Subwoofer / Bass unterm Fahrersitz vom VW T4

+A -A
Autor
Beitrag
Lowrider614
Neuling
#1 erstellt: 21. Jun 2011, 12:41
Schönen guten Tag erstmal!

Ich habe mir vor längerer Zeit mal ein Basschassis von Magnat bestellt (gab's bei ebay für 2,51€ inkl. Versand ). Dafür habe ich dann ein Gehäuse gebaut, welches unter den Fahrersitz von meinem T4 passt. Die Bilder hab ich mal dazu getan.
Alles in allem kann ich sagen: ich war doch positiv überrascht was aus dem guten Stück rauskommt. Wenn man bedenkt, dass ich nie auch nur näherungsweise eine Berechnung oder dergleichen vorgenommen habe.
Jetzt habe ich mir gedacht, ich werde mal in ein Chassis investieren, welches eher zu meinem Gehäuse passt. Dass das aktuelle zu groß bemessen ist, ist mir sogar ohne Rechnung klar.
Und da kommt ihr ins Spiel: habt ihr irgendeine Idee, welches Chassis da passen könnte? Hier mal einige Vorgaben meinerseits:
1. Gehäusenettovolumen: 9,371 l (ich kriege vielleicht 11 l raus, aber mehr bestimmt nicht).
2. Die Bassbox muss unter dem Fahrersitz bleiben. Das ist auch gleichzeitig k.O. Kriterium. Wenn eine bessere Lösung nur außerhalb machbar wäre, wird das alte Gehäuse überholt und kommt wieder rein. Also bitte keine Vorschläge die in diese Richtung gehen.
3. Ich höre Reggae (hmm, ich glaube das ist falsch geschrieben), Rock und viel Seeed.
4. Der Bass muss nicht so sein, dass mir die Kofferaumklappe wegfliegt, er soll nur die Werksanlage im unteren Frequenzbereich erweitern und damit den Gesamtklang verbessern. Die Musik muss auch nicht exorbitant laut sein, dass geht mit beim Autofahren sowieso relativ schnell auf den Keks. Aber Fahrt- und Motorgeräusche sollten schon übertönt werden.

Ich bin gespannt auf eure Ideen, wenn noch Fragen sind, einfach fragen!

Schöne Grüße

Tim

Zeichnung
IMG_6269
IMG_6272
Soundtrailer
Stammgast
#2 erstellt: 21. Jun 2011, 12:52
Was für einen Einbaudurchmesser hat der Magnat?
zuckerbaecker
Inventar
#3 erstellt: 21. Jun 2011, 15:20
Der RE Audio kommt mit dem kleinen Volumen klar.

http://www.hifi-music.de/shop/RE-Audio-RE-8-S4


[Beitrag von zuckerbaecker am 21. Jun 2011, 15:21 bearbeitet]
Lowrider614
Neuling
#4 erstellt: 21. Jun 2011, 15:49
Hallo, danke schon mal für eure schnellen Antworten!

@ soundtrailer: Also der Magnat hat einen Lochkreis von 295 mm, den genauen Einbaudurchmesser kann ich im Moment leider nicht sagen, weil ich dazu das Chassis ausbauen müsste und dazu habe ich leider gerade keine Zeit.

Der Deckel von dem Gehäuse wird aber sowieso ausgetauscht, daher kann ich auch mit anderen Durchmessern arbeiten. Außerdem kann das Chassiss auch nach vorne oder hinten zeigen, da bin ich offen. Auch einem Bassreflexsystem stehe ich durchaus wohlwollend gegenüber.

@ zuckerbaecker: Hast du das mit dem Chassis schon mal probiert? Das sieht ja schonmal sehr interessant aus, aber da würde ich mir noch mehr technische Daten dazu suchen, bevor ich da eine Entscheidung treffe. Aber der Preis ist heiß

Immer weiter mit Vorschlägen, bin ganz Ohr!
Soundtrailer
Stammgast
#5 erstellt: 21. Jun 2011, 15:59
Richtig der RE 8 Kommt bestens mit dem Volumen klar, oder auch der µ Dimension EL 8S4. Beide so um 70 €.


