Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

hab wohl ne pech-strähne

+A -A
Autor
Beitrag
ssab13
Inventar
#1 erstellt: 11. Nov 2005, 23:06
hi,habe heute eine T20001bd bestellt(11uhr),anfangs ging alles klar und soll am dienstag da sein!so gegen 13uhr kommt ein anruf vom händler,das Rockford die T20001bd nicht vorrätig hat und es noch einen monat dauert bis sie lieferbar ist!na ganz toll hab ich gesagt!er hat mir denn vorschlag gemacht statt der rockford,ne hifonics zu nehmen soll mich das gleiche kosten und hat 3000rms an 1ohm,sie heißt GX3000(wäre auch sofort lieferbar)!ich war damit nicht einverstanden und da hat er gesagt das er nochma versucht an ne t20001bd ranzukommen am montag soll ich nochma anrufen!aber meine chancen stehen nicht gut das ich schnell eine bekomme!

das ist ein blödes geduldsspiel!Es ist soviel passiert und ich musste mein neues anlagenkonzept immer wieder verschieben! und jetzt wahrscheinlich schonwieder!

nur aus neugier, wie ist GX3000 im vergleich zur T20001bd? kenne die stufe nicht habe mal ne colli XI gehört,kann man die GX auf dem gleichen level einstufen?


[Beitrag von ssab13 am 11. Nov 2005, 23:12 bearbeitet]
ssab13
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2005, 12:19
so hat noch jemand erfahrung mit der GX3000 von hifonics!
mein händler schaut mal weiter was er so machen kann ,mit der T20001bd!
Der_kleine_BMer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Nov 2005, 15:20
3000 Watt RMS? Boah das is ja glatter Selbstmord

Haste schon ne größere Lichtmaschine?
ssab13
Inventar
#4 erstellt: 12. Nov 2005, 20:42
nee ich glaub das wohl kaum jemand extra ne größere lichtmaschine einbauen lässt!das sind viel zu hohe kosten!da bekommmst du ja ne komplette fette anlage für!!ich habe ne exide batterie und hinten ne Northstar(preisleistungstipp)!das deckt gerade so die 3kw ab!bei mehr leistung sind wohl schon 3 batterien erforderlich!

soviel sind 3kw auch nicht!für mich ist es erst viel wenn ich nicht mehr im auto sitzen kann!so ab 6kw wird es mir schon übel!kommt natürlich noch auf viele andere faktoren an ,aber das ist für mich so der durchschnittswert!ich will aber mehr musik hören und nicht nur kurz für 30sek.bei 49herz 151db schieben!
Der_kleine_BMer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Nov 2005, 05:55
Ähm, 3KW RMS sind schon sehr viel ... Also mir sind schon fast meine 1200 RMS zu viel, damit haste nen Druck von 160 Db und das reicht um auf Kommerziellen Treffen den ersten Platz zu machen ...

Ich erinnere daran das viele Batterien nicht alles sind, denn auch die müssen aufgeladen werden ... Und das amcht nunmal die Lichtmaschine und die hat eine begrenzung was das Thema aufladen betrifft und ich sag mal so, bei 3 KW qürde es ca. 3 Monate dauern dann wäre meine Batterie komplett leer, weil die Lichtmaschine mit dem aufladen einfach nichtmehr hinterher kommt ...
SchallundRauch
Inventar
#6 erstellt: 13. Nov 2005, 09:44

ssab13 schrieb:
nee ich glaub das wohl kaum jemand extra ne größere lichtmaschine einbauen lässt!das sind viel zu hohe kosten!da bekommmst du ja ne komplette fette anlage für!!ich habe ne exide batterie und hinten ne Northstar(preisleistungstipp)!das deckt gerade so die 3kw ab!bei mehr leistung sind wohl schon 3 batterien erforderlich!

soviel sind 3kw auch nicht!für mich ist es erst viel wenn ich nicht mehr im auto sitzen kann!so ab 6kw wird es mir schon übel!kommt natürlich noch auf viele andere faktoren an ,aber das ist für mich so der durchschnittswert!ich will aber mehr musik hören und nicht nur kurz für 30sek.bei 49herz 151db schieben!


Also wenn du mit die 3KW zum Musikhören haben willst musst!!! du auch die Stromversorgung entsprechend anpassen.

3KW bedeuten mindestens 4 KW Leistungsaufname und das sind bei 12 Volt gut 300A und die müssen die Batterien (und wenn dauerhaft laut gehört werden soll auch die Lichtmachine/n) erstmal liefern, eine exxide und die Northstar sind da m.E. absolute Untergrenze.

Ich habe in meinem Auto z.B. zwei Zusatzbatterien verbaut und von einer serienmäßigen 45A Lima auf 2x90A umgerüstet (und das bei z.Zt. nur gut 1 KW Gesammtleistung (bald etwa 2KW, allerdings Analogamps und somit etwa 250A maximale Stromaufname)) und was soll ich sagen, wenn mich der Hafer sticht und ich auf einer längeren Strecke Vollgas höre ist nach einer Stunde Fahrt die Batterie trotz nur einem KW leerer als vorher (knapp 0,5V-1V weniger)

Von daher sollte man wenn man solche Kaliber verbaut immer darauf achten das die Lima den (normalen) Strombedarf der Anlage zumindestens halbwegs abdeckt da man sonst extrem viele Zusatzbatterien und ein gutes Ladegerät braucht oder Stammkunde beim ADAC wird.

Gruß Ansgar
ssab13
Inventar
#7 erstellt: 13. Nov 2005, 10:15
zum musikhören heißt aber sicherlich nicht das ich immer voll aufdreh!
das wird nur selten passieren,wenn ich die anlage vorführen möchte oder so!zum musikhören reicht eindrittel leistung aus!zu 90% werde ich die anlage nur auf 1/3 ausfahren!und die reistlichen 10% halt fast vollausschlag!
auchso es wird wohl ne T20001bd!ich muss mich nur 3wochen gedulden dann ist sie lieferbar!neu vom fachhändler mit mindestens 2JAHREN GARANTIE!(2,4Kw)
und ich weiß das es nicht gut ist die bass-amp auf 1/3 leistung zu stellen!aber seien wir mal ehrlich,mein händler wird ja kaum sagen: du schufft die amp ist kaputt weil du sie nicht vollaufgedreht hast jetzt wirst du keine garantie bekommen!denn wenn sie nur wenig aufgedreht wird,kann sie kapput gehen!
und wenn meine woofer kaputt gehen lass ich sie umtauschen!

kann mir einfach nicht vorstellen das die garantie entfällt!
dsm_racer
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Nov 2005, 12:29
dass die endstufe kaputt gehn kann wenn man sie nicht voll ausreizt klingt für mich irgendwie unlogisch. hab ich noch nie gehört...
kann mir das mal wer genauer erklären, wieso das so ist bzw. vielleicht stimmts ja auch nicht.
aber glaub kaum, dass die meisten immer mit voller leistung hören. da gäbs ja ein endstufen-massensterben...

mfg
Markus
mauri`
Stammgast
#9 erstellt: 13. Nov 2005, 13:00
SchallundRauch:

Bitte? Deine Lima schießt 180 A raus, du hast momentan nur 1 kw - sagen wir mal 130 A Stromaufnahme.

Wenn diese 130 A voll gedeckt werden, bleiben doch noch 50 A für das Auto übrig - das müsste doch reichen...

Wieso hast du dann bitte knapp 0,5 - 1 V weniger?

Jetzt muss ich mir aber langsam Gedanken machen..

Hab durch meine Endstufen 105 A - meine LiMa liefert ja nur ca 100 A - d.h., dass mir darauf 5 A fehlen und auf dich gesehen nochmal 50, also 55.. Hab ich dann nach ner Stunde Fahrt 2 V weniger oder was?
ssab13
Inventar
#10 erstellt: 13. Nov 2005, 13:18
also mir wurde das hier im forum erklärt das die sachen eher kaputt gehen wenn sie niedrieg ,als wenn sie weit aufgedreht sind!
das soll besonders für den subwoofer nicht gut sein!bei der amp besteht dann auch gefahr!
mir ist das persönlich nicht verständlich!habe ich halt gehört,und glaube es mal!
polosoundz
Inventar
#11 erstellt: 13. Nov 2005, 15:48

Der_kleine_BMer schrieb:
Ähm, 3KW RMS sind schon sehr viel ... Also mir sind schon fast meine 1200 RMS zu viel, damit haste nen Druck von 160 Db und das reicht um auf Kommerziellen Treffen den ersten Platz zu machen ...

Ich erinnere daran das viele Batterien nicht alles sind, denn auch die müssen aufgeladen werden ... Und das amcht nunmal die Lichtmaschine und die hat eine begrenzung was das Thema aufladen betrifft und ich sag mal so, bei 3 KW qürde es ca. 3 Monate dauern dann wäre meine Batterie komplett leer, weil die Lichtmaschine mit dem aufladen einfach nichtmehr hinterher kommt ...


Nimms mir nicht übel aber das ist alles Unsinn...



///Edit:


also mir wurde das hier im forum erklärt das die sachen eher kaputt gehen wenn sie niedrieg ,als wenn sie weit aufgedreht sind!
das soll besonders für den subwoofer nicht gut sein!bei der amp besteht dann auch gefahr!
mir ist das persönlich nicht verständlich!habe ich halt gehört,und glaube es mal!


Hä? Wo war das? Im SoundOff-Forum? Oder hast was falsch verstanden?


[Beitrag von polosoundz am 13. Nov 2005, 15:51 bearbeitet]
SchallundRauch
Inventar
#12 erstellt: 13. Nov 2005, 16:52

mauri` schrieb:
SchallundRauch:

Bitte? Deine Lima schießt 180 A raus, du hast momentan nur 1 kw - sagen wir mal 130 A Stromaufnahme.

Wenn diese 130 A voll gedeckt werden, bleiben doch noch 50 A für das Auto übrig - das müsste doch reichen...

Wieso hast du dann bitte knapp 0,5 - 1 V weniger?



Ich sage nur andere Verbraucher, Licht (ca.20A) Gebläse, Scheibenwischer... Und die 90A hauen die Lichtmaschinen ja auch nur raus wenn sie mit einer gewissen Mindestdrehzahl laufen etc...

Muss auch dazusagen das ich zu den Leuten gehöre die ihren Motor meist vor einer Roten Ampel, teilweise schon 100m vorher ausmachen (und dann "ausrollen", bringt bei meinem Auto etwa 1l/100Km), sprich im Stand wird dann nicht geladen und der Anlasser will auch ein bisschen Strom sehen.

Darum hatte ich damals halt auch die 2te Lima eingebaut (der Spaß hat mich damals etwa 50€ gekostet :p, ich liebe die alten VW-Motorblöcke, es gibt insgesamt drei stellen an denen eine Lima werksseitig montiert wird, somit sind bis zu drei Limas problemlos mit Orginalteilen möglich (zumindestens solange es sich um einen Benziner ohne Servolenkung und Klima handelt))

Bin ja mal gespannt was ich jetzt bald mache wenn in mein Auto ein anderer Motor reinkommt (TD) weil ich dann vorerst mit nur einer Lima auskommen muss da die sch*** Limahalter vom Diesel-Klima Modell so gut wie nirgends zu bekommen sind.

@ssab: Meinst du wirklich das du die 151dB erreichen wirst? Gut, das geplante Equipment ist dafür mit Sicherheit ausreichend, aber 151dB sind eine Hausnummer die man nur mit sehr viel Know-How erreicht, wenn es dann noch ein Gehäuse zum Musikhören werden soll sehe ich, zumindestens wenn du nicht mit Wechselport etc. arbeitest, schwarz.

Und was mich auch noch interessieren würde, was willst du denn an der Front verbauen?

Gruß Ansgar
ssab13
Inventar
#13 erstellt: 13. Nov 2005, 19:45
das wurde mir definitve mehrfach gesagt!da muss ich erstma schauen wer das alles war!ich sag es nur weil es mir andere so gesagt haben!denn selbst konnt ich noch nicht die erfahrung machen!
ssab13
Inventar
#14 erstellt: 13. Nov 2005, 20:01
sorry ich glaub das habe ich zu unverständlich geschrieben!
ich meinte das ich nicht an DB-drag interessiert bin und diese 151 waren völlig frei erfunden!nur als beispiel!
wenn ich von meine fähigkeiten richtig einschätze werde ich froh sein wenn ich über 147db komme!wobei mir das auch nicht so wichtig ist!es geht nur dadrum das ich spaß hab!
und ich weiß sehr wohl das es sehr schwierig ist über 150 db zu kommen!

frontsystem ist leider nicht auf dem neusten stand!habe stress mit meiner freundin weil das ganze geld mehr für mein hobby als für sie...!

wollte eigentlich im dezember mit eton-produkten mein frontsystem aufrüsten!(speaker RS160)
(4kanal amp PA1502)
ssab13
Inventar
#15 erstellt: 13. Nov 2005, 20:15
so der Ozmaker hat mir das geschrieben:

falsch! es sterben viel mehr subs an zuwenig als an zu viel leistung! also soll er es ruhig angehen lassen!

(ich hatte davor geschrieben das wenn mein kumpel seine bassamp nicht voll aufdreht,der subwoofer vielleicht länger lebt!und dann kam diese antwort die hier oben steht)!
andiwug
Inventar
#16 erstellt: 13. Nov 2005, 20:25
@ssab13: was soll ich jetzt dazu wieder sagen. hättest auf mich gehört dann hättest du schon längst deinen spass und hättest dir einiges an geld gesparrt. aber gut so ist es nun mal.

gruß andi
CheckerHoFi
Inventar
#17 erstellt: 13. Nov 2005, 20:31
Ozmaker meinte damit nicht, dass die Subs kaputtgehn, weil die Endstufe nicht genug aufgedreht ist, sondern weil die Endstufe zu schwach ist, nicht genug Leistung bringen kann, verzerrt, kein sauberes Signal mehr ausspuckt, clippt, und genau das ist der Tod des Subs!

Dachte du wüsstest das mit dem clipping schon
Ozmaker
Inventar
#18 erstellt: 13. Nov 2005, 20:49
der gain-regler ist KEIN lautstärkeregler!!!

checkerhofi hat schon gesagt, was ich damals meinte...
mauri`
Stammgast
#19 erstellt: 13. Nov 2005, 21:00
Danke SchallundRauch - so in der Art dachte ich es mir schon, aber 1 V Verlust auf eine Stunde ist eben schon eine Menge - deswegen wurde ich stutzig...
ssab13
Inventar
#20 erstellt: 13. Nov 2005, 21:30
naja also so wie sich das anhört war das nicht auf die eine amp bezogen sondern generell auf alle!

falsch! es sterben viel mehr subs an zuwenig als an zu viel leistung! also soll er es ruhig angehen lassen!

also ist das irgendwie nicht ganz logisch,es wäre dann nur logisch wenn es auf die wanted bezogen wäre!!


trotzdem würde dann noch die aussage stehen das subs bei weniger leistung eher kaputt gehen!aber egal vielleicht war es ein misssverständniss!!


[Beitrag von ssab13 am 13. Nov 2005, 21:30 bearbeitet]
Ozmaker
Inventar
#21 erstellt: 13. Nov 2005, 21:34
was is denn daran nich logisch? und ich meinte es auf alle amps bezogen. was is denn daran so schwer?


also mir wurde das hier im forum erklärt das die sachen eher kaputt gehen wenn sie niedrieg ,als wenn sie weit aufgedreht sind!


du verstehst bloß wieder alles falsch! den gain regler auf die hälfte drehen, bedeutet doch nicht, das man genau die hälfte an leistung abruft.
ssab13
Inventar
#22 erstellt: 13. Nov 2005, 23:22
das ist mir auch klar geworden!



aber deine aussage ist halt so!
Ozmaker
Inventar
#23 erstellt: 13. Nov 2005, 23:52
du hast das vielleicht raus gelesen

wie auch immer, so war es definitiv nie gemeint!!
ssab13
Inventar
#24 erstellt: 14. Nov 2005, 18:11
so die bild hat ja geschrieben das diese woche,als pechwoche zählt!aber das stimmt in meinen fall nicht ganz!ich bekomm die T20001bd noch diese woche!freitag hoffe ich!
Ozmaker
Inventar
#25 erstellt: 14. Nov 2005, 18:13
freu dich nich zu früh

nee mal im ernst...ich wünsch dir das es endlich mal klappt! hattest jetz genug pech
SchallundRauch
Inventar
#26 erstellt: 14. Nov 2005, 18:19
Wieso, was ist daran Pech wenn man auf seine Komponenten warten muss, als Pech würde ich es bezeichnen wenn die Komponenten (womöglich gerade nach ablauf der Garantie) kaputt gehen oder geklaut werden.

Ein bisschen Geduld sollte man schon haben

Gruß Ansgar
Ozmaker
Inventar
#27 erstellt: 14. Nov 2005, 18:20
ich meinte ja mehr die letzte geschichte mit der RF von ebay, die defekt war
Der_kleine_BMer
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 18. Nov 2005, 00:28

polosoundz schrieb:

Der_kleine_BMer schrieb:
Ähm, 3KW RMS sind schon sehr viel ... Also mir sind schon fast meine 1200 RMS zu viel, damit haste nen Druck von 160 Db und das reicht um auf Kommerziellen Treffen den ersten Platz zu machen ...

Ich erinnere daran das viele Batterien nicht alles sind, denn auch die müssen aufgeladen werden ... Und das amcht nunmal die Lichtmaschine und die hat eine begrenzung was das Thema aufladen betrifft und ich sag mal so, bei 3 KW qürde es ca. 3 Monate dauern dann wäre meine Batterie komplett leer, weil die Lichtmaschine mit dem aufladen einfach nichtmehr hinterher kommt ...


Nimms mir nicht übel aber das ist alles Unsinn...


Wieso soll das unsinn sein? Klar kommt bei zu viel Leistung = dementsprechend viel Stromaufnahme die Lichtmaschine nicht hinterher, siehe:
SchallundRauch schrieb: Ich sage nur andere Verbraucher, Licht (ca.20A) Gebläse, Scheibenwischer... Und die 90A hauen die Lichtmaschinen ja auch nur raus wenn sie mit einer gewissen Mindestdrehzahl laufen etc...

Muss auch dazusagen das ich zu den Leuten gehöre die ihren Motor meist vor einer Roten Ampel, teilweise schon 100m vorher ausmachen (und dann "ausrollen", bringt bei meinem Auto etwa 1l/100Km), sprich im Stand wird dann nicht geladen und der Anlasser will auch ein bisschen Strom sehen.

Darum hatte ich damals halt auch die 2te Lima eingebaut (der Spaß hat mich damals etwa 50€ gekostet :p, ich liebe die alten VW-Motorblöcke, es gibt insgesamt drei stellen an denen eine Lima werksseitig montiert wird, somit sind bis zu drei Limas problemlos mit Orginalteilen möglich (zumindestens solange es sich um einen Benziner ohne Servolenkung und Klima handelt))

Bin ja mal gespannt was ich jetzt bald mache wenn in mein Auto ein anderer Motor reinkommt (TD) weil ich dann vorerst mit nur einer Lima auskommen muss da die sch*** Limahalter vom Diesel-Klima Modell so gut wie nirgends zu bekommen sind.

@ssab: Meinst du wirklich das du die 151dB erreichen wirst? Gut, das geplante Equipment ist dafür mit Sicherheit ausreichend, aber 151dB sind eine Hausnummer die man nur mit sehr viel Know-How erreicht, wenn es dann noch ein Gehäuse zum Musikhören werden soll sehe ich, zumindestens wenn du nicht mit Wechselport etc. arbeitest, schwarz.

Und was mich auch noch interessieren würde, was willst du denn an der Front verbauen?

Gruß Ansgar


Naja was solls, vielleicht hab ich es ja auch falsch ausgedrückt. Aber so wie es SchallundRauch sagte, so meinte ich es :p
morphii
Inventar
#29 erstellt: 20. Nov 2005, 19:04
Vielleicht meinte er auch, dass die 160dB bei 1200 Watt RMS Unsinn sind, das glaubt dir nämlich niemand hier
polosoundz
Inventar
#30 erstellt: 20. Nov 2005, 19:08
Ja, UNTER ANDEREM meine ich das...
Marlboro_Man
Inventar
#31 erstellt: 20. Nov 2005, 19:22
Manchmal hat man hier das Gefühl das man beim Treffen der egomanen Zwangslegastheniker is. Komischerweise passiert das blos wenn 2 bestimmte User in einem Thread posten.


[Beitrag von Marlboro_Man am 20. Nov 2005, 19:25 bearbeitet]
Grimpf
Inventar
#32 erstellt: 20. Nov 2005, 19:24

ssab13 schrieb:
nee ich glaub das wohl kaum jemand extra ne größere lichtmaschine einbauen lässt!das sind viel zu hohe kosten!da bekommmst du ja ne komplette fette anlage für!!



na also wenn du für 200 Euro ne fette Anlage bekommst, werde ich mal mit dir in Verbindung setzen
Der_kleine_BMer
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 20. Nov 2005, 20:15
Achso okay ... Hatte mal was von 140 Db gehört, die 160 war einfach ne Zahl ausm Stehgreif.
ssab13
Inventar
#34 erstellt: 20. Nov 2005, 20:19
naja ich hab mich vor ein paar monaten bei meiner werkstatt erkundigt,was meine lichtmaschine kostet!
allein meine 90A standart lichtmaschine kostet über 800€
und das ganze ohne einbau!was ne 150A oder mehr kostet weiß ich nicht,aber bestimmt über 1000€!
man kann natürlich was gebrauchtes nehmen,aber das ist mir alles zu aufwendig!also neue oder größere LM wird es bei mir nicht geben!
polosoundz
Inventar
#35 erstellt: 20. Nov 2005, 20:22
Lol, dann sag deiner Werkstatt du möchtest die Version ohne Schrauben aus purem Gold und Titangehäuse...

Klick!
ssab13
Inventar
#36 erstellt: 20. Nov 2005, 20:27
meine pechsträhne ist weg!denn seit donnerstag habe ich die T20001bd!
das geht sehr heftig zur sache!und klingt viel besser als vorher!auch das lichtflakern hält sich gut in grenzen!die NSB90 ist ein super stromlieferant!die anlage wird so auf 145db kommen!wenn ich noch dämmen würde und meine front aufrüste könnte ich es auf 148 schaffen!aber egal,mir machts spaß!
Marlboro_Man
Inventar
#37 erstellt: 20. Nov 2005, 20:29

polosoundz schrieb:
Lol, dann sag deiner Werkstatt du möchtest die Version ohne Schrauben aus purem Gold und Titangehäuse...

Klick! ;)


Wenn ich Mechaniker wäre, und er würde mich fragen, hätte ich auch keinen anderen Preis genannt.
ssab13
Inventar
#38 erstellt: 20. Nov 2005, 20:32
das ist leider kein gelol sondern der echte preis!wir reden hier von VW-Golf 4 ersatzteilen und die sind halt sehr lol teuer!
jetzt könnt ihr wieder mit gebrauchten oder anderen lösungen anfangen,aber das bringt nichts mich könnt ihr nicht davon überzeugen!
Tylon
Inventar
#39 erstellt: 20. Nov 2005, 20:34

meine pechsträhne ist weg!denn seit donnerstag habe ich die T20001bd!
das geht sehr heftig zur sache!und klingt viel besser als vorher!auch das lichtflakern hält sich gut in grenzen!die NSB90 ist ein super stromlieferant!die anlage wird so auf 145db kommen!wenn ich noch dämmen würde und meine front aufrüste könnte ich es auf 148 schaffen!aber egal,mir machts spaß!


das hast jetzt grob übern daumen gepeilt, oder? oder hast du ein termlab in der garage?

meine anlage hat wahrscheinlich auch 139,351 db. bei nebel noch 0,321 db mehr
polosoundz
Inventar
#40 erstellt: 20. Nov 2005, 20:40

ssab13 schrieb:
das ist leider kein gelol sondern der echte preis!wir reden hier von VW-Golf 4 ersatzteilen und die sind halt sehr lol teuer!
jetzt könnt ihr wieder mit gebrauchten oder anderen lösungen anfangen,aber das bringt nichts mich könnt ihr nicht davon überzeugen!


Örm, Link nicht angeschaut??? Die GROßE 190A kostet 340 Euro, die 150er 250... NEU... Muss doch kein ORGINAL VW-Teil sein...

Will damit nicht sagen dass du es machen sollst, nur zeigen dass deine Preise leicht unreralistisch sind...

///Edit: Abgesehen davon dass deine 145 nur geschätzt waren: nur durch Dämmung und besseres FS (was mit dem Wert übrigens NICHTS zu tun hat) machst du keine 3db mehr in diesen Regionen! Von 145 auf 148 zu kommen sind Welten...


[Beitrag von polosoundz am 20. Nov 2005, 20:42 bearbeitet]
ssab13
Inventar
#41 erstellt: 20. Nov 2005, 20:44
wir reden hier von den preis den ich bekommen habe!nicht von irgendner suchmaschine die diese teile im ganzen netz vergleicht!irgendwie verstehst du das nicht!da kannst du von mir aus ne 220A LM für 200€ zeigen,das interessiert mich nicht,weil ich solche sachen nicht machen werde!
so bin mal gespannt was jetzt kommt!
Marlboro_Man
Inventar
#42 erstellt: 20. Nov 2005, 20:47

ssab13 schrieb:

so bin mal gespannt was jetzt kommt!



