Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

FREE_AiR! WooFeR ??

+A -A
Autor
Beitrag
mOjOe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mrz 2005, 18:22
HI ihr,

Problem; Freeair,aber keinen Woofer.

Will auch UNBEDINGT bei FreeAir bleiben,
ja ich weiß das fast alle kein Fan davon sind.
Aber ich finds einfach nur GeiL

Leistungsbereich 300-530W/RMS ;kauf mir den Amp zum Woofer
Musik - HiPHoP-HousE alles so.. 30cm

hoffe kann einer weiter helfen, der Freeair vieleicht auch schon mal hatte.. ThX
Argentino
Inventar
#2 erstellt: 09. Mrz 2005, 19:46
[quote="mOjOe"]
Aber ich finds einfach nur GeiL

[/quote]


Also was bitte findest du daran geil? den fehlenden Druck, die ungenaue Abstimmung, die Gefahr durch einen Unfall geköpft zu werden oder nur die nicht vorhandene Dynamik/Präzision?

das musst mir mal erklären.

Aber ich glaub von Pioneer hast du die TS-W305F, die sind angeblich für free-Air ausgelegt und liegen in deinem Leistungbereich.
Soll jetzt aber nicht heissen das ich dir die empfehlen will, Fúr mich ist Free-Air nix wert.


[Beitrag von Argentino am 09. Mrz 2005, 20:00 bearbeitet]
ice77
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Mrz 2005, 20:11
Hi
also ich hatte auch mal so ne kamikaze Aktion vor... mit Free Air... hab ich dann aber geschmissen :-)

mir wurden damals Subs von Hertz angepriesen.
Sie sollen da die bringer sein... bei Free Air.
Ich habs nie probiert...werd nämlich jetzt doch ne Kiste bauen
Papa_Bär
Inventar
#4 erstellt: 09. Mrz 2005, 22:34
Ich halt Freeair in 99% der Fälle für ne Subvergewaltigung....
Seh gard vor meinem geistigen Auge 2 15" Stroker inner Hutablage
Nene...ich würd sowas einfach lassen.
mOjOe
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Mrz 2005, 22:41
carhififan
Stammgast
#6 erstellt: 09. Mrz 2005, 22:45
@mOjOe
In welchem Wagen soll der Freeair verbaut werden?
Und wo möchtest du ihn verbauen?
In einer Hutablage ist es wie die anderen bereits beschrieben haben nicht sinnvoll.
Nur in manchen Autos ist Freeair-Einbau mal abgesehen von BP-Varianten mit BR-Rohren in den Innenraum die einzige Lösung.
Ich selbst habe mal in einem BMW, E36 Limo einen Freeair Woofer von Rainbow, SW 300 F SLC hinter der Skisacköffnung verbaut. Läuft an einer CP Wanted 2/300 und macht da eigentlich keine schlechte Figur.

Gruß
A-Abraxas
Inventar
#7 erstellt: 09. Mrz 2005, 22:45
Hallo,

FREE-AIR heißt in den seltensten Fällen, dass der Woofer in der Hutablage eingebaut ist - schon gar nicht in den Sichtschutz-Abdeckungen der Golf-Klasse.

Voraussetzungen sind ein (nahezu) dicht abgeschlossener Kofferraum, genug Membranfläche, genug Leistung bei guter Kontrolle sowie der passende Woofer - dann kann auch Free-Air gut klingen .

In welchem Auto soll das denn stattfinden ?
Wieviel dürfen die Woofer / darf der Woofer kosten ?

Ein 38er oder zwei 30er wäre(n) bei einem normal großen 4-sitzigen Fahrzeug schon angebracht .

Viele Grüße
Papa_Bär
Inventar
#8 erstellt: 09. Mrz 2005, 22:48
Weiss grad net,was mir des Bild sagen soll,aber is schon toll wie man LS anordnen kann,damit sich die Membranen alle schön gegenseitig beeinflussen...
mOjOe
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 09. Mrz 2005, 22:56
Habe ein Opel CorsaB..
Höre hiphop;house..

der woofer(30cm) sollte nich mehr als 300 kosten, aber auch an ein carpower wanted 2/300 passen..

wie meinsten das mit den Membranen.. haste vieleicht ein kleinen Tip..

Bin doch auch ganz neu auf dem Fachgebiet..

