Hifonics oder Pioneer bitte helfen

+A -A
Autor
Beitrag
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Jan 2008, 22:52
HI bin neu hier und hab ma ne frage!

Wollte mir en neun Subwoofer kaufen u hab da an den Pioneer TS w 3001 D4 gedacht!
um gleich mal alles vorweg zu nehmen!ich weis das ich nicht das beste zeug hab und das der Pioneer vielleicht nicht der beste ist, aber ich möchte einfach eine ehrliche und gute meinung haben! ;D

Hab zur Zeit den Hifonics Brutus drin im Bandpass! 400/800 rms/watt ! Dazu hab ich die Sinuslive SL A-1500! 550/900/1500 rms bei 4/2/1 Ohm!

Wollte den Pioneer in ein geschlossenes System bauen da er direkt dafür gedacht ist.Optimales Volumen sollen 22.63 Liter sein!

Wird der Pioneer mehr spaß machen und mehr drücken!?

Schaff momentan 136 db mit meinem.Hab en Clio und keine Rücksitzbank mehr drin!

Link zum Subwoofer: http://www.pioneer.d...S-W3001D4/index.html
Danke schon ma für die hoffentlich hilfreichen antworten! ;d
enforcer666
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2008, 22:54
was wilklst du denn für den woofer ausgeben? und was für musik hörst du denn?
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Jan 2008, 22:57
naja eigentlich solltens ni mehr sein als 150! so wies bei dem Pioneer halt is!

höre eher Techno und Hardtech,selten Rnb oder Black aber kommt vor!
enforcer666
Inventar
#4 erstellt: 09. Jan 2008, 22:59
na der hifonics wird ja eh nur schwabbeln....

und wie ich mir so denke, wirst du noch net allzuviel gehört haben an woofern oder?

wie wär´s, wenn du dir einfach mal ein, 2, 15 händler suchst und dir ein paar woofer anhörst? dann kannst du dir am besten ein bild machen...
A-Abraxas
Inventar
#5 erstellt: 09. Jan 2008, 23:02
Hallo,
es gibt viele Subwoofer - nicht nur von Pioneer und HiFonics !

Du solltest den Thread umbenennen und einen Subwoofer für 150,- suchen
Möglichst auch gebraucht, dann kommen für das Geld schon sehr ordentliche Chassis in Betracht. Nur von Pioneer oder HiFonics wird´s dann nicht gerade sein .

Kannst / willst Du selbst ein Gehäuse bauen ?

Viele Grüße
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 09. Jan 2008, 23:04
Da haste recht so viel hab ich noch ni gehört! nur erstens wer hat woofer in der preisspanne da oder vielleicht sogar den?wo man ihn auch noch hören kann! u dann kommt ja dazu das das im Laden ja eh ganz anders klingt!

naja was heist schwabbeln ich finds ganz ok!Also ich sagma von allen Leuten die ich so kenne die Musik drin haben bin ich am besten mit dabei!
enforcer666
Inventar
#7 erstellt: 09. Jan 2008, 23:05
dann muss ich leider behaupten, dass deine freunde alle scheiß woofer haben *hähä*

zur not kommt halt die "standartlösung". 2 chorus. das rumst und spielt sauber. kostet einer 56€. musch mal in der bucht schauen. da gibt´s die.
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 09. Jan 2008, 23:07
Jop wollte eins selber bauen!

Naja geht ja ni direkt nur um Pioneer oder Hifonics is ja nur weil ich ein Hifonics hab und den Pioneer ganz gud fand.Dann hab ich auch bisl auf meine Stufe geschaut das die ausgereizt is aber auch das sag ich mal nötige bringt!will die ni wirklich weghaun und ne neue kaufen!

wollte nur gern bisl mehr druck und klang!
SciroccoFan
Inventar
#9 erstellt: 09. Jan 2008, 23:09

A-Abraxas schrieb:
Nur von Pioneer oder HiFonics wird´s dann nicht gerade sein


Was hast du gegen Hifonics Chassis? Die Bandpässe sind kagge, aber was hast du gegen die Chassis?

Lauter wirst du mit dem Pioneer im geschlossenen Gehäuse niemals werden. Der Bandpass von Hifonics hat schon einen guten Wirkungsgrad, das wars dann aber auch.

Schaust dich am Besten mal nach 15" Chassis um. Die haben meist gute Wirkungsgrade und spielen daher schon lauter als 12" Chassis.

