Hifonics TXi 6400

+A -A
Autor
Beitrag
Degeneric
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Jan 2010, 14:48
Moinsens allerseits,

beim "Mediamarkt" hab ich ne Hifonics TXi 6400 für 249€ gesehn. Taugt die was für ihr Geld? Im Netz find ich sie sonst nur für 319€...
Hab in letzter Zeit schon öfters gelesen, dass die Hifonics nich mehr das sind was sie mal waren.

Gibts noch was vergleichbares in der Preis/Leistungsklasse bis maximal 250€?

Grüße,
Chris
michelnator
Gesperrt
#2 erstellt: 09. Jan 2010, 14:56
Definitiv gibt es besseres, was soll den damit betrieben werden?
Degeneric
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 09. Jan 2010, 15:08
hmm darüber bin ich mir selbst noch nicht ganz im Klaren.
Ich fahre einen T4 Multivan.
Habe mir jetzt im Armaturenbrett die Hochtöner durch Helix E-104 ersetzt. Die 16,5er in den Türtaschen will ich auch noch ersetzen evt. durch Phonocar 2/735.
Und wenn ich genug Zeit hab soll noch ein Sub unter die 3er Sitzbank hinten.

Weiß jetzt noch nicht ob ich mit dem Verstärker dann den Sub und die Türtaschen vorne betreiben soll und fürs Armaturen Brett nen kleinen DIY Vestärker bauen soll. Die Lautsprecher vorne haben ja nur jeweisl 30W rms, das schaffen die selbstgebauten Verstärker ja locker...

Edit:
Ok hab grad gesehn dass die Phonocars ja 100W rms haben, da müsst ich den Verstärker ja schon brücken nur um die zu betreiben, oder?


[Beitrag von Degeneric am 09. Jan 2010, 15:20 bearbeitet]
michelnator
Gesperrt
#4 erstellt: 09. Jan 2010, 15:33

Degeneric schrieb:
hmm darüber bin ich mir selbst noch nicht ganz im Klaren.
Ich fahre einen T4 Multivan.
Habe mir jetzt im Armaturenbrett die Hochtöner durch Helix E-104 ersetzt. Die 16,5er in den Türtaschen will ich auch noch ersetzen evt. durch Phonocar 2/735.
Und wenn ich genug Zeit hab soll noch ein Sub unter die 3er Sitzbank hinten.

Weiß jetzt noch nicht ob ich mit dem Verstärker dann den Sub und die Türtaschen vorne betreiben soll und fürs Armaturen Brett nen kleinen DIY Vestärker bauen soll. Die Lautsprecher vorne haben ja nur jeweisl 30W rms, das schaffen die selbstgebauten Verstärker ja locker...

Edit:
Ok hab grad gesehn dass die Phonocars ja 100W rms haben, da müsst ich den Verstärker ja schon brücken nur um die zu betreiben, oder?



Auf die RMS Angaben kann man nicht viel geben, da ist Erfahrung sinnvoller...für den E-104 langt ne kleine Stufe mit ca. 2x40 Watt.

Für die TMT´s und nen späteren Sub geht die Audio System SERIES RADION 90.4

Gedämmt wird aber auch? oder?
Degeneric
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 09. Jan 2010, 15:56
Hey das geht ja fix hier,
also für die Helix würd ich mir den Verstärker selbst bauen oder au nen günstigen kaufen dann.
DIY Verstärker 2x50Watt

Also gedämmt hab ich die großen Bleche an den Türen shcon ein wneig mit Bitumenmatten, aber da muss noch einiges gemacht werden wenns wieder wärmer wird...

Muss man das Armaturen Brett auch dämmen? Des stell ich mir ziemlich böse vor. gg
mr.booom
Inventar
#6 erstellt: 09. Jan 2010, 15:59
Da würd ich mir lieber nen fertigen Verstärker kaufen ... die 50W kannst i.d.R. knicken, sind die gleichen (bzw. ähnliche) Chips wie sie in Radios benutzt werden mit 10-15W RMS
michelnator
Gesperrt
#7 erstellt: 09. Jan 2010, 16:01

Degeneric schrieb:
Hey das geht ja fix hier,
also für die Helix würd ich mir den Verstärker selbst bauen oder au nen günstigen kaufen dann.



Zwecks ner günstigen 2 kanal kann ich dir helfen...ich schick dir mal ne pm...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für Hifonics TXI 3000
Luck3rHoch3 am 06.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  5 Beiträge
Hifonics TXI-1500D an Volksbandpass
*b-fresh* am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  22 Beiträge
Hifonics ZS-6.2C/ Hifonics Z 6400
Lord_Corvus am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 17.11.2004  –  8 Beiträge
Meinung zu Hifonics TXI 4400
-Mäckes- am 27.04.2013  –  Letzte Antwort am 01.05.2013  –  2 Beiträge
TXi 4000 für Sub?
FiestaMK6 am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 29.03.2010  –  26 Beiträge
HiFonics ZX 6400 oder NX 880?
D*M*X am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 03.09.2004  –  5 Beiträge
keine ahnung!!! hifonics zx 6400
$$$_ThiKool_$$$ am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 21.10.2005  –  10 Beiträge
HIFONICS 4-KANAL 6400/8400?
jan-069 am 20.07.2006  –  Letzte Antwort am 20.07.2006  –  17 Beiträge
hifonics eagle 4 - taugt was?
vdd am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  2 Beiträge
habe eine txi 6400 und such jetzt nen guten subwoofer
donnzz am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder887.940 ( Heute: 21 )
  • Neuestes Mitgliedkohakucarlo
  • Gesamtzahl an Themen1.480.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.148.048

Hersteller in diesem Thread Widget schließen