2 subwoofer Parallel schalten ?

+A -A
Autor
Beitrag
*DarkAngel*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Apr 2011, 23:01
Ich habe eine Kiste mit zwei Subwoofern (je 4 Ohm .)

Welche Variante ist jetzt besser, bzw. professioneller?

1, Wenn ich die beiden Subwoofer Parallel schalte und somit 2 Ohm habe.
an einen Kanal einer Endstufe schalte (mono)

2, Wenn ich beide Subwoofer getrennt auf jeweils einen Kanal aufteile. (4 Ohm wieder) (wie soll man das anschließen )


Subwoofer,s sind Sony Explorer ( genau bezeichnung schau ich morgen mach )

Endstufe ist Helix HXA20X MK2 ( 2 Kanal )

Wenn das Parallel schalten gut ist Bitte genau sagen wie Ich das anschließen muss !

mfg


[Beitrag von *DarkAngel* am 06. Apr 2011, 23:03 bearbeitet]
Thrunks
Stammgast
#2 erstellt: 07. Apr 2011, 01:25
Falls die Stufe 2 Ohm stabil ist, solltest das ganze 2 Ohm laufen lassen, also mono.
So kriegste mehr Leistung raus.
Deine Stufe hat + - + -
dann nimmste . + . .. -
als Anschlüsse der paralell geschalteten Woofer.
professioneller gibts da nicht, kriegst entweder mehr Leistung oder mehr Klang.
Soweit ich weis, sind 2 Woofer an 2 Kanälen allerdings nicht perfekt im timing, also im Zeitpunkt des Bass-Schlags,
aber ob das bei Mono amps auch so ist weis ich leider nicht.
Auch darauf achten, dass das Gespann genug Leistung bekommt, also eher mehr, als zu wenig!
Gruß
LexusIS300
Inventar
#3 erstellt: 07. Apr 2011, 04:10
Thrunks
Stammgast
#4 erstellt: 07. Apr 2011, 04:26
Wow das ist mal ne pregnante Antwort
Gut da sie nur 4 ohm Stabil ist, kannst du nur je einen Woofer pro Kanal anschließen.
Oder du hoffst darauf dass deine Qualitätsware auch 2 Ohm stabil ist, denn du musst bedenken, eine 4Ohm stabile Endstufe muss nach norm bis 3,2 Ohm stabil sein, durch das Gehäuse hast nen Impedanzanstieg, der dich auf etwa 3 bringen wird. Vielleicht gehts, aber keine Gewähr, da sollten die Profis was dazu sagen.
Gruß!
*DarkAngel*
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Apr 2011, 10:23
Hi @ all

Also Ich verstehe nichts davon ... seite 2 punkt 2 steht nur 12+ anschluss !

Und die Subwoofer,s Parallel anschließen +.....- weiß ich auch nicht kann einer so nett sein und eine zeichnung machen ich überlege schon seit gestern wie das gehen soll ( zeichnung habe ich bei anhang subwoofer2
LexusIS300
Inventar
#6 erstellt: 07. Apr 2011, 11:07
Bitte Antworten GENAU lesen.

"Also Ich verstehe nichts davon ... seite 2 punkt 2 steht nur 12+ anschluss !"

hat keiner geschrieben, Punkt 12

So gehts sicher:
subwoofer2_61894

Und so kann es gehen, muss aber nicht.....
subwoofer2_61894


[Beitrag von LexusIS300 am 07. Apr 2011, 11:11 bearbeitet]
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#7 erstellt: 07. Apr 2011, 12:12
Es geht gar nicht, die Stufe ist gebrückt nicht 2 Ohm stabil. In Reihe und Pro Kanal hat sie zu wenig Leistung.
LexusIS300
Inventar
#8 erstellt: 07. Apr 2011, 12:56

Thrunks schrieb:

Oder du hoffst darauf dass deine Qualitätsware auch 2 Ohm stabil ist, denn du musst bedenken, eine 4Ohm stabile Endstufe muss nach norm bis 3,2 Ohm stabil sein, durch das Gehäuse hast nen Impedanzanstieg, der dich auf etwa 3 bringen wird. Vielleicht gehts, aber keine Gewähr, da sollten die Profis was dazu sagen.
Gruß!