ThX troz
A-Abraxas
Inventar
#10 erstellt: 09. Mrz 2005, 23:01
Hallo,
der Corsa hat keinen (akustisch) von der Fahrgastzelle getrennten Kofferraum - da kannste Free-Air knicken !
In dem kleinen Auto nimm einen 25er Woofer im passenden Gehäuse, das geht schon gut...
Den Woofer solltest Du Dir nach Deinem Musikgeschmack aussuchen, also : raus mit der Sprache !
Viele Grüße
carhififan
Stammgast
#11 erstellt: 09. Mrz 2005, 23:01
Bei einem Corsa B würde ich eher zu der herkömmlichen Methode greifen und einen Gehäusewoofer verwenden.
Ein Freeair macht nur unter den von A-Abraxas genannten Voraussetzungen Sinn. Bedeutet wenn der Wagen dies bauartbedingt zuläßt. Mit einem Gehäuse wirst du bei deinem Wagen bessere Ergebnisse erzielen als mit einem Freeair.

Das mit den Membranen ist so gemeint das der Woofer aufgrund seiner starken Wiedergabe und hohen Luftverdrängung die Coax-Chassis als "Passivmembranen" mißbraucht und diese in ihrer Klangwiedergabe beeinflusst werden.
mOjOe
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 09. Mrz 2005, 23:05
AhA,,
muß ich denn den sub umdrehen oder die LS von der Hutablage nehmen???

HipHop...HousE

Amp. carpower 2/300 530W/ rms wollt ik mir holen.(cooler Preis)


[Beitrag von mOjOe am 09. Mrz 2005, 23:06 bearbeitet]
carhififan
Stammgast
#13 erstellt: 09. Mrz 2005, 23:13
Es gibt Threads zu "Lautsprechern in der Heckablage", da wird das Thema diskutiert. Die solltest du dir durchlesen.

Generell umdrehen vom Woofer hilft da nichts.

Ich sage gutes Frontsystem, Heckablagenlautsprecher rausnehmen und Gehäusesub verwenden.
schubidubap
Inventar
#14 erstellt: 10. Mrz 2005, 08:20
Corsa...
kauf dir nen Magnat Transforce 1200!
Ich werde für diesen satz bestimmt gehaßt aber ich glaube es ist genau das was du suchst!
wenn dir der eine nicht reicht (was mich wundern sollte) nimm die rückbank raus und baller 2 rein!

greetz Malte


edit:
das bild auf der HP von magnat sieht nicht wirlkich toll aus...
schau mal bei ebay da gibts andere Bilder und glaub mir druck macht der!!!


[Beitrag von schubidubap am 10. Mrz 2005, 08:24 bearbeitet]
klenki80
Inventar
#15 erstellt: 10. Mrz 2005, 09:11
Also wenn nen guten Allrounder willst, der wenig Platz braucht und auch mit der CP gut zurecht komen soll, kannst den hier ohne Bedenken nehmen:
http://cgi.ebay.de/w...rd=1&ssPageName=WDVW
Habe den Vorgänger davon noch hier rumliegen, aber nur, weil ich nen Fiesta fahr und meinen Kofferraum oft brauch. Der hat schon in nem geschlossenen Gehäuse sehr druckvoll geklungen, in BR geht er nochmal besser. Dürfte sehr gut für dich geeignet sein. Ist auch relativ schnell (House) klingt aber nicht zu trocken (für HipHop)
schubidubap
Inventar
#16 erstellt: 10. Mrz 2005, 09:23
Für die Wiedergabe tiefer Töne gibt es eine einfache aber dennoch gültige Regel. Membranfläche geht über alles.

Je größer die Membranenfläche, desto druckvoller und lauter wird die Wiedergabequalität im Tiefbassbereich. Ein Nachteil zu großer Membranen liegt in der Unterbringung im Fahrzeug, ohne die Blechschere benutzen zu müssen


(...)

300Watt Max?
das sind ca 150W RMS oder?
es gibt eine gute lösung für dich
zum laden fahren und probe hören! (wobei das auch wieder scheisse ist weil die dinger in jedem Auto anders klingen...

greetz Malte
uwe1234
Stammgast
#17 erstellt: 10. Mrz 2005, 10:21
Freeair ist totaler mist,da man bei denen nicht hört wenn sie Übersteuern und somit schnell kaput gehen können.
Papa_Bär
Inventar
#18 erstellt: 10. Mrz 2005, 10:36
Der Rainbow ist mit 40-180 W RMS angegeben....gibt sich schon mit 150 zufrieden..eigentlich kein schlechter Woofer..
Und besser wie der Transforce...

