Subwoofer BITTE HILFE

+A -A
Autor
Beitrag
JayEl
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Apr 2004, 19:59
Habe momentan Lighting Audio B.400.4 an der hängen 4 Boa 2.16 Alu nun will ich noch ne Endstufe rein und n Sub.

Nur leider hab ich keine Ahnung
z.B.
-----------------------------------------------------------
- Haben Subwoofer die gleiche Impedanz von 4 Ohm wie die TMT?
-----------------------------------------------------------
- Was ist besser für n Sub n MonoBlock oder ne 2 oder 4 Kanal Endstufe?
-----------------------------------------------------------
- Wie Brücke ich die? Da ich oft gelesen hab das wenn man z.b 2*75 W RMS@4Ohm hat und die man dann brückt das die 1*250 W RMS@4Ohm hat ---> VERSTEH ICH NET
-----------------------------------------------------------
- Welche Sub und Amp würdet ihr mir raten zwischen 0 und max 500-600 Euro? (zusammen)
-----------------------------------------------------------

HOFFE AUF HILFE

THX
JayEl
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Apr 2004, 21:16
KEINER
Niob
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Apr 2004, 23:55

Haben Subwoofer die gleiche Impedanz von 4 Ohm wie die TMT?

Die meisten ja; es gibt auch welche mit 3 Ohm, oder welche mit Doppelschwingspule, die haben dann (parallel) meist 2 Ohm...


Was ist besser für n Sub n MonoBlock oder ne 2 oder 4 Kanal Endstufe?

Monoblock iss wohl das beste, aber ne Hausnummer teurer... Also 2 Kanal!


Wie Brücke ich die? Da ich oft gelesen hab das wenn man z.b 2*75 W RMS@4Ohm hat und die man dann brückt das die 1*250 W RMS@4Ohm hat ---> VERSTEH ICH NET


Da musst du nichts besonderes machen; du hast 4 Anschlüsse (links und rechts mit jeweils plus und minus). Um zu brücken schliesst du den Sub an Links-plus und Rechts-minus an.. (oder andersrum, je nachdem wie es in der Anleitung steht).. Fertich!


Welche Sub und Amp würdet ihr mir raten zwischen 0 und max 500-600 Euro?


Musikgeschmack?
Willst und kannst du das Gehäuse selber berechnen und baun, oder nen Fertigteil?

Greetz
Niob
polosoundz
Inventar
#4 erstellt: 28. Apr 2004, 07:35
@Niobs Antworten:

zu 1.) jap

zu 2.) muss nicht monob. sein, gebr. 2-Kanal ist genausogut, nur eben meißt billiger bei gleicher Leistung, 4-Kanäler sind i.d.R. zu schwach um nen Sub richtig zu jagen, was aber bei deinen Komponenten erstmal 2.rangig ist da es ja eh ne Einsteigeranlage ist, da reichen die 200 Brücken-Watt aus um nen Sub gut anzutreiben...

zu 3.) THEORETISCH vervierfacht sich die Kanalleistung beim Brücken, hängt damit zusammen dass sich die Imepdanz quasi auf die beiden Kanäle aufteilt! Also wenn du 4 Ohm brückst "sieht" jeder Kanal nur noch 2 Ohm, und halbe Impedanz bedeutet eben theoretisch eine Verdopplung der Leistung, da aber kein Verstärker dieser Welt 100% stabil ist fällt der Faktor meißt nicht besser als 1,2-1,5 aus, je nach am... Also hast dann beim Brücken eben nicht 250 Watt wie es theoretisch sein sollte sondern viell. 180-200 oder so...


[Beitrag von polosoundz am 28. Apr 2004, 15:02 bearbeitet]
Niob
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Apr 2004, 14:50
Moin,
kannst du mir mal bei deiner Erklärung zu 3.) auf die Sprünge helfen?
Auf der einen Seite vervierfacht sich die Kanalleistung, dann wieder ne Verdopplung, dann wieder der Faktor 1,2-1,5 (ich nehm mal an, der reale Wert anstatt einer Verdopplung?)



Greetz & THX
Niob
polosoundz
Inventar
#6 erstellt: 28. Apr 2004, 14:57
Also:

Eine Stufe macht an 4 Ohm z.b. 50 Watt PRO KANAL! Dann sollte sie an 2 Ohm THEORETISCH 100 Watt liefern, tut sie aber nicht, sondern eben nur angenommene 75 Watt - pro Kanal! Das eben beim Brücken 2 mal da 2 Kanäle (dann muss man ja mit 2 Ohm pro Kanal rechnen da sich die Impedanz beim Brücken ja halbiert, ich geh dabei von nem 4 Ohm-Woofer aus), also 150 Watt anstatt theoretischen 200, soweit verstanden? Also das vervierfachen bezieht sich dann nur aufs Brücken!

Also der Faktor 1,2 - 1,5 bezieht sich dann auf EINEN Kanal... Also eben 50 x 1,5 = 75... So mein ich das...


[Beitrag von polosoundz am 28. Apr 2004, 15:01 bearbeitet]
JayEl
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Apr 2004, 15:36
THX
Alles verstanden

nur was würdet ihr für ne 2 kanal amp plus sub vorschlagen?

Musikrichtung: RN'B, Rap, bissle House

Benötige ich dann ein Kondesator?
JayEl
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Apr 2004, 16:30
JayEl
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Apr 2004, 17:43
kann mir keiner ne Empfehlung geben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4-Kanal-Endstufe einstellen
DJ_MeGaRa am 13.12.2007  –  Letzte Antwort am 14.12.2007  –  4 Beiträge
2- oder 4-Kanal Endstufe
lucky18 am 29.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.05.2010  –  6 Beiträge
Von 4 auf 2 Ohm!Wie?
Passi16V am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  3 Beiträge
4 Ohm oder besser 2 Ohm?
Sgtkiese am 09.10.2016  –  Letzte Antwort am 09.10.2016  –  3 Beiträge
Monoblock oder 2 Kanal Endstufe
darkshooter1986 am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  2 Beiträge
4 kanal endstufe
Dummian am 03.04.2011  –  Letzte Antwort am 10.04.2011  –  3 Beiträge
Wie funktioniert das Brücken an einer Lightning Audio B 400.4 ???
Caine am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 07.03.2004  –  6 Beiträge
Wie Sub an Endstufe anschliessen?
Reglo am 21.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  3 Beiträge
4 kanal und monoblock .welchen radio?
*steveO* am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.08.2013  –  29 Beiträge
B2.300.4 4-Kanal Brücken
Devilkiller am 05.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder900.088 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedmalteee0677
  • Gesamtzahl an Themen1.500.484
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.533.286

Hersteller in diesem Thread Widget schließen