CarPower Sonic-12

+A -A
Autor
Beitrag
Bombelecher
Neuling
#1 erstellt: 28. Nov 2005, 20:42
Hi bin grad an meinem A Corsa Projekt und hab jetzt mit meinem Kofferraum angefangen. Als erstes hab ich mir meine Basskiste ist ne BR 90 Liter für nen Sonic-12 von Carpower bzw. Monacor gebaut soweit so gut gehäuße berechnet und bli bla blub so gerechnet getan gestern iser fertig geworden. als ich ihn heute testen wollt hab ich mich alles andere als gefreut hab ihn erstmal mit ner 100W RMS endstufe befeuert und was da raus kam hat mich alles andere als gefreut!! Der Klang is irgendwie undefiniert hol und ka hört sich halt komisch an.
Meine Frage ist jetzt kann mir jemand weiterhelfen was ich probieren könnte. Ich könnte mir vorstellen das es darin liegt das ich keine Dämwolle benutzt habe schaft das abhilfe oder worin könnte das Problem liegen.

Mfg Bombelecher
dietros_kicker_38
Stammgast
#2 erstellt: 28. Nov 2005, 20:57
1. Der Woofer brauch eine gewisse Zeit, um sich einzuspielen. (d.h. nicht gleich vollgas. erstmal ne woche piano mit dem lautstärkeregler umgehen, und dann langsam lauter werden.

2. Versuch es mal mit noppenschaumstoff, damit es keine stehenden wellen gibt.
Bombelecher
Neuling
#3 erstellt: 28. Nov 2005, 21:01
Hi Danke für die Schnelle Antwort also der Woofer ist schon ziemlich eingeschwungen hab ihn mit seiner Resonanz Frequenz einschwingen lassen ca. 10-12h piano nätürlich. Hab auch net voll aufgedreht aber er macht trotzdem komische Geräusche des mit dem noppenschaum Probier ich mal wo bekomm ich den überall her??

Gruß Bombelecher
Jagger192
Inventar
#4 erstellt: 29. Nov 2005, 09:51
hi

kenne mich mit den sonic noch nicht so gut aus, aber was für ein port hast du genommen?
laut monacor soll der ja 30 liter G-häuse laufen, vieleicht mal das aus probieren.
und 100 watt rms
pass bloß auf das du den nicht mit clipping kaput machst, das ist viel zu wenig leistung.
der hat ja schon laut monacor 2 mal 400 watt rms.

Jagger
Bombelecher
Neuling
#5 erstellt: 29. Nov 2005, 16:49
Also hab des Gehäuße naoch den angaben von monacor gebaut waren für BR ca. 80-100L. Hab die endstufe nicht ausgereizt das heißt clipping bis jetzt fast ausgeschlossen. Mach jetzt gleich die Dämmwolle rein und probiers dann nochmal.

P.S. er hat "nur 2 mal 350Watt RMS"

Bombelecher


[Beitrag von Bombelecher am 29. Nov 2005, 16:49 bearbeitet]
Jagger192
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 18:10
hi

ok hast recht, 2 mal 350 rms.
aber bei nir schreibt monacor 30 liter G, oder 65 liter BR mit 2 85mm port 45 lang.
weiß aber auch das mehr oft nicht verkert ist bei monacor.
ich glaube aber trostdem das die leistung nicht ausreicht oder nicht sauber ist.
nur weil die stufe nicht voll aufgedreht ist, heißt es nicht das sie nicht clippen kann.
was ist das den für eine stufe

Jagger
Chrishmaster
Stammgast
#7 erstellt: 29. Nov 2005, 18:32
Also ich bin mir sicher das du das Ding mit 100 Watt RMS gerade mal zum pupsen bringst... Aber auch nicht mehr...
Klangpurist
Inventar
#8 erstellt: 29. Nov 2005, 20:24
Bei dem bescheidenen Wirkungsgrad könntest du da recht haben. Ich tippe jedoch eher auf eine Fehlerhafte Abstimmung. Also Nochmal: Wie lang sind die BAssreflexrohre die du verwendet hast und welchen Durchmesser haben sie?
Bombelecher
Neuling
#9 erstellt: 29. Nov 2005, 20:30
Also erst ma Danke für die Hilfe. Habe eben den Nopenschaum ausprobiert der Klang ist en bißchen besser geworden. Was mir aufgefallen ist bei 27Hz ist ein deutliches Strömungsgeräusch zu hören!

Habe ein Bassreflex tunnel benuzt 50cm*2cm und 30cm Tief des gehäuse ist 55cm tief.

Endstufen war einmal Pyle ka was für en typ gebrückt also 200RMS und einmal ne SIOUX XA 1200 auch gebrückt.

Der Klang war bei der Sioux bissi besser denke ma ich hab scheiße mit dem Port gebaut stimmts?

