Welche Endstufe passt?

+A -A
Autor
Beitrag
Frank_Drebin,_Spezialei...
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mai 2005, 21:34
Tach zusammen!8)
Bin auf der Suche nach dem richtigen Amp für mein System. Letzteres besteht bisher aus:

Headunit: Clarion DB348RMP 4x51W
Front: Boa 2.16A 150W RMS
Rear: brauch ich nicht...
Sub: Hab vor, mir den SXB-12 von ESX zu holen (30cm, 150W RMS / 300W max.)

So, hab eigentlich gedacht, dass ich mit Amp und Sub noch etwas warten kann und erstmal das Frontsystem mit Frequenzweiche ans Radio gehängt. Jetzt fängt das Radio aber schon knapp über "Normalpegel" an, zu verzerren. Hätte nicht gedacht, dass So 'n Composystem so viel mehr Leistung braucht, naja is halt für Endstufe ausgelegt. Deshalb werd' ich mir jetzt eine besorgen. Ich liebäugele ja mit der Carpower Wanted-4/320 (2Ohm, 680W, 10Hz-30kHz). Was meint ihr?

btw: Hab auch relativ starke Vibrationen (Flattern) in der Tür. Das war mit den originalen Speakern auch schon, ist aber mit den neuen selbst ohne Amp noch übler geworden. Was gibt's dagegen? Schaumstoffmatte zwischen Verkleidung und Türinnenblech? Hab nämlich das Gefühl, dass die Verkleidung das Flattern erzeugt.
bieritarier
Inventar
#2 erstellt: 19. Mai 2005, 21:36
1. einsteigertipps lesen da erfährst über lnks auch wie du das flattern weg bekommst
2. die boas haben vllt. 150 W peak aber nicht rms
3. die carpower ist gut, die soundstream picasso 4.640 kaum teurer auf ebay und besser

4. Richie
Ozmaker
Inventar
#3 erstellt: 19. Mai 2005, 21:39
was willste denn ausgeben?
Frank_Drebin,_Spezialei...
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Mai 2005, 21:57

bieritarier schrieb:
1. einsteigertipps lesen da erfährst über lnks auch wie du das flattern weg bekommst
2. die boas haben vllt. 150 W peak aber nicht rms
3. die carpower ist gut, die soundstream picasso 4.640 kaum teurer auf ebay und besser

4. Richie


1. Danke, mach ich
2. Ups, kann sein
3. Wo sind denn die Unterschiede zwischen der Carpower und der Picasso?


Ozmaker schrieb:
was willse denn ausgeben?

Sub SXB-12 is so gut wie gekauft. Hab ich letztens auf wooferstore.de für nen Hunni gesehen, k. A. was der jetz kostet.
Amp halt so im Bereich der Wanted

Ach ja, Musik ist Hauptsächlich Trance, aber auch ab und zu mal 'n bißchen Rock, absolut kein Hiphop
Und ich lege eher Wert auf sauberen Klang als auf maximalen Druck, wenn auch so ne Rückenmassage ganz hübsch sein kann
Ozmaker
Inventar
#5 erstellt: 19. Mai 2005, 22:09
ich hab den zwar noch nich gehört, aber ich glaub der ESX is grad am ehesten für hip hop geeignet! korrigiert mich, wenn ich falsch lieg!

macht es dir was aus, wenn die stufe gebraucht ist!? ich kenn da jemanden, der will ne steg qm 75.4 verkaufen. das boa kling in meinen ohren richtig gut mit ner steg und am bass können die stegs auch ne menge!

klick


[Beitrag von Ozmaker am 19. Mai 2005, 22:09 bearbeitet]
Frank_Drebin,_Spezialei...
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Mai 2005, 22:25

Ozmaker schrieb:
macht es dir was aus, wenn die stufe gebraucht ist!? ich kenn da jemanden, der will ne steg qm 75.4 verkaufen. das boa kling in meinen ohren richtig gut mit ner steg und am bass können die stegs auch ne menge!

klick


Och, der Link hat aber kurz gelebt

Wie alt is die denn? +Daten?

