Anlage aufrüsten...aber wie???

+A -A
Autor
Beitrag
xhutzelx
Stammgast
#1 erstellt: 22. Dez 2003, 12:12
Hallo Leute!
Ich habe ein Problem. Ich bin nicht gerade der Fachmann, aber andere wohl auch nicht!!! Und ich will immer alles viel zu schnell und hinterher kütt nix dabei raus ;-), zu deutsch:
Ich habe kürzlich ein paar Klamotten über einen (unfähigen?)Einzelhändler in meinen nagelneuen AUDI A4 Avant einbauen lassen (über 400EUR). Das soll beim Audi sehr schwer sein, hatte man mir auch bei ACR gesagt. Da wäre es noch teurer geworden. Allein hätte ich mich das bei dem Neuwagen nicht getraut. Da ich mit Leistung und Sound aber nicht ganz einverstanden bin, würde ich gern die Endstufe austauschen. Aber zunächst mein System:

-Sony MD Player XYZ

-Frontspeaker: Velocity VX 170.04
EIA 50Watt (??Was heisst das nu?)
IEC 180Watt (??Und das?)

-Rearspeaker: Werkslautsprecher (ans Radio angeschlossen)

-Subwoofer: Focal33v Polyglass
Max. 600Watt
Nenn. 2 X 150Watt

- 4-Kanal Endstufe Magnat Traxx600 (nicht so toll, oder?)
Nenn.(DIN45324)4x75Watt (??)
Nenn. (K<1%,20Hz-20kHz)4x60Watt (??)

- C~quence PowerCableKit mit 6mm² Strom

Meine Fragen:
1)Was bedeuten die unterschiedlichen Leistungsangaben bei Speaker und Amps und nach welchen muss ich mich denn nu richten?
2) Welche Endstufe sollte ich statt der ollen Magnat nehmen und welche Leistung sollte die haben (den Austausch krieg ich wohl noch selber hin)?
3) Wie siehts vor allem mit der Stromversorgung aus? 6mm² Kabel haben die (glaub ich) verlegt. Müssen da am Ende doch deutlich dickere Kabel verlegt werden?? Ich kann doch nicht alles wieder rausnehmen lassen und noch ein zweites Mal 400EUR berappen. So dicke hab ich es nicht.

Wäre für Vorschläge sehr dankbar!!!
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 22. Dez 2003, 12:42
Hmm, auch wenns bitter ist aber da hat dir dein Händler nicht grad das gelbe vom Ei verkauft...

Ich würde vorschlage dass du dir eine halbwegs gute 5-Kanalstufe holst... Da kannst du dann alles dranhängen was du verbaut hast und der Einbauaufwand ist minimal! Das Dumme ist nur dass das 6er Kabel leider komplett raus muss, das ist viiieeel zu dünne! Mindestens 20er sollte man sowieso von Anfang an legen um für eine eventuelle Aufrüstung gewappnet zu sein, sprich: 6er raus, 20er rein, Kosten ca. 30 - 40 Euro! Eine BRAUCHBARE 5-Kanalstufe gibts ab ca. 300 Euro (Carpower, Hifonics,...)!
xhutzelx
Stammgast
#3 erstellt: 23. Dez 2003, 15:10
Shit, das habe ich mir fast gedacht. Jetzt brauche ich aber unabhängig zuerst mal nen Tip zu meiner zukünftigen Endstufe. Habe da einige Typen im Visier.

-Helix HXA 400 MKII
-Helix HXA 40X MKII
-Helix HXA 40
-Emphaser EA 490
-Hifonics Son of Europa
-Xetec Gravity 4G-600
-Xetec Gravity 4G-300

Was sagt ihr dazu und welche würdet ihr mir nun empfehlen? Wenn man den Preis berücksichtigt, welche wäre dann klanglich und leistungsmässig ausreichend?
matzesstyle
Inventar
#4 erstellt: 23. Dez 2003, 15:22
klang und leistung ist die xetec 4g600 wohl die beste, da du bei ebay zum teil die helix 400mk2 aber schon fast für 250EUR bekommst würde ich die nehmen.
polosoundz
Inventar
#5 erstellt: 23. Dez 2003, 16:20
Also die Xetecs sind echt der Oberhammer! Klnag und Leistung satt, und das zu durchaus fairen Preisen (um 400 Euro die 600er), also mit so einer hast du mit Sicherhaeit sehr lange Freude! Bei der Helix wird dich auf kurz oder lang die etwas geringe Leistung stören denk ich...

