suche sub für AS f2-300 ( pegel freak ) :)

+A -A
Autor
Beitrag
kavanosi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Apr 2007, 15:08
suche einen lauten bass für die endstufe audio system f2-300 der bass sollte tief gehen und sehr laut sein und net schwabbelig Wagen ford fiesta model 2006 höhre techno roch hiphop ...fast alles :D...der sub soll gut zur bassreflex box passen thx schonmal in vorraus bitte sehr sehr laut in tief :)))
just-SOUND
Inventar
#2 erstellt: 02. Apr 2007, 15:11
Wieviel Platz kannst/willst du vom Kofferraum opfern?
Baust du die Kiste selbst?
Wieviel darfs kosten?
kavanosi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Apr 2007, 15:16
der ganze kofferraum kann weg ich kaufe die kiste hier ( türkei) oder bau mir die selbst. sollte so um die 250 -270€ kosten natürlich passen zu der AS. ich hab gerade ein sub gefunden esx signum sx 1224 ,95 db schall druck ist doch fett oder ???
Simon
Inventar
#4 erstellt: 02. Apr 2007, 15:17
Hi!

Auf der Beyma Homepage gibt es unter Schnäppchen gerade einen Beyma Power 15.
Könnt dir gefallen, ist direkt vom Hersteller und weit unter Neupreis.

Grüße
Simon
just-SOUND
Inventar
#5 erstellt: 02. Apr 2007, 15:20
Kannst du die Woofer denn probehören?

Empfehlen kann ich in diesem Fall z.B. 2 Audio System Radion 15 Plus oder 12 Plus in einem großen BR Gehäuse gehen die ziemlich gut.

Wenn du auf pure Lautstärke aus bist zählt "nur" eins: Membranfläche...Leistung ist nicht sooo viel vorhanden also muss auf der Wirkungsgrad stimmen, beides vereinen die Radions.

Der Beyma wäre aber auch TOP
kavanosi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 02. Apr 2007, 15:31
hab beyma noch nie gehört is die gut ? das power 15 wie viel kostet es ?
Simon
Inventar
#7 erstellt: 02. Apr 2007, 15:36
Hi!

Über den Beyma Power 12 wirst du hier im Forum so einiges finden. Wird in jedem Thread gelobt.
Der Power 15 ist einfach größer und liefert bei gleicher Leistung noch mehr Pegel. Außerdem spielt er tiefer.
Der Lautsprecher hat einen Neupreis von 300€ und ist diesen auf alle Fälle wert. Das Schnäppchen wird vermutlich 200€ kosten!

Grüße
Simon
kavanosi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Apr 2007, 15:42
warum ist es da billiger ? 100 € untershied wie woll dass gehen ?
just-SOUND
Inventar
#9 erstellt: 02. Apr 2007, 15:44
Simon
Inventar
#10 erstellt: 02. Apr 2007, 15:45
Hi!

Car-Hifi Woofer
Lautsprecher waren zum
Test bei einem Kunden
oder wurden von uns wieder
aufgebaut. Technisch und
optisch in Ordnung.
Weit unter Neupreis!

Aber selbst zum Neupreis ist der Sub sehr empfehlenswert.

Grüße
Simon
-OnPoint-
Inventar
#11 erstellt: 02. Apr 2007, 16:46
Ebenfalls ein geiler Woofer für Pegelfreaks ist der Alphasonik PSW 612 J !!

Gruß
Markus
kavanosi
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Apr 2007, 16:56
ja ich wollte auch erst ihn kaufen den alphasonic aber der hat nur 88db/w/m is das net wenig und der ist nur 30 cm :(((
Klangpurist
Inventar
#13 erstellt: 02. Apr 2007, 17:06
Das stimmt schon , mit einem 30er und Begrenzt Leistung kann man nicht sehr viel beschicken, vor allem wenn der Wirkungsgrad mies ist.

An deiner Stelle würde ich mich an dem Beyma festhalten, da sollte einiges gehen.
Simon
Inventar
#14 erstellt: 02. Apr 2007, 17:10

Klangpurist schrieb:
An deiner Stelle würde ich mich an dem Beyma festhalten, da sollte einiges gehen.

Zustimmung
kavanosi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 02. Apr 2007, 17:12
der beyma hat 97 db find ich schon voll fett ich glaube der beyma ist genau mein ding...danke an alle die mir geholfen haben
lxr
Inventar
#16 erstellt: 02. Apr 2007, 17:30
habe mal nen xion 15er an der f2-300 gehört... das war heftig ! vielleicht auch mal anhören ...!

gruß alex
kavanosi
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 02. Apr 2007, 17:38
jetzt ist widda alles durchernander beyma oder Audio system ?
surround????
Gesperrt
#18 erstellt: 02. Apr 2007, 17:55
Lautstärkentechnisch würde ich hier den beyma vorziehen auch von der präzision aber die woofer sind doch schon etwas verschieden!
Was willst du denn jetzt genau?
maximaler pegel mit deiner endstufe oder einen präzisen schnellen woofer der ordentlich laut geht??
lxr
Inventar
#19 erstellt: 02. Apr 2007, 18:17
hab selbst auch einen xion 15-800 ...hab 141,3 db gedrückt...wobei das angeblich noch lang nicht das ende ist von dem woofer..;)

P.S. hoffe ich hab dich jetzt noch ein bisschen mehr verunsichert:)
surround????
Gesperrt
#20 erstellt: 02. Apr 2007, 19:55
tja sorry falscher ansatz!!
er hat ne stufe und will denk ich möglichst viel pegel aus der stufe bekommen und da fährt er zB mit 2 radion 15 oder was anderem mit mehr membranfläche oder mehr wirkungsgrad besser!!
Simon
Inventar
#21 erstellt: 02. Apr 2007, 20:21
Hi!

