D-Class oder T-Class mit viel Druck?

+A -A
Autor
Beitrag
JiggyG
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jan 2004, 03:59
Hi,
ja ich weiss dass analoge Endstufen viel besser sind, schaue mich aber trotzdem nach D- oder T-Class um wegen der niedrigen Stromaufnahme.

Welche Endstufen von dieser Art machen denn gut Druck mit etwa 1000Watt rms an 2Ohm für ca. 600Eur?
kappe
Inventar
#2 erstellt: 09. Jan 2004, 04:30
Morgen

Hifonics Brutus BX1500D
1x 500Watt an 4Ohm,1x 1000Watt an 2Ohm,1x 1500Watt an 1Ohm.
586,- Euro

Phase Linear Opus 1
1x 600Watt an 4Ohm,1x 1100Watt an 2Ohm,
549,- Euro

Phoenix Gold R 15.0:1
1x 1500Watt an 2Ohm,
649,- Euro

Cadence Z 7000
1x 500Watt an 4Ohm,1x 1000Watt an 2Ohm,1x 1500Watt an 1Ohm.
619,- Euro

Das waren die Einzigen wo ich auf die schnelle Gefunden habe.

mfg
JiggyG
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jan 2004, 04:54
Hi,
danke Kappe.
die Phase Linear hört sich doch sehr interessant an!!
Kennt die einer? Wie ist die so?
Son_of_Thor
Inventar
#4 erstellt: 11. Jan 2004, 15:58
Hallo,
ich hatte die Opus 1 verbaut. Also Leistung ist vorhanden, der Klang ist recht schlank und trocken also Geschmackssache, nur beim Drag hat sie sich immer abgeschaltet von daher war sie für mich nicht mehr interessant obwohl klanglich für mich sehr gut.
Ich werfe dann nochmal die Velocity Burning Desire II ins rennen sollte so für 500 Euro zu bekommen sein, 1,2KW an 4Ohm bis zu 2KW an einem Ohm, allerdings braucht sie ne Menge Strom.
Mfg Dirk
JiggyG
Stammgast
#5 erstellt: 11. Jan 2004, 17:46
Jo die Velocity hat mir n bisschen zu viel Power. Schlank, hmm... ist damit gemeint die hat wenig Druck? Stimmt das, dass die T-Class Endstufen besser klingen als die D-Class?
JiggyG
Stammgast
#6 erstellt: 14. Jan 2004, 01:46
emm... ja.

kennt denn noch jemand ein paar gute d-class/t-class Endstufen mit gut Druck? Dann kann ich besser vergleichen.
Son_of_Thor
Inventar
#7 erstellt: 14. Jan 2004, 01:59
Hallo,
also wie soll ich das sagen, ich finde es gibt Stufen die mit 1KW angegeben sind denen nimmt man das vom Klang her nicht ab wie die Impulse SD1200 z.B. dagegen ne Ground Zero GZHA 2350X mit 900 Watt welche aber viel fetter und druckvoller aufspielt.
Das ist alles Geschmackssache mir gefällt es halt nicht so fett, andere sind mit ner Impulse z.B. sehr zufrieden weils zu ihrem Klangbild paßt.
Ich werfe dann mal wenn du eine gebraucht schießen kannst ne Hifonics Hercules XI ins rennen die hat wie ich finde eine sehr gute Kombination was Druck und Sauberkeit angeht für einen Class D Amp gefällt mir auch sehr gut.
Und eine Rockford BD1001 wäre auch noch eine interessante Alternative.
Mfg Dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Class D Endstufe und Pufferkondensator?
S3xyBoosted am 06.08.2018  –  Letzte Antwort am 06.08.2018  –  2 Beiträge
Was bedeutet "Class - D"!
saikoo am 13.11.2007  –  Letzte Antwort am 14.11.2007  –  4 Beiträge
Class D-Technik(mer klang oder nur blabla)
Marcel0811 am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  3 Beiträge
Audison ACB1 Class A Modul
Simon am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  3 Beiträge
Soundstream 4 Kanal Amp Human Reign-4 Kanal Top Class
klaus1171 am 05.07.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2005  –  5 Beiträge
8 Kanal DSP, Hertz, Mosconi oder Audison?
Neruassa am 30.04.2019  –  Letzte Antwort am 30.04.2019  –  5 Beiträge
Subwoofer zu viel Druck
Gimmimoorhuhn am 15.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  33 Beiträge
Subwoofer macht zu viel Druck
Akihisa am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.01.2011  –  17 Beiträge
Druck?
Gimmimoorhuhn am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  15 Beiträge
MEHRMEHRMEHR ;D
diedreilustigenzwei am 29.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.962 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMirko1981
  • Gesamtzahl an Themen1.500.303
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.529.631

Hersteller in diesem Thread Widget schließen