[Beitrag von Soundtrailer am 21. Jun 2011, 16:00 bearbeitet]
Lowrider614
Neuling
#6 erstellt: 21. Jun 2011, 16:43
Sehr schön, da habe ich ja schon mal zwei Kandidaten, die ich miteinander vergleichen kann.
Ich war nämlich letztens in einem HiFi-Laden und da wurde mir erklärt, dass man mit diesem kleinen Volumen keinen Lautsprecher hinbekommt, der auch nur annähernd eine Basskennlinie aufweist. Ich sollte vielleicht dazu sagen, dass dieser Laden Highend HiFi Zubehör verkauft und auch selbst Lautsprecher baut. Aber halt nicht fürs Auto. Ich wollte mich mit seiner Aussage nur nicht so richtig zufrieden geben, weil ich mir dachte, irgendwo da draußen muss es doch eine Lösung für dieses Problem geben. Und offensichtlich gibt es ja welche. Wenns noch mehr gibt, lasst es mich wissen!

Schöne Grüße Tim
Soundtrailer
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jun 2011, 18:40
µ Dimension Re 208D2, Hertz, JL Audio um nur einige zu nennen.
DiskoStu
Stammgast
#8 erstellt: 14. Feb 2013, 16:39
Ich hol das hier mal kurz aus dem Keller Gibts denn Bus und/oder Woofer noch? Welcher isses geworden? Wie klingt das ganze?

Stehe nämlich gerade vor dem selben Problem und weiß nicht so recht was ich mit dem gegebenen Volumen anfangen soll.
onclebenz
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 06. Mrz 2013, 13:47
Hallo!

Bin auch gerade dabei was in diese Richtung zu basteln, also T4 Sub unterm Fahrer oder Beifahrersitz.

Bitte Lösungen posten!
DiskoStu
Stammgast
#10 erstellt: 06. Mrz 2013, 14:14
Werde, wenn ich mal Zeit habe, oben genanntes Gehäuse bauen und nen TangBand w8-740 rein werfen (geschlossen). Mal horchen was dabei raus kommt.
DiskoStu
Stammgast
#11 erstellt: 10. Jun 2013, 09:57
Update: Kiste gebaut, liegt unterm Sitz. Allerdings momentan noch mit einem RFT L2921 - welcher allerdings mit der Situation leicht überfordert ist Wenn ich nicht aufpasse raucht der bestimmt demnächst einfach ab (der ist mit 40VA angegeben und ich gebe ihm grob geschätzt um die 100 Watt zu verdauen) Aber der TangBand ist schon bestellt. Die Kiste passt übrigens locker unter den Sitz, könnte sogar noch ein paar Zentimeter (vielleicht einen Liter) größer werden.
DiskoStu
Stammgast
#12 erstellt: 19. Jun 2013, 20:07
So, drin isser Vor dem Wieder-Herausholen habe ich leider noch den RFT-Tieftöner gegrillt natürlich aus Versehen.
Kurzer Funktionstest mit dem Tangband vorhin: kommt schonmal ganz gut - am besten bei Rock. Wie zu erwarten, nicht wirklich sehr tiefreichend, aber mit schön "Punch" und auch ausreichend pegelfest. Mal sehen wie sich das während der Fahrt so macht.
TangBand W8-740P unterm Fahrersitz T4


[Beitrag von DiskoStu am 20. Jun 2013, 10:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer unterm Fahrersitz
Shaaaft am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 14.07.2004  –  7 Beiträge
Subwoofer für VW T4
flupie am 15.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  39 Beiträge
Bass für meinen VW T4
gr1ngo am 20.05.2007  –  Letzte Antwort am 20.05.2007  –  2 Beiträge
Subwooferlösung VW T4?
peterchen77 am 12.03.2007  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  5 Beiträge
Anlage im VW T4
VWAIR am 16.06.2006  –  Letzte Antwort am 29.06.2006  –  4 Beiträge
Subwoofer Gehäusebau T4 Kühlbox
Dejay84 am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.05.2013  –  5 Beiträge
zu wenig bass im t4 !
level_7 am 23.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2018  –  9 Beiträge
BR unter Sitzbank (VW T4)
X_FISH am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2008  –  10 Beiträge
Suche Basslösung für VW T4
Juls88 am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  4 Beiträge
VW T4: "Camping"-tauglicher Sub?
tErr0rcl0wn am 21.01.2015  –  Letzte Antwort am 26.03.2015  –  21 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.582 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedStolker
  • Gesamtzahl an Themen1.456.382
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.705.443

Top Hersteller in Car-Hifi: Subwoofer/Gehäuse Widget schließen