Welchen Sub für Axton CAA30 (Techno)

+A -A
Autor
Beitrag
DaS_ScHaF
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Nov 2006, 11:52
Hi,
bin auf der Suche nach einem druckvollen Subwoofer für mein Auto. Preislich gesehen kann man da nicht weit gehen, sodass ich gezwungen bin eine max. Obergrenze von 70€ (inkl Vers.) zu setzen. Es soll auch kein High-End Produkt werden, sondern lediglich ein wenig Druck ins Auto bringen. Wie im Topic zu lesen ist verwende ich die Axton CAA30 und höre hauptsächlich Techno, Trance, etc.
Danke schonmal im voraus.
hg_thiel
Inventar
#2 erstellt: 27. Nov 2006, 12:19
Mit Gehäuse ? Wenn ja, mal bei Bull Audio umsehen. Die bieten ganz ordentliche Sachen für den kleinen Preis. Ohne Gehäuse gibts schon was höherwertiges
DaS_ScHaF
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Nov 2006, 12:25
Ne, wenn dann gleich komplett. Bevor da nachher was verrechnet ist o.ä. ^^
hg_thiel
Inventar
#4 erstellt: 27. Nov 2006, 13:21
DaS_ScHaF
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Nov 2006, 16:05
Autsch dolle teuer :-)
Mario
Inventar
#6 erstellt: 27. Nov 2006, 16:18
http://cgi.ebay.de/R...eZWD1VQQcmdZViewItem

7,90 sollten zu sparen möglich sein! Rauchst und trinkt st Du halt mal weniger, falls Du es tust.
DaS_ScHaF
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Nov 2006, 17:30
Tue ich ja beides nicht, dann wäre es ja einfacher
Ist schon ein netter Woofer, 10-15€ billiger und ich würde es mir ernsthaft überlegen ^^ Als Schüler hat man leider nicht viel Reserven :-/
DaS_ScHaF
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Nov 2006, 17:55
Hi,
wollt nur berichten das ich nun eine Infinity Kiste mit 450w habe. Wird wohl "erstmal" reichen ;-) Schnäppchen für 36€ und Neu !
Mario
Inventar
#9 erstellt: 28. Nov 2006, 20:26
Sie hat keine Watt, sie verträgt sie! Welche ist es denn?
DaS_ScHaF
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Dez 2006, 15:07
Hi,
welche genau das ist kann man leider nicht von aussen erkennen und wurde auch nicht gesagt. Jedoch habe ich sie bei mir im Zimmer angeschlossen und merke deutlich das die Druck hat. Sie ist deutlich lauter als die anderen Boxen im Zimmer und erzeugt richtig schöne tiefe Töne

Das Problem ist nun aber das ich bei Ebay beschissen wurde, zwar das Geld für den Verstärker gezahlt habe aber bis heute keine Ware erhalten habe, das Mitglied hat sich auch bereits bei Ebay abgemeldet Somit muss ich erstmal einen neue günstigen AMP finden (gebraucht,max 40€), wenn da einer was hat/weiss bitte sagen.


Danke
Mario
Inventar
#11 erstellt: 05. Dez 2006, 15:15
Ich könnte Dir eine 4-Kanal anbieten, die aber jedenfalls nach meiner bescheidenen groben Einschätzung leider nicht zu dem Woofer passen wird.

Hoffentlich hast Du von Deinen Ebay-Rechten Gebrauch gemacht. Schon mit ebay Kontakt aufgenommen und über Käuferschutz nachgedacht?
DaS_ScHaF
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 05. Dez 2006, 15:58
Hab grad nochmal in Ruhe geguckt und die Tabelle und wirrwarr meiner letzten Käufe genau angeguckt. Es war nicht der Verkäufer vom AMP, sondern vom Sub der sich abgemeldet hat, den habe ich ja schon. Ich weiss dennoch nicht ob ich den AMP sehen werde, es lässt sich keine Adresse über den Überweisungsnamen und Artikelstandort finden, kann frühestens morgen Ebay darüber informieren, da min. 10 Tage verstrichen sein müssen.
Mario
Inventar
#13 erstellt: 05. Dez 2006, 19:42
Notfalls bei weiterem Verzug eine Anzeige gegen unbekannt bei der Polizei erstellen. Wirkt meistens und kann man im Einigungsfall auch wieder zurücknehmen.
DaS_ScHaF
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 05. Dez 2006, 20:40
Nur was bringt eine Anzeige gegen unbekannt, da man ja nicht weiss an wen sie gehen soll. Mich würd das weniger jucken
Aber ich hab eben nochmal in Ruhe geguckt und bemerkt das ich die Tabelle der Verkäufer falsch gedeutet habe und zwar hat sich der Verkäufer des Subs abgemeldet und nicht die Verkäuferin des AMP, somit kann ich es morgen direkt bei Ebay melden... denke aber das es ohne Erfolg bleibt. Was mich viel mehr ärgert ist, das die Anlage nun unvollständig ist und ich sie nicht einbauen kann
Mario
Inventar
#15 erstellt: 05. Dez 2006, 20:49
Die Polizei würde bei Anzeige gegen Unbekannt das Name und Anschrift des Auktionärs bei ebay ermitteln.