Bombelecher


[Beitrag von Bombelecher am 29. Nov 2005, 20:32 bearbeitet]
Klangpurist
Inventar
#10 erstellt: 29. Nov 2005, 20:38
Abstimmung ab 25hz ist evtl etwas tief... aber da der Frequenzverlauf sehr linear verläuft sehe ich da keine Probleme. Wie es im Auto aussieht ist aber wieder ne andere Sache. Hast du auch drauf geachtet dass die 90 Liter absolutes Nettovolumen sind? Also INNENVolumen der Kiste abzüglich Portverdrängung und Wooferverdrängung?
Bombelecher
Neuling
#11 erstellt: 29. Nov 2005, 20:43
Also da gehäuse hat Netto genau 81 Liter errechnetes volumen war 87,6 L. Die 27 Hz hab ich noch vom einschwingen auf cd gehabt und hab des deshalb getstet.
surround????
Gesperrt
#12 erstellt: 29. Nov 2005, 20:44
ich finde den port mit einer höhe von 2cm etwas schmal
daher können auch die luftgeräusche herrühren!!!

mit der leistung der endstufen kannst mit dem sonic net viel anfangen!!

500RMS sind da schon minimum nötig um richtig dampf zu bekommen!!!

also als erstes solltest du dir mal nen vernünftigen amp dafür zulegen
falls es dir dann immer noch nicht gefäält verbau den sonic in 30liter geschloßen(netto)!!
Bombelecher
Neuling
#13 erstellt: 29. Nov 2005, 20:48
bekomme ende der woche mein amp mit 2 mal 360 RMS erst wieder zurück deshalb benutz ich ja die kleinen amps nur um zu schauen was er überhaupt macht.

Also Port zu un Rohre rein oder die höhe um 2 cm erweitern?


[Beitrag von Bombelecher am 29. Nov 2005, 20:48 bearbeitet]
Klangpurist
Inventar
#14 erstellt: 29. Nov 2005, 20:51
Ich glaube nicht dass es am Port liegt (Klar ist der zu klein aber andererseits kommt man mit nem größeren Port in unerreichte Portlängen) ein Umrüsten auf Rohre halte ich für Quatsch. Stimmt denn etwas ÜBERHAUPT nicht an dem Klang, klingt er zum Beispiel nicht wie ein Subwoofer oder so. Wie hast du die Spulen angeschlossen? Parallel oder i nReihe?
surround????
Gesperrt
#15 erstellt: 29. Nov 2005, 21:03
Bombelecher
Neuling
#16 erstellt: 29. Nov 2005, 21:04
spulen sind in reihe, er klingt schon wie ein subwoofer aber der klang überzeugt mich net eher zögerlich und dann hört man halt die strömungsgeräusche auch en bissi verschwommen.
Klangpurist
Inventar
#17 erstellt: 29. Nov 2005, 21:08
klingt imho klar nach zu tiefer Abstimmung. Für ein Klar besseres Ergebnis probier auf jeden Fall mal das 30 Liter geschlossen. Denn in Br lässt sich der Sonic leider nur unter Inkaufnahme einer sehr peakigen Abstimmung höher tunen.
surround????
Gesperrt
#18 erstellt: 29. Nov 2005, 21:10
IMHO ha der sonic in BR nix zu suchen
und tiefgang hat der auch im geschloßenen genug!!!

@benni
schau dir mal die gruppenlaufzeiten in meinem anderen post an!!!
finde die ist in den 81l schon recht hoch!!!


[Beitrag von surround???? am 29. Nov 2005, 21:14 bearbeitet]
Klangpurist
Inventar
#19 erstellt: 29. Nov 2005, 21:18
Ja, in BR Wahrlich nicht gut abzustimmen. Sieht aber sehr Interessant aus wenn man mal das Stichwort DB Drag einfließen lässt

Imho nur für geschlossen und einfach Ventiliert geeignet.
surround????
Gesperrt
#20 erstellt: 29. Nov 2005, 21:26
stimmt dbdrag ist ein schönes stichwort!!!
sehr interesant wenn man so bissl mit dem sonic spielt!!!
Ventohh
Neuling
#21 erstellt: 18. Feb 2009, 17:23
Hallo!! Habe mich hier gerade angemeldet und wollt dieses Thema gern nochmal aufgreifen, da ich in meinem Vento (ohne Rückbank) gern 2 Kisten mit dem Sonic 12 verbauen wollte!


nun würd ich als jemand der zwar Handwerklich mit dem Thema selbstbau nicht die probleme hat, aber das wissen (bezüglich Rohlängen und Volumen usw) nicht an den Tag legt wie der ein oder andere von euch;)

Ich wollt schon ganz gern richtig tief gehenden Bass und Laut soll er auch sein.. denke das ich mit den Woofern schon ne ganz gute Wahl getroffen habe.. nun wäre ich mal dankbar für nen Gehäsevorschlag und anbei vieleicht noch ne amp empfehlung!

Zum gehäuse habe ich gelesen das mit dem Chassis in BR schon ganz gute Pegel zu erreichen wären. Und Platz ist genug da um zwei ordentliche kisten zu bauen..

