Audio Development und Gladen im Hyundai Coupe

+A -A
Autor
Beitrag
T0M4H4WQ
Stammgast
#1 erstellt: 02. Sep 2015, 14:03
Gruetzi mitanand,
habe nun seit kurzem nen neues Auto und werde dieses Stück für Stück
(Gehalt für Gehalt) aufbauen.
Auto ist ein Hyundai Coupe 2.0 GLS


Vorhanden ist:
Audio Development T10
Audio Development W600 (mit kleinem Riss in der Sicke, hört man aber nicht)
Pioneer HU
Blaupunkt THA 1400
Blaupunkt THA 480 (Beide in Reserverademulde gut verbaut)
Gladen SQX 8 im angepassten GFK Gehäuse (BR)
Reste STP Gold
Reste Gladen Aero Wave.
MOTIVATION!


Angedacht ist:
Komplettes Auto Dämmen (is ja klar) mit AutoFun Alubutyl und Gladen Aero Wave
Alu Aufnahmen für AD W600 (Brauch wen der sowas macht)
Gute kleine Mitteltöner fürs System finden und in A-Säule modelieren.
Guten DSP/ Radio mit 7 Kanal DSP finden.
AD T10 in Spiegeldreieck modelieren. (Hierfür muss ich die Plastik Halter finden)
Weitere Endstufe für Mitteltöner besorgen.


Ideen hierzu:
Mitteltöner: Audio Development M35 Neo dürften gut ins System passen, hab gute Dinge drüber gehört… Gibt’s gute Konkurenz mit kleinem Volumen in dem Preisbereich?
Wo findet man die billig?
Passende Zierringe werden auch benötigt.
DSP/Radio: Das Clarion NX 702 E sagt mir zu…. Gute Idee??
Einbaurahmen für Doppel Din für Coupe 2.0 GLS?

Endstufe für Mitteltöner:
Alle schreien wenn ich von Blaupunkt rede, aber die alte THA Reihe kann wirklich was 
Ich bin am Überlegen zu den Geschwistern THA 1400, 480 nun auch die THA 280 zu holen, muss aber erstmal suchen, wos die noch gibt 

Bilder vom Bestehenden/Werdegang werden natürlich nachgereicht!

So, nun seit ihr dran, Tipps, Bemerkungen, Hassreden und Diskussionen will ich hören!
Bereichert mich mit Erfahrung und Anregungen
T0M4H4WQ
Stammgast
#2 erstellt: 07. Sep 2015, 13:31
Mag mir denn keienr helfen? :/
T0M4H4WQ
Stammgast
#3 erstellt: 07. Sep 2015, 13:39
Achja:
Ich hab inzwischen meine Endstufen und den Bass Verbaut, ich hoffe das Ergebniss gefällt
Gladen SQX 8 GFK
Gladen SQX 8 mit Endstufen
T0M4H4WQ
Stammgast
#4 erstellt: 21. Sep 2015, 08:25
Mag mir denn keiner helfen?? :/
ancientLEGEND
Stammgast
#5 erstellt: 22. Sep 2015, 14:30
Servus!

Hatte den AD m35neo auch mal verbaut. Als Tieftöner damals auch den W600 und HT nen MM1. War soweit ganz gut.
Gespielt hat er dann ab ca 200-250hz in der Tür vom 1er BMW.
Günstig nen m35neo zu bekommen ist schwer, da nicht so verbreitet. Ich hab jetzt bei mir einen Scan Speak 10f drin (3er BMW), genauso gross wie der m35neo nur was billiger und spielt nicht schlechter.

Zur Endstufe.
Wenn du zufrieden bist ok... ich kenn die nicht.

Zum Radio kann ich nix sagen.
neo_oen
Stammgast
#6 erstellt: 22. Sep 2015, 14:52

Wo findet man die billig?


allgemein ordentliche Mitteltöner findet man schwer. Habe sehr lange nach meinen ausschau gehalten.
3 Wege im Auto ist immer ein wenig schwerer unterzubringen und das tut sich nicht jeder an.
T0M4H4WQ
Stammgast
#7 erstellt: 22. Sep 2015, 14:54
Heeey ein Mensch der sich hierher verlaufen hat
Dann schau ich mir die Alternative mal an... in wieviel ml spielt der? Direkt ausgerichtet?
neo_oen
Stammgast
#8 erstellt: 22. Sep 2015, 15:26
Bei mir spielten die DLS Scandinavia 3 ne kurze zeit, ausgerichtet.
sie wollen mindestens 1L GG sehen. Zwar sollen sie auch Free Air spielen aber das fand ich nicht so berauschend.
T0M4H4WQ
Stammgast
#9 erstellt: 22. Sep 2015, 15:35
OK, ja gut, in der Asäule (is bei mir recht schmal) is nen Liter schon ne Ansage...
Ich find die Eckige Aufnahme doof... hast Bilder?
neo_oen
Stammgast
#10 erstellt: 22. Sep 2015, 16:37
Leider nicht mehr, Bilder waren auf mein DienstPohne, habe die Arbeit gewechselt und den Wagen hat die Freundin (bin mit Fahrrad unterwegs), daher ist mein Projekt am Ende.
Der neue Wagen wartet noch auf mich aber da war was mit Probezeit.
Problem ist auch bei den Speaker, das diese solch ein "fetten" Magneten haben, was das Gehäusebauen schwieriger gestaltet, dafür können sie mit ihrem Frequenzbereich punkten. Im richtigen Gehäuse können sie vom tiefen Keller bis hoch in die höhe spielen.