OK, wen sie sich geß meldet haben, kann man eventuell noch von solchen "Geschützen" absehen.
DaS_ScHaF
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 05. Dez 2006, 21:48
Naja wie gesagt kann ich ab morgen die Sache an Ebay überreicht und dies werde ich auch direkt morgen früh machen. Mal sehen was rauskommt, die Zeitverzögerung regt mich echt auf!
DaS_ScHaF
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Dez 2006, 13:15
Bisland hat Ebay natürlich nichts gemacht, habe zwar die original adresse von der Verkäuferin, aber hat anscheinend Geheimnummer und steht somit nicht im Telefonbuch. Bisher auch keine Antwort von der. Habe nun auch günstig einen neuen AMP bekommen; PHASE CC 280. Der reicht vollkommen aus für meine Zwecke.
DaS_ScHaF
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 13. Dez 2006, 15:05
Ich als HiFi-DAU brauch ma Anschlusshilfe, denn der AMP ist heut angekommen (also die Phase):


Wo nun wie was wo rein?! *g* Wälze hier grad die Anleitung aber welchen Betrieb muss man nehmen? Stereo-Betrieb, Brückenbetriebt mit Stereo-Autoradio, Mono-Betrieb mit einem Autoradio mit Subwooferausgang ? Und wie waren nocmal die Einstellungen fürs "Level", "Bass Boost" "HPF" (on/off und 10-250) und "LPF" (on/off und 50-500). Angeschlossen wird ja nur der Sub!
Mario
Inventar
#19 erstellt: 13. Dez 2006, 16:23
Bild 1:
In Low Input kommt der Cinch-Anschluß vom Subwoofer-Vorverstärkerausgang des Radios.

Den Level (Gain) bitte nur so weit aufdrehen, bis der Bass sich optimal klanglich ans Frontsystem ankoppelt.

Bassboost bitte auf 0 bzw. ausgeschaltet lassen!

HPF (Hochpassfilter): 30Hz
LPF (Tiefpassfilter): 80Hz

Bild 2:
Am B+ (Batterie-Pluspol) wird das Batterie-Kabel befestigt.

Am REM das Remotekabel vom Radio, damit die Endstufe vom Radio aus syncron mit dem Radio ein- und ausgeschaltet werden kann.

GND (Ground) ist der Minuspol. Hier mußt Du einen MAssepunkt im Kofferraum suchen, an dem Du einen Kontakt zum Karosserieblech herstellen kannst.

Im Brückenbetrieb für den Subwoofer nutzt Du das + des linken Kanals und das - des rechten Kanals.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Axton Sub?!?!
Francy_Lee am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 02.08.2004  –  13 Beiträge
Axton CAA30 für 40??
WeedyGanjales am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  8 Beiträge
Welchen Sub für Techno?
Pinhead am 05.06.2005  –  Letzte Antwort am 06.06.2005  –  7 Beiträge
Welchen SUB ? AS oder Axton
jazznova am 08.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  3 Beiträge
Raveland HQT 15 Tube und Axton CAA30
princeboy4u am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  4 Beiträge
Welchen billigen Sub???
philip86 am 02.03.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  6 Beiträge
Welchen Verstärker zum Axton CAB 609???
mx.Timo am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  9 Beiträge
Welchen Sub
hansonXschrempf am 26.09.2004  –  Letzte Antwort am 26.09.2004  –  9 Beiträge
Welchen Sub?
Si_FaN am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  5 Beiträge
Welchen Sub??
xEno18 am 09.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedchristerserri
  • Gesamtzahl an Themen1.386.276
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.403.063

Hersteller in diesem Thread Widget schließen