Im Fiesta wirds mit zwei 15er schon ziehmlich eng.
Membranfläche ist für Pegel natürlich das non plus ultra.


surround???? schrieb:
Was willst du denn jetzt genau?
maximaler pegel mit deiner endstufe oder einen präzisen schnellen woofer der ordentlich laut geht??

Trifft nicht beides auf einen zu?

Grüße
Simon
surround????
Gesperrt
#22 erstellt: 02. Apr 2007, 20:31
naja der beyma is schon lecker und auf den trifft 2teres zu, aber sobald ich 2woofer an der f2-300 habe hat es der beyma alleine schon schwer an den pegel heranzukommen!!
hg_thiel
Inventar
#23 erstellt: 02. Apr 2007, 20:33
Sagen wir es so: Mit seinem Antrieb ist der Beyma die bessere Lösung und geht lauter als der Xion
Simon
Inventar
#24 erstellt: 02. Apr 2007, 20:34
Na das auf alle fälle. Volle Zustimmung.
Wenn man die Suche auf einen Sub beschränkt, passt auf die Anforderungen der Beyma perfekt.

Der Threadersteller wird sich dazu sicher äußern.

Grüße
Simon
surround????
Gesperrt
#25 erstellt: 02. Apr 2007, 20:35

Simon1986 schrieb:
Na das auf alle fälle. Volle Zustimmung.
Wenn man die Suche auf einen Sub beschränkt, passt auf die Anforderungen der Beyma perfekt.

Der Threadersteller wird sich dazu sicher äußern.

Grüße
Simon

da kann ich mich anschließen!
aber mit dem beyma holt man nicht den maximal möglichen pegel heraus!
da geht mit 2 "schlechteren" 15er mehr!!!
Simon
Inventar
#26 erstellt: 02. Apr 2007, 20:39
Hi!

Also zwei 15er in einem Fiesta würde ich schon als SPL bezeichnen.
Und dann würde ich eher mit Strom und Endstufe anfangen, als mit dem Lautsprecher.

Zudem ist der Power 15 aus dem Beyma Schnäppcheneck wirklich äußerst günstig, für das, was er kann.

Grüße
Simon


[Beitrag von Simon am 02. Apr 2007, 20:40 bearbeitet]
DYNABLASTER
Inventar
#27 erstellt: 02. Apr 2007, 23:53
für diese Leistung würde ich auch Beyma Power nehmen
tom999
Inventar
#28 erstellt: 03. Apr 2007, 05:27
Und ich würde den Vorschlag von Neo123 nochmal genauer in Betracht ziehen...

So als "Pegelfreak" könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass der Fredersteller damit glücklicher wird...
just-SOUND
Inventar
#29 erstellt: 03. Apr 2007, 05:56
denk ich auch....habs schon oft erlebt, dass genau solche Kandidaten eben mehr auf Pegel stehen, als auf die letzte Präzision/Genauigkeit.

Dazu muss man sagen, dass die Radions ja nicht schlecht klingen - bei weitem nicht
Simon
Inventar
#30 erstellt: 03. Apr 2007, 07:22
Hi!

Da der Beyma ja auch nicht der Tiefste ist, könntet ihr durchaus recht haben.
Von daher ist einfach probehören angesagt!

Grüße
Simon
kavanosi
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 03. Apr 2007, 14:35
ich kann max für dem sub 300€ ausgeben. probe höhren geht leider net. ich wohne in der türkei und komm nur im sommer.ich weiss auch net ob in meiner nehe ein laden gibt wo ich probe höhren kann.. ich möchte es mit dem f2-300 sehr laut haben eher gesagt sehr sehr laut ^^ aber ich möchte auch net dass der sub so schwabbilig klingt oder sich schlecht anhört . ich möchte einen gut klingenden sehr lauten sub den ich dan in einer bassreflexbox einbauen (einbauen lassen) werde...was würde zu mir passen ich zehle auf euch ^^...
just-SOUND
Inventar
#32 erstellt: 03. Apr 2007, 14:38
2 Radion 15, wenn er Platz langt!
kavanosi
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 03. Apr 2007, 14:43
wie sollen den 2 in den fiesta rein einer braucht doch schon fast 95L bassreflexbox...
DYNABLASTER
Inventar
#34 erstellt: 03. Apr 2007, 14:46
Hollywood Edge
just-SOUND
Inventar
#35 erstellt: 03. Apr 2007, 14:52
ka wie die reinpassen

Deswegen sagte ich ja: wenn du den Platz hast....;)
tom999
Inventar
#36 erstellt: 03. Apr 2007, 14:52

kavanosi schrieb:
wie sollen den 2 in den fiesta rein einer braucht doch schon fast 95L bassreflexbox...



