Lightning Audio LA 1000MD

+A -A
Autor
Beitrag
Thingummybob
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Sep 2011, 21:13
Was haltet Ihr von der Endstufe?

Habe vor einen 750 watt rms subwoofer damit zu befeuern.

Bitte auch um tipps und vorschläge.


MfG
Alex
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#2 erstellt: 15. Sep 2011, 03:12
-Jeder Thread in dem man eine Kaufberatung wünscht sollte folgende Bestandteile haben:
1. Der Preisrahmen
2. Die Musikrichtung
3. Das Auto und eventuell vorhandene Lautsprecheraufnahmen
4. Eventuell vorhandene Komponenten

Die Lightning hat bei 2 Ohm nur 375 Watt, dürfte also nicht wirklich ausreichend sein.
Thingummybob
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Sep 2011, 09:23
Hi,

tut mir leid dass ich nur so wenig informationen gegeben hab.

Dachte Die LA1000MD bringt an 2 ohm 750 watt rms oder ist die stufe nicht der hit.

Jetzt hat es sich sowie so erledigt hab mir eine Audio system F2 500 twister MK3 geholt.

MfG
Alex
LexusIS300
Inventar
#4 erstellt: 15. Sep 2011, 09:41
Google erster Link:
http://www.lightning...s.asp?item_id=117872

750 Watts x 1 @ 2-Ohms
man bemerke den Zusatz, "Max- Power"
Die Bedienungsanleitung klärt dann auf Seite 3 und die RMS Leistung:
http://www.lightning...2_LA_MonoAmp-MAN.pdf

Aber mit der F2 bist Du ohnehin besser bedient, vorrausgesetzt Strom ist vorhanden.


[Beitrag von LexusIS300 am 15. Sep 2011, 09:42 bearbeitet]
Thingummybob
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 15. Sep 2011, 10:21
Hi,

danke für den Link.

Ja, strom ist vorhanden eine 70 Ah startbatterie und eine 70Ah AGM Zusatzbatterie + Kondensator.

Denke das reicht gut für die 800 watt rms.

MfG

Alex
LexusIS300
Inventar
#6 erstellt: 15. Sep 2011, 10:34
Jo sollte reichen.

Welchen Sub hast jetzt - Mtx oder Carpower?
Thingummybob
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Sep 2011, 10:49
Im moment gar keinen

Werde mir jetzt den MTX T812 22 square kaufen,
der dann an 4 ohm von der Audio system 800 watt rms bekommt
der Subwoofer ist mit 750 watt rms angegeben und kommt ins original gehäuse von MTX.

MfG

Alex
'Alex'
Moderator
#8 erstellt: 15. Sep 2011, 11:06

Ja, strom ist vorhanden eine 70 Ah startbatterie und eine 70Ah AGM Zusatzbatterie + Kondensator.


Welche Zusatzbatterie ist das? Welcher Kondensator?

Kennst du den MTX, bzw wie kommst du zu der Kaufentscheidung?

Gruß Alex
Thingummybob
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 15. Sep 2011, 11:11
Hi,

zusatzbatterie ist eine Hoppecke HC 122400 12V 70Ah,
Kondensator ist ein Ground Zero GZUC 1200X.

Zu der Kaufenscheidung kam ich durch das stöbern in verschiedenen foren und die erfahrungen anderer wie z.b. dass es ein allrounder sein soll.

Hab leider keine möglichkeit den Subwoofer probe zu hören,
deshalb informiere ich mich darüber und versuche es selbst aus im aller schimmsten fall kann ich den MTX woofer auch zurück schicken.

MfG

Alex
'Alex'
Moderator
#10 erstellt: 15. Sep 2011, 11:28
Wie bist du an die Batterie gekommen?

Wenn ich das richtig Lese ist der Cap für den Betrieb zwischen 16-20 Volt optimiert und deswegen so teuer. Was hast du für den Cap bezahlt?

