hab ich noch zwei schöne konzerte gefunden, die ich gleich bei der arbeit komplett durchlaufen lassen werde:
1. frank zappa
2. dweezil zappa

das erste kenne ich. ist ein klassiker, der schon oft lief, aber zur einstimmung auf das zweite lass ich's erstmal durchlaufen.
ich freu mich schon drauf. in ner stunde gehts los. bis dahin muß ich erstmal ein paar sachen außer haus erledigen.
elchupacabre
Inventar
#49 erstellt: 20. Jan 2014, 10:47
Wir verstehen uns, was zb. Lebensmittel usw angeht sicher, was Musik angeht, eher weniger, ich bin dafür der, der es nicht jedem unter die Nase reibt, dass ich etwas nicht so toll finde, da unterscheiden wir uns wohl am meisten
maho69
Inventar
#50 erstellt: 20. Jan 2014, 11:04
Ein Lied ist schon schwer...

Ich mogle jetzt ein wenig:

5.1. würde ich "Us And Them " von Pink Floyd's DSOTM wählen.

Und in Stereo vermutlich in Memorium Bon Scott "Let there be Rock" oder "Ride On" hören wollen.
peacounter
Inventar
#51 erstellt: 20. Jan 2014, 11:44
Ach komm, Ziege...
Ob man jetzt Leuten "unter die Nase reibt" , dass einem etwas gefällt oder dass einem was nicht gefällt ist doch vom Latte, solang man Menschen für ihren Geschmack nicht diffamiert oder glorifiziert.
Wenn ich sowas schreibe, ist das nicht despektierlich gemeint.
Im Endeffekt ist das wertfreie Kommunikation und die dient vor allem einem: sozialer Interaktion im Sinne des "sich-kennen-lernens".

Wenn Gespräche immer nur dann erwünscht sind, wenn man Zustimmung ausdrückt, wird das ganze miteinander ziemlich heuchlerisch, findest du nicht?




maho69 (Beitrag #50) schrieb:
"Let there be Rock".
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
suche ein lied!!!
Dj-BBoy am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 13.03.2004  –  6 Beiträge
suche ein lied
facede am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 13.06.2005  –  4 Beiträge
Wie heißt dieses Lied?
Boardfreak am 07.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  4 Beiträge
Suche das Diebels Lied!
Duckshark am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.10.2006  –  2 Beiträge
Suche Lied!
Bass-frike am 16.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.11.2010  –  3 Beiträge
Suche Lied
G0rD4n am 14.09.2010  –  Letzte Antwort am 15.09.2010  –  3 Beiträge
suche lied!
R@/eR am 01.09.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2010  –  11 Beiträge
Suche Lied ;-)
Big_B. am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  6 Beiträge
Suche Lied
elDudereeno am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  5 Beiträge
Suche ein Lied !
Omsel am 23.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.06.2006  –  17 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marley

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedKlausr79
  • Gesamtzahl an Themen1.345.310
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.942