Schau mal nach nem Peerless Resolution 15" Der passt gut zu deiner Musik, aber leider nicht so gut zu deiner jetzigen Endstufe
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 09. Jan 2008, 23:16
na und was meint ihr wenn ich den Pioneer in BR packe?
SciroccoFan
Inventar
#11 erstellt: 09. Jan 2008, 23:18
Willst du den Pioneer weil er eine max Leistung von 3000Watt verträgt?
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 09. Jan 2008, 23:22
naja die 1000 rms tuns mir an!bei der preisklasse und das er halt 2x 4 ohm hat damit ich auch mit meiner stufe da hin komm!
will mir irgend wie ni in kopp gehn das der schächer sein soll als meiner jetz!
brmlm
Stammgast
#13 erstellt: 10. Jan 2008, 00:56
und was sagen dir die 1000watt?
wenn ich meinen 500watt woffer an eine 1000watt stufe anschliesse bekommt er ja auch 1000watt!

also lass bitte dieses watt denken, gerade bei lautspechern!
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 10. Jan 2008, 01:08
naja aber was bringt das wenn ich 1000 watt an en woofer halte der das ni aushält! ok ne weil vielleicht aber dann! und ich mein bei meiner hifonics mach ich das ja ni! betreib die ja nur mit 500 mehr geht ja auch ni weil sie ja nur einmal 4 ohm hat.wenns ne doppelschwingspule wäre mit 2x 4ohm oder wenigstesn einmal 2 ohm hätte könnt ich ja 1000 dran machen!

aus dem grund kann ich das ni so richtig verstehen wie der pioneer dann weniger leistung bring soll!
brmlm
Stammgast
#15 erstellt: 10. Jan 2008, 01:23
naja es giebt hier leute die betreiben ihre subs mit der dreifachen rms leistung und es giebt keine probleme!
ich selbst hatte schon ein jahr nen hertz es 300 (350watt) an den 660 watt einer eton pa 1502 und mein jetziger hx300d (600wat) bekommt auch 1kw. und ist damit glücklich! und dazu kommt das es für den woofer eher tödlich ist wenn er zu wenig leistung bekommt als mehr stichwort "clipping"
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 10. Jan 2008, 01:25
jop das is ja klar das zu wenigs doof is.

aber wie sollte ich meinen 4 ohm sub auf 2ohm bekommen damit die stufe die 900 watt rms bringt!
brmlm
Stammgast
#17 erstellt: 10. Jan 2008, 01:30
das ght natürlich nicht.

wenn ich dich währe würd ich mich mal nach einem hertz es300 umschauen/hören, und wenn wieder etwas geld übrig ist einen 2ten dazu!

oder evtl. eine gebrauchten hx300d!
SciroccoFan
Inventar
#18 erstellt: 10. Jan 2008, 17:32
Leider müssen wir dir sagen, dass deine Sinus Live nicht gerade das Gelbe vom Ei ist und die angegebene Leistung bringt sie leider auch nicht.

Gib deinem Hifonicssub mal Leistung und du wirst dich wundern wie laut die werden und was die vertragen. Wenn er es nicht tun sollte kannst du immer noch nen Anderen kaufen.

Die Belastbarkeit eines LS sagt rein garnichts über die Lautstärke aus. Es kommt nur darauf an was für einen Wirkungsgrad er hat, bis zu was für einem Punkt er linear spielt und wieviel du ihm von der Endstufe aus gibst.

Mein Tipp 1kWrms an den Sub und schauen was geht.
Dopolus
Inventar
#19 erstellt: 10. Jan 2008, 18:08
Also ich hatte so einen Pioneer ne zeit lang drin (ist schon ne weile her)
Betrieben hab ich den mit einer Impulse SD-1400.
Das ding hat ne auslenkung gemacht, da hat meine ganze Lenksäule vorne gewackelt. Und zwar nicht nur spürbar, sondern im millimeter bereich.
Aber Pegel kam da kaum raus.
Der hat eine unglaublich schwere Membran und ist getzt mal ganz ohne Witz um klassen schwerer anzutreiben, als ein 12W6!! und das heißt schon was.

Also mein tipp, lass die finger von dem Woofer.
Das ist kein Kinderspielzeug. Und wenn da nicht mindestens 900 analoge oder 1500 digitale watt dranhängen, dann kommt der nicht mal richtig in schwung.
Davon abgesehen, geht der nur für Hip Hop und R+B. Der ist so schwabbelig und schwer, dass er kaum wirklich kicken kann. Außer, er bekommt noch wesentlich mehr Leistung!