Schonmal Danke im vorraus. gruß Marc
Tripple_G
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 31. Mrz 2009, 10:20
Ich hab den Sonic-15.
Du brachst auf jeden fall eine Endstufe mit ordenlich Kontrolle und Leistung.

Ich hab für mein Sonic-15 eine ETON PA2802.


Wenn du 2 Sonc-12 verbauen willst würde ich 2x ETON PA1502 nehmen.

oder nur einen Sonic-12 in einem Bandpass mit der ETON2802. Da müsste ich den Doom nochmal drauf ansprechen wie der 12er da abzustimmen war.

Hast du die Woofer schon?

Du denkst an die Stromversorung bzw die kosten dafür? Vor allem bei 2 von den Dampfhämmern?
DBPOLEN
Neuling
#23 erstellt: 13. Mai 2009, 08:38
HI MEINE DAMEN UND HERREN,

ALSO hab den SOnic Schon sehr Lange, in nem A4 KOMBI, in einer BR 60 Liter ! Mit den Richtigen Monoblock holst du in deinem A Corsa mehr wie ich raus, und ich habe im Kombi mit dieser Kiste 137db. Habe mir nicht die ganze geschichte hier durchgelesen nur gesehn das du Probs mit der Kiste hast. und wenn du 18 MDF nimmst dann brauchst auch keine Dammung.

Gruss

DB POLEN
Muetze87
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 15. Mrz 2010, 17:23
So ich nehme das thema nochmal auf
habe den 12" sonic und möchte ihn in nem BR geh. spielen lassen. der BRK soll am ende durch meine durchlade spielen.
angesetzt habe ich 65 liter, 25ger mdf werde ich nehmen.
der kanal soll rechteckig/quadratisch werden, halt passend zur durchlade. angetrieben wird er später durch eine GZNA 2800X.
nun eine frage an euch, wenn ich das so realisieren würde, würde ich das maximum des sonics rausbekommen? gibt es irgendwas bei einem eckigen kanal zu beachten? hat vllt noch jemand tipps zu dem sonic?

gruß
Muetze87
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 16. Mrz 2010, 09:06
Niemand ahnung davon?

eine frage hab ich noch, reicht ein 2 farad kondensator für den sub?

gruß mütze

edit: ach mist, noch was vergessen. kann mir jemand nen passenden grill/abdeckung empfehlen? irgendwas schön massives.


[Beitrag von Muetze87 am 16. Mrz 2010, 09:10 bearbeitet]
mhjusty
Neuling
#26 erstellt: 30. Mrz 2010, 17:16
Tach auch.

Ich meine, bau dazu lieber einen Bandpass mit dem Sonic.
BR-Gehäuse und den Port dann nur nach vorne zu führen wäre
nicht das wahre.

Schreib doch mal die Maße der Durchführung, ich guck mal
was dann zu machen wäre.

Gruß Martin

Ach ja, von Vorteil wäre auch den Fahrzeugtyp zu wissen und was du dann gerne hörst. Musikrichtung, Lautstärke u.s.w .


[Beitrag von mhjusty am 30. Mrz 2010, 17:31 bearbeitet]
Crazyschranz
Stammgast
#27 erstellt: 27. Feb 2012, 09:23
Möchte das hier nun auch nochmal auffrischen

Was sind hier nun so die Endgültigen Gehäuse Ideen wenn es in richtung Druck und Pegel geht?

Lg
Crazyschranz
Stammgast
#28 erstellt: 11. Mrz 2012, 00:43
Niemand ne Idee oder ein Finish Gehäuse??

Zudem lese ich immer wieder das es eine "geniale" BP angabe geben soll für den Sonic allerdings finde ich dazu keine Angaben leider
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Carpower Sonic 12
yoz am 27.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  15 Beiträge
Carpower Sonic 15 Gehäusefrage?
Dohc-VR6 am 19.06.2006  –  Letzte Antwort am 20.06.2006  –  2 Beiträge
Sonic 12 von Carpower welches gehäuse
70mmy am 29.06.2007  –  Letzte Antwort am 30.06.2007  –  7 Beiträge
Carpower sonic 12 mk1 Gehäuse für daheim
Elias_SB am 26.08.2019  –  Letzte Antwort am 29.08.2019  –  27 Beiträge
Volumen für Carpower Sonic 10?
vale46csp am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  7 Beiträge
Bandpass für Carpower Sonic 15
Freemann1986 am 26.05.2009  –  Letzte Antwort am 27.05.2009  –  4 Beiträge
Gehäusevorschlag CarPower Sonic 12 MK1
Crazyschranz am 17.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  2 Beiträge
Carpower Sonic-12 im 6th order bandpass?
325cab am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  40 Beiträge
HILFE!!! Carpower Sonic 12 2Stk.
Neophyte79 am 17.03.2006  –  Letzte Antwort am 19.03.2006  –  2 Beiträge
sub sonic filter ...
quaeler1 am 01.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.07.2004  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.523 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedSPJ83
  • Gesamtzahl an Themen1.456.259
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.703.553

Hersteller in diesem Thread Widget schließen