Gruß Alex
Fred._Freih._v._Furchen...
Gesperrt
#11 erstellt: 15. Sep 2011, 14:25
Aus dem Thread halt ich mich ab jetzt raus, da will man helfen, stellt 4 Fragen und es wird einfach ignoriert
5hertz
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 15. Sep 2011, 14:31
Ich weis wie du meinst


TE:

Das Auto/Motor wäre ganz wichtig zu wissen , dann kann man relativ gut aus der ferne helfen
Thingummybob
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 15. Sep 2011, 19:32
Hi,

die Batterie hab ich im ebay kleinanzeigen bereich gefunden und Sie für 20 euro in Stuttgart abgeholt.
Der Verkäufer arbeitet bei der Firma und hat gemeint er hat die Batterie günstig bekommen und nie gebraucht.

Den Kondensator hab ich mir vor ca. einem Jahr im Internet für ich glaube 120 euro gekauft.

Auto ist ein Seat Ibiza 6L
Musikgeschmack: eigenltich alles

Die Komponenten und der Preisrahmen haben sich denke ich schon erledigt.

MfG

Alex
'Alex'
Moderator
#14 erstellt: 15. Sep 2011, 19:40
Mit 20€ ist man normal gut aufgehoben für einen Kondensator. An deiner Stelle würd ich versuchen das Teil wieder loszuwerden und entweder durch die Dietz 1Farad ersetzten oder eben das Budget anderweitig investieren!

Gruß Alex
Thingummybob
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 15. Sep 2011, 19:50
Hi,

also bringt mir das teil nichts, wenn ich das richtig verstanden habe.

Alex
LexusIS300
Inventar
#16 erstellt: 15. Sep 2011, 19:51

Thingummybob schrieb:

die Batterie hab ich im ebay kleinanzeigen bereich gefunden und Sie für 20 euro in Stuttgart abgeholt.


Batterie 20 nicht Kondensator ;-)
Thingummybob
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 15. Sep 2011, 19:55
Hä,

jetzt bin ich durcheinander,

was meint Ihr jetzt?

Thingummybob
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 15. Sep 2011, 20:10

Thingummybob schrieb:
Hä,

jetzt bin ich durcheinander,

was meint Ihr jetzt?

:prost


Ja soll ich den Kondensator jetzt verkaufen und mir einen aneren zulegen oder funktioniert das so?

Danke
LexusIS300
Inventar
#19 erstellt: 15. Sep 2011, 20:13
Mir fällt kein Grund ein wieso Du ihn nicht behalten solltest...
Thingummybob
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 15. Sep 2011, 20:22
OK,

danke für die erlösende Antwort.
Hätte ihn auch ungern hergegeben.

Danke an alle antworten


MfG

Alex
'Alex'
Moderator
#21 erstellt: 15. Sep 2011, 23:03

Lexus schrieb:
Batterie 20 nicht Kondensator ;-)


Was willst du uns damit sagen?


Den Kondensator hab ich mir vor ca. einem Jahr im Internet für ich glaube 120 euro gekauft.



Das ist viel zu viel für einen 1 Farad Cap! Für 80€ bekommt man immer wieder gebraucht 4 1Faradcaps mit Kupferschiene! Damit kannst du sinnvoll Puffern! Mit deinem 1Farad Teil bringt das imho kaum was und die 120€ Budget sind ziemlich unnötig verprasst!

Gruß Alex
LexusIS300
Inventar
#22 erstellt: 16. Sep 2011, 06:11

'Alex' schrieb:
Mit 20€ ist man normal gut aufgehoben für einen Kondensator.



Den Kondensator hab ich mir vor ca. einem Jahr im Internet für ich glaube 120 euro gekauft.


Batterie hab ich im ebay kleinanzeigen bereich gefunden und Sie für 20 euro in Stuttgart abgeholt


Jetzt klar? ;-)
'Alex'
Moderator
#23 erstellt: 16. Sep 2011, 09:17
Nach wie vor hast du mich falsch verstanden!