Auf die 150€ für den Woofer kannste mal locker 600€ für einen Amp drauf rechnen, der den unter kontrolle hat.
Ich habe meinen nach einem Monat verkauft.
Jeder billig crunch Bass ist preziser und leichter an zu treiben als das ding.
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 10. Jan 2008, 21:37
ICh weis wie laut der Hifonics is allerdings isses mir zu wenig! wenn ich aufdreh vibriert und wackelt bei mir auch alles! selbst das dach schwingt sichtbar!

der pioneer is auf jeden fall viel leichter als mein hifonics von daher kann ich mir ni vorstellen das der schwerer anzutreiben ist!

naja son billig kram is die sinus live nun och wieder ni die kam auch ihr 250 eus!
naja ich werds ma probiern denk ich ma!

aber ma was andres

Das Empfohlene Volumen für BR soll 34 Liter sein. dann steht da "Das enpfohlene Gehäuse Volumen schließt die Lautsprecherverdrängung ein"

Wie ist das zu verstehen?
Dopolus
Inventar
#21 erstellt: 10. Jan 2008, 21:41
Der Pioneer wird leiser sein, aber ok, probier dein Glück.

Ich hab ihn für 150€ gekauft und ein Phonocar gehäuse für 80€ dabei gekauft.

Bei Ebay hab ich nach einem monat für den Woofer mit Gehäuse noch 100€ bekommen.
Da sieht man mal, wie begehrt der ist
Das is'n Drecksding.
Naja, war nur gut gemeint.
Viel Spaß damit.
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 10. Jan 2008, 21:50
der is doch ganz neu so lang gibts den doch noch gar ni der kostet bei ebay immer noch 159
Dopolus
Inventar
#23 erstellt: 10. Jan 2008, 21:54
Hier, das ist meine Auktion gewesen.
http://cgi.ebay.de/w...1QQsofocusZbsQQfviZ1
Glaub mir, oder lass es bleiben. Aber ich sag das doch nicht um dich zu verarschen
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 10. Jan 2008, 22:02
mhhhh!

was soll ich mir dann holen! will noch bisl mehr haben aber hab halt ni so die welt an geld!verstehste!


die 137 dB müssen doch zu überbieten sein
Dopolus
Inventar
#25 erstellt: 10. Jan 2008, 22:06
Ich kann dir nur sagen, hol dir den nicht. Damit wirst du sicher nicht mehr erreichen.
Ich guck mal nach Alternativen.
Aber du siehst selbst, das ding ist nichts wert und einfach schrott. Ganz zu schweigen von den klanglichen Eigenschaften, die noch schlimmer sind.
Dopolus
Inventar
#26 erstellt: 10. Jan 2008, 22:18
Ne Möglichkeit wären 2 Swiss Audio SW 10 W
Damit kommst du dann auch auf 2 ohm und mit den geld reicht`s auch.
Außerdem sind die leichter an zu treiben und du hast die doppelte membranfläche.
Das dürfte wohl mehr druck liefern.

Vielleicht kommen aber hier auch noch andere Vorschläge.

Aber tu dir keinen Zwang an. Kauf dir ruhig den Pioneer.
Aber dann sag nicht, es hätte dir keiner gesagt, dass der scheiße ist
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#27 erstellt: 11. Jan 2008, 14:21
Danke auf jedenfall schon ma!
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 11. Jan 2008, 14:24
hab mir die swiss grad ma angeschaut die ham ne doppelschwinge! da hat ja einer allein schon 2 ohm! da komm ich ja dann wenni ch 2 anschliese an die mono amp auf 1 ohm! stabil läuft sie so trotzdem aber obs den subwoofern zu gute kommt?

oder meintest du den 12" der swiss audio sw 12 w der hat nur 4 ohm! ich glaub die werd ich ma probieren!

wenn ich da en bassreflex bau! komm die beiden subwoofer dann ins selbe gehäuse oder soll in dem gehäuse dann nen trennwand sein!? so das jeder sein eigenen raum hat!
so stehts da "Bassreflex 42,5 - 71 Liter netto"

heist das ohne subi die liter oder wenn der drin is die liter!? obwohl is auch wurst eigentlich bei der spanne!


[Beitrag von Hardtech am 11. Jan 2008, 14:29 bearbeitet]
SciroccoFan
Inventar
#29 erstellt: 11. Jan 2008, 15:33
Hol dir lieber mal eine gute Endstufe!
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 11. Jan 2008, 16:36
und was wäre deines erachtens nach ne gute endstufe die die aufgezählten subs antreiben würde
SciroccoFan
Inventar
#31 erstellt: 11. Jan 2008, 16:40
Hifonics Zeus XI, X, VIII
Audio System F2-500
Eton PA5002, 5402, 2802, 1502

Wenn ich du wäre würde ich erstmal schauen ob dir der Hifonics nicht schon genug an ner anderen Endstufe drückt. Die 350W von der Sinus Live sind zu wenig.


