Audio-Komplettset für mein Wakeboardboot (bis 700 €?)

+A -A
Autor
Beitrag
snowbuddy
Neuling
#1 erstellt: 15. Mai 2013, 00:19
Moin Moin,

der Sommer steht (hoffentlich) vor der Tür und ich habe soeben mein Boot aus dem Winterlager geholt um es für die Saison startklar zu machen.

In dem Boot ist zwar werksseitig eine Soundanlage mit Endstufe und 6 Lautsprecher installiert, leider verrichtet diese Ihre Aufgaben eher schlecht als recht.

Das alte System möchte ich nun komplett deinstallieren und etwas neues installieren.. um endlich störungsfrei Musik über mein iPhone auf dem Wasser hören zu können.

1.Budget:
Als Budget habe ich mir zunächst 700 Euro Limit gesetzt !

2. Fahrzeug /Boot
CorrectCraft Super Air Nautique 210 Team Edition; Baujahr 2004

3. Voraussetzungen:
Welche Batterie ist verbaut? Zwei Batterien sind im Boot verbaut, kenne den Hersteller nicht genau! Mittlerweile sind es auch zwei unterschiedliche!
Stromkabel und Lautsprecherkabel liegen bereits.
Als Subwoofer sollte ein alter Hertz HBX 25 herhalten der bereits vor langer Zeit in meinem Auto verbaut war.

4.Zielsetzung
Gutes Sounderlebnis auf dem Wasser, darf gerne etwas lauter sein da der Motor beim Fahren schon ordtl. dröhnt /V8.

Würde gerne alle 6 Boxen austauschen.
Ein Kumpel von mir hat in seinem Boot folgendes Produkt verbaut:
CLARION CM1625 – WASSERFESTER 2-WEGE-KOAXIAL-LAUTSPRECHER, 16,5 CM (6½")

Taugen die was?

Jetzt brauche ich für die Lautsprecher und den Subwoofer noch die passende Endstufe(n) und ein Radio welches zuverlässig meine MP3's/Spotify über Aux IN abspielt. CD Funktion brauche ich keine!

Da ich Laie bin würde ich mich über eine Kaufberatung freuen

Boxen sind rot markiert, der Subwoofer befindet sich unter dem gelb markierten Sitz

Correct-Craft-Super-Air-Nautique-210-Limited_thumbnail_172653_2_800_1363118196

Gruß aus Hamburg
snowbuddy


[Beitrag von snowbuddy am 15. Mai 2013, 01:35 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2013, 06:20

snowbuddy (Beitrag #1) schrieb:
CLARION CM1625 – WASSERFESTER 2-WEGE-KOAXIAL-LAUTSPRECHER, 16,5 CM (6½")

Taugen die was?




Ob es hier im Car HiFi jemand gibt der die kennt?

Wieso fragst net Deinen Kumpel,
er sollte das doch beurteilen können

Ansonsten würde ich in einem Bootsforum nochmal schauen.

Zum Thema Radio - da gibt's ja auch ne Nautic Serie von Clarion.
Ist sowas nötig, Thema Spritzwasser,
oder willst da ein normales Autoradio verwenden?

Brauchst Du überhaupt ein Radio?

Oder hörst eh nur MP3?

Thema Endstufe:
Wie sieht denn die Stromversorgung aus?
Danach richtet sich die Leistung der Stufe.

Über was für eine Endstufe wurden die alten Lautsprecher angetrieben?
snowbuddy
Neuling
#3 erstellt: 15. Mai 2013, 12:56
Moin Zuckerbäcker,

dachte es gibt hier vielleicht ein paar Professionals die Ahnung, auch von solchen Produkten haben, bzw. Leistungsdaten beurteilen können.
Ja, er ist damit zufrieden! Hat allerdings auch insgesamt 10 Stück davon verbaut.

Ein Marine-Radio ist nicht notwenig, da das Radio in einem Handschuhfach verstaut wird! Es kann also kein Wasser an das Radio rankommen.

In den Booteforen gibt es weniger Fachleute in Sachen Audio, da dreht es sich mehr um andere Dinge -aber Danke für den Hinweis!

Ich höre nur über mein Handy via Spotify!

Da sind zwei normal Autobatterien eingebaut. Die eine kann man vom Stromkreis per Switch trennen. Wichtig wenn der Motor aus ist und man den ganzen Tag Musik hört... dann kann man die andere Batterie dazuschalten und jederzeit den Motor starten!

Die alte Endstufe ist eine Rockford Fosgate. Witzigerweise sind hierbei nur die hinteren 4 Lautsprecher angeschlossen. Die im vorderen Bereich wurden einfach nur an das Radio angeklemmt. Eine genaue Bezeichnung der Endstufe suche ich nachher raus ...


Vielen Dank erstmal für Deine Antwort!

Cheerss
zuckerbaecker
Inventar
#4 erstellt: 15. Mai 2013, 17:52

Da sind zwei normal Autobatterien eingebaut


Und - die haben so 80 A/h ?

Ich würde hier eine 5-Kanal Stufe verwenden.
Dann kommst mit einer aus.
Du kannst von den 4 Lautsprechern "im" Boot jeweils 2 parallel schalten auf Kanal 1+2,
die beiden vor der Scheibe hängst an Kanal 3+4 und den Sub auf Kanal 5

zB sowas:

http://www.just-soun...nal-endstufe/a-4740/

http://www.bestsale2...a03515afbb4f1cf7de50




bzw. Leistungsdaten beurteilen können


Das kannst vergessen, das sind auch keine Leistungsdaten.
Das ist die Angabe der Belastbarkeit und die sagt garnix aus.
Weder etwas über den Klang,
noch die Qualität der Chassis
und auch nix über die Lautstärke.

Radios ohne Laufwerk gibt's auch einige

zB

http://www.clarion.c...c_1259576982014.html
Simon
Inventar
#5 erstellt: 15. Mai 2013, 18:24
Hi!

Wasserfeste Lautsprecher gibt es z.B. von der Firma Visaton:
Koax oder Breitbänder


zuckerbaecker (Beitrag #4) schrieb:
Ich würde hier eine 5-Kanal Stufe verwenden.
Dann kommst mit einer aus.

Noch einfacher wäre wohl eine 1 Ohm stabile 4-Kanal.

Und freundlich grüßt
der Simon
_juergen_
Inventar
#6 erstellt: 15. Mai 2013, 18:43
Müssen die LS denn unbedingt beständig gegen Seewasser (=Salzwasser) sein?
Ich denke mal, wen ein normales Radio geht, dann solte es bei den LS auc reichen. Denn feine Seewassertropfen machen ja nicht vorm Handschuhfachdeckel halt., sondern würden das Radio auch in Mitleidenschaft ziehen.

Alpine hat auch eine Marine Serie. Allerdings kostet das 17cm Komponentensystem knapp 300 Schleifen.
Ich kenne aber Leute, die haben (allerdings für die Terasse) einfach Lautsprecher (nur den Tieftöner) mit Plastik70 von KontaktChemie eingesprüht und sind zufrieden.
Ist aber auch eine Frage des Hifi-Anspruchs. Aber eventuell einen Versuch wert. Vielleicht sogar etstweise mit billigpappen.
snowbuddy
Neuling
#7 erstellt: 15. Mai 2013, 20:02
@Zuckerbäcker!
Vielen Dank für die Empfehlungen! Das Radio gefällt mir sehr gut, das werde ich bestellen.
Eine der Endstufen werde ich dann auch nehmen, es sei denn .. jmd hat noch eine andere Idee/Empfehlung.

Radio, Endstufe müssen alle nicht marinetauglich sein!
Das Radio kommt ins Handschuhfach, die Endstufe unter den linken hochklappbaren Sitz(wo auch der Subwoofer eingebaut wird).

Die Lautsprecher müssen nicht zwingend marine tauglich sein.
Spritzwasser kommt nicht ran..

Die Produkte von Alpine Marine wurden mir auf Anfrage von einem Onlineshop empfohlen .. da würde ich für die Endstufe 500 zahlen, für das Radio 350 usw...
Ne muss nicht sein

Many thx for all your input !


[Beitrag von snowbuddy am 15. Mai 2013, 20:03 bearbeitet]
snowbuddy
Neuling
#8 erstellt: 15. Jul 2013, 09:02
Moin Moin,

habe alle neuen Teile verbaut, eine ESX Vision Endstufe (5 Kanal), ein Clarion FZ502 als Radio und die Lautsprecher.
Alles verkabelt und angeschlossen!

Es sind insgesamt 6 Lautsprecher und ich habe nun von jedem Lautsprecher Kabel +/- zur Endstufe gezogen. Vermutlich hätte ich die 4 Lautsprecher im hinteren Bereich des Bootes lieber in Reihe oder Parallel schalten sollen ??!!

Habe nun zu Testzwecken einfach 2x2 Lautsprecher an jeweils einen Kanal der Endstufe angeschlossen!
An den dritten und vierten Kanal habe ich die vorderen 2 Lautsprecher geklemmt.
Der Subwoofer hängt am fünften Kanal.

Sound und Druck ist aufjedenfall da.. Leider vernehme ich ein rauschen, welches je nach Song -
mal mehr, mal weniger ausgeprägt ist!
Vermute das liegt daran das ich 2 Lautsprecher an einem Kanal betreibe ...

Google sagt mir das ich mein System so nicht betreiben sollte ... was meint Ihr ?
Kann ich einfach ++ und -- der Lautsprecher vor der Endstufe zusammenbauen... (Parallelschaltung)

Wäre toll wenn mir einer helfen könnte !

Grüße aus Hamburg
ErikSa91
Inventar
#9 erstellt: 15. Jul 2013, 09:23
Hi,

das rauschen kann auch über dein Handy/Musikmaterial kommen! Hast du mal andere Medien versucht bzw. einen Musiktitel? Evtl. etwas von einer original Cd auf usb o.ä.?

Hast du die Chinkabel vom Radio neben dem Stromkabel von der Endstufe verlegt?

Lg
Erik
zuckerbaecker
Inventar
#10 erstellt: 15. Jul 2013, 09:59

Leider vernehme ich ein rauschen, welches je nach Song -
mal mehr, mal weniger ausgeprägt ist!
Vermute das liegt daran das ich 2 Lautsprecher an einem Kanal betreibe ...


Dann klemm doch mal einen Lautsprecher wieder ab ..... und Du wirst hören es rauscht noch immer

Dreh den Gain runter - dann rauschts nimmer.
snowbuddy
Neuling
#11 erstellt: 15. Jul 2013, 10:55

das rauschen kann auch über dein Handy/Musikmaterial kommen! Hast du mal andere Medien versucht bzw. einen Musiktitel? Evtl. etwas von einer original Cd auf usb o.ä.?

Habe bislang nur per iphone / spotify Musik getestet! Habe noch ein paar Tracks aus dem iTunes Store, ich probiere es gleich nach Feierabend aus - die sollten doch entsprechende Qualität haben!?


Hast du die Chinkabel vom Radio neben dem Stromkabel von der Endstufe verlegt?

Nein, Strom läuft unterhalb der Endstufe und Cinch oberhalb.
Ein Abstand zueinander ist also vorhanden, fraglich ob der ausreichend ist!
Aber vielen Dank für den Hinweise, wird nachher ebenfalls gecheckt.



Dreh den Gain runter - dann rauschts nimmer.

Auch das werde ich austesten.
Danke zuckerbacker!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplettset
abarth am 13.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  4 Beiträge
Komplettset
Pedda2407 am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 28.12.2005  –  6 Beiträge
Zusammenstellung für neues subwoofer komplettset bis ca.700?
Passicallo am 25.07.2013  –  Letzte Antwort am 27.07.2013  –  5 Beiträge
Amp bis 700? gesucht!
Killerbee am 04.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  11 Beiträge
Komplettset
J!m am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  3 Beiträge
suche komplettset
Thunder-Wolf am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  12 Beiträge
Bull Audio - Komplettset / Golf 3
testlauf am 02.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  9 Beiträge
Komplettset "Polo für die freundin"
n4pp3lbl00d am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  44 Beiträge
Welches Komplettset für Focus Kombi?
da_haggy am 19.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  4 Beiträge
Komplettset: Kauf Ja/Nein?
Chiquadelli am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitglieddarocke01
  • Gesamtzahl an Themen1.389.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.882

Hersteller in diesem Thread Widget schließen