MfG IchMussFord
Argentino
Inventar
#19 erstellt: 10. Mrz 2005, 19:32
Ich glaub auch das der Rainbow ein sehr guter Einsteigerwoofer ist der für deine Ansprüche ausreichen wird.

Eventuel gibt es da aber noch den CAB308, ich glaub so heisst der, wird hier auch oft empfohlen, hab ich selber aber noch nicht gehört. Ansonsten würd ich mal im Kaufberatungsteil nachfragen.
mOjOe
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 11. Mrz 2005, 06:59
Aber das is doch ken FreeAir! oder doch?

Hab mal nachgeschaut und da steht geschlossen o bassreflex.
Vieleicht bring ja noch jemand ein coolen FreeairWoofer..

könnte ja auch ein bissl mehr power sein

500W / RMS.. schaut mal bitte nach. ThX
schubidubap
Inventar
#21 erstellt: 11. Mrz 2005, 14:10
warum willst du unbedingt freeair haben?
wenn du was willst das geil aussieht dann bau die rückbank aus und setz da mit Gips oder woraus das auch immer gemacht wird
soone Lautsprecher landschaft rein!
dann schick 4x 12" oder 4x 15"
sowas sieht gut aus! und taugt warscheinlich mehr als dein Free air dingsda!

wenn du sonst was willst was gut aussieht geh auf www.ebay.de
und bestell dir den dicksten Woofer den du findest.
dann haste zwar klanglich nichts besonderes aber wenn ich die Car hifi spezialisten hier richtig verstehe haste das bei Free air auch nicht!

greetz Malte

http://www.monacor.d...id=3368&spr=DE&typ=u
klenki80
Inventar
#22 erstellt: 11. Mrz 2005, 16:05
freeair is bei deiner Einbauform totaler Schwachsinn! Tschuldigung, aber deine Befestigung hat denselben Effekt, wie wenn du den Sub verkehr herum auf ne Holzplatte schraubst. Da kannst das Ding gleich einfach in den Kofferraum werfen. Kommt aufs selbe raus. In deinem Auto gehört der Sub ins Gehäuse und der Rainbow nimmt auch nur sehr wenig Platz weg. Ausserdem bringt ein Woofer mit "viel Watt" gar nichts, da daß die Leistung ist, die in ihn REINJAGEN musst. Wenn der dann aber nur 200Watt bekommt, hört sich das Teil kacke an. Mit nem Gehäusewoofer hast auf jeden Fall mehr Pegel und damit auch mehr Spaß
mOjOe
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 11. Mrz 2005, 17:41
iS Möglich??? und ein bissl Sinnvoll?
da ne kiste an die rückbank ran zu bauen??

Membran in Fahrerraum.. Problem???

Schacht von na bassreflex wohin dann..Fahrerraum oder Kofferraum????????????
phresh_hiphop_style
Stammgast
#24 erstellt: 11. Mrz 2005, 18:14
WIe wärs hiermit, der sieht doch richtig klasse aus?!
http://62.75.177.102...=14&proid=25&skat=38



ne also für hiphop und house - warum denn nicht nen ESX SBX-12 oder so, der wurde mir auch schon empfohlen, oder nen Helix dark blue, habe die subs selbst nicht gehört, nur andere ausm forum ham mir dazu geraten, solche in die engere wahl zu ziehen.

Have fun;)

gruß, phresh1


[Beitrag von phresh_hiphop_style am 11. Mrz 2005, 18:15 bearbeitet]
Argentino
Inventar
#25 erstellt: 11. Mrz 2005, 19:25
Du solltest dir die Idee mit Free-Air aus dem Kopf schlagen, das hat in deinem Auto keinen Sinn wegen Akustischem Kurzschluss, daher brauchst nen Gehäuse-Sub.
Jetzt die Frage, Willst du das Gehäuse selber Bauen, oder würdest du lieber einen fertigen Sub schon mit Gehäuse kaufen.

Die Aussage das Membranfläche über alles geht, ist auch nicht ganz so richtig, natürlich ist es für nen 38er leichter nen lauten tiefen Ton zu spielen als für nen 20er, aber da kommen noch andere Faktoren dazu und deshalb gibt es 30er die nen 60er von Clarion alt ausschauen lassen.