Ich will ihm klar machen, dass 120€ für einen 1F Cap unnötig sind und er mit 20€ für einen 1F Cap gut bedient ist! Die Batterie interessiert mich zu diesem Zeitpunkt nicht, ich versuche die 120€ Budget, die imho sinnlos für diesen GZ Cap verschwendet wurden sinnvoll umzulegen. Für das Geld bekommt er 4 1Farad inkl Kupferschiene, damit puffert er definitiv sinnvoller als mit solch einem Cap für Spannungen bis 20V.
Alternativ kann man die 120€ in Dämmung oÄ investieren, je nachdem wie wichtig ein Cap eingeschätzt wird.

Gruß Alex
Thingummybob
Hat sich gelöscht
#24 erstellt: 16. Sep 2011, 09:27
Hi,

dass der Kondensator zu teuer war seh ich auch ein.
Aber damals war ich noch Jung und Dumm,
wollte halt was gescheites kaufen da diese billig teile aus dem MM schrott waren.

Heute weiß ich selber das ein Silver Cap im ebay für 10-20 euro zu bekommen ist und der auch mit 0,9f gemessen wurde.

Aber da ich den Powercap jetzt habe behalte ich ihn vielleicht kommt noch einer dazu mal abwarten.


MfG
Alex
'Alex'
Moderator
#25 erstellt: 16. Sep 2011, 09:36
Hast du verstanden warum der Cap so teuer war?

Gruß Alex
LexusIS300
Inventar
#26 erstellt: 16. Sep 2011, 09:47
Sorry war mein fehler.
Dachte Du hast die 1 übersehen.
Klar - 4 Caps machen um das Geld mehr sinn als einer für 120,-
5hertz
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 16. Sep 2011, 09:59

Thingummybob schrieb:
Hi,

dass der Kondensator zu teuer war seh ich auch ein.
Aber damals war ich noch Jung und Dumm,
wollte halt was gescheites kaufen da diese billig teile aus dem MM schrott waren.

Heute weiß ich selber das ein Silver Cap im ebay für 10-20 euro zu bekommen ist und der auch mit 0,9f gemessen wurde.

Aber da ich den Powercap jetzt habe behalte ich ihn vielleicht kommt noch einer dazu mal abwarten.


MfG
Alex :prost


UIUIUI


Kapazität ist nicht alles

Innenwiederstand ist auch wichtig, vielleicht sogar wichtiger

120 euro sind nicht teuer für ein Cap
Siehe Brax oder Mundorf

Viele kleine können nähmlich platzprobleme verursachen
Thingummybob
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 16. Sep 2011, 10:03
Hi,

denke ich hab verstanden warum der Cap so teuer war.
Ihr habt ja gesagt weil der für 16-20V ausgelegt ist oder.

Hier der Innenwiederstand der so in der beschreibung steht:

Innenwiderstand <: 0,0015 Ohm

MfG

Alex
'Alex'
Moderator
#29 erstellt: 16. Sep 2011, 10:13
Ja, die Dietzcaps haben sich ja aber vielfach bewährt. Diese meine ich, wenn ich von 4 1FaradCaps Rede.

In diesem Fall hat er sich einen Cap zugelegt, der Eigenschaften mitbringt, die er ja garnicht braucht.

Gruß Alex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lightning audio la-152s
daaler am 03.05.2017  –  Letzte Antwort am 03.05.2017  –  4 Beiträge
Welche Endstufe für Lightning Audio la 2x12v?
salme95 am 01.04.2015  –  Letzte Antwort am 01.04.2015  –  4 Beiträge
Axton vs. Lightning Audio
CPUfire am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  13 Beiträge
ALLES von Lightning Audio
MadD am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  10 Beiträge
Lightning Audio Anlage
Krebskolonist am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  5 Beiträge
Lightning Audio
Travis am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 22.04.2004  –  8 Beiträge
Lightning audio!
daBreak am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 17.06.2005  –  3 Beiträge
Alpine SWR-1222D mit Lightning Audio LA 600M?
B-Hard am 09.04.2015  –  Letzte Antwort am 04.10.2015  –  14 Beiträge
Kurze Frage: LA B2.400.4
Venom am 05.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  3 Beiträge
helix / LA oder Soundstream?
Premutos am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.389 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedNailix
  • Gesamtzahl an Themen1.420.194
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.040.804

Hersteller in diesem Thread Widget schließen