bonny09, Die Leistungsfrage oder anders formuliert "Wie geht das lauter und besser" kommt erst :-)


[Beitrag von LexusIS300 am 07. Apr 2011, 13:00 bearbeitet]
*DarkAngel*
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 07. Apr 2011, 14:26
12 Schalter für Mono/bridged und Stereo
Mit Hilfe dieses Schalters können die Kanäle A und B (16) gebrückt werden. In die-
sem Fall darf die angeschlossene Lautsprecherimpedanz von 4 Ohm nicht unter-
schritten werden! Im Stereobetrieb darf die angeschlossene Impedanz 2 Ohm pro
Kanal nicht unterschreiten! Im Monobetrieb darf die Summe der Eingangssignale
beider Kanäle 8,5 V nicht überschreiten !


Und auf der anderen seite steht das :

Technische Daten:
Ausgangsleistung an 4 Ohm
Ausgangsleistung an 2 Ohm
Ausgangsleistung an 4 Ohm
Frequenzbereich
Klirrfaktor
TIM
Geräuschpegelabstand
Eingangsimpedanz
Eingangsempfindlichkeit
Sicherung
Abmessungen (HxBxT) in mm
Gewicht netto
HXA 20 umschaltbare Frequenzweiche
HXA 20X regelbare Frequenzweiche
2x60/80 Watt RMS/Musik
2x90/125 Watt RMS/Musik
1x180/250 Watt RMS/Musik
20Hz-20kHz,+/-0,2dB
<0,009%
<0,016%
>100dB
10kOhm
800 mV-8,5V
15 Ampere
31,5x185x236
1,8 kg
Hochpass/Tiefpass 90Hz
und Full Range
Regelbereich 15Hz-5000Hz HP/TP


Laut punkt 12 keine 2 Ohm , Lautausgang geht es doch , ist etwas zu hoch für mich :

Was meint Ihr wie soll man das anschließen ?

Ich hätte beide Subwoofer (4 kabel ) direkt an die Endstufe ( gebrückt 2 kanal ) angeschlossen !

mfg
Thrunks
Stammgast
#10 erstellt: 07. Apr 2011, 14:46

Technische Daten:
Ausgangsleistung an 4 Ohm
Ausgangsleistung an 2 Ohm
Ausgangsleistung an 4 Ohm

Da hast geschummelt.
Da steht:
Technische Daten:
Ausgangsleistung an 4 Ohm 2X 60Watt
Ausgangsleistung an 2 Ohm 2X 90Watt
Ausgangsleistung an 4 Ohm 1X 180Watt
2X heißt stereo, 1X heißt Brücke, daher gibt es auch keinen 2 Ohm X1 Watt wert, weil nicht stabil.
Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 subs parallel schalten
Micha1984 am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 24.05.2005  –  6 Beiträge
lanzar hbp 212 parallel schalten ?
level_7 am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  10 Beiträge
subwoofer auf 2 ohm umstellen
CHipLy am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 03.08.2005  –  8 Beiträge
2 Subwoofer
kehrt am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  12 Beiträge
sub paralel schalten?
highland am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  15 Beiträge
Subs mit versch. Impendanzen in Reihe schalten möglich?
Bass-BÄRt am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 24.12.2011  –  12 Beiträge
Subwoofer Brücken
Andi@5555 am 11.04.2012  –  Letzte Antwort am 13.04.2012  –  3 Beiträge
subs in reihe oda parallel??
p0p4nZ am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  9 Beiträge
Amp und Subwoofer - Brücken - Parallel - Ohm - Stereo -Mono ?
Many1974 am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  24 Beiträge
2 Subwoofer an Monoblock Verständnisfragen
Manuex am 17.02.2009  –  Letzte Antwort am 17.02.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 105 )
  • Neuestes Mitgliedludopapou
  • Gesamtzahl an Themen1.389.711
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.310

Hersteller in diesem Thread Widget schließen