Sag mal was du ausgeben willst, (ich hoff ich hab´s jetzt nicht überlesen), und dann können wir dich besser beraten.
mOjOe
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 11. Mrz 2005, 19:47
hi

kommt drauf an was besser is.??

glaube aber mal selber bauen zu wollen. Bassreflex hät ich so gesagt.. aber schön klein soll es werden.!
schubidubap
Inventar
#27 erstellt: 11. Mrz 2005, 20:02
wenn es schön klein werden soll solltest du ein geschlossenes Gehäuse nehmen! mit nem guten Chassi bekommste damit ne menge hin!

wenns n bissl größer werden darf kannste auch BR nehmen.
und wenn du den Corsa vertickerst und dir nen Hummer kaufst kannste auch ein Horn basteln

greetz Malte
Argentino
Inventar
#28 erstellt: 11. Mrz 2005, 20:31
Ds gute am selberbauen ist das man selber die Abstimmung, bzw. Tiefgang entscheidet.
Wenn du es klein willst, dann Geschlossen.

Was hast für ne Leistung? (wieviel bringt deine Endstufe @4Ohm-@2Ohm-Bridged@4Ohm.?)

300 Euro darf das Chassis kosten? stimmt das?

Also ich persönlich rate dir zu nem P212S4 von Rockford Fosgate, ideal für Hip-Hop und kleine Gehäsue, und noch dazu recht Billig und braucht nicht soooo viel leistung.
Ein Idealer Einsteiger-Sub, der aber schon ordentlich Dampf macht.
Polo_6n_vr6
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 12. Mrz 2005, 02:03
also ich habe auch nen freeair auf der ablage aber ein gehäuse drunter gesetzt. also mit dem bass binn ich recht zufrieden
schubidubap
Inventar
#30 erstellt: 12. Mrz 2005, 16:51
Komplett mit Bauplan usw:
http://wt.parsimony....4&Beitragsnummer=124

greetz Malte
Alex_DeLarge
Stammgast
#31 erstellt: 12. Mrz 2005, 19:12

Polo_6n_vr6 schrieb:
also ich habe auch nen freeair auf der ablage aber ein gehäuse drunter gesetzt. also mit dem bass binn ich recht zufrieden

Wenn das Gehäuse dicht ist, ist es ja nicht mehr Free-Air.
melzmann
Stammgast
#32 erstellt: 12. Mrz 2005, 20:59
Also da wird bis auf ein paar Aussagen so viel Müll erzählt das mir schon schlecht wird!

Ich hoffe du hast einmal verstanden das FreeAir für den Corsa Blödsinn ist! Mit einer Kiste machst du sicher mehr Druck!

Dann wie kann man jemanden empfehlen er soll sich statt der Rückbank vier 12er reinhaun? Und dann noch eine GFK Landschaft modelieren? Ich glaub er ist mal froh wenn er eine Kiste zambaun kann!

Für 300 Euro würde ich mir es gut überlegen ob ich die in den Kanal werfe oder was daraus mach!

An deiner Stelle würde ich mir einen Sub im geschl. Gehäuse holen reinstellen und glücklich sein!

http://www.powernetshop.at/pd1086532642.htm?categoryId=53
http://www.powernetshop.at/pd-1457773274.htm?categoryId=53
http://www.powernetshop.at/pd-1606878994.htm?categoryId=53

Also überleg dir nochmal die FreeAir Geschichte und kauf dir was ordentliches!
Argentino
Inventar
#33 erstellt: 12. Mrz 2005, 21:16

melzmann schrieb:
Also da wird bis auf ein paar Aussagen so viel Müll erzählt das mir schon schlecht wird!



Meinste mich damit


Mal im ernst, ich glaub der Helix oder der AS ist sicher eine gute Wahl, den Sub von Boston kenn ich nicht aber ist sicher auch nicht verkehrt.

Und dann dazu noch ne AS F2-300 gebrückt, dann hast Teoretisch 1x500Rms, das sollte reichen.


Gruss, Dario
melzmann
Stammgast
#34 erstellt: 12. Mrz 2005, 21:20
Du bist einer der wenigen die keinen Müll erzählen!

Von Magnat über Rückbank raus, ist etwas zuviel für mich!

Mit Grüßen
Markus
Argentino
Inventar
#35 erstellt: 12. Mrz 2005, 21:47
Na, wir waren alle mal Jung und unerfahren, mit viel Fantasie (und wenig Bass )


Gruss Dario
mopar-banshee
Stammgast
#36 erstellt: 12. Mrz 2005, 22:44
Hi MOjoe:

Also ich würde Dir da zu nem Velocity VXS15 raten.
Das ist aber ein 38er.
Nur sind irgendwie alle FreeAir Woofer die was taugen 38er oder grösser, soweit ich das weiss.
Preis ist gut, den bekommste NEu für um die 150€ bei Ebay.
Velocity will für das teil eigentlich 270Schleifen sehen.
Der Woofer hats in der AutoHifi in die absolute Spitzenklasse geschafft, und FreeAir auf den 2. Platz unter den Lautesten Geschlossenen Gehäusen.

Das Prob ist nur Dein Auto, ne kleine Kiste wird weniger Platz brauchen als das Teil, und lässt sich auch leichter verbauen.
abe gerade zufällig ne 25er Emphaser X-Treme BR Box und nen VXS15 hier liegen, und die Box ist echt nicht massgeblich grösser.
Argentino
Inventar
#37 erstellt: 12. Mrz 2005, 23:39

mopar-banshee schrieb:

Der Woofer hats in der AutoHifi in die absolute Spitzenklasse geschafft, und FreeAir auf den 2. Platz unter den Lautesten Geschlossenen Gehäusen.

Das Prob ist nur Dein Auto, ne kleine Kiste wird weniger Platz brauchen als das Teil, und lässt sich auch leichter verbauen.
abe gerade zufällig ne 25er Emphaser X-Treme BR Box und nen VXS15 hier liegen, und die Box ist echt nicht massgeblich grösser.



Also ich seh grad du hast keine Ahnung von was du Sprichst.

Ein Free-Air Sub der in ner Box verbaut ist, ist kein Free-Air Sub.

AutoHifi behauptet das der Magnat Agressor 6000 der Absolute Überwoofer ist, was wolbekannter Blödsinn ist, daher würd ich deren Testsiegern kaum glauben schenken.

Und die Ansage das er es in den 2ten platz Free-Air unter den lautesten geschlossenen geschafft hat, nimm ich dir auch nicht ab, da wie oben genannt, kein Free-Air Sub ein gehäuse hat.
Und DAS weiss selbst AutoHifi.

Also bitte nicht unnötig Unwarheiten verbreiten, es kann schon sein das der Velocity VXwas auch immer ein guter Sub ist, aber sicher nicht so wie du es hier vorbringst.

(ist nix persönliches, aber etwas lesen und nachschauen bevor man schreibt hilft viel. )

Gruss, Dario
schubidubap
Inventar
#38 erstellt: 13. Mrz 2005, 11:18

melzmann schrieb:

Von Magnat über Rückbank raus, ist etwas zuviel für mich!

Mit Grüßen
Markus


ich find das mit der Rückbank und der "Landschaft sieht echt gut aus! Davon mal abgesehen das ich für einen Corsa nicht mal 300€ für die Anlage ausgeben würde
ich find das immer soon bisschen peinlich wenn aus der Ferne schon übelster Bass ankommt und dann ein Fiat Panda an einem vorbei "fährt"

ach egal
ich sach am besten garnix mehr und werde nur taktisch mitlesen

greetz Malte
mopar-banshee
Stammgast
#39 erstellt: 13. Mrz 2005, 13:19

Argentino schrieb:

mopar-banshee schrieb:

Der Woofer hats in der AutoHifi in die absolute Spitzenklasse geschafft, und FreeAir auf den 2. Platz unter den Lautesten Geschlossenen Gehäusen.

Das Prob ist nur Dein Auto, ne kleine Kiste wird weniger Platz brauchen als das Teil, und lässt sich auch leichter verbauen.
abe gerade zufällig ne 25er Emphaser X-Treme BR Box und nen VXS15 hier liegen, und die Box ist echt nicht massgeblich grösser.



Also ich seh grad du hast keine Ahnung von was du Sprichst.

Ein Free-Air Sub der in ner Box verbaut ist, ist kein Free-Air Sub.

AutoHifi behauptet das der Magnat Agressor 6000 der Absolute Überwoofer ist, was wolbekannter Blödsinn ist, daher würd ich deren Testsiegern kaum glauben schenken.

Und die Ansage das er es in den 2ten platz Free-Air unter den lautesten geschlossenen geschafft hat, nimm ich dir auch nicht ab, da wie oben genannt, kein Free-Air Sub ein gehäuse hat.
Und DAS weiss selbst AutoHifi.

Also bitte nicht unnötig Unwarheiten verbreiten, es kann schon sein das der Velocity VXwas auch immer ein guter Sub ist, aber sicher nicht so wie du es hier vorbringst.

(ist nix persönliches, aber etwas lesen und nachschauen bevor man schreibt hilft viel. )

Gruss, Dario



Fang Du erstmal an Posts zu lesen bevor Du sie Quotest.

Ich habe nie behauptet, das ein FreeAir in ein Gehäuse soll.
Ich habe lediglich gesagt, das der Platzbedarf eines 25er Gerhäusewoofers kaum höher ist als der eines 38er FreeAir.


Was die sogennanten Unwahrheiten angeht:
IN der Auto-Hifi 02/2005 gibt es den Artikel, die 50 lautesten Subwoofer.

Damit sind 10Geschlossene, 10 BR, 10 BP, 10 Einsteigerwoofer und 10 Tiefbasswoofer gemeint.
Die 10 Plätze bei den Gechlossenen:
- JL Audio 15W3 118dB
- VXS 15 (Freeair) 115dB
- Focal K2-Powwer 40KX 114dB
- Image Dynamics ID Max 12 114dB
- GZUW 15 (Freeair) 114dB
- JL Audio 12W7 114dB
- JL Audio 13W6v2 113dB
- Focal Access 40a (Freeair)112dB
- Rainbow SW300 Van. 111dB
- Rodek RBB 225S 111dB

Es sollte ja wohl klar sein, das diese Aufstellung nicht umfassend ist, denn die werden wohl kaum jeden Woofer den es gibt geprüft haben.
Und in diesem Test ging es auch um den reinen Schalldruck.

Ich gehe einfach mal davon aus, das die Redakteure keine weitere Rubrik für die paar FreeAirs aufmachen wollten, aber nihctdestotrotz erzeugt der VXS15 115dB im Freeairbetrieb, und erreicht immerhin noch 106dB bei30Hz.
UNd dafür kommt der mit nur 300Watt Verstärkerleistung aus.

Der Magnat Agressor 6000 ist übrigens Platz3 bei den BR, und Platz 1 bei den Tiffbass teilen, also höchster Schalldruck bei 30Hz von allen.

Wenn Du mir nicht glaubst, dann lad Dir den Artikel runter, oder besorg dir irgendwoher die Zeitschrift.

Es gibt echt nichts peinlicheres als Quotes, die oofensichtlich der UNwahrheit entsprechen, und deren Verfasser sich noch nichteinmal die Mühe gemacht hat, Aussagen zu überprüfen bevor man sie als Unwahrheit darstellt, oder wenigstens aufmerksam das gequotete zu lesen.
qwertz753
Stammgast
#40 erstellt: 13. Mrz 2005, 13:44
naja, aber freeair in einem geschlossen gehäuse macht trotzdem keinen sinn. entweder freeair oder im gehäuse, beides geht ja nich..

was nicht heißen soll dass du falsch liegst, aber die vergleichen dann äpfel mit birnen


[Beitrag von qwertz753 am 13. Mrz 2005, 13:45 bearbeitet]
PRINZ_VALIUM
Stammgast
#41 erstellt: 13. Mrz 2005, 13:56
@ mopar

ich persönlich sehe diesen Bericht von autohifi sowieso für UNMÖGLICH!!!!

"Die 50 lautesten Super-Woofer"

Total unprofisionell das Ganze finde ich. Die hätten schreiben müßen die lautesten die getestet wurden....

Denn komisch!!! Marken wie Digital Designs,Treo oder Atomic kommen da erst gar nich vor!? Also Woofer die auch im dB Drag benutzt werden!

"Warum nehmen die nich einfach den lautesten Woofer den autohifi vorschlägt und schon gewinnen sie jeden Wettbewerb" ^^

Weil es SCHWACHSINN ist!!!! Denn die richtigen SPL Woofer haben die erst gar nich mit getestet.......! Jetzt müßte ma nsich Fragen WARUM!?

ALso man soll nich alles glaube nwas autohifi schreibt!
Das hat mir dieser Test gezeigt!

MFG

Prinz

PS : Wer richtig Druck haben will, der hat keinen Free-Air im Auto!;-)
mopar-banshee
Stammgast
#42 erstellt: 13. Mrz 2005, 14:09
@ Prinz & qwertz: Das kann ich völlig so unterschreiben.
Habe ja auch nie behauptet, das dieser Test allumfassend ist.
Aber für jemanden, der um die 300€ in einen FreeAir Woofer stecken will, ist das ne brauchbare Hilfestellung.

Ich finde es sowieso unmöglich wie hier alle am Thema vorbeireden.
90% der Posts sagen nur aus, das er keinen FreeAir bauen soll.
Er hat am ANfang aber nicht geschriebeb, das er einen Rat braucht, ob FreeAir oder Gehäuse, er will unbedingt einen FreeAir, war seine Aussage.
Also sollte man eher Möglichkeiten aufteigen, wie man einen FreeAir möglichst gut verbaut, so das er auch was bringt.
Und wenn der Woofer in die "Hutablage" das Corsas soll dann soll er es doch so machen.
Dann sollte man ihm sagen das er die Hutablage aus 22er MDF machen soll, die Auflagen müssen mit Metall zum Chassis hin verstärkt werden, und das Brett muss mit Spanngurten, oder ähnlichen Haltevorrichtungen gesichert werden.
Dann noch dafür sorgen, das der Kofferraum möglichst Dicht ist und Gut.
Habe früher, als ich gerade erst den Führerschein hatte, fast nur FreeAir verbaut, und der Bass war völlig in Ordnung.
Wir haben in einem E-KAdett damals mit einem 38 RaveMaster (yeah! )
und einer Clarion Endstufe den CD-Wechsler zum springen gebracht, ohne das sich da Auto bewegt hat.

Warum sollte er sich nicht ersteinmal austoben, bevor er anfängt vernünftige Sachen zu bauen (die dann auch vernünfteig Geld kosten).
Ðethix
Stammgast
#43 erstellt: 13. Mrz 2005, 15:27
Hehe, Autohifi ordnet auch ein 16,5er Jackson Compo als "Oberklasse" (oder sogar "Spitzenklasse?!) ein... soviel dazu.


schubidubap schrieb:
Davon mal abgesehen das ich für einen Corsa nicht mal 300€ für die Anlage ausgeben würde
ich find das immer soon bisschen peinlich wenn aus der Ferne schon übelster Bass ankommt und dann ein Fiat Panda an einem vorbei "fährt"


Ach ja? Das genaue Gegenteil ist der Fall, das ist ja gerade das interessante!
Ich finds peinlich wenn 'n 5er BMW mit Magnat Classic Amp + Woofer rumprollt :-D
Is lustig wenn man an der Ampel steht und Mucke bissl lauter hat und die Leute drehen sich erstmal nach den größeren Karren um bis sie merken dass es aus meinem kleinen Colt kommt
PRINZ_VALIUM
Stammgast
#44 erstellt: 13. Mrz 2005, 15:31
Und das wäre ja ds Problem! bei nen Stufenheckfahrzeug mit sozusagen geschlossenen Kofferraum mit hinten Schiesacköffnung oder der gleichen könntest noch eher Free-Air fahren als in einen Kleinwage nwie den Corsa! Denn der hat kein richtig geschlossenen Kofferraum, das ist ja das Problem!Dazu kommt das es saugefährlich ist hinten einfach Brett zusägen und Woofer reinzuschrauben und dann losfahren. Wenn das nich fest hast, dann kann es einen gut passieren das die Heckablage bei einen Unfall um die Ohren fliegt! Dann hast Kopf ab im schlimmsten Fall. Desweiteren sieht nen Gehäusewoofer oder halt nen Woofer den in Reserveradmulde machst besser aus als wenn hinten Free-Air hast und überall die Kabel rumhängen.
phresh_hiphop_style
Stammgast
#45 erstellt: 13. Mrz 2005, 16:42

Hehe, Autohifi ordnet auch ein 16,5er Jackson Compo als "Oberklasse" (oder sogar "Spitzenklasse?!) ein... soviel dazu.


stimmt das wirklich? ich dachte, dass das nur die Händler auf ebay behaupten, um den ramsch doch an irgendwen loszuwerden...
Ðethix
Stammgast
#46 erstellt: 13. Mrz 2005, 17:20
Hmn, mit absoluter sicherheit kann ich das nat. net sagen.
Hab mich jetzt aber mal 'n bisschen umgeschaut da mir das doch sehr peinlich wäre so etwas zu behaupten wenns nicht der wahrheit entspricht und 'n paar online shops gefunden die auch auf diese Testberichte verweisen.
Ich denke die würden doch sehr Probleme mit AutoHifi bekommen wenn das frei erfunden wäre. Schaut zudem recht authentisch aus:

http://www.ascab.de/catalog/product_info.php?products_id=71
und
http://www.systemcom...5/jackson_sp165.html

Jemand zufällig die Ausgabe daheim ?
Diggerbuy
Stammgast
#47 erstellt: 13. Mrz 2005, 17:26
Muss jetzt auch mal meinen Senf dazu geben.

Magnat Xtrema 2160 -->350EUR läuft mit 1,9 unter Spitzenklasse
Magnat Xcentric 2.16 -->200EUR läuft mit 2.0 unter Oberklasse
Magnat Xcess 216 --> 150ER läuft mit 1.7 unter Einstiegsklasse

Jetzt mal meine Frage, wieviel, die behaupten dass das alles Müll und Gelogen ist, haben diese Systeme mal gehört und direkt vergliechen? Wers nicht selber gehört hat, sollte sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Das alle 3 Serien von Magnat in der jeweiligen Klasse auf den untersten Rängen laufen zeigt ja, dass es nicht die Welt ist.
Argentino
Inventar
#48 erstellt: 13. Mrz 2005, 18:07
Das ist wieder so ein Super Thread.

An Mopar-Banschee: Free-Air Woofer sind auf Grosse Volumen ausgelegt, weil sie ja in nem Ganzen Kofferraumspielen sollen. In welche du sie dann steckst, ist ne andere sache, aber so Klingt er halt auch.

Und die 50 Lautesten Subwoofer, das war ein Artikel, der uns allen sehr geholfen hat, und ab jetzt wird nie mehr Treo oder Digital Design beim dBDrag benutzt, weil scheinbar kanns der Magnat ja besser

Und angenommen es geht in diesen Test´s um reinen Schalldruck, dann sind 118dB nicht grad viel, also da schaff ich mit meinen 2 10" auf Klang abgestimmt mehr.!

Ich finde es ist sehr gescheit von dir nachzulesen, um zu lernen, aber du liest das falsche Zeug

Wenn dir ein 38er Ravemaster in der Hutablage von nem Kadett geung Bass bringt, dann OK, bau weiter Free-Air.


@Threadstarter: du hast jetzt diverse Möglichkeiten vorgeschagen bekommen, jetzt liegts an dir,was du in dein Auto steckst. Viel Sp(B)ass
klenki80
Inventar
#49 erstellt: 13. Mrz 2005, 23:31
Dass er nen Freeairwoofer wollte am Anfang, wäre ja ok. Dann aber bei nem Stufenheckfahrzeug, dass auch die Möglichkeiten zu einem Freeaireinbau bietet. Wie das jetzt aussehen muss, spar ich mir einfach. Da braucht man aber min. genausoviel Material dazu, wie für ne ordentliche Kiste. Fakt ist aber, daß bei einem Einbau wie auf den Bildern es sch...egal ist, welchen Freeair man verbaut, da man nicht einfach nen Woofer einfach mit der Membran nach unten auf ein Brett schraubt. Das gibt weder Klang noch Druck. Deshalb Kiste rein, ordentlicher Amp und man wird um Längen glücklicher mit dem gekauftem. Und ordentliche Kisten wurden hier im Vorfeld genug genannt.
mopar-banshee
Stammgast
#50 erstellt: 14. Mrz 2005, 23:53

Argentino schrieb:

Wenn dir ein 38er Ravemaster in der Hutablage von nem Kadett geung Bass bringt, dann OK, bau weiter Free-Air.


Ich sagte das das zu der Zeit war, als ich gerade erst den Führerschein hatte.

Basstechnisch fahre ich, wie an anderer Stelle beschrieben im Moment einen GZUW12 invers in eine 60L BR Kiste verbaut an einer Hifonics Cyclops XI.

MIr ging es darum zu verdeutlichen, das jeder seine eigenen Erfahrungen machen sollte, und noch genug Zeit für ne vernünftige Anlage ist.
Argentino
Inventar
#51 erstellt: 15. Mrz 2005, 00:35
AAahh, so war das gemeint.

Na ist schon richtig, du meinst selber aus Fehlern lernen.
Aber ich glaub es ist doch besser einmal gut statt 3 mal schlecht, oder?

gruss Dario
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
woofer
Steveo1986 am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  4 Beiträge
Woofer
iceman99 am 07.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  33 Beiträge
Woofer???
dieden am 29.03.2004  –  Letzte Antwort am 29.03.2004  –  5 Beiträge
Woofer???
Guano am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 27.03.2006  –  11 Beiträge
WELCHER WOOFER?
alborland am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 22.10.2003  –  8 Beiträge
Woofer - Vorschläge
CAD am 08.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  3 Beiträge
woofer anschließen...
Benderfrettchen am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  4 Beiträge
woofer Shark
Paba am 10.12.2003  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  4 Beiträge
Über-Woofer
LocDog187 am 25.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  14 Beiträge
Allround Woofer
BigB am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedrudiapoll950
  • Gesamtzahl an Themen1.386.668
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.545