Hilfe bei allem

+A -A
Autor
Beitrag
Simon_Schmitz
Neuling
#1 erstellt: 03. Jan 2018, 03:24
Hallo Leute , es tut mir echt leid aber bin am verzweifeln hab Momentan kein Radio im Auto und es macht mich fertig.
Wollte jetzt mal was vernünftiges, muss aber nicht unbedingt die ganze Stadt beschallen.
Hab mir mal folgendes rausgesucht

Lautsprecher
https://www.amazon.d...A3JWKAKR8XB7XF&psc=1

Radio
https://www.amazon.d...A3JWKAKR8XB7XF&psc=1

Endstufe
https://www.amazon.d...pID=412oNAbRXHL&ref=

Subwoofer
Hab ich noch keine Vorstellung

Hab einen Renault kangoo

Frage ist jetzt ob die Sachen so zusammenpassen und wie viele clinchkabel und sowas ich brauche , außerdem würde ich gerne das man den sibwoofer schnell raus und rein packen. Könnt ihr mir bitte helfen .
Mit freundlichen Grüßen Simon
zuckerbaecker
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2018, 08:10

wie viele clinchkabel und sowas ich brauche


Das wird so angeschlossen wie in Beispiel Nr.2:

http://www.hifi-foru...orum_id=165&thread=3



zuckerbaecker (Beitrag #5) schrieb:


Die absolute Grundlage für JEDEN Lautsprecher ist erstmal der Einbau.
Schau Dir als Beispiel mal Home HiFi Lautsprecher an,
die werden ja auch net in windigen Obstkistchen eingebaut,
sondern in stabile Holzgehäuse.
Nix anderes ist das im Auto.

Dem Hersteller des Fahrzeuges ist dies aber egal.
Für ihn zählt nur wie er die Teile am schnellsten und billigsten befestigen kann.

WENN Du guten Klang willst, musst hier nacharbeiten.
Je stabiler, desto Klang und desto BASS


Da man beim abhören eine gewisse Bühnenabbildung,
sprich die Abbildung der Musiker auf der Breite des Armaturenbrettes
---> http://www.motor-tal...ichtet-t1053933.html
erreichen will,
ist es ratsam die Hochtöner weit oben zu verbauen,
zB in der A-Säule oder im Spiegeldreieck.

http://www.abload.de/img/ht_final_4x8ij9.jpg

http://www.mrwoofa.d...eule_peugeot_206.htm

Der Tiefmitteltöner muss auf einen Holzadapter,
Dämmung der Blech- und Verkleidungsteile
sowie korrekte Ausrichtung der Hochtöner auf den Fahrerplatz,
beeinflussen das Klangergebniss WESENTLICH.

Der beste Lautsprecher kann nicht klingen, wenn hier geschludert wird.

Hier kannst Dir das mal anhand Beispielen anschauen:

http://www.hifi-foru...ead=50315&postID=4#4

http://www.hifi-forum.de/viewthread-123-1827.html



http://static.pagens...4_tmt_aufnahme_1.jpg




Das Dämmaterial nennt sich Alubutyl, den Adapter kannst auch selbst sägen.

https://www.just-sou...oat-dmr22505/a-8155/




Ich würde mir das Zeug auch net aus Amazon bestellen,
sondern komplett beim Fachhändler vor Ort kaufen.
Da kannst vorher mal ein paar Subs zur Probe IN!! Deinem Auto anhören
und hast nen Ansprechpartner wenn mal was nicht klappt.
Bastet28
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2018, 12:40
Gerade wenn man sich nicht gut auskennt ist eine Ansprechpartner vor Ort oftmals mehr Wert als 32% Rabatt auf den vorher angehobenen 150% Preis zum Weihnachtsgeschäft... Allerdings sollte der Fachhändler auch was können und wollen. Da gibts Bekannte und weniger...
Simon_Schmitz
Neuling
#4 erstellt: 03. Jan 2018, 19:01
Das ist nett aber hab hier keinen Ansprechpartner vor Ort , also könntet ihr mich denn Vlt einfach sagen ob die Kombination so ich es vorhabe stimmt und welchen Subwoofer ich mir noch holen könnTe ?


[Beitrag von Simon_Schmitz am 03. Jan 2018, 19:02 bearbeitet]
zuckerbaecker
Inventar
#5 erstellt: 04. Jan 2018, 01:36
Sag halt mal Deine PLZ
Bastet28
Inventar
#6 erstellt: 05. Jan 2018, 12:18
Ja, die Komponenten kannst du nehmen.
Alternative Frontlautsprecher: Pioneer TS-E171ci, Focal PS165F (nicht FX)

Subwoofer z.b. Alpine 1044 in Bassreflex oder Bandpass

Dämmung, Lautsprecheradapter und Dichtband mit Kabel noch bedenken.


[Beitrag von Bastet28 am 05. Jan 2018, 13:06 bearbeitet]
white_dragon
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Jan 2018, 00:52
Dass du keinen Fachhändler in 10 km Umkreis hast glaub ich dir.
Wenn du bereit bist dich eine Weile ins Auto zu setzen findet man aber eigentlich immer einen Kompetenten Händler in akzeptabler Reichweite.
Gerade wenn man sich nicht auskennt sind die Gold Wert. Man kann so viel bei Auswahl und Einbau falsch machen...

Woher kommst du denn?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie verbessere ich meine Anlage am Besten
Cereven am 25.12.2016  –  Letzte Antwort am 05.01.2017  –  11 Beiträge
Hab mal ne frage
Kischt86 am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  13 Beiträge
Verstärker , Radio und Subwoofer
atze44 am 22.04.2011  –  Letzte Antwort am 22.04.2011  –  6 Beiträge
Vorstellung + Frage
dark12345 am 10.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  4 Beiträge
Hab da mal eine Frage
SapphireFS am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  3 Beiträge
Ich hab da mal ne dumme Frage
wachna am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  6 Beiträge
Frontsystem und Subwoofer an 1 Endstufe?
Thooradin am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  79 Beiträge
Bin kurz vorm Verzweifeln ;-( SOS
Speeeeeeedy am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  6 Beiträge
Radio Problem!
MeMpHiS1987 am 23.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  2 Beiträge
Kurzschluss an Radio und Endstufe?
WPA am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder836.827 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedhatschipitsch
  • Gesamtzahl an Themen1.394.057
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.540.425

Hersteller in diesem Thread Widget schließen