Basspegel extern regeln

+A -A
Autor
Beitrag
cooldolph
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Apr 2004, 21:21
Hallo,

hat jemand von Euch einen Tip, wie ich den Basspegel vom Fahrersitz aus regeln kann?

Ich nutze einen einen 30er Sub von Xetec und eine GroundZero Endstufe, angeschlossen an ein Audi-Werksradio.
Ich würde gerne einen Regler in die Cinchleitung einschleifen, um den Basspegel vom Fahrersitz aus den einzelnen Songs anzupassen.

Ist das technisch möglich? Suche keinen Equalizer oder Bass-Expander, sondern quasi nur einen Fader.

Würde mich freuen, wenn Ihr mir helfen könntet.

Danke im voraus!
Helix
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Apr 2004, 21:40
Du könntest dir einen Poti in das Lautsprecherkabel bauen.
Ich würde aber eine bessere Headunit empfehlen, da kannst du bei jeder besseren den Subwooferausgang regeln. An einem Werksradio bringt das ganze Geld für die restlichen Komponenten nichts.
cooldolph
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Apr 2004, 21:45
Hallo Helix,

das Auto ist ein Firmenwagen (A6) und hat ein Aktivsystem drin. D.h. Aktivadapter kaufen und einbauen, bei Fahrzeugwechsel (jedes Jahr) den ganzen Kram wieder raus usw.

Der Sound zusammen mit dem Sub ist garnicht schlecht. Das Teil macht extremen Druck. Dass die Höhen nicht ganz so filigran klingen, wie mit einem guten Nachrüstradio ist klar. Der Aufwand lohnt sich aber für ein Jahr nicht wirklich.

Suche halt einen einfachen Drehregler für den Pegel, da einen manche Songs mit der Endstufen-Sub-Kombi einfach totblasen.
Son_of_Thor
Inventar
#4 erstellt: 01. Apr 2004, 21:53
Es gibt so ein Teil von Necom!
Konnte es aber noch nicht testen, wollte das im Drag einsetzen wird aber wohl nicht gehen da ich in der Street starte.
Helix hat sowas auch im Programm.
Mfg Dirk
cooldolph
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Apr 2004, 22:18

Es gibt so ein Teil von Necom!
Konnte es aber noch nicht testen, wollte das im Drag einsetzen wird aber wohl nicht gehen da ich in der Street starte.
Helix hat sowas auch im Programm.
Mfg Dirk



Hi Dirk,

danke für den Tip. War gerade auf der Helix HP, konnte aber leider nichts dergleichen finden. Necom scheint im Netz garnicht bekannt zu sein. Kann keine Homepage oder ähnliches finden.

Jetzt stehe ich wieder auf dem Schlauch. Poti wird schwierig, da ich kein wirklich talentierter Bastler bin.
das_n
Inventar
#6 erstellt: 01. Apr 2004, 22:25
Nen Poti ist ein regelbarer Widerstand, die Drehregler an vielen Elektrogeräten sind meist Potis (Potentiometer). Beim Anschluss kann man nix falsch machen.
Klangpurist
Inventar
#7 erstellt: 01. Apr 2004, 23:31
Hat Ground Zero nicht ne Pegelfernbedienung für seine Endstufen? die kann man doch auf jeden Fall auch nachkaufen, dann klemmst du dir die rein und bumms hast du deine Fernbedienung für den Bass
cooldolph
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 06. Apr 2004, 19:40
Ist eine ältere GroundZero (ca. 2 Jahre) ohne Fernbedienung für die Pegelregelung.
Problem ist aber behoben. Habe beim Vertrieb von Audiotechnik Dietz einen Regler mit Cinchanschlüssen gefunden. Wird einfach nur in die Cinchleitung eingeschleift und dann irgendwo am Armaturenbrett angebracht.
Ist relativ simpel, funktioniert aber hervorragend. Gerade wenn man sehr unterschiedliche Musikstile (von Metal bis Techno) hört, ist das Teil von großem Nutzen. Während man bei alten Rockscheiben den Bass hochregeln kann, wird man von Sven Väth nicht mehr totgeprügelt.

Ich kann das Teil nur empfehlen, da der Fader der meisten Radios oft ziemlich umständlich zu bedienen ist (wegen der doppelten bis dreifachen Tastenbelegung).

Viele Grüsse

Udo
Klangpurist
Inventar
#9 erstellt: 07. Apr 2004, 10:56
naja, sowas erübrigt sich ja fast wenn man verschiedene eq einstellungen hat und einen seperaten Subwooferausgang am Radio
A-Plus
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Apr 2004, 15:45
Hi,
du kannst auch einfach zwischen das chinchkabel von der bassendstufe ein regler zwischen schalten, hab meinen beim acr gekauft für knapp 20 EUR und somit kann ich mein sub stufenlos verstellen und der klang leidet auch nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Basspegel in BMW E36 Limo
werty018 am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  7 Beiträge
AS F2 300 Basspegel FB?
mac110 am 26.08.2004  –  Letzte Antwort am 26.08.2004  –  2 Beiträge
Bass regeln?!
Maasstteerr am 03.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  9 Beiträge
9812-RB - RDS/AF + Basspegel-Probleme
Sys3D am 16.12.2006  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  5 Beiträge
Problem Alpine CDE-9827 RR Basspegel lässt sich nicht einstellen
*Kaddy* am 19.10.2012  –  Letzte Antwort am 14.11.2012  –  5 Beiträge
RMS regeln
pampor1990 am 03.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  36 Beiträge
Equalizer ? oder ähnliches für den Subwoofer ?
gule am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  2 Beiträge
Bass Remote in Cinchleitung
chillo17 am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 20.02.2014  –  4 Beiträge
Der neue Audi TT Hifi Technisch?
->e<- am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 15.06.2007  –  11 Beiträge
wie sieht das aus mit den Widerständen...
blade_mz am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.299 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedandreas130567
  • Gesamtzahl an Themen1.482.521
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.190.102

Hersteller in diesem Thread Widget schließen