[Beitrag von SciroccoFan am 11. Jan 2008, 16:43 bearbeitet]
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 11. Jan 2008, 16:46
die hat doch 500 rms die sinus live!

aber ich will jetz auch nix verkaufen und mir was andres holen wenns dann beschissener wird
SciroccoFan
Inventar
#33 erstellt: 11. Jan 2008, 17:18
Die Sinus Live macht nicht die angegebene Leistung! Da kommen leider nicht mehr wie 350W raus.

Wenn du dir ein anderes Chassis an die SL hängst wirst du leider kein anderes Gefühl haben.
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 11. Jan 2008, 17:51
mhhhhh

aber mal was ganz anderes! die sinus is ja ne mono! wieso hat die dann 4 anschlüsse
sieht ungefähr so aus:

+ ...-... +... -
|................ |
---mono---


wisst ihr was ich meine?! wo soll ich den sub eigentlich anschliesen bzw was is der unterschied


[Beitrag von Hardtech am 11. Jan 2008, 17:58 bearbeitet]
hg_thiel
Inventar
#35 erstellt: 11. Jan 2008, 19:12
Damit das anschließen von mehreren Lautsprechern einfacher ist. Die Terminals laufen intern zusammen.
Dopolus
Inventar
#36 erstellt: 11. Jan 2008, 22:00
Naja, ein neuer Amp wär natürlich auch ne Möglichkeit. Vielleicht sogar eine garnicht so schlechte!

An 1 Ohm werden die beiden Swiss Audio wohl mer bringen an deinem Amp.

Aber die werden gnadenlos unprezise spielen, weil der an 1ohm keine Kontrolle mehr über die Subs hat.

Also hol dir vielleicht einen vernünftigen amp und wenn's dann immer noch nicht reicht, kannst du immer noch neue Woofer kaufen.
Hardtech
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 11. Jan 2008, 22:46
naja also würdest du eher sagen das ich die Swiss Audio SW 121W nehmen soll weil die haben 2x4Ohm, anstatt der SW 12W die nur 4 ohm haben, u somit komm ich auf 1 ohm zusamm!
jetz mal davon abgesehn das die dann unsauber spielen aber rein von der leistung her würdest du mir das eher empfehlen!???

wenn der sub zuviel leistung bekommt kann der dann ni auch kaputt gehn?!
SciroccoFan
Inventar
#38 erstellt: 12. Jan 2008, 00:36
Die meisten Sub gehen nicht an zu viel, sondern an zu wenig Leistung kaputt!
Dopolus
Inventar
#39 erstellt: 12. Jan 2008, 16:21
Ich glaube kaum, dass dein Amp in der Lage ist, den beiden Woofern zu viel Leistung zu geben.
Die werden entweder an zu hoher Auslenkung auf grund mangelder Kontrolle, oder an zu wenig Leistung krepieren.

Wär schön wenn du einen Händler findest, bei dem du die mal probehören kannst. Denn ob dir das gefällt was da raus kommt, kann ich dir natürlich nicht sagen.

Es wird aber auf jeden fall gut druck machen und schön laut werden. Alles was da drüber hinaus geht, wäre reine Glückssache.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bitte Helfen
Andrucha am 17.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  13 Beiträge
Hifonics oder Crunch???
HifonicsXI am 04.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.10.2004  –  8 Beiträge
welchen Sub? bitte helfen dringend
knechtruprecht01 am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 20.03.2004  –  8 Beiträge
Hifonics
Fighter-106 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 28.12.2010  –  10 Beiträge
Pioneer TS-W5000SPL oder Hifonics Goliath HSPL12
No7Beckham am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  9 Beiträge
Hifonics AL12BPS oder Hifonics TX12DUALi
Drummer2009 am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 21.08.2008  –  48 Beiträge
Hifonics oder EM-Phaser
Strawberry205 am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  6 Beiträge
Hifonics ZX1254
ALDI1945 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.02.2011  –  21 Beiträge
hifonics
Steveo1986 am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  7 Beiträge
hifonics
gr4vy am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 17.09.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.186 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedBruno_Bannholzer
  • Gesamtzahl an Themen1.409.146
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.838.922