Audi A6 Avant 4g - Verbesserung des Raumklangs

+A -A
Autor
Beitrag
JarleM
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Jul 2017, 17:34
Hallo zusammen,

als Geschäftswagen fahre ich die nächsten zwei Jahre oben genanntes Auto, Baujahr 2017. Das MMI Touch ist drin, allerdings nur das Standart Soundsystem. Hat irgendwer einen Tipp für mich, wie ich den Sound im Auto verbessern kann? Rumbasteln will ich im Auto eigentlich nicht, hatte schon an eine Kompaktanlage im Kofferraum oder irgendwas gedacht.. Aber solange es leicht zurück baubar wäre, ist es noch die letzte Option.. Preislich würde ich bis 2000 Euro investieren. Der nachträgliche Einbau des Bose Systems würde wohl auch diese Summe kosten, Audihändler sprach von neuem Kabelbaum etc. - dabei soll das Bose ja nicht mal so gut sein.. das B und O ist preislich aber absololut nicht machbar.

Bin für jede Idee dankbar!

Grüße,
Jarle
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 25. Jul 2017, 17:58
JarleM
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Jul 2017, 18:53
unglaublich, dass ich nix beim googlen gefunden habe. Ich danke dir vielmals, GENAU das was ich gesucht habe!!!
zuckerbaecker
Inventar
#4 erstellt: 25. Jul 2017, 18:59
JarleM
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Jul 2017, 19:20
ach mist.. durch das mmi plus mit touch ist das "Audi sound system" verbaut, und das heißt dann laut Fischer Datenbank "not possible"..
zuckerbaecker
Inventar
#6 erstellt: 25. Jul 2017, 19:21


Wo kommst denn her?
PLZ?
JarleM
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 25. Jul 2017, 19:30
aber ich finde weder in der Reserveradmulde noch am Platz links im Kofferraum, wo der Verstärker in meinem alten A6 war, nen Verstärker oder einen Subwoofer, der doch im "Audi Sound System" vorhanden sein sollte oder? Ich hab jedenfalls einen Centrespeaker vorne über dem MMI Bildschirm..

Näge von 52349 Düren!
zuckerbaecker
Inventar
#8 erstellt: 25. Jul 2017, 20:01
Sorry - in der Ecke fällt mir niemand ein.
Ruf doch einfach mal bei Audiotec Fischer an und red mit den Jungs.
JarleM
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 25. Jul 2017, 20:21
ich danke dir nochmals für deine Zeit, werde ich morgen machen!
JarleM
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 25. Jul 2017, 21:39
wenn jemand mit gleichem Problem mitliest.. Die Anlage wird schon um einiges besser, wenn man auf Android Auto verzichtet! Das Ding kastriert die Anlage ja sowas von. Klassische CD rein und das Hörerlebnis wird um einiges besser. Bis zum "Umbau" ists so erträglich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AUDI A6 Avant Doorpanel jemand ne Idee?
comec am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  4 Beiträge
Audi A6 C7 (4G) Avant standard Sound System aufwerten mit möglichst geringem Aufwand
xtommmik am 01.02.2019  –  Letzte Antwort am 01.04.2020  –  4 Beiträge
Audi A6 Lautsprechergrösse
AM1209 am 12.09.2005  –  Letzte Antwort am 18.09.2005  –  12 Beiträge
Verkauf von Audi A6?
sabum33 am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  5 Beiträge
Audi A6 und Monsteranlage
niepokonany am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2007  –  4 Beiträge
Audi A6 4b Limo
Lippy1 am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  22 Beiträge
Audi A4 B8 Avant
Mauby am 14.08.2017  –  Letzte Antwort am 31.08.2017  –  9 Beiträge
Audi A4 Avant Heck-Lautsprecher
VerticalHorizon am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  3 Beiträge
audi a4 b8 avant anlage
ebg20 am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 06.09.2015  –  9 Beiträge
A4 B8 2011 Leichte Verbesserung des ASS !
jannesh am 19.12.2016  –  Letzte Antwort am 20.12.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.569 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitgliedlaseractive
  • Gesamtzahl an Themen1.513.356
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.788.178

Top Hersteller in Car-Hifi: Allgemeines Widget schließen