Du wolltest es laut...

Kenn zwar den Kofferraum nicht, aber 200 Liter wird der doch lockerst haben...
kavanosi
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 03. Apr 2007, 14:57
ich hab ihn ausgemessen l=100cm,h=60cm,t1=35,t2=45 das sind net mehr als 120 liter ^^wenn meine berechnungen stimmen
just-SOUND
Inventar
#38 erstellt: 03. Apr 2007, 15:00
bei mir sind das 240l (Außenmaß)

Nettovolumen sind es dann wohl rund 175l
kavanosi
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 03. Apr 2007, 15:02
also 2 radion 15 oder 1 beyma was jetzt ^^ bitte passend zur endstufe f2-300...
just-SOUND
Inventar
#40 erstellt: 03. Apr 2007, 15:04
Pegel: 2 Radion, da dann auch die Stufe mehr Leistung abgibt!

Die Radions haben je 4ohm, sprich parallel geschaltet bist du bei 2ohm Mono, ergo macht die F2-300 dann ca. 750 Watt RMS.

Der Beyma funktioniert mit 500 Watt RMS (1x4ohm) zwar auch sehr gut und wird bestimmt auch ne Ecke präziser sein, aber weitaus weniger druckvoll.

Und bedenke, die Radions klingen ja nicht schlecht, fürs Geld sogar richtig gut
Simon
Inventar
#41 erstellt: 03. Apr 2007, 15:57
Hi!

Ich halte beide Varianten für sehr interessant.
Pegel gibts mit zwei 15er an 750Wrms genug. Leider weiß ich nicht, wie gut die AS die zwei bei 1Ohm unter Kontrolle hat.
Der Power kommt mit den 500Wrms schon sehr gut zurecht und an 2Ohm hat die Stufe sicherlich genug Kontrolle.

In dem Fall kommst du ums probehören einfach nicht herum.
Es kann dir keiner sagen, was dir besser gefällt.

Grüße
Simon
kavanosi
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 03. Apr 2007, 16:10
mein ihr radion 15 oder radion 15 plus ?
just-SOUND
Inventar
#43 erstellt: 03. Apr 2007, 16:17
Im Prinzip funktionieren beide sehr gut...der Plus ist nur eine neue Version (verbessert).

Belastbarer (bei dir unwichtig), geht aber präziser und tiefer als der normale Radion 15.

Wenn dir der Platz bissl wichtig ist wäre viell. ein XION 15-1000 oder 15-800 nicht verkehrt, der schiebt auch Luft wie blöd.
Simon
Inventar
#44 erstellt: 03. Apr 2007, 16:28
Hi!

Ich glaub aber kaum, dass ein Xion annähernd so viel Pegel bei 750W bringt als Ein Power bei 500W.

Wenn du zwei Subs unterbringst, sind die Radion im Vorteil.
Wenn du dich auf einen beschränkst, würde ich den Beyma nehmen.

Grüße
Simon
kavanosi
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 03. Apr 2007, 17:22
wenn ich jetzt einen beyma kaufe und speter noch einen könnte ich dann beide an der as f2-300 anschliesen ?
Simon
Inventar
#46 erstellt: 03. Apr 2007, 17:31
Hi!

Ja, dann würdest du das letzte aus der Stufe herauskitzeln, hättest eine äußerst große Membranfläche und einen wirklich unglaublichen Wirkungsgrad.

Grüße
Simon
kavanosi
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 03. Apr 2007, 17:34
dann werde ich dass wohl so machen danke alle die mir geholfen haben und geantwortet haben...thx..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AS F2-300 oder As F2-500??
predatorac am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 31.05.2005  –  18 Beiträge
Frontsystem für AS F2-300
NeXi am 09.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  28 Beiträge
Welchen Sub für AS F2-300
EL-Loco am 27.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  5 Beiträge
Suche Sub für Audio System F2 300 !
Paulus_7 am 01.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  12 Beiträge
AS F2-190 od. F2-300?
Gamml0r am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  8 Beiträge
Maße AS F2-300 und F2-500
datobi am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  5 Beiträge
AS F2 190 oder 300 ?
greektrancer am 28.09.2007  –  Letzte Antwort am 29.09.2007  –  12 Beiträge
AS f2-300 oder emphaser ea1350d
astra_g_carawahn am 27.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2007  –  14 Beiträge
Suche Subwoofer für AudioSystem F2-300
DomiDeluxe am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  5 Beiträge
Sub für F2-500
nitroschmiddi am 24.06.2005  –  Letzte Antwort am 26.06.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedAdiri
  • Gesamtzahl an Themen1.422.787
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.087.994

Hersteller in diesem Thread Widget schließen