Soundstream T4 12 an Steg 2.03 durch mehr Wucht ersetzen

+A -A
Autor
Beitrag
M.GEE
Stammgast
#1 erstellt: 12. Jan 2019, 14:56
Ein Hallo an Alle. Irgendwie bin ich über kurz oder lang endlich bei der Auto Soundanlage angekommen und beabsichtige jetzt so ein paar Sachen zu verbessern, die mich seit ein paar Jahren stören.
bin schon dabei die Kickbässe+Endstufe zu ersetzen
Kickbass-Thread-5-8L GG

KFZ: BMW z3 Coupe. Ein Zweisitzer mit einer, logischerweise, kleinen Fahrgastzelle.
IMG_20190112_151953
Gehäuse:Ein Subwoofer ist schon vorhanden. Es ist eine an das Auto angepasste Basskiste mit etwa 50Liter Volumen und soll bleiben(war ein Akt das alles anständig zu verkleiden und unfallsicher einzubauen). Zurzeit ist da ein Soundstream T4 12 drin als BR. Maximale Einbautiefe ist etwa 20cm vielleicht sogar weniger.
Ich hatte schon Spl Dynamics Pro 12 MK4(war tief aber nicht schnell), 2x Hertz Energy 12" als GG in dem gleichen Gehäuse(waren schnell aber nicht tief).

Endstufe: Steg K 2.03 Müsste diese hier sein Die 2.04 musste ich damals verkaufen, weil die in den Z3 nicht reingepasst hat

Budget: vielleicht 500€ weniger ist besser :-) , wahrscheinlich werde ich mich bei den gebrauchten Sachen umgucken...

Das Ziel: Da ich alles höre von Techno, Rock bis Hiphop je nach Stimmungslage, muss ein gewalttätiger Nachfolger rein. Der T4 scheint mir bei Techno nicht ganz mitzukommen... die Gewalt muss wahrscheinlich über den Hub kommen Ich höre fast immer bei 80-90% maximaler Lautstärke, so dass die Sachen nicht abrauchen Zuhause kann man das ja nicht machen, nur im Auto ist man ungestört am Musikhören...

Danke für die Vorschläge, hoffentlich kommen auch welche, hab mich schon ewig nicht mehr mit den KFZ-subs beschäftigt, sorry...


Gruß Max


[Beitrag von M.GEE am 12. Jan 2019, 15:29 bearbeitet]
Simon
Inventar
#2 erstellt: 14. Jan 2019, 06:20
Hi Max,

zwei 30er werden wohl immer zu wenig Volumen bekommen. Die Einbaugüte liegt dann zu hoch und es klingt nicht mehr ordentlich.
Wenn dann lieber zwei 25er im Geschlossenen Gehäuse.

Für einen 30er im BR ist das Volumen auch nicht üppig, sollte aber noch eher hin kommen.

Nur um mögliche Problemstellen im Vorhinein auszuschließen:
Wurde der Port im Auto abgestimmt?
Mit welchem DSP ist das System eingestellt?
Wurde vom Fachmann eingestellt?

Und freundlich grüßt
der Simon
M.GEE
Stammgast
#3 erstellt: 15. Jan 2019, 19:36
Hi Simon, außer dir ist hier wohl niemand unterwegs

DSP ist meine Headunit Clarion 958. Alles eingestellt, habe ich es selber, also kein Profi dran gewesen, aber ich vertraue meinen Ohren den Port habe ich einfach nach intensivem Hören gekürzt. Diverse Lieder abgespielt und so dann den Port immer wieder gekürzt. Rausgekommen ist 10cm durchmesser und Länge irgendwo auch 10 cm.
Mehr als 50 Liter geht einfach nicht, dann passt da nicht mal eine Kiste Bier rein, dann frage ich mich nach den Sinn des Lebens, wenn ich nicht mal Kiste Bier transportieren kann

Habe schon mit Zeiteinstellung herumgespielt, der Sub ist bei schnellen Liedern etwas zu langsam. Kann sein, dass sich mein Geschmack auch verändert hat. Die Anlage zuhause hört sich einfach super an. Mir ist klar, dass ich den überteuerten Kram im Auto nicht mit Zuhause vergleichen kann, aber irgendwie will man trotzdem dahin :-)
Dazu kommt´s, dass man nur im Auto ordentlich an der Lautstärke ausrasten kann

Der JL 12w6v2 scheint perfekt für das Gehäuse zu passen, ist natürlich auch hochwertiger vom Klang usw. Der 12w7 Passt einfach von der tiefe nicht ~25cm.
Was meinst du? oder gibt es auch andere Kandidaten deinerseits?
Simon
Inventar
#4 erstellt: 15. Jan 2019, 20:38

M.GEE (Beitrag #3) schrieb:
DSP ist meine Headunit Clarion 958. Alles eingestellt, habe ich es selber, also kein Profi dran gewesen, aber ich vertraue meinen Ohren den Port habe ich einfach nach intensivem Hören gekürzt. Diverse Lieder abgespielt und so dann den Port immer wieder gekürzt. Rausgekommen ist 10cm durchmesser und Länge irgendwo auch 10 cm.

Habe schon mit Zeiteinstellung herumgespielt, der Sub ist bei schnellen Liedern etwas zu langsam. Kann sein, dass sich mein Geschmack auch verändert hat. Die Anlage zuhause hört sich einfach super an. Mir ist klar, dass ich den überteuerten Kram im Auto nicht mit Zuhause vergleichen kann, aber irgendwie will man trotzdem dahin :-)

Ich würde dir dringend dazu raten, das System bei einem Profi (nicht einfach der nächste Händler) einstellen zu lassen.
Es ist wirklich nicht zu glauben, was mit einem guten Messsystem und reichlich Erfahrung aus so mancher Anlage rauszuholen ist.



Mehr als 50 Liter geht einfach nicht, dann passt da nicht mal eine Kiste Bier rein, dann frage ich mich nach den Sinn des Lebens, wenn ich nicht mal Kiste Bier transportieren kann

Man muss eben Prioritäten setzen. Ich kann die Entscheidung jedenfalls verstehen.



Dazu kommt´s, dass man nur im Auto ordentlich an der Lautstärke ausrasten kann

Der JL 12w6v2 scheint perfekt für das Gehäuse zu passen, ist natürlich auch hochwertiger vom Klang usw. Der 12w7 Passt einfach von der tiefe nicht ~25cm.
Was meinst du? oder gibt es auch andere Kandidaten deinerseits?

Der 12W6 ist ein super Woofer. Habe selbst noch zwei 13W6v2 zu Hause, die machen noch etwas mehr Spaß.
Allerdings stellt sich mir die Frage, ob du den Sub im Geschlossenen Gehäuse oder im Bassreflex spielen lassen möchtest.
Im GG wird dir der Schub fehlen und im BR wird er genauso schwammig sein wie der Soundstream.

Natürlich gibt es viele andere Kandidaten.
In 50 Litern würde ich wohl entweder einen Digital Designs 2510 aus der aktuellen Serie im BR oder einen JL 12W7 und RE XXX12 im GG einsetzen.

ABER für "mehr Wucht", wie du es im Titel schreibst, brauchst du mehr Volumen.
Da du das nicht bereit stellen willst, wirst du auch nicht wirklich mehr Output bekommen.
Ich bin ehrlich gesagt etwas ratlos.

Und freundlich grüßt
der Simon
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundstream T4-12
High_Tower am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 20.05.2010  –  15 Beiträge
Soundstream T4-12 ANSCHLUSS?
kiesi77 am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  4 Beiträge
Soundstream t4 12" Bandpasstauglich?
M.GEE am 12.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  5 Beiträge
soundstream t4
geilewutz am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  21 Beiträge
Soundstream T4-12 kickert kein bisschen?
Knallinger2 am 10.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  4 Beiträge
Soundstream T4 Subwoofer
Schorrschi am 13.05.2005  –  Letzte Antwort am 14.05.2005  –  4 Beiträge
gehäuse für Soundstream T4-12 gesucht
neostrider2000 am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 18.06.2006  –  3 Beiträge
SOUNDSTREAM Tarantula T4 12 GEHÄUSE BITTE HELFEN
Nightraver am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  12 Beiträge
Soundstream Woofer 30cm Tarantula T4-12
Calibra-Tommy am 10.09.2005  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  13 Beiträge
Volumen für Soundstream T4-12 gesucht!
drdree am 09.03.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder858.160 ( Heute: 75 )
  • Neuestes Mitgliedkeenha
  • Gesamtzahl an Themen1.430.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.219.118

Hersteller in diesem Thread Widget schließen