Also ich kann die Xetec nur empfehlen, haben gut Dampf und der Klang ist schön rund und warm, dabei aber auch sehr knackig wenns sein muss!
MojoMC
Inventar
#6 erstellt: 23. Dez 2003, 17:56
Ich kann nur zustimmen. Stromkabel raus und ein grösseres rein und dann eine andere Endstufe. Entweder eine 4-Kanal auf 3 Kanäle gebrückt (alles wie bisher) oder eine 5-Kanal und alle LS anschliessen.


Ich weiss aber nicht, was du unter adäquater Leistung und Sound verstehst. Vielleicht schwebt dir Druck vor, der in deiner Preisklasse nicht zu realisieren ist...
Fuxster
Inventar
#7 erstellt: 23. Dez 2003, 20:03
Also sogar die normalen Serienboxen sind beim neuen A4 wie auch beim Bora schon erträglich.

Wenn man die durch ne Endstufe stärkt und untenrum durch nen Sub entlastet bekommt man schon nen ganz guten Pegel hin.

Gut, das System ist nicht der Hammer...aber fast besser als alle Serienanlagen die ich bis jetzt gehört habe (mal ausgenommen HK bei BMW).

Also nen bisschen Druck hat er dann schon!


Achja, ich weiss zwar nicht warum das so ist. Aber die Serienboxen stehen mit einem guten Headunit den teuren Bose (ja Bose, ich weiss...)in nichts nach!

Lass dich nicht entmutigen, mit nem Sub und einer guten Endstufe wirst du schon ein bisschen Spass haben!
xhutzelx
Stammgast
#8 erstellt: 23. Dez 2003, 21:34
Erst mal danke für die Antwort. Wenn mir die grosse Xetec und die grosse 400er Helix bei Ebay zu teuer sind, welche würdet ihr von den kleineren nehmen?

Helix HXA 40X?
HXA40?
Emphaser?
Hifonics Son of Europa?

Das wäre also noch ne Frage von mir. Ansonsten bin ich schon mal ganz zufrieden? Danke! *ggg
Fuxster
Inventar
#9 erstellt: 23. Dez 2003, 22:16
kostet die Hifonics nicht mindestens genauso viel wie die Helix HXA-400 MKII??

Also den günstigsten Preis den ich für die Helix gefunden habe sind 258 Euronen?!

Was zahlst du denn für die Hifonics?
xhutzelx
Stammgast
#10 erstellt: 23. Dez 2003, 22:28
Ich hatte mehr an Gebrauchtware gedacht. Meine "Grenze" liegt zwischen 160-200EUR. Kommt ja immer drauf an, bei Ebay oder so. Die kleineren Endstufen würden vom Preis bzw. Auktionswert passen. Für ne 400er Helix müsste ich dann Glück haben. Obwohl die ja sicherlich vom Klang und Leistung mehr bringt...shit!!
polosoundz
Inventar
#11 erstellt: 23. Dez 2003, 23:13
Also die Helix hat nicht wirklich viel Leistung, sie klingt nur eben verdammt gut! Wenn du eher Leistung willst würd ich zu Emphaser oder Hifonics greifen, wobei der Klang dabei ja immernoch sher gut ist! Oder eben Xetec, aber da wirds mit 200 Euro sehr eng...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audi a4 b8 avant anlage
ebg20 am 06.09.2015  –  Letzte Antwort am 06.09.2015  –  9 Beiträge
Audi A4 B8 Avant
Mauby am 14.08.2017  –  Letzte Antwort am 31.08.2017  –  9 Beiträge
Audi A4 Musik einbauen
Patzi am 17.08.2004  –  Letzte Antwort am 30.08.2004  –  3 Beiträge
Audi A4 Avant 8K neue Anlage
conspi am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 12.05.2012  –  21 Beiträge
Audi A4 Avant Heck-Lautsprecher
VerticalHorizon am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.12.2006  –  3 Beiträge
Audi A4 B5 Lautsprechertausch
hirso am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 17.03.2010  –  16 Beiträge
Hifi-Anlage aufrüsten Audi 8E Bj. 20006
Macky86 am 23.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  2 Beiträge
Audi A4
Barny97294 am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  3 Beiträge
Audi A4 B5 Avant Soundsystem Rundumschlag samt Fragen
Nasu am 30.07.2019  –  Letzte Antwort am 02.08.2019  –  9 Beiträge
Audi A4 Musikfähig machen
skazz87 am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 08.03.2013  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder889.299 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedkopietzp
  • Gesamtzahl an Themen1.482.498
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.189.706

Hersteller in diesem Thread Widget schließen