Joa Steg is mir schon nen Begriff. Gebraucht? Soll ja schon noch n paar Jährchen halten. Wie ist denn so die Lebenserwartung von Amps im Allgemeinen?
Ozmaker
Inventar
#7 erstellt: 19. Mai 2005, 22:30
hier nochma der link:zweiter versuch

was den rest angeht, fragste ma den mischi, der die verkauft.
Frank_Drebin,_Spezialei...
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 19. Mai 2005, 22:35
@Ozmaker: Dankee, funzt!

@bieritarier:
Ich muss nochmal dumm fragen, hab in den Einsteigertipps nur was von Dämmung gelesen aber nix von "Flattern". Ich dachte immer, Dämmung is nur, um möglichst wenig Pegel zu verlieren?!
Ozmaker
Inventar
#9 erstellt: 20. Mai 2005, 06:39
flattern kann durch mehrere sachen hervorgerufen werden. bei mir im polo gibt es zum beispiel so ne nässeschutzfolie hinter der türverkleidung. wenn die nich richtig fest is und man nen guten TMT verbaut hat, fängt die schnell an zu flattern. das kann man mit hilfe von spachtelmasse, zum beispiel exvibration, verhindern!
Frank_Drebin,_Spezialei...
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Mai 2005, 11:44
@ Ozmaker:
Thx, das war tatsächlich die Ursache. Hab die Folie rausgerissen, jetzt is Ruhe
polosoundz
Inventar
#11 erstellt: 26. Mai 2005, 12:03
Ehm, aber hoffentlich was anderes an deren Stelle eingebaut? Die Nässeschutzfolie hat ihren Namen nicht von ungefähr...
Frank_Drebin,_Spezialei...
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Mai 2005, 12:31
Ach wat, viele Autos haben ab Werk auch keine. Und ich wüsste auch nicht, wie da Nässe hinkommen kann, wenn die Türdichtungen ihren Zweck erfüllen. Das Zeugs bleibt draußen.
polosoundz
Inventar
#13 erstellt: 26. Mai 2005, 12:41
Die Autos sie ab Werk nichts haben haben nen anderen Schutz... Zuviel Naivität könnte Lautsprecher kosten...

Im INNEREN einer Autotür ist es IMMER nass/feucht, geht Konstruktionsbedingt gar nicht anders, eine Fesnterdichtung dichtet z.b. nie 100% ab, etwas Wasser kommt immer durch, damit das abläuft hat JEDE Autotür an der Unterseite Öffnungen... Also wenns draussen nass ist ists deine Tür von innen mit Sicherheit auch - und wenn Wasser über deine Lautsprecher plätschert -> viel Spaß...


[Beitrag von polosoundz am 26. Mai 2005, 12:43 bearbeitet]
bieritarier
Inventar
#14 erstellt: 30. Mai 2005, 07:58
ich hab die folie drin, kann dir aber sagen, dass trotzdem wasser an die LS kommen kann - denn an der stelle hat die folie nunmal ein LOCH, und das schon ab Werk, geht ja auch gar nicht anders.nur wenn da wasser rein kommt läuft es an der aussenseite der tür lang udn nicht an der innenseite, wo die LS sitzen.

sollte also keine grossen probleme machen. Kondenswasser ist da schon eher ein Problem, aber dagegen hilft die folie nicht wirklich..

Richie
Ozmaker
Inventar
#15 erstellt: 30. Mai 2005, 15:20
dann nimm doch einfach rainstop von phonocar. schon kommt da kein wasser mehr ran!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
150W RMS Endtsufe an 350W RMS / 700W max Sub ??
mm105 am 11.11.2005  –  Letzte Antwort am 11.11.2005  –  7 Beiträge
Sub für 150w
Auk am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  84 Beiträge
Endstufe für ESX SXB 12
dask8da am 01.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  3 Beiträge
Kleine Endstufe 150W für Sub
kuni1 am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  4 Beiträge
welchen amp für meinen esx-sub?
halabalusa86 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  8 Beiträge
Sub-Amp 2x300 RMS
Lupus86 am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  17 Beiträge
Welcher amp passt zu dem sub?
tAi am 22.08.2004  –  Letzte Antwort am 24.08.2004  –  12 Beiträge
Sub Amp ca 850 RMS
mmeyer am 26.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  7 Beiträge
ESX Amp+Boa Sub
JamMasterJay am 20.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  5 Beiträge
Sub + Amp
nationofhoop am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.483 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedHorchher
  • Gesamtzahl an Themen1.535.648
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.219.828

Hersteller in diesem Thread Widget schließen