http://www.dls.se/econtent/files/700/scandinavia3-card.pdf

dls scandinavia 3
T0M4H4WQ
Stammgast
#11 erstellt: 22. Sep 2015, 16:49
Uiuiui, dass hört sich ja alles toll an
Na also den in ne Asäule du kriegen ist ja fast unmöglich...
Ich glaub ich hör mir iwo mal den Omnes Audio BB 3.01 an... Der is schick
ancientLEGEND
Stammgast
#12 erstellt: 23. Sep 2015, 07:06
Also die Scan Speak spielen ab ca. 450ml und glaub die m35neo auch. Ist natürlich immer eine Frage der Trennung.
Bei mir spielen die Scan Speak in die Türverkleidung da kein Platz für ein Gehäuse. Die m35neo hatte ich auch so laufen.

Der DLS ist natürlich auch ein schickes Teil.

Der Omnes ist wohl fürs Geld auch nicht verkehrt, aber wird nicht an den AD m35neo ran kommen.
neo_oen
Stammgast
#13 erstellt: 23. Sep 2015, 09:34
und was ist mit den Andrian Audio A 100?
Sollen in einen kleinen Volumen spielen, ab ca 250 ml. Einbautiege ist auch sehr optimal.

Vielleicht gebraucht?
ancientLEGEND
Stammgast
#14 erstellt: 23. Sep 2015, 09:45
Die Andrian sind auch nicht schlecht.

Mit dem Volumen musst du halt bisschen aufpassen und schauen bis wie weit runter du die jeweiligen Mitteltöner spielen lassen willst.
Umso höher du trennst desto weniger Volumen brauchen die, mal grob gesagt. Gibt natürlich noch andere Faktoren die da reinspielen, aber da steig ich dann auch aus.
T0M4H4WQ
Stammgast
#15 erstellt: 23. Sep 2015, 09:50
Guten Morgen,

ja die hab ich mir auch überlegt... Wär schon was feines
ja mal sehen... aber gehört hab ich den auch noch nie...
Wie siehts aus mit den Befestigungen (die 2 abstehenden Dinger)
Wie befestigt man das Teil? Ich mein da festschrauben und dann hab ich links und rechts so Teile stehen,,, sieht ja doof aus :/
bieg ich diese um? Oder pack ich da Zierringe drüber?
Fragen über Fragen...
ancientLEGEND
Stammgast
#16 erstellt: 23. Sep 2015, 10:00
Zierringe drüber, abdrehen.... was auch immer. Viele drehen ja den Rand ab und kleben die MT's dann ein, damit die A-Säule nicht so wuchtig wird.
neo_oen
Stammgast
#17 erstellt: 23. Sep 2015, 10:05

da festschrauben und dann hab ich links und rechts so Teile stehen



Oder pack ich da Zierringe drüber


Frage beantwortet?

Schau mal hier

Im Endeffekt wird doch jeder LS meist irgendwie verschraubt
T0M4H4WQ
Stammgast
#18 erstellt: 23. Sep 2015, 10:33
Hm... gefällt mir so abstehend nicht... Aber ich lass mir da was einfallen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Hyundai S Coupe
hardstyleroxx am 22.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  3 Beiträge
Erstanlage Hyundai S-Coupe
minority am 24.02.2007  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  6 Beiträge
AutoRadio Hyundai Coupe
dmxcs33 am 07.07.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  2 Beiträge
Subwoofer für Hyundai Coupe
Bertl89 am 29.03.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2009  –  2 Beiträge
Hyundai coupe mit vernünftigem sound?
gosuu am 01.10.2015  –  Letzte Antwort am 04.11.2015  –  30 Beiträge
Dynaudio vs. Audio Development
Elektronist am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  5 Beiträge
Audio Development unterschiede
Scarab770 am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  4 Beiträge
Audio Development Frontsysteme
Tapedeck am 18.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  3 Beiträge
audio development t100
Darkstrike88-88 am 30.04.2010  –  Letzte Antwort am 30.04.2010  –  4 Beiträge
[KB] Hyundai Coupe bj. 03 komplett System
unvermeidbar am 02.03.2014  –  Letzte Antwort am 02.03.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedsatmann2000
  • Gesamtzahl an Themen1.409.327
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.842.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen