Zusätzliche Antenne für Transmitter

+A -A
Autor
Beitrag
loenne27
Stammgast
#1 erstellt: 03. Aug 2008, 08:32
Morgen Leute, vorweg ich bin ziemlich Ahgnungslos auf dem Gebiet CarHifi oder Antennen.
ich weiß auch das ein FM Transmitter nicht viel mit HiFi zu tuen hat. Habe mir dieses Teil zugelegt um meine MP3 im Auto zu hören.


http://www.amazon.de...P7ME/ref=pd_sbs_ce_7

Von der Funktion her ist das Ding eigentlich super, man kann die MP3 vom USB anschluß oder auch vom eingebauten Kartenslot auslesen lassen, man braucht also keinen extra MP3 Player mehr. Die Liedtitel werden sogar noch via RDS im Radiodisplay angezeigt. Von daher eigentlich genau das richtige für mich.

Das Problem bei den Teilen ist natürlich die sehr stark begrenzte Sendeleistung 50 nanowatt glaub ich. Die Antenne in meinen Citroen C2 ist hinten auf dem Dach.
Prinzipell funktioniert auch alles, bis auf die Tatsache das hin und wieder während der fahrt andere Sender stärker werden und dazwischenfunken.

Bringe ich den Musicfly näher an die Autoantenne heran wird sein Signal auch besser empfangen. Da das aber in der Praxis nicht sehr gut funktioniert möchte ich die Antenne zum Musicfly bringen, geht das ?
Ich meine zusätzlich zu meiner Dachantenne noch eine kleine Antenne anbringen die ich dann direkt neben den musicfly legen kann ??????

In den Autoteileshops habe ich schon rumgefragt, die kennen sowas wohl nicht, die wollen mir immer nur eine "andere" Antenne andrehen, als Ersatz für meine Dachantenne !

Habt Ihr einen Tip für mich ?
Ich möchte mein Autoradio nicht tauschen, weil es optisch und haptisch natürlich bestens in die Kiste paßt, auch der Klang von CD und Radio genügt mir voll und ganz.

Schönen Sonntag noch
Michael
internetonkel
Inventar
#2 erstellt: 03. Aug 2008, 09:31
Hi, also bezüglich ausrechnen der antennenlänge geht das folgendermaßen
Lambda = c/F

Lambda gleich die wellenlänge
c= Lichtgeschwindigkeit
F= Frequenz des eingestellten senders in Mhz

beispielrechnung für ffn ( bei uns 102,3mhz)

Lambda = 3000000/102,3
=2932,6

Das heißt nun das die gesendeten wellen 2,93 Meter lang sind die sende antenne muss deswegen idealerweise 2,93 meter lang sein und die empfangsantenne auch. Da das in der praxis aufm auto ja scheisse aussieht werden lambda halbe, viertel und lambda achtel antennen genutzt. also 1,46m , 73 und 37 cm lange antennen.

Eine 1/4-Lambda-Antenne weißt einen Gewinn von 0dB auf.
Eine 1/2-Lambda-Antenne 0,5dB bis 2dB
Eine 5/8-Lambda-Antenne 3dB und mehr.


so also jetzt genug unnützes.was ich sagen will ist das die sendeleistung zweitrangig ist. die nützt nix wenn die antenne nur verluste macht. ich würd an deiner stelle den sender aufschrauben und da die antenne verlängern.
loenne27
Stammgast
#3 erstellt: 03. Aug 2008, 10:27

internetonkel schrieb:

so also jetzt genug unnützes.was ich sagen will ist das die sendeleistung zweitrangig ist. die nützt nix wenn die antenne nur verluste macht. ich würd an deiner stelle den sender aufschrauben und da die antenne verlängern. :)



Eijeija, mein Freund
Du meinst es sicher gut mit mir, aber wie finde ich in diesen Teil eine Antenne die ich verlängern könnte ???



Das rechte mit dem Display ist der Sender, und Schrauben gibst an dem Teil nicht

Gruß
Michael
loenne27
Stammgast
#4 erstellt: 05. Aug 2008, 12:46
Nur mal zur Info, das Thema Transmitter hab ich zu den akten gelegt, so schön es wäre wenn der Empfang mit dem Teil stimmen würde, der Musicfly hat einen SD kartenslot, eine USB Buchse, und er überträgt die Liedtitel noch per RDS ins Radiodisplay, aber leider ist der Sender wohl zu schwach

Habe den Musicfly gestern zurückgebracht und mir einen HF-Modulator geholt, der bringt die Musik dann per Antennenkabel zum Radio. AIV Art.-Nr.:64 0808 .
Das Teil ist bei uns im Promarkt für 19,99,- zu haben, zum Vergleich der Geiz ist Geil Markt in Koblenz will für den gleichen AIV Art.-Nr.:64 0808 55,- haben
Heute dann noch ein paar adapter fürs Antennenkabel besorgt, angeschlossen und das Ding funktioniert.
Hatte schon befürchtungen wegen schlechtem Klang oder rauschens, die Meinungen über Modulatoren sind ja auch ziemlich gegensätzlich, aber nichts, hört sich gut an.
Jetzt muß ich mir aber noch einen MP3 besorgen.

Hat jemand einen Tip welcher Player fürs Auto gut geeignet ist. Ich habe z.B. einen Samsung YP-K3J ein Superteil, leider kann er während des ladens keine Musik abspielen !
Soll halt ein Player sein bei dem man auch während der fahrt die Tasten treffen kann, den man am Strom im Auto angeschloßen lassen kann und für den es auch eine Autohalterung gibt und KEIN Ipod .

Gruß
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FM Transmitter
blackblizzard am 15.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  8 Beiträge
Antenne
Svener1984 am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  8 Beiträge
Transmitter & Festplatten
danielc am 19.10.2008  –  Letzte Antwort am 20.10.2008  –  4 Beiträge
antenne
SP am 19.04.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2006  –  5 Beiträge
Welcher FM Transmitter?
shatta am 28.05.2007  –  Letzte Antwort am 29.05.2007  –  10 Beiträge
Transmitter MP3 im Auto
venyxal² am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  3 Beiträge
antenne golf2
schtewam am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  4 Beiträge
Antenne Massefrei???
Vento am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  2 Beiträge
Antenne Diebstahlgesichert
leon2004 am 16.05.2004  –  Letzte Antwort am 21.05.2004  –  4 Beiträge
antenne einbauen
Daywalker00 am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.564 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHohmar
  • Gesamtzahl an Themen1.492.749
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.379.832

Hersteller in diesem Thread Widget schließen