Was soll denn kommen?

Jeder denkt sich "man, is der Kerl wirklich sooo bescheuert??"

Und vergisst die Sache dann wieder. Mehr nicht.
polosoundz
Inventar
#43 erstellt: 20. Nov 2005, 20:52

ssab13 schrieb:
wir reden hier von den preis den ich bekommen habe!nicht von irgendner suchmaschine die diese teile im ganzen netz vergleicht!irgendwie verstehst du das nicht!da kannst du von mir aus ne 220A LM für 200€ zeigen,das interessiert mich nicht,weil ich solche sachen nicht machen werde!
so bin mal gespannt was jetzt kommt!


Die Frage ist wer hier wen nicht versteht... Wer lesen kann ist klar im Vorteil...
mauri`
Stammgast
#44 erstellt: 20. Nov 2005, 20:54
Da du darauf Garantie hast: Wo liegt denn das Problem?

Falls sich nachweislich aufgrund der Lima ein Teil verabschiedet, kannst du es doch einklagen - wo ist das Problem?

Das ist ja nichts Schwarzes - alles schön rechtlich abgesichert...

Im Übrigen stimme ich mit Marlboro_Man und polosoundz (vergiss die Phoenix morgen nicht ) überein.
Papa_Bär
Inventar
#45 erstellt: 20. Nov 2005, 20:55
Will ja nichts sagen...aber glaubst "Orginal-VW" Limas kommen nicht von Bosch?
ssab13
Inventar
#46 erstellt: 20. Nov 2005, 21:37
das ist richtig,die Lichtmaschinen sind von Bosch!ES gibt aber noch einen anderen hersteller!
SchallundRauch
Inventar
#47 erstellt: 21. Nov 2005, 04:31
Nur zur Info, das sind normale Preise.

Und in den Regionen liegen sie auch bei meinem Teilehändler (noch vor abzug meiner 20-50%) Haben dort erst vor kurzem eine Lima für einen T4 TDI mit Klima geholt, die hatte dann 200A und kostet regulär etwa 350€ (Für "Normalsterbliche")

Bei Versandhändlern (oder mit Prozenten ;)) kriegt man die für etwa 200€

Bosch ist Erstausrüster (u.A. für VW) da werden bestenfalls noch die VW-Teilenummern aufgeklebt/eingeschlagen, dafür bezahlt man dann beim Freundlichen halt "etwas" mehr, aber wer es braucht

Egal, keine Lust mich mit NOOBS zu streiten die alles besser wissen, hatte ein anstrengendes WE (Siehe Beitrag in der Signatur, da sieht man dann auch was eine echte Pech-Strähne ist!!!)

Gruß Ansgar
XyMcCoy
Inventar
#48 erstellt: 21. Nov 2005, 04:37
@SchallundRauch da ist ja die Anlage in dem Passat mehr Wert wie das ganze Auto wie???

Aber stimmt schon BOSCH liefert die Lichtmaschinen an VW bzw.. Nur Bosch .. Einfach mal bei Ebay gucken oder mich fragen ich habe da auch noch welche liegen. Vom Turbo Dieschel
SchallundRauch
Inventar
#49 erstellt: 21. Nov 2005, 05:02

XyMcCoy schrieb:
@SchallundRauch da ist ja die Anlage in dem Passat mehr Wert wie das ganze Auto wie???



Ist das nicht der Normalfall?!

War zumindestens bei fast allen Autos an denen ich je an der Anlage geschraubt habe so

Also mein Wagen ist inzwischen bei Anlagen NP 4000€ angekommen (Fahrzeugwert bestenfalls 2000 wenn man die Felgen mitrechnet)

Der Polo meines Frauchens lag bei Anlagen NP 2500-3000
Verkauft haben wir ihn für 450€ (natürlich ohne Anlage)

Angies Passat liegt (noch) bei Anlagen NP etwa 2000-2500€

Wenn alles wieder i.O. ist hat er einen Marktwert von etwa 1000€

Der Polo ihrer Mutter "Anlagen" (CD-Radio und 13er Helix Avantgarde TMT in Doorboards und Billig-Breitbänder als HT *schmunzel*) NP etwa 500€ Fahrzeugwert etwa 350€

ehemaliger Golf2 von einem Kumpel Anlage etwa 800€ Fahrzeugwert 400€

Einzige Ausnahmen sind die beiden Audi 100 TDI in meinem Bekanntenkreis die sind etwa 3500 + 6000€ Wert und haben Anlagen unter 1K€ drin.

Wegen der Lima, wenn du da was feines zu verkaufen hast (>=12A) schick mir mal bitte eine PN!!!

Gruß Ansgar
ssab13
Inventar
#50 erstellt: 21. Nov 2005, 08:29
ich habe 3000€ für die neue anlage investiert und 9500€ is mein golf noch wert!ich bin zwar kein tuner trotzdem fahre ich gerne neue autos!(macht nicht viel sinn,der satz!)

meine diviese!auto mit viel wert besitzen und nach 1-3 jahren wieder gegen ein anders besseres neueres tauschen!muss man zwar nochma 3000-5000€ drauflegen,aber der spaß lohnt sich für mich!und ich will von auto zu auto immer ne steigerung!die anlage bau ich den einfach in den neuen wagen!denn das geld was ich für die anlage ausgegeben habe bekomme ich nie und nimmer wieder deswegen lohnt es sich nicht die anlage zu verkaufen wenn ein neues auto auf der kaufliste steht!
naja das wär auch nichts für mich in ein altes auto ne fette anlage zu bauen!das ist mir mit viel zu viel arbeit verbunden!diese zeit kann ich auch anders nutzen!aber das soll jeder für sichselbst entscheiden!
andiwug
Inventar
#51 erstellt: 21. Nov 2005, 11:07
@saab: wo liegt der unterschied ob ich im alten auto ne anlage rein bau oder in nem neu wagen. ich sag mal so in nem alten auto gehts um einiges einfacher da: kein serien radio das fest instaliert ist und da man im alten auto machen kann was man will ist ja nix wo man aufpassen muß oder sonstieges. wenn du ein neues auto hast und wie du sagst nach 2-3jahren wieder verkaufst dann darfst net einfach mal die verkleidung dem ausbau anpassen oder mal so ne endstufe an die rücksitzbank hinschrauben. hoffe du verstehst was ich damit sagen will.

dann zu der lichtmachaschine. ist völlig wurscht was du da nimmst der link von polosoundz ist gut. die lima´s kann man beruhigt kaufen und die teile haben eigentlich nen guten preis. in der werkstatt zahlt man immer mehr. (kleiner vergleich (ich brauchte einen neuen aussenspiegel neu in der werkstatt kostet mich das teil über 300euros bei ebay 50euros )

dan zu deinem wert. den kanst du vergessen. ich hab jetzt auch vestellen müßen das empfunde lautstärke nicht gleich gemessene lautstärke ist. in meinem auto hällst du es nicht aus wenn ich mal so nen eminem lied oder geiles hip hop lied rein hau. am termlap zeigts allerdings nur 144,6db an. und das bei 4kw. also lass dich net täuschen. und durch dämmen und sonst was gewinnst du keine 3db. da brauchst dann schon andere gehäuse. ich habs mit den treo´s net geschafft. da war mein max spl auch nur 146,6db. also ruhig blut.

gruß andi
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
hab noch ne frage
derjohanz am 28.06.2003  –  Letzte Antwort am 04.07.2003  –  5 Beiträge
Hab ne Frege
Freehawk am 02.09.2003  –  Letzte Antwort am 03.09.2003  –  4 Beiträge
Hab ne blöde Frage....
hamlet am 16.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  9 Beiträge
hab ne " anfängerfrage "
scottish am 24.06.2004  –  Letzte Antwort am 25.06.2004  –  14 Beiträge
hab ne "dumme" frage
R@/eR am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 29.06.2004  –  5 Beiträge
Hab mal ne frage
Kischt86 am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  13 Beiträge
Hab ich noch ne Chance?
Soundjunk am 25.02.2006  –  Letzte Antwort am 28.02.2006  –  6 Beiträge
Hab dringend ne frage! DANKE
BBoss am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  6 Beiträge
Pleiten Pech und Pannen (oder warum eigene Dummheit Geld und Zeit kostet)
SchallundRauch am 22.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  9 Beiträge
Will mir ne Anlage kaufen, aber...
Toppa am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 19.09.2003  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.257 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedubo+
  • Gesamtzahl an Themen1.482.443
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.188.867

Hersteller in diesem Thread Widget schließen