Welchen Sub für Golf???

+A -A
Autor
Beitrag
tomekk81
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Jan 2004, 18:09
Hallo Leute...

bin gerade hier im Forum gelandet und wollte euch mal um Rat bitten! Ich hab nen Golf IV (Limo) und wollte mir nun noch einen Sub zulegen! Was sollte ich da wohl nehmen...sollte ja auch nicht zu teuer sein...
Ich höre überwiegend House und Techno... Ausserdem sollte der Sub ja auch zu meinem Amp passen und nicht zuviel platz wegnehmen(Kein Doppel-Sub).

Vielen Dank im voraus!!!
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 28. Jan 2004, 18:15
Benutz mal die Suchfuntion, die Frage nach nem passenden Sub wird hier 35 mal am Tag gefragt...

Will sagen: Antworten auf deine Frage existieren schon!
DJ_MeGaRa
Stammgast
#3 erstellt: 28. Jan 2004, 18:27
also, da GOLF IV combi und AUDI A4 Combi ja nicht allzu verschieden sind, empfehle ich dir das, was mein cousin in seinem A4 hatte!! hast du deine lautsprecher über radio laufen, oder schon über ´ne endstufe?? er hat seine lautsprecher immer über radio laufen und nur subwoofer über endstufen!!

er selber hatte ´ne Pioneer PRS-X320 (2x200W / 1x800W)!!

dadran hatte er ein gehäuse passend im kofferraum mit 2 JBL GTI bässen!! megagenial das teil!! hatte das selber für kurz in meinem kleinen seat ibiza drin, war aber zu heftig, der ganze brustkorb wurde bei dem druck in mitleidenschaft gezogen!!

aber im AUDI machte das einfach nur spass!!


[Beitrag von DJ_MeGaRa am 28. Jan 2004, 18:29 bearbeitet]
tomekk81
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Jan 2004, 18:37
Also...ind der Suchfunktion habe ich bis jetzt noch nichts konkretes gefunden...soll ja auch zur Endstufe passen...

..und ich habe KEINEN Variant! Sondern eine Limousine...
Da ich eine 6-Kanal Endstufe habe lass ich Front/Rear aktiv laufen und wollte für den Sub Kanal 5/6 brücken...
polosoundz
Inventar
#5 erstellt: 28. Jan 2004, 19:03
Was darf er denn Kosten? Wüsste da was für 160 Euro...


[Beitrag von polosoundz am 28. Jan 2004, 19:04 bearbeitet]
tomekk81
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Jan 2004, 19:11
Also maximal 300 Euronen Fix und Fertig!
polosoundz
Inventar
#7 erstellt: 28. Jan 2004, 19:26
Das Problem ist dass deine Endstufe qualitativ eher Mist ist (nicht böse gemeint, ist aber leider Realität), wenn du da nen 300 Euro Sub dranhängst wär das irgendwie Verschwendung und würde nichts bringen...

Dann kauf lieber ne bessere Endstufe für das Geld, da hast du wesentlich mehr von!

Oder spar etwas Geld und hol dir nen qualitativ passenden Sub!

Den hier z.B.:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=2455712546&category=38772

Genau das richtige für deinen Musilgeschmack und an den gebrückten Kanälen der JBL wird der schon gut drücken weil er nen sauguten Wirkungsgrad hat und deshalb mit recht wenig Leistung schon gut spielt!


[Beitrag von polosoundz am 28. Jan 2004, 19:27 bearbeitet]
tomekk81
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Jan 2004, 22:00
Fällt dir vielleicht noch etwas anderes ein??? Ausserdem dachte ich das 38er nicht so gut für Techno sein sollen? ...und ein bissel groß sind die doch auch oder???
blue_focus
Stammgast
#9 erstellt: 29. Jan 2004, 14:24
Ich würde dir da einen woofer von Hertz vorschlagen. der ist ziemlich klein für seine Leistung.

Modelle
HBX-30 12", 450Watt RMS, 900Watt Peak
HBX-25 10", 400/800Watt
Beides Bandpass-gehäuse
Ich selbst hab nen 30er in nem Focus, da tuts dich wech .

Ein freund von mir hatte einen 25er in seinem 2er Golf auch an der GTO 6000. Auch das geht schon an die schmerzgrenze wenn man will. Momentan hat er 2x den 25er an einem Audison Monoblock. Das gibt Druck, dass es fast den Wunderbaum vom Rückspiegel weht.

Fazit 25er:
er ist sehr schnell und genau. Spielt aber nicht so gut in den tiefen Bereichen.

30er:
Klangqualität, Druck ... wahnsinn. Die Tiefen Bässe kommen auch schöner. Genau spielt auch dieser aber die Kickbäss sind auf grund seiner membranenfläche nicht mehr so stark wie beim 25er

Link zur Hersteller Site
http://www.hertzaudiovideo.com/eng/f_categoria.asp?id=4&idcat=11
Trancegirly04
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Jan 2004, 14:34
hallo

was den Axton CAB358 angeht..

war heute bei ACR. wollte einen Probehören. Die hatten leider keinen da. Aber der Verkäufer meinte, das der für Techno viel zu langsam ist !

cv-stroker+2er_polo hatte mir den ja auch für meine Steg empfohlen. Aber jetzt weiss ich net, ob ich mir den kaufen soll.
polosoundz
Inventar
#11 erstellt: 29. Jan 2004, 14:40
Soso, hat er gesagt ja?

Na wenn er das meint...

Für normalen Tchno ist er schnell genug, du hörst ja nicht grad Thunderdome oder son Zeug mit 300bpm oder??? Für NORMALEN Techno (was weiß ich, so Chartzeug halt) spielt er schnell genung, wie gesagt...


Ein freund von mir hatte einen 25er in seinem 2er Golf auch an der GTO 6000. Auch das geht schon an die schmerzgrenze wenn man will.


??? Mit Sicherheit nicht... Oder deine Schmerzgrenze liegt sehr weit unten...

1. KEIN 25er dieser Welt drückt bis an die Schmerzgrenze, 2. schon gar nicht mit ner JBL-Endstufe dahinter.


[Beitrag von polosoundz am 29. Jan 2004, 14:55 bearbeitet]
Son_of_Thor
Inventar
#12 erstellt: 29. Jan 2004, 14:54
Möööööp
auch ein 25er kann sehr sehr weh tun, Leute man bekommt jeden Sub bis zu einem bestimmten Level laut! Hab da schon Videos gesehen da fällt dir aber nix mehr zu ein. Ebenso die Exacts als 25er machen schon richtig wind. Passendes Gehäuse und passende Stufe vorrausgesetzt.
Und kommt mal davon runter das ein 38er immer langsam ist, absoluter Schwachsinn, das ein Ground Zero kein Techno Woofer ist ist mir auch klar, aber das ist dann bei andren wieder ganz anders.
Mfg Dirk
polosoundz
Inventar
#13 erstellt: 29. Jan 2004, 14:57
Eben! 38er = grundsätzlich langsam = falsch!

Und dass man eine 25er jagen kann bis zum gehtnichtmehr ist ja auch klar, aber eben NICHT bis zur SCHMERZGRENZE´so dass du Angst bekommst und am liebsten das Auto verlassen willst... Zumindest nicht mit EINEM Woofer...


[Beitrag von polosoundz am 29. Jan 2004, 15:00 bearbeitet]
Trancegirly04
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 29. Jan 2004, 14:59

Eben! 38er = grundsätzlich langsam = falsch!

Und dass man eine 25er jagen kann bis zum gehtnichtmehr ist ja auch klar, aber eben NICHT bis zur SCHMERZGRENZE, zumindest nicht mit EINEM Woofer...



hmm.. naja, probehören fällt dann ja wohl flach..

muss ich also auf euch hören ;-)

der sub würde bei mir dann ja 360rms bekommen. ist ok oder ?
polosoundz
Inventar
#15 erstellt: 29. Jan 2004, 15:13
Absolut!

Musst halt nur aufpassen dass er nicht stark verzerrt und am besten mit 25Hz Subsonic betreiben! Dann kann eigentlich nix passieren...
blue_focus
Stammgast
#16 erstellt: 29. Jan 2004, 15:19
die 2 25er im Golf geben druck, da tut sich auf der Rückbank jeder schwer beim schluck und atmen. Beim einbau hatten wir eine kartonschachtel am wagen dach, dieser war nach dem 2 oder 3 Kick nicht mehr drauf, weils das dach so durchgebogen hat.

zu den 15"
sind generell nix fürs auto, weil das Volumen in einem auto viel zu wenig ist damit sich der richtig enfalten kann.
Laut ... keine frage, nur schön ... hmmm ... ansichtssache.
Der Vorteil eines großen Woofers ist der Frequenzgang. Damit die aber zur geltung kommen, brauchst du aber einen großen Raum, zB. um 25Hz überhaupt zu hören, musst du glaub ich an die 10m vom Woofer wegstehen. Dann überlegt man wie oft sich das im Auto brechen muss bevor man das hört. So ist es auch klar warum die dann so träge wirken. 2. Je schwärer (größer) der Bewegliche Teil, umso langsamer wird das ganze auch
polosoundz
Inventar
#17 erstellt: 29. Jan 2004, 15:24

zu den 15"
sind generell nix fürs auto, weil das Volumen in einem auto viel zu wenig ist damit sich der richtig enfalten kann.
Laut ... keine frage, nur schön ... hmmm ... ansichtssache


Wer hat dir das denn erzählt? Es gibt auch 18er Subs die so manchen 25er klanglich in die Tasche stecken! Von Stroker noch nix gehört hm?

Völliger Quatsch ein 15er ist nicht fürs Auto geeignet...


zB. um 25Hz überhaupt zu hören, musst du glaub ich an die 10m vom Woofer wegstehen


Schön, aber falsch...

Mal abgesehen davon dass 25Hz knapp über der menschlichen Hörschwelle liegt kannst du im Auto (auch in nem WINZIGEN Polo!) sehr wohl noch 25Hz "HÖREN", kannst es ja gern mal ausprobieren...


[Beitrag von polosoundz am 29. Jan 2004, 15:45 bearbeitet]
tomekk81
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 29. Jan 2004, 20:39
polosoundz
Inventar
#19 erstellt: 29. Jan 2004, 21:09
Nichts...
Son_of_Thor
Inventar
#20 erstellt: 29. Jan 2004, 21:58
Hallo,
also erstmal nen Karton puste ich dir auch mit einem 25er locker vom Dach überhaupt kein Thema!
Und dann gebe ich Stroker in allen Punkten recht, ich glaube die die immer sagen ein 38er sein zu langsam oder nicht geeignet haben noch nie nen vernünftigen 38er gehört!
Wie gesagt ich biete es jedem an meine 38er an einer Digitalen Velocity zu hören da iss nix mit langsam und auch gerne einen DD an einer Digitalen Ground Zero auf 0,5 Ohm, ja richtig gelesen und der Mann hört nur abartige Metal Sachen und der geht wie Mettwurst.
Ebenso der Stroker geht auch als 46er sehr behände zur Sache konnte ich mich selber von überzeugen, muß nur alles passen.
Und man kann eben keinen Rockford oder GZ 38er dafür ranziehen denn die sind eben anders ausgelegt wo sollten sonst die Hip-Hop Freunde hin die bekommen ja sonst nix
Ich weiß die Dinger können auch andere Sachen aber dafür sind sie ja nun doch vorgesehen.
Ich sage auch ganz offen meine Manhatten gehen nicht tief da macht sie ein 30er Kicker platt, aber das will ich ja auch nicht dafür kommt die Bassdrum abartig gut.
Was meint ihr wieso wir immer nach Musik und dem Rest der Anlage fragen das hat nix mit langeweile zu tun sondern weil die Komponenten passen müssen.
Ein Raptor an einer 1/800D ist der pure Alptraum, an einer Steg 310.2 kommt da schon was anderes auf dich zu.
Ebenso ist der Ali ein genialer Woofer aber den kann man niemanden empfehlen der es gerne Laut hat denn das kann er einfach nicht, wobei Laut wieder relativ ist.
Will damit sagen diese Allgemeinen Aussagen sind sehr gefährlich und dann auch oft falsch.
Mfg Dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Sub für einen Golf 2?
nektar123 am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 14.10.2007  –  10 Beiträge
Welchen Sub + Endstufe für Golf 4
Berti1992 am 14.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  2 Beiträge
Welchen Sub?
beaves am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  2 Beiträge
Welchen Sub
as15 am 22.10.2008  –  Letzte Antwort am 25.10.2008  –  16 Beiträge
welchen sub für protovision
djv am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  3 Beiträge
Golf 3 + welchen sub?
ericszb am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  3 Beiträge
welchen sub und welchen verstärker
brigada1990 am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  39 Beiträge
Sub Reseverad Golf 3
Mattes186 am 30.12.2004  –  Letzte Antwort am 30.12.2004  –  4 Beiträge
welchen sub brauche ich?
poeppchen am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  4 Beiträge
Sub im Golf 1 Cabrio!?
leon1,9tdi am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 87 )
  • Neuestes Mitgliedludger_s
  • Gesamtzahl an Themen1.389.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.463.086

Hersteller